Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Lino Wilczewski/SPOX
Aktualisieren
23:30 Uhr

Feierabend

Zum Abschluss möchten wir noch auf das Roundup mit allen Champions-League-Matches des Tages verweisen (hier entlang!). Dort findet Ihr auch bereits die Highlights von allen heutigen Spielen. Und zu guter Letzt wollen wir Euch auch noch die Stimmen zu den beiden deutschen Partien ans Herz legen, die Ihr hier findet. Morgen geht es dann unter anderem mit der Europa League weiter. Bis dahin. Gute Nacht!

22:56 Uhr

CL: RB unterliegt Lyon, Reds mühen sich zum 4:3

Sichere Dir jetzt deinen DAZN-Gratismonat und sehe über 100 Spiele der Champions League live sowie exklusiv in voller Länge.

Der Champions-League-Abend ist soeben zu Ende gegangen. Trotz zahlreicher Chancen musste RB Leipzig eine 0:2-Schlappe gegen Lyon einstecken, Barca und Liverpool setzten sich knapp gegen Inter und RB Salzburg durch. Hier alle Ergebnisse im Überblick:

PartieÜbertragung DEErgebnis
Genk - NeapelDAZN0:0
Slavia Prag - BVBSky0:1
Liverpool - SalzburgDAZN4:3
Barcelona - Inter MailandDAZN2:1
RB Leipzig - LyonDAZN0:2
St. Petersburg - BenficaDAZN3:1
OSC Lille - FC ChelseaDAZN1:2
Valencia - AjaxDAZN0:3
22:15 Uhr

3:3 nach 0:3! Salzburg schockt die Reds

Was ist denn da an der Anfield Road los? Früh sah die Angelegenheit nach einem Schützenfest für die Reds aus, ehe die Bullen durch einen Doppelpack von Minamino und einen Treffer des eingewechselten Haaland auf 3:3 stellten. Indes hat Barca durch einen wunderbaren Schuss von Luis Suarez gegen Inter ausgeglichen, RB Leipzig ist hingegen immer noch hinten.

21:15 Uhr

BVB siegt mit Mühe, früher Schock für RB und Barca

Dank überragender Leistungen von Achraf Hakimi und Roman Bürki sowie mit etwas Glück hat sich der BVB mit 2:0 bei Slavia Prag durchgesetzt. Mit vier Punkten nach zwei Spieltagen ist die Ausgangslage für die Borussia weiterhin sehr gut. Hier findet Ihr alle Einzelkritiken der Dortmunder.

Kommen wir zu den späten Spielen: Nach 15 Minuten sind bereits vier Tore gefallen. Liverpool führt gegen Salzburg, Lyon in Leipzig, Ajax in Valencia und auch für Barca gab es gegen Inter früh die kalte Dusche in Person von Lautaro Martinez.

19:57 Uhr

Kohfeldt äußert sich zu BVB-Gerüchten

Florian Kohfeldt, Trainer von Werder Bremen, hat Gerüchte, nach denen er die Nachfolge von Lucien Favre als Coach von Borussia Dortmund antreten könne, entschieden zurückgewiesen. "Ich äußere mich jetzt dazu, weil ich diese Berichte respektlos gegenüber Lucien Favre finde", sagte der 36-Jährige gegenüber Bremer Journalisten. Favre stand zuletzt bei den Borussen in der Kritik, nachdem der BVB gegen Frankfurt und Bremen nicht über Unentschieden hinauskam. Kohfeldt, der als Alternative genannt wurde, ergänzte: "Ich bin und bleibe in Bremen. Damit sollte das Thema erledigt sein." Bereits Sebastian Kehl hatten die Spekulationen am Dienstag als "lächerlich" bezeichnet.

18:55 Uhr

Klosterhalfen im Finale, Zehnkampf durchwachsen

Kurz vor dem BVB-Anpfiff zurück zur Leichtathletik: Medaillenhoffnung Konstanze Klosterhalfen ist über 5000 Meter locker ins Finale eingezogen. Dabei musste das Lauftalent nicht die allerletzten Reserven mobilisieren. Schlechter lief es im Zehnkampf: Kai Kazmirek kam im Kugelstoßen nicht über 14,28 Meter hinaus. Nach drei Disziplinen belegen die Deutschen folgende Plätze: 13. Kazmirek, 16. Kaul, 17. Nowak.

18:00 Uhr

BVB startet ohne Götze in Prag

Knapp eine Stunde vor Spielbeginn wollen wir Euch natürlich auch nicht die Aufstellung des BVB vorenthalten. Trotz des Fehlens von Paco Alcacer muss Mario Götze auf der Bank Platz nehmen:

  • BVB: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Brandt, Guerreiro - Reus
17:25 Uhr

Champions League heute live auf DAZN

Ihr werdet es sicherlich schon alle wissen, aber natürlich dreht sich heute Abend fast alles um die Champions League. Bereits um 18.55 Uhr kämpft der BVB in Prag um Punkte. Um 21 Uhr sind unter anderem RB Leipzig und Titelverteidiger FC Liverpool im Einsatz.

UhrzeitPartieGruppeÜbertragung DEÜbertragung AT
18.55 UhrKRC Genk - SSC NeapelEDAZNDAZN
18.55 UhrSlavia Prag - Borussia DortmundFSkyDAZN
21.00 UhrFC Liverpool - RB SalzburgEDAZNSky
21.00 UhrFC Barcelona - Inter MailandFDAZNDAZN
21.00 UhrRB Leipzig - Olympique LyonGDAZNDAZN
21.00 UhrZenit St. Petersburg - Benfica LissabonGDAZNDAZN
21.00 UhrOSC Lille - FC ChelseaHDAZNDAZN
21.00 UhrFC Valencia - Ajax AmsterdamHDAZNDAZN

Wir Ihr sehen könnt: Abgesehen vom BVB-Spiel sind alle Spiele der Köngisklassse live und exklusiv in voller Länge auf DAZN zu sehen. Sicherlich sehenswert: FC Barcelona gegen die formstarken Italiener von Inter Mailand.

17:18 Uhr

Leichtathletik: Zehnkämpfer im Einsatz

Was steht heute sonst noch so bei der WM an?

Einerseits starten die Zehn- und Siebenkämpfer in den Wettkampf. Bei den Herren hoffen Niklas Kaul und Kai Kazmirek, ins Medaillenrennen eingreifen zu können. Letzterer ist mit Saisonbestleistung über 100 Meter (10,82) gut in den Wettbewerb gekommen. Bei den Damen fehlt die deutsche Wettklasseathletin Carolin Schäfer leider aufgrund von Kniebeschwerden.

Außerdem werden auch Medaillen vergeben: Edelmetall wartet im Hammerwurf der Herren, bei den 200m der Damen und den 110m Hürden der Herren.

Im SPOX-Konferenticker halten wir Euch den gesamten Abend über auf dem Laufenden.

17:07 Uhr

LA-WM: Kugelstoßerin Schwanitz erreicht Finale

Blicken wir zur Leichtathletik-WM nach Doha: Die frühere Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz hat ihre Medaillenambitionen unterstrichen und stieß in der Qualifikation gleich im ersten Versuch 18,52 Meter. Damit qualifizierte sie sich problemlos für das Finale am Donnerstag. Gefordert waren 18,40 m. "So war der Plan", sagte Schwanitz zufrieden im ZDF: "Ich habe es mir viel schlimmer vorgestellt hier im Stadion - jetzt freue ich mich auf Morgen." Sara Gambetta verfehlte nach ihren 18,01 Metern als 13. das Finale nur um drei Zentimeter, Alina Kenzel hatte keine Chance.

16:55 Uhr

Insolvenzverfahren gegen Wattenscheid 09 eröffnet

Das Amtsgericht Bochum hat am Mittwoch das Insolvenzverfahren über das Vermögen des früheren Bundesligisten SG Wattenscheid 09 eröffnet. Ziel sei es, den Regionalligisten langfristig zu sanieren, teilte die Insolvenzverwalterin Anja Commandeur mit. Erste Gespräche mit potenziellen Gremiumsmitgliedern, Sponsoren und Gönnern habe es bereits gegeben. Wattenscheid hatte zuletzt erklärt, den Spielbetrieb fortsetzen zu wollen. Bei einer Insolvenz während einer Saison sieht das Regelwerk des DFB einen Abzug von neun Punkten vor. Nach zehn Spielen in der Regionalliga West liegt der Traditionsklub mit elf Zählern auf dem elften Platz.

16:39 Uhr

Ex-Nationalspieler Sam wechselt nach Österreich

Der frühere Nationalspieler Sidney Sam ist nach Österreich zum SCR Altach gewechselt. Wie der Klub aus Vorarlberg mitteilte, unterschrieb der 31-Jährige einen Vertrag bis zum Saisonende. Zuletzt stand der Flügelspieler beim Zweitligisten VfL Bochum unter Vertrag, der Vertrag des fünfmaligen DFB-Auswahlspielers war im Sommer allerdings ausgelaufen. "Nach über zwölf Jahren in den ersten beiden deutschen Ligen freue ich mich jetzt noch einmal auf eine neue Herausforderung", sagte Sam: "Der SCRA ist ein sehr ehrgeiziger Verein, der sich in den vergangenen Tagen sehr um mich bemüht hat." Damit hat Sam seine Ansprüche wohl doch etwas nach unten geschraubt, denn vor kurzem sagte er noch der Sport Bild: "Ich möchte auf keinen Fall arrogant wirken, aber ich bin überzeugt: Außer Bayern und Dortmund kann ich allen Mannschaften in der Bundesliga sofort weiterhelfen."

16:01 Uhr

Adios!

Und damit war's das auch vorerst wieder von mir, wir schreiben uns in zwei Wochen wieder.

15:57 Uhr

Bundesliga-Wettquoten

Da Ihr alle so wettbegeistert seid, gibt's hier noch ein paar Wettquoten: Gewinnt der BVB beim SC Freiburg, zahlt bwin das 1,45-Fache des Einsatzes zurück - umgekehrt könntet Ihr das Sechsfache kassieren. Bei Bayer 04 Leverkusen (Quote 2,40) und RB Leipzig (2,60) sind die Quoten ausgeglichen, der FC Bayern (1,09) geht gegen die TSG Hoffenheim (20) als leichter Favorit ins Rennen.

15:46 Uhr

NBA: Beef zwischen Dame und Shaq

Die ganzen Rap-Fans unter Euch können sich übrigens mal diese NBA-News reinziehen. Shaq und Dame haben nämlich ein paar Diss-Tracks veröffentlicht.

15:37 Uhr

Ticker-Talk

@PDZ Clickbait ist eine Säule unserer Gesellschaft.

15:34 Uhr

Marchisio beendet seine Karriere

Wie die Gazetta dello Sport berichtet, wird Claudio Marchisio am Donnerstag in Turin sein Karriereende verkünden. Der 33-Jährige spielte zwischen 2008 und 2018 bei der Alten Dame, bevor er zu Zenit St. Petersburg ging. Dort kam er aufgrund von Knieproblemen, die ihn auch schon bei Juve plagten, nicht wie gewünscht in Tritt. Angeblich ist nun eine Rolle im Umfeld der Turiner angedacht.

15:22 Uhr

Pemsel neuer Boss der Premier League

Und auch in der englischen Liga gibt es einen Personalwechsel. David Pemsel, aktuell noch Chef der Guardian Media Group, soll spätestens im April neuer Geschäftsführer der Premier League werden. "Wir sind hocherfreut, David in der Premier League willkommen zu heißen. Sein Bemühen um eine Weiterentwicklung und seine persönliche Integrität machen ihn zu einem idealen Mann, um die Geschäfte zu führen", sagte Bruce Buck, Vorsitzender des Nominierungs-Komitees.

15:16 Uhr

Tennis: Görges trennt sich erneut von Trainer

Julia Görges hat sich zum zweiten Mal binnen vier Monaten von ihrem Trainer getrennt. "Ich kann bestätigen, dass ich nicht mehr mit Physiotherapeut Florian Zitzelsberger und Trainer Sebastian Sachs zusammenarbeite", sagte die 30-Jährige dem tennisMagazin. Man sei "unterschiedlicher Auffassung über unsere zukünftige sportliche Ausrichtung" gewesen, weshalb Görges ihr Team für die Saison 2020 nun neu aufstellen wolle.

15:05 Uhr

Tedesco bald Spartak-Trainer?

Nachdem Spartak Moskau aufgrund eines enttäuschenden Saisonstarts am Sonntag seinen Trainer entlassen hat, scheint der russische Rekordmeister nun offenbar einen Nachfolger ins Auge gefasst zu haben: Ex-Schalker Domenico Tedesco gilt der Bild zufolge als heißer Kandidat auf den Posten und soll auch bereits Kontakt zum Verein gehabt haben.

14:55 Uhr

Lakers: Vogel zufrieden mit JaVale und D12

Lakers-Coach Frank Vogel zeigte sich zum Start des Trainingscamps zufrieden mit seinen Big Men. "Unsere Center haben mich echt beeindruckt. Beide, sowohl Dwight als auch JaVale", stelle Coach Vogel am Dienstag klar. "JaVale spielt auf einem wirklich hohen Level. Dwight Howard geht es nur um das Geschäft, seit er hier ist. Das hilft uns, fokussiert zu sein und an der Aufgabe, die vor uns liegt, zu arbeiten." Hier könnt Ihr reinhören.

14:50 Uhr

Völler: "Wir geben nicht auf"

Rudi Völler möchte trotz der beiden Niederlagen in der Champions League die Flinte nicht ins Korn werfen. "Wir geben nicht auf. Wir sind in der Lage, noch Punkte zu holen. Ob das dann für das Achtelfinale der Champions League reicht oder eher das Überwintern in der Europa League ist, muss man abwarten", sagte Völler am Flughafen in Turin.

14:41 Uhr

Wolfsburgs Mehmedi fällt aus

Der Flieger des VfL Wolfsburg musste heute ohne Admir Mehmedi abheben. Der Schweizer muss aufgrund einer Verletzung der Adduktoren eine Pause einlegen. Mit 42 Einsätzen im Europapokal bringt er in Wolfsburg am meisten internationale Erfahrung mit, er könnte durch Felix Klaus ersetzt werden.

14:30 Uhr

Quiz-Auflösung

@Jeff Hast meine höchste Anerkennung deiner Google-Künste gewonnen. Schließt man aber den Europapokal der Landesmeister mit ein, ist die Lösung Dinamo Bukarest gegen Crusaders FC (11:0).

Damit sitzt Ihr vorerst wieder zu zweit auf dem Thron - ich hoffe, Ihr vertragt Euch noch.

14:23 Uhr

Rugby-WM: Neuseeland feiert Kantersieg

Titelverteidiger Neuseeland hat bei der Rugby-WM in Japan einen knappen Sieg über Außenseiter Kanada gefeiert. Die All Blacks besiegten am ihre Gegner mit 63:0 (28:0) und besetzen in Gruppe B nun mit neun Zählern Rang zwei. Nach der Vorrunde geht es ab dem 19. Oktober im K.o.-Modus um den Titel.

14:18 Uhr

Quizfrage

@Ecki Diwar bei 13,2. Gewonnen hat aber noch niemand etwas, hier kommt nämlich die zweite Frage des Tages: Was war der höchste Sieg in der Geschichte der Champions League?

14:14 Uhr

DLV bittet Klosterhalfen nach der WM zum Gespräch

Nach der Doping-Sperre für Alberto Salazar will sich DLV-Generaldirektor Idriss mit Konstanze Klosterhalfen und ihrem Betreuerteam zu einem Gespräch über das weitere Vorgehen treffen. "Letztendlich ist Konstanze eine mündige Athletin, die klar formuliert hat, dass sie jegliche Form von Manipulation verurteilt", sagte Gonschinska und fügte an, dass "sie sich am Ende aber auch verantwortlich zeigt für Entscheidungen."

14:06 Uhr

Vagnoman vom HSV für U21 nominiert

Bei den kommenden Länderspielen der U21 darf ein Hamburger sein Debüt feiern - Josha Vagnoman wurde von Trainer Stefan Kuntz in die Mannschaft berufen. "Josha Vagnoman hat sich die Nominierung durch die zuletzt gezeigten Leistungen beim HSV verdient. Diesen fließenden Übergang zwischen der U20- und U21-Nationalmannschaft wollen wir in den nächsten Länderspielphasen häufiger handhaben", so der Coach.

13:59 Uhr

NFL-Power-Rankings nach Woche Vier

Auch für unsere NFL-Fans haben wir heute wieder etwas im Programm: Die Power Rankings. Wer hat überrascht? Wer hat die beste Offense? Heißen die Redskins immer noch Redskins? Klickt einfach mal rein.

13:52 Uhr

Quiz-Auflösung

Ecki hat's gelöst, Lewandowski und Reus waren gesucht.

13:46 Uhr

Krkic über LaLiga-Talente: "Sollen Fußball einfach genießen"

Bojan Krkic, beim FC Barcelona einst als künftiger Superstar gehandelt, hatte bei Radio Marca ein paar nützliche Tipps für die Youngster Ansu Fati, Vinicius Junior, und Joao Felix. "Ich würde ihnen sagen, dass sie sich nicht mitreißen lassen sollen", meinte der 29-Jährige und ergänzte, dass sie "den Fußball einfach genießen sollen. Sie müssen sich auf ein gutes Umfeld und echte Freunde verlassen."

13:38 Uhr

Tygart: "Athleten hatten wirklich keine Ahnung"

Travis Tygart von der USADA sprach die Sportler des Nike Oregon Projects nach der Sperre des Cheftrainers Alberto Salazar von jeglicher Verantwortung frei. "Die Athleten hatten wirklich keine Ahnung, was mit ihnen getrieben wurde, was ihnen gegeben wurde. Welche Dosierung, ob die Methoden verboten waren oder nicht, wussten sie gar nicht", sagte Tygart bei ZDF Sport Extra. Die SportlerInnen "wurden einfach zu dem Arzt geschickt, und ihnen wurde gesagt, sie müssen auf ihn hören, ihm vertrauen."

13:27 Uhr

VfB: Gonzales soll Gegner einschüchtern

Stuttgart-Trainer Tim Walter hat beim Spitzenspiel gegen Arminia am vergangenen Wochenende ganz tief in die Trickkiste gegriffen. Er setzte Torjäger Nicolas Gonzales auf die Ersatzbank, obwohl er gar nicht einsatzfbereit gewesen wäre - "um Angst und Schrecken zu verbreiten", verriet der Trainer nun. Ob der Argentinier im kommenden Spiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden auch auf dem Feld wieder mithelfen kann, sei weiterhin offen.

13:15 Uhr

Arsenal: Özil-Leihe, um Auba zu halten?

Neue Insel-News: Nachdem der Daily Mirror am Montag berichtet hatte, dass beim FC Arsenal eine Leihe von Mesut Özil im Raum stehe, legt die Tageszeitung nun nach. Demnach planen die Gunners wohl, die dadurch freigewordenen Mittel in eine Vertragsverlängerung von Pierre-Emerick Aubameyang zu reinvestieren. Dessen Vertrag in London läuft im Sommer 2021 aus, Arsenal wolle den Stürmer aber unbedingt halten.

13:04 Uhr

Quizfrage

Eine neue Quizfrage, passend zum heutigen BVB-Spiel: Wer hat die meisten Champions-League-Treffer im Trikot der Borussen erzielt?

12:56 Uhr

Alle Trikots der NBA-Teams

Kurz vor dem Saisonstart wurden ein paar weitere NBA-Trikotdesigns veröffentlicht. Hier könnt Ihr Euch alle bisher bekannten ansehen.

12:46 Uhr

Wegen Rassismus-Tweet: Silva droht Sperre

Manchester Citys Bernardo Silva könnte eine längere Sperre bevorstehen. Der Portugiese hatte sich am 22. September in einem Tweet über seinen seinen Mitspieler Benjamin Mendy lustig gemacht, weshalb die FA wegen Rassismus ermittelte. Wie der Verband mitteilte, wurde Silva nun angeklagt, "einen schweren Verstoß gegen die FA-Regeln begangen" zu haben. Bis zum neunten Oktober hat er Zeit, darauf zu reagieren, anschließend könnte eine Sperre von mehr als sechs Spielen auf ihn warten.

12:33 Uhr

Zoff bei den Bayern

12:26 Uhr

Brügges Dennis: Ronaldo-Jubel als Ansage an Real Madrid

Emmanuel Dennis vom Club Brügge wollte mit seinem Ronaldo-Jubel nach seinem Doppelpack bei Real Madrid ein Ausrufezeichen setzen. "Ich wollte ihnen zeigen, dass ihnen etwas fehlt", sagte er bei Esporte Interativo und gestand: "Ich mag Ronaldo, er ist mein Lieblingsspieler".

12:16 Uhr

City-Highlights

Und während auch ich mir mein Essen aus dem Kühlschrank hole, könnt Ihr Euch die Highlights des gestrigen 2:0-Erfolgs von Manchester City über Dinamo Zagreb ansehen.

12:12 Uhr

Ticker-Talk

Danke, aber ich muss dir eine traurige Nachricht überbringen, Jeff: Das Sappho hat dichtgemacht. Hoffe, das Mittagessen schmeckt dennoch.

12:07 Uhr

Barca-Boss weinte nach Unterschrift von Frenkie de Jong

Die Freude über die Verpflichtung von Frenkie de Jong war beim FC Barcelona offenbar sehr groß. "Die Barca-Verantwortlichen waren derart erleichtert, dass der damalige Manager Pep Segura angefangen hat zu weinen", verriet de Jongs Berater Hasan Cetinkaya dem Aftonbladet. "Ein richtiges Tauziehen" um seinen Klienten habe es gegeben, die Katalanen seien jedoch "immer seine erste Wahl gewesen, denn es ging dort um seinen Fußball-Stil."

12:00 Uhr

DFB ehrt Laudehr und Goeßling

Vor dem EM-Qualifikationsspiel der Frauen am kommenden Samstag werden die im Sommer zurückgetretenen Simone Laudehr und Lena Goeßling vom DFB geehrt. Laudehr absolvierte 103 Länderspiele im deutschen Trikot und gewann dabei alles: Sie wurde Weltmeisterin, zweimal Europameisterin und Olympiasiegerin. Goeßling lief 106-mal für Deutschland auf, sie wurde Europameisterin und Olympiasiegerin.

11:55 Uhr

Wolfsburgs Guilavogui vor Heimkehr

Für Josuha Guilavogui ist das Auswärtsspiel bei AS St. Etienne etwas ganz Besonders, der Kapitän des VfL Wolfsburg kehrt nämlich in seine sportliche Heimat zurück. "Ich kam als Teenager und bin gewachsen", sagte Guilavogui den Wolfsburger Nachrichten: "Alles, was man erleben muss, um ein Mann zu werden, habe ich dort erlebt." Was könnte er damit meinen?

11:43 Uhr

Streit um Ablöse nach Spieler-Tod

Nach dem Tod des argentinischen Fußballprofis Emilio Sala streiten sich der englische Zweitligist Cardiff City und der FC Nantes über ausstehende Ablösezahlungen. Cardiff hatte sich nach dem Flugzeugabsturz geweigert, die ursprünglich vereinbarte Ablöse von 17 Millionen Euro an Nantes zu zahlen - die FIFA verdonnerte den walisischen Klub am Montag, zunächst sechs Millionen Euro zu überweisen. Nun möchte Cardiff sich an den Internationalen Sportgerichtshof wenden, "um eine Entscheidung zu treffen, die alle relevanten Vertragsinformationen berücksichtigt und Klarheit über die vollständige Rechtslage zwischen unseren beiden Vereinen schafft"

11:32 Uhr

NBA: Der Deutsche von Dallas im Interview

Nicht ausflippen, aber wir hatten unseren Lieblings-Deutschen von den Dallas Mavericks im Interview - Maxi Kleber. Der Power Forward sprach über Zeiten, in denen er vor lauter Schmerzen kaum Treppen steigen konnte, Angebote von anderen NBA-Teams, die verpatzte WM und die Ziele mit Dallas.

11:23 Uhr

Ticker-Talk

Die Qualitätsoffensive ist doch schon längst da, Mops. Guck einfach mal über dir.

@beckstown Wie frech!

11:20 Uhr

MLB: Kepler und die Twins treffen auf New York

Für die drei MLB-Fans unter Euch: Max Kepler und die Minnesota Twins treffen in der ersten Runde der Playoffs auf die New York Yankees - ihren Angstgegner. Sechsmal erreichten die Twins seit die Postseason, fünfmal scheiterten sie an NY. "Es ist an der Zeit, den Drachen zu töten", sagt Minnesotas Klub-Präsident David St. Peter. Es gebe nun wirklich "keinen besseren Zeitpunkt als den jetzigen, um diesen Fluch zu brechen"

11:12 Uhr

Guardiola: Kann nicht glauben, wie gut Gündogan ist

Pep Guardiola sprach nach dem gestrigen 2:0-Erfolg über Dinamo Zagreb ein Sonderlob an Ilkay Gündogan aus. "Er ist außergewöhnlich. Er ist einer der besten Transfers der Klub-Geschichte", sagte der Spanier und schwärmte weiter: "Man kann gar nicht glauben, wie gut er ist". Gegen Zagreb glänzte Gündogan mit den zweimeisten erfolgreichen Pässen und den zweitmeisten Balleroberungen seiner Mannschaft.

11:07 Uhr

Ticker-Talk

@Jeff Im Maschinenbau korrigiere/übersetze ich nur Paper, studiere Sportwissenschaften und Linguistik.

@Bäron Er ist mit van Nistelrooy gleichgezogen und belegt dadurch jetzt einen geteilten fünften Rang (Fehler in der Diashow).

11:00 Uhr

Klopp über RB Salzburg:

Jürgen Klopp ist begeistert von der Spielphilosophie RB Salzburgs. "Es ist ein spezieller Verein mit einer klaren Idee. Das stößt nicht bei allen auf Gegenliebe, aber der fußballerische Aspekt ist außergewöhnlich", lobte Klopp gegenüber DAZN. Besonders das intensive Pressing und die überfallartigen Angriffe seien schwer zu knacken und "nicht so weit weg von dem weg, wie ich mir Fußball vorstelle." Die heutige CL-Partie könnt Ihr ab 21 Uhr übrigens auf DAZN sehen.

10:54 Uhr

Lewandowski klettert in Torjägerliste

Auch Robert Lewandowski hat sich in einer Bestenliste weiter nach oben gemausert - der ewigen Torschützenliste. Hier seht Ihr alle Rekordjäger fein säuberlich sortiert.

10:48 Uhr

CR7 schreibt CL-Geschichte

Cristiano Ronaldo hat gestern wieder einmal Geschichte geschrieben, er löste seinen ehemaligen Teamkollegen Iker Casillas als Spieler mit den meisten Siegen im Wettbewerb ab. Gegen Leverkusen heimste er seinen 102. Erfolg ein.

10:41 Uhr

Thomas Tuchel schreibt CL-Geschichte

Thomas Tuchel hat übrigens gestern als erster Chefcoach in der Champions League die Gelbe Karte kassiert. Schiedsrichter Szymon Marciniak verwarnte Tuchel in der 39. Minute, weil dieser eine Entscheidung des Polen lautstark kritisierte. Pep Guardiola gab sich alle Mühe, belegte aber leider nur den zweiten Platz - er wurde in der 72. Minute verwarnt, weil er einen Elfmeter etwas zu energisch forderte.

10:34 Uhr

Ticker-Talk

Moin, Jeff. Ja, nach dem Praktikum geht's auch wieder zurück.

@neNe Natürlich nicht. Ein Spiel, das nicht auf DAZN ausgestrahlt wird, existiert für uns auch nicht.

Teil 5 ist am besten.

10:25 Uhr

Watzke: Meisterschaft ist weiter das Ziel

Trotz aller Mentalitätsprobleme steht beim BVB eines fest: Die Meisterschaft ist weiter das Ziel! "Daran korrigieren wir nichts. Wir versuchen alles. Nicht mehr, nicht weniger", sagte Hans-Joachim Watzke im Interview mit der Süddeutschen Zeitung und sprach auch die aktuelle Dürreperiode an: "Uns fehlen derzeit nur zwei oder drei Punkte", so Watzke. "Die Frage, woran es liegt, können die sportlich Verantwortlichen besser beurteilen als ich. Letztlich ist es die Aufgabe des Trainerstabs, die Situation zu analysieren und zu verbessern."

10:15 Uhr

Gladbachs Eberl bestätigt Kontakt zum FC Bayern

Im Phrasenmäher-Podcast schloss Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl einen Wechsel zum FC Bayern nicht aus. "Bayern München ist der Verein, und das weiß auch jeder hier in Gladbach, der mir sehr, sehr viel bedeutet", sagte Eberl, der auch Kontakt zum deutschen Rekordmeister bestätigte: "Natürlich habe ich das ein oder andere Gespräch geführt." Er stellte jedoch auch klar, dass er sich in Mönchengladbach zurzeit sehr wohlfühle: "Sonst hätte ich vor einiger Zeit nicht eine Entscheidung gefällt, noch mal den Vertrag zu verlängern." Auch bei uns hatte Eberl sich bereits im Sommer zu Bayern-Gerüchten geäußert, das ausführliche Interview gibt's hier.

10:04 Uhr

Klinsmann zur Torhüter-Debatte: Welt beneidet uns

Nicht nur zur Einführung einer Senioren-Liga hat sich Jürgen Klinsmann geäußert, sondern auch zur Torhüter-Diskussion. "Das ist kein Problem, sondern ein riesiger Vorteil. Das habe ich schon 2006 immer und immer wieder wiederholt, wie eine Schallplatte", sagte der ehemalige Bundestrainer und betonte: "Es gibt Topnationen in der Welt, die hätten gerne einen dieser Torhüter. Nur einen. Und wir haben zwei."

09:56 Uhr

Murray mit nächstem Erfolg auf Comeback-Tour

Andy Murray kommt auf seiner Comeback-Tour in Asien immer besser in Fahrt. In Peking bezwang der Schotte den Briten Cameron Norrie nach 2:54 Stunden mit 7:6, 6:7 und 6:1 und zog damit erstmals seit über einem Jahr wieder ins Viertelfinale eines ATP-Turniers ein. Murrays nächster Gegner ist entweder der topgesetzte French-Open-Finalist Dominic Thiem oder Lokalmatador Zhang Zhizhen.

09:46 Uhr

Netzreaktionen zu Tottenham - Bayern

Bei einem 2:7 bleibt das Internet natürlich nicht still. Wir haben die besten Netzreaktionen und Pressestimmen zum gestrigen Bayern-Spiel zusammengefasst. Hier geht's lang.

09:36 Uhr

Werder-News für den Mops

@Mops Sehr erfreuliche News für sogar! Die Bild hat gestern veröffentlicht, dass Bremen das langsamste Team der Liga ist. Die durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit der Spieler beträgt 29.06 km/h. Vollkommen unabhängig davon: Claudio Pizarro wird morgen 41 Jahre alt!

09:28 Uhr

Abstimmung: Die schönsten Trikots der Champions League

Da Ihr Euch immer über externe Links freut, dürft Ihr heute nochmal abstimmen: Welches Team hat das schönste Trikot der Königsklasse?

09:19 Uhr

Klinsmann hofft auf Senioren-Tour im Fußball

Apropos elegant: Jürgen Klinsmann regt an, eine Senioren-Liga im Fußball einzuführen. "Es ist einen Versuch wert zu sehen, wie sich solche Spiele machen. Vielleicht kann man in Zukunft solche Spiele häufiger veranstalten", sagte Klinsmann im Vorfeld des Legendenspiels zwischen dem DFB und Italien am kommenden Montag: "Wenn der Fan das annimmt und auch die Eintrittspreise erschwinglich sind, ist das Potenzial da. Wie beim Golf oder Tennis".

09:13 Uhr

Brügge wirkt gegen Real königlich

@DerEL hat's vorhin bereits erwähnt, deshalb liefere ich hier noch die elegant vollendeten Tore des Club Brügge nach.

09:07 Uhr

Verdacht auf schwere Rippenblessur bei Alaba

Nachdem David Alaba gerade erst wieder in die Mannschaft zurückgekehrt war, droht ihm nach Informationen der DPA eine weitere Verletzungspause. Eine schwere Rippenblessur werde befürchtet, medizinische Untersuchungen würden heute erfolgen. Hier könnt Ihr alle Bayern-News in unserem Sammler nachlesen.

08:58 Uhr

NHL: Draisaitl wird Assistenzkapitän

Bleiben wir in den USA. Da wurde der Kölner Leon Draisaitl bei den Edmonton Oilers zum Assistenzkapitän ernannt. Nach überragenden individuellen Leistungen in der vergangenen NHL-Saison, möchte er dieses Jahr auch mit seinem Team angreifen: "Ich hoffe, dass wir dieses Jahr richtig durchstarten", sagte Draisaitl dem SID: "Wenn ich 20 Tore und 15 Assists weniger hätte und wir dafür in die Play-offs kämen, wäre mir das lieber."

08:49 Uhr

NBA: Fultz wohl bereit für Preseason

Kleiner Themenwechsel. Bei den Orlando Magic ist Markelle Fultz offenbar fit und bereit, am kommenden Preseason-Spiel gegen die San Antonio Spurs teilzunehmen. The Athletic berichtet, dass Fultz die Begegnung fest ins Auge gefasst habe, nachdem er aufgrund von Schulterproblemen seit dem vergangenen November nicht mehr für ein NBA-Team auf dem Parkett stand. "Ich bin einfach glücklich, da draußen zu sein.", freute sich der 21-Jährige nach der ersten Trainingseinheit mit den Magic.

08:39 Uhr

Zorc: "Probleme nicht zu greifen"

Während bei den Bayern gerade alles wie geschmiert läuft, gibt es beim BVB ein paar Fragezeichen. "Die Probleme sind derzeit nicht komplett klar zu greifen", sagte Michael Zorc der SportBild. "Fakt ist, dass wir generell zu viele Gegentore kriegen - speziell nach Standardsituationen. Da fehlt die nötige Konzentration und die absolute Konsequenz. In solchen Situationen muss ich mich als Spieler anders verhalten."

08:27 Uhr

Bayern-Highlights

Da sich in den Kommentaren gerade alle beglückwünschen, hier nochmal die Highlights des gestrigen Spiels:

08:21 Uhr

Brazzo lobt Leihgabe Adrian Fein

Und mehr vom deutschen Rekordmeister. Hasan Salihamidzic ist offenbar sehr zufrieden mit der Entwicklung von Leihgabe Adrian Fein. "Wir sind froh, dass Adrian konstant gute Spiele macht und er sich stark in Hamburg präsentiert. Für ihn war es genau der richtige Weg, zum HSV zu gehen", sagte Salihamidzic der SportBild und zeigt sichte sich zuversichtlich, dass Fein nach München zurückkehren und Teil der Mannschaft werden könne: "Er hat die Qualität, das zu schaffen."

08:15 Uhr

DAZN-Programmübersicht

Ihr wisst, was jetzt kommt - an einem Champions-League-Tag darf natürlich auch die obligatorische DAZN-Programmvorschau nicht fehlen.

  • 18.55 Uhr: KRC Genk - SSC Neapel
  • 21 Uhr: FC Barcelona - Inter Mailand
  • 21 Uhr: FC Liverpool - RB Leipzig
  • 21 Uhr: RB Leipzig - Olympique Lyon
  • 21 Uhr: OSC Lille - FC Chelsea
  • 21 Uhr: Zenit - Benfica
  • 21 Uhr: FC Valencia - Ajax Amsterdam
08:08 Uhr

Bayern möchte Sane-Gespräche wieder aufnehmen

Der Bild zufolge möchte der FC Bayern offenbar in den nächsten Wochen Gespräche mit Manchester City über eine Verpflichtung von Leroy Sane im Wintertransferfenster aufnehmen. Nachdem Sanes Kreuzbandriss einen Wechsel verhinderte, scheint die Reha gut zu verlaufen - weshalb München nun wohl einen neuen Anlauf starten möchte. Sane steht bei City noch bis 2021 unter Vertrag und verweigerte bisher eine Vertragsverlängerung.

08:04 Uhr

Ballack plädiert für Abschaffung der "50+1"-Regel

Michael Ballack hat sich im Interview mit der Bild für eine Abschaffung der "50+1"-Regel ausgesprochen. Die aktuelle Regelung limitiere die Klubs und müsse verändert werden, damit "alle Vereine die Chance haben, mit dem Tempo mitgehen zu können", so der 43-Jährige. Es bedeute nicht "automatisch, dass ein Klub alle Anteile einem oder mehreren Investoren abtreten müsste", jedoch hätten die "Verantwortlichen die Möglichkeit, Investoren reinzuholen und wären freier in der Gestaltung ihres Vereins."

07:57 Uhr

Guardiola an Real-Leihgabe Ödegaard interessiert?

Wie El Desmarque berichtet, hat sich Pep Guardiola bei Manchester City für eine Verpflichtung von Martin Ödegaard ausgesprochen. Guardiola wünsche sich den 20-Jährigen als Nachfolger für David Silva, der die Citizens wohl im kommenden Sommer verlassen möchte. Das dürfte den Verein einiges kosten, der Norweger spielt nämlich aktuell zwar auf Leihbasis bei Real Sociedad, ist aber noch bis 2023 bei Real Madrid unter Vertrag. Real-Präsident Florentino Perez schwebe eine Ablösesumme in Höhe von 80 Millionen Euro vor.

07:55 Uhr

Moin, moin…

...und Hallo aus Ismaning! Heute steht die zweite Ladung Champions League an, unter anderem spielen Leipzig und der BVB. Los geht's aber erstmal mit News von der Insel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung