Cookie-Einstellungen
Olympia

Rund um Olympia: Alle Entscheidungen vom 27. Juli im Liveticker zum Nachlesen

Von Philipp Schmidt/Stefan Petri
Ricarda Funk ist Olympiasiegerin.

7.10 Uhr - Tennis: Dicke Überraschung! Olympia ist für Naomi Osaka vorbei. Glatt mit 1:6 und 4:6 verliert sie gegen Marketa Vondrousova aus Tschechien. Sie folgt auf die topgesetzte Ashleigh Barty, die auch schon raus ist.

7.05 Uhr - Kanu: Los geht's im Kanuslalom gleich für Ricarda Funk. Ein Platz unter den ersten 10 ist notwendig, um es ins Finale zu schaffen, das bereits in zwei Stunden über die Bühne geht.

7 Uhr - Bogenschießen: Michelle Kroppen nimmt es zum Auftakt mit der Ukrainerin Lidiia Sitschenikowa auf und entscheidet alle Sätze für sich. Ganz starker Autritt! Einzug in die Runde der besten 32.

6.50 Uhr - Judo: Viertelfinale für Dominic Ressel! Er gewinnt seinen Kampf gegen den Niederländer Frank De Wit und trifft nun auf den Japaner Takanori Nagase. Im Golden Score entscheidet Ressel den Kampf mit der Wertung Waza-ari für sich.

Hockey: Deutschland schlägt Großbritannien

6.48 Uhr - Hockey: Eine halbe Minute vor dem Ende erhöht Fuchs mit seinem dritten Tor auf 5:1. Deutschland schlägt Großbritannien nach 0:1. Weiter geht es am Donnerstag gegen Südafrika.

6.38 Uhr - Hockey: Die Hockey-Jungs erhöhen weiter, Florian Fuchs stellt mit seinem zweiten Treffer auf 4:1. Ein Brite war zuletzt am Ball. Diese Leistung macht Lust auf mehr.

6.37 Uhr - Tennis: Auf den Tennisplätzen abseits der großen Arena wird sich frühestens um 7 Uhr wieder etwas tun, wir müssen uns gedulden, das gilt auch für Alexander Zverev, der auch noch im Doppel gefordert ist. Die Seglerinnen Tina Lutz/Susann Beucke belegen im zweiten Lauf Platz sechs und stehen weiter hervorragend da.

6.28 Uhr - Taekwondo: Die Regeln sind kompliziert, deshalb ein kleines Update in Sachen Maximilian Bachmann. Dieser ist nämlich noch nicht ausgeschieden, sondern hat noch eine kleine Chance: Sollte Gegner Schaparow das Finale erreichen, darf Bachmann in der Trostrunde nochmal ran. Schaparow trifft aber im Viertelfinale auf den südkoreanischen Mitfavoriten In Kyo-Don.

6.26 Uhr - Hockey: Weiter, immer weiter! Mats Grambusc legt ein überragendes Solo hin und bedient Justus Weigand, der nur noch einschieben muss. 3:1 Deutschland!

6.25 Uhr - Tennis: Derzeit fliegt die Filzkugel bekanntlich nur auf den Centre Court, das dortige Match hat es jedoch in sich. Starspielerin Naomi Osaka hat den ersten Satz mit 1:6 gegen die Tschechien Marketa Vondrousova verloren.

6.20 Uhr - Segeln: Svenja Weger fällt im Kampf um die Spitzenplätze leider zurück. Das fünfte Rennen beendet sie nur auf Rang 14. Derweil kommt Philipp Buhl im Laser Radial auch nur auf Platz 21 im vierten Rennen, kann dieser Ergebnis jedoch streichen und bleibt weiter 6.

6.15 Uhr - Hockey: TOOOR für Deutschland - und was für eins: Christopher Rühr nutzt eine Überzahlsituation kurz nach Wiederbeginn aus und schweißt den Ball aus kurzer Distanz in den Winkel.

6.10 Uhr - Taekwondo: Wieder eine Medaillenhoffnung weniger: Maximilian Bachmann hat seinen ersten Kampf gegen den Kasachen Ruslan Zhaparov mit 7:11 verloren. Der Weltmeister von 2017 hatte zu den Favoriten gezählt. "Ich will eine Medaille gewinnen. Am besten die goldene", hatte er noch vorher gesagt.

6 Uhr - Hockey: Pause zwischen Deutschland und Großbritannien. Das deutsche Team ist klar besser, kann sich davon aber leider nichts kaufen. 1:1 nach vor der zweiten Halbzeit.

5.51 Uhr: Auf den Tennisplätzen schüttet es wie aus Eimern, vor 6.30 Uhr deutscher Zeit geht es leider nicht weiter.

5.50 Uhr: Die deutschen Hockey-Herren zeigen weiter eine tolle Leistung, der zweite Treffer lässt jedoch noch auf sich warten. Derweil beendeten unsere Seglerinnen Tina Lutz und Susann Beucke das erste Rennen des Tages auf Platz fünf. Gleich geht es weiter. Außerdem: Im Tennisfeld der Herren zieht Mitfavorit Tsitsipas eine Runde weiter (6:3, 6:4 gegen Tiafoe).

5.45 Uhr: Drei Updates zu weiteren deutschen Sportlern: Judoka Dominic Ressel (bis 81kg) gewinnt seinen ersten Kampf gegen Wesam Abu Rmilah aus Palästina und trifft im Achtelfinale auf den Niederländer Frank de Wit. Boxer Ammar Riad Abduljabbar schlägt Jose Maria Lucar Jaimes aus Peru einstimmig nach Punkten. Im Viertelfinale geht es am Freitag gegen den Russen Muslim Gadzhimagomedov. Und zu guter Letzt unterlag die WM-Dritte Martyna Trajdos etwas überraschend der Ungarin Szofi Ozbas im Auftaktkampf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung