-->
Cookie-Einstellungen

Wintersport News, Videos & Liveticker | SPOX.com

Sonntag, 24.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | So. 24.05 2020, 20:01
Die Lauberhorn-Rennen könnten in der Saison 2021/22 doch wieder stattfinden.
Gute Neuigkeiten für die Lauberhornrennen im alpinen Ski-Weltcup: Der Unternehmer Jörg Moser stellt den Organisatoren 300.000 Franken (283.259 Euro) zur Verfügung, und der Schweizer Ski-Verband zieht den Antrag auf eine Streichung der Rennen aus dem provisorischen Kalender zurück. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | So. 24.05 2020, 08:57
Anna Veith
Es gab viele herausragende Momente in der Karriere von Skistar Anna Veith. Der "emotionalste Tag" war der 17. Februar 2018 in Pyeongchang, als sie Olympiasilber im Super-G gewann. Nur um eine Hundertstelsekunde von Sensationssiegerin Ester Ledecka aus Tschechien geschlagen. "Ich würde lügen, würde ich sagen, dass ich dieser einen Hundertstel nie nachgetrauert habe", gestand sie im Medientalk. 

Samstag, 23.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Sa. 23.05 2020, 21:05
Anna Veith, damals Fenninger, mit ihren WM-Medaillen von Vail/Beaver Creek
Für Tränen der Rührung in der ORF-TV-Sendung zum Rücktritt von Anna Veith haben zahlreiche Wortmeldung von Weggefährten wie Marcel Hirscher, Michaela Kirchgasser oder Lara Gut gesorgt. Hirscher bezeichnete sich dabei als einer der wenigen Österreicher, die die Karriere von Veith (geborene Fenninger) von Kindesbeinen an verfolgt haben. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Sa. 23.05 2020, 20:18
Anna Veith, damals Fenninger, mit ihren WM-Medaillen von Vail/Beaver Creek
Rund acht Monate nach Marcel Hirscher stellt auch eine ganz Große des heimischen Damen-Skisports ihre Ski in die Ecke: Die 30-jährige Anna Veith, geborene Fenninger, erklärte am Samstag in einer ORF-Sendung ihren Rücktritt vom aktiven Skisport. Auf Instagram verkündete sie eine Abschiedsbotschaft.  
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Sa. 23.05 2020, 19:27
Anna Veith hat ihren Rücktritt aus dem Skizirkus verkündet.
Rund acht Monate nach Marcel Hirscher stellt auch eine ganz Große des heimischen Damen-Skisports ihre Ski in die Ecke: Die 30-jährige Anna Veith, geborene Fenninger, erklärte am Samstag in einer ORF-Sendung ihren Rücktritt vom aktiven Skisport. Veith ist Super-G-Olympiasiegerin, dreifache Weltmeisterin und gewann zweimal den Gesamt-Weltcup. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Sa. 23.05 2020, 17:10
Das Lauberhornrennen könnte doch nicht aus dem Weltcup gestrichen werden.
Urs Näpflin, der OK-Chef der Lauberhornrennen in Wengen, hat mit Erleichterung auf den jüngsten Vorstoß des Schweizer Ski-Verbandes im Streit um die Finanzierung reagiert. "Ich bin sehr erfreut und froh, dass wir endlich an einem Tisch zusammenkommen. Das versuchen wir seit vier Jahren. Ich bin auch froh, dass es erste konkrete Anzeichen gibt, um eine Lösung zu finden", sagte Näpflin. 

Freitag, 22.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Langlauf | Fr. 22.05 2020, 14:13
Langlaufen
Die deutsche Langläuferin Jessica Löschke verletzte sich äußerst ungünstig beim Langlauftraining indem sie sich den Stock ins Bein rammte. Selbst die Feuerwehr musste ausrücken, letztendlich hatte sie aber Glück. 

Donnerstag, 21.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Do. 21.05 2020, 18:51
Zermatt plant die längste Weltcup-Abfahrt und will damit das Lauberhorn-Rennen von Wengen ablösen.
Zermatt arbeitet am Projekt "längste Weltcup-Abfahrt". Am Tag, nachdem der Streit zwischen den Organisatoren der Lauberhornrennen von Wengen und Swiss-Ski eine neue Eskalationsstufe erreicht hatte, machten die Walliser um den Bergbahn-Präsidenten Franz Julen ihre Vision einer Abfahrt von der Schweiz nach Italien in der "NZZ" publik. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Do. 21.05 2020, 13:17
Parallel-Rennen im Ski-Weltcup sind umstritten.
Das Alpin-Komitee des Internationalen Ski-Verbandes (FIS) hat bei einer Online-Konferenz eine Modus-Anpassung für die Parallelrennen beschlossen. Vorausgesetzt, der Antrag wird auch vom Council abgesegnet, gibt es künftig keine Duelle mit nur einem Lauf mehr. Damit sich das Format nicht in die Länge zieht, qualifizieren sich nur noch 16 statt 32 Fahrer für die K.o.-Läufe. 

Mittwoch, 20.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Mi. 20.05 2020, 19:13
Matthias Mayer in Wengen
Der Streit zwischen dem Organisationskomitee der traditionsreichen Lauberhornrennen in Wengen und der Führung des Schweizer Skiverbandes hat die nächste Eskalationsstufe erreicht. Swiss Ski hat am Mittwoch an der Online-Sitzung des FIS-Subkomitees Alpin beantragt, dass der Klassiker im Berner Oberland ab der Saison 2021/22 aus dem Weltcup-Kalender gestrichen wird. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Mi. 20.05 2020, 12:07
Anna Veith tritt wohl zurück
Der Rücktritt von Alpinskistar Anna Veith scheint näher zu rücken. Die Salzburger Olympiasiegerin lässt am Samstag in einem Gespräch mit Alexandra Meissnitzer "nach ihrem dritten Comeback in vier Jahren die vergangene Saison Revue passieren", wie es in einer Presseaussendung die Skiverbandes hieß. Der Livestream findet Samstag ab 18.55 Uhr aus Schladming/Rohrmoos statt, ORF1 überträgt live. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Mi. 20.05 2020, 10:30
Fritz Dopfer
Der ehemalige deutsche Weltklasse-Skirennläufer Fritz Dopfer steigt im Organisationskomitee für die Weltcup-Rennen in Garmisch-Partenkirchen ein. Perspektivisch könnte er Nachfolger von OK-Chef Peter Fischer werden, der zum Jahresende aufhören will. 

Dienstag, 19.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Di. 19.05 2020, 22:02
Königsdisziplin Abfahrt
Der Internationale Ski-Verband (FIS) verbietet ab 1. Juli in sämtlichen Disziplinen den Einsatz von Fluor-Wachsen. 

Sonntag, 17.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Skispringen | So. 17.05 2020, 17:11
Andreas Felder wird neuer ÖSV-Cheftrainer
Der Ende März aus familiären Gründen als Cheftrainer der österreichischen Skisprung-Herren zurückgetretene Andreas Felder ist nun Coach im italienischen Team. 

Freitag, 15.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Fr. 15.05 2020, 15:25
ÖSV-Sportdirektor Anton Giger
Im Österreichischen Skiverband (ÖSV) gibt es den ersten bestätigten positiven Corona-Fall. Betroffen ist ein Alpinski-Athlet aus der zweiten Abfahrts-Gruppe. Dem Sportler gehe es aber gut. Er musste in Quarantäne, brauche aber keine besondere Behandlung, sagte ÖSV-Sportdirektor Toni Giger am Freitag zu APA. Es wurde geprüft, mit wem dem der Sportler Kontakt hatte. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Fr. 15.05 2020, 13:25
Maren Skjoeld.
Der norwegische Skiverband hat das Budget für den alpinen Skirennsport deutlich gekürzt. Dadurch wurden gleich mehrere LäuferInnen aus dem Kader gestrichen - die Athleten stehen nun vor dem gezwungenen Karriereende. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Fr. 15.05 2020, 09:56
Marcel Hirscher.
Marcel Hirscher hat sich in einem Interview ausführlich über sein Leben nach der Karriere als alpiner Skirennläufer geäußert. Der 31-Jährige erklärte, warum er plötzlich im Alltag strauchelt und gab zu, dass er selbst "schräg drauf" sei. 
Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Fr. 15.05 2020, 08:19
Königsdisziplin Abfahrt
Im Team des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) gibt es den ersten Coronavirus-Fall. Betroffen sei ein Abfahrer der zweiten Weltcup-Abfahrtsgruppe, berichtete Ö3 Freitagfrüh. 

Donnerstag, 14.05.2020

Mehrsport / Wintersport / Ski alpin | Do. 14.05 2020, 18:57
ÖSV.
Der ÖSV hat das Training der alpinen Skirennläufer wieder aufgenommen. Trotz strikter Vorsichtsmaßnahmen dürfte es nun zu einem positiven COVID-19-Test gekommen sein. 
Mehrsport / Wintersport / Skispringen | Do. 14.05 2020, 15:29
Thomas Diethart.
Der Niederösterreicher Thomas Diethart, Überraschungs-Tourneesieger 2014, wird künftig Teil des Skisprung-Trainerteams beim Deutschen Skiverband (DSV). Dies geht aus den Mannschaftslisten hervor, die der Verband am Donnerstag veröffentlichte. 
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet