Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL Offseason 2022: Team-Needs AFC North: Das sind die Baustellen der Ravens, Bengals, Browns und Steelers

Die Pittsburgh Steelers müssen einen Nachfolger für Ben Roethlisberger finden.

Cleveland Browns

  • Vorjahresbilanz: 8-9
  • Größte Needs: Wide Receiver, Defensive Line, Linebacker
  • Wichtigste Free Agents: DT Malik Jackson, EDGE Jadeveon Clowney, LB Anthony Walker, TE David Njoku
  • Cap Space: 25 Millionen Dollar

Nach ihrer starken Saison 2020 machten die Browns wieder einen Schritt zurück, was aber auch mit Verletzungspech zu tun hatte. Speziell Quarterback Baker Mayfield plagte sich über weite Strecken der Saison mit einer hartnäckigen Schulterverletzung und anderen Blessuren herum. Das behinderte ihn und damit die komplette Offense merklich.

Hinzu kam, dass die Qualität im Receiving Corps spätestens nach der Entlassung von Odell Beckham Jr. deutlich vermindert war. Und das ist sicherlich ein Bereich, in dem dringend ein Upgrade nötig wäre. Auch um Mayfield in seinem fünften und letzten Vertragsjahr nochmal kräftig unter die Arme zu greifen.

Wenn man ihn nicht doch noch austauscht, was zwar offiziell nicht der Plan ist, aber sicherlich innerhalb der Organisation diskutiert wurde oder sogar noch wird. Seine Leistungen über die ersten vier Jahre in der NFL waren schlicht zu schwankend, um bedenkenlos langfristig mit ihm zu planen. Gut vorstellbar, dass die Browns bei Teams wie den Seahawks oder den Packers mal vorfühlen, wie ein möglicher Trade für deren jeweiligen Quarterback aussehen könnte.

Cleveland Browns: Wer entlastet Myles Garrett?

Besonderes Augenmerk verlangt derweil die Front Seven der Defense. Hier werden gleich vier Starter Free Agents. Gerade die Personalie Jadeveon Clowney wird spannend, denn er spielte nach längerer Zeit mal wieder eine ordentliche Saison und die Browns brauchen dringend einen zweiten starken Pass-Rusher gegenüber von Superstar Myles Garrett. Das könnte durchaus weiter Clowney sein.

In der Secondary wiederum wird Safety Ronnie Harrison Free Agent. Er spielte zuletzt als Starter, doch zur Not könnte ihn wohl Grant Delpit, der Zweitrundenpick des Drafts 2020, ersetzen. Er spielte nach einer verletzungsbedingt verlorenen Saison 2020 61 Prozent aller Defensiv-Snaps der Browns in der abgelaufenen Spielzeit und dürfte bereit sein.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung