Cookie-Einstellungen

Jochen Tittmar: Artikel, Interviews, Hintergrund | SPOX.com

Jochen Tittmar

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache in Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke.

Neueste Artikel von Jochen Tittmar

Der BVB gewann unter Edin Terzic vier von fünf Spielen.
Bundesliga

Vier von fünf Spielen hat Dortmund unter Terzic bislang gewonnen. Der Interimstrainer beschwört beim Wiederaufbau des BVB ein Mantra aus den Basiselementen des Fußballs - und muss nun eine tiefgreifende Änderung vornehmen. 

Bundesliga

Luka Jovic wird von Real Madrid an Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

Luka Jovic steht unmittelbar vor einer Rückkehr zu Eintracht Frankfurt. Der serbische Stürmer wird auf Leihbasis bis Sommer von Real Madrid an die SGE ausgeliehen. Wie ist der Wechsel zu bewerten? 

Bundesliga

Der BVB gewann sein Heimspiel gegen Wolfsburg.

Borussia Dortmund hat den vierten Tabellenplatz erobert. Der BVB gewann sein Heimspiel am 14. Spieltag der Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 (0:0). 

Bundesliga

RB Leipzig hat beim VfB Stuttgart gewonnen.

RB Leipzig hat am 14. Spieltag der Bundesliga die vorübergehende Tabellenführung übernommen. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann gewann beim VfB Stuttgart mit 1:0 (0:0) und ist damit seit neun Pflichtspielen ohne Niederlage. 

Bundesliga

Schalkes Trainer Christian Gross.

Und zack ist die Winterpause auch schon wieder vorbei: Der 14. Spieltag der Bundesliga steht an. Es gibt einige Neuigkeiten! 

Bundesliga

Weil er in einem Pokalspiel auffiel, wechselte Sadrijaj aus der Provinz zu Dortmund. Sein Profidebüt brachte ihn ins Guinness-Buch der Rekorde - doch Sadrijajs Abenteuer war schnell wieder vorbei. 

Bundesliga

Jochen Schneider, Sportvorstand beim FC Schalke 04, steht in der Kritik.

Gross ist also der Trainer, der Schalke vor dem ersten Abstieg seit 1988 retten soll. Doch selbst wenn dem Schweizer der Klassenerhalt gelingt, muss das für die Zukunft von Sportvorstand Schneider bedeutungslos sein. Ein Kommentar. 

3. Liga

Kirchhoff über die Verletzungsseuche, den England-Aufenthalt, die Zeit der Vereinslosigkeit, eigene Fehler, ein mögliches Karriereende, die Arbeit unter Tuchel und Guardiola sowie seine Zukunft als Trainer. 

International

Shinji Kagawa startete bei Real Saragossa in der zweiten spanischen Liga gut, ließ dann aber stark nach und kämpfte später mit seinem Team um den Aufstieg. Anschließend löste der Klub den Vertrag mit dem Ex-BVB-Spieler auf. Seitdem ist der Japaner vereinslos. 

Bundesliga

Auch Huub Stevens konnte mit Schalke 04 am Samstag gegen Arminia Bielefeld nicht gewinnen.

Die Sieglos-Serie des FC Schalke geht auch unter Stevens weiter! S04 verlor am 13. Spieltag gegen Bielefeld mit 0:1, wartet damit seit 29 Ligaspielen auf einen Dreier und bleibt mit nun sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz Tabellenletzter. 

Bundesliga

Neben Moukoko, Musiala und Co. machen weitere Talente in der Bundesliga auf sich aufmerksam.

Moukoko, Wirtz oder Musiala - diese Jungspunde kennt mittlerweile jeder Fan der Bundesliga. Das könnte man in Zukunft auch von neun hochkarätigen Talenten behaupten, die bei ihren Klubs hoch im Kurs stehen. Ein Überblick. 

Bundesliga

Otto Addo und Sebastian Geppert sind Teil des neuen Trainerteams beim BVB unter Edin Terzic.

Nach der Entlassung von Lucien Favre hat Borussia Dortmund Edin Terzic zum Interimstrainer bis Saisonende gemacht. Der neue BVB-Coach wird dabei von Sebastian Geppert und Otto Addo unterstützt. SPOX stellt das Trainerteam hinter Terzic vor. 

Bundesliga

Auf der Suche nach einem neuen Trainer für den BVB: Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc.

Die Trainersuche wird mitentscheidend dafür sein, ob sich der BVB aus der Malaise der vergangenen Jahre befreien kann. Sie sollte zu einer neuen Identität verhelfen, damit der Verein seine über Jahre erarbeitete Position im In- und Ausland verteidigen kann. 

Bundesliga

Edin Terzic wird beim BVB Cheftrainer bis zum Saisonende.

Nach der Entlassung von Lucien Favre übernimmt Edin Terzic interimistisch das Traineramt bei Borussia Dortmund. Wer ist der 38-Jährige, der bislang als Co-Trainer arbeitete? 

Bundesliga

Lucien Favre ist nicht mehr Trainer des BVB.

Es war die richtige Entscheidung von Borussia Dortmund, die Reißleine zu ziehen und Lucien Favre zu entlassen - weil zuletzt selbst die Stagnation des BVB unter dem Schweizer bröckelte. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Jochen Tittmar. 

Bundesliga

Robert Schäfer war drei Jahre lang Vorstandsvorsitzender bei Fortuna Düsseldorf.

Ex-Fortuna-Vorstand Schäfer spricht im Interview über die Funkel-Posse in Düsseldorf, den Streit der Bundesligaklubs um die TV-Gelder, den Sanierungsfall Schalke und warum die 50+1-Regel aufgrund der Corona-Krise wackeln könnte. 

Bundesliga

Axel Witsel spielt seit Sommer 2018 für den BVB.

Axel Witsel wurde unmittelbar nach seinem Wechsel zu Borussia Dortmund im Jahr 2018 zum Herzstück des BVB-Mittelfelds. An sein grandioses erstes Halbjahr konnte der Belgier aber nicht mehr anknüpfen, mittlerweile verschleppt er teils das Tempo zu oft. 

Fußball

Patrick Fritsch gehörte zu einem der vielversprechendsten Talente beim BVB, musste 2018 mit 19 seine Karriere jedoch beenden.

Um ein Haar wäre Patrick Fritsch jüngster deutscher EL-Spieler geworden - drei Jahre später musste er mit 19 seine Karriere beenden. Im Interview spricht Fritsch über seine verletzungsbedingte Odyssee und den schweren Kampf gegen das Karriereende. 

International

Marcel Heister spielt mit Ferencvaros Budapest in der Champions League gegen Stars wie Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo.

Heister spricht im Interview über seine Ausbootung in Hoffenheim, den Beginn seines Weges außerhalb von Deutschland und den Konflikt zwischen Juden und Muslimen in Jerusalem. Zudem schwärmt er von Thomas Doll und verrät, wie sein Aufeinandertreffen mit Messi und CR7 war. 

Bundesliga

Youssoufa Moukoko könnte am Samstag mit 16 sein Bundesliga-Debüt feiern.

Moukoko feiert seinen 16. Geburtstag und könnte damit gegen Hertha sein Bundesligadebüt für Dortmund geben. Der BVB warnt vor zu übertriebenen Erwartungen an den gehypten Stürmer, doch das wird ein frommer Wunsch bleiben. 

Bundesliga

Youssoufa Moukoko vom BVB absolvierte vier U16-Länderspiele unter Michael Feichtenbeiner.

Feichtenbeiner im Interview über seine Erinnerungen an das erste Kennenlernen mit Moukoko, den medialen Hype um ihn, weshalb er dem Stürmer die Bundesliga zutraut und wie Moukoko einst beim Singen seine Mitspieler dirigierte. 

Bundesliga

Reinier wurde im August 2020 vom BVB ausgeliehen.

Über sechs Monate lang absolvierte Reinier kein Pflichtspiel mehr. Bei Dortmund hinkt der von Real ausgeliehene Brasilianer derzeit noch ziemlich hinterher. Wie kann die Perspektive des 18-Jährigen beim BVB aussehen? 

Bundesliga

Jude Bellingham wechselte im Sommer 2020 zum BVB.

Bellingham hat bei Dortmund einen Start ohne Anlaufschwierigkeiten hingelegt (- und am Donnerstagabend sein Debüt für die englische A-Nationalmannschaft gegeben). Das verdankt der 17-Jährige neben seinem großen Talent auch zwei weiteren Faktoren. 

Fußball

Am 10. November 2009 nahm sich Robert Enke das Leben.

Neblung lernte Enke 1996 kennen, wurde dessen Berater und wusste von Beginn an von seiner Erkrankung. Ein Gespräch über Enkes letzte Tage, die gemeinsame WG-Zeit und was sich seitdem im Fußball verändert hat. 

2. Liga

Felix Magath fungiert als Berater für die Würzburger Kickers.

Es sind keine zehn Monate vergangen, seit Magath für die Würzburger Kickers und Admira Wacker Mödling arbeitet. An beiden Standorten mussten bereits fünf Trainer gehen. Das ist ein Armutszeugnis für Magaths bisherige Arbeit. Ein Kommentar. 

Bundesliga

Mats Hummels befindet sich beim BVB in bestechender Form.

Im gesamten Jahr 2020 zeigt Mats Hummels bei Borussia Dortmund konstant gute Leistungen - dank der von ihm seit Jahren gewohnten Qualitäten. Der 31-Jährige ist der wichtigste Spieler und heimlicher Kapitän beim BVB. 

Bundesliga

Der BVB gewann dank zweier Tore von Mats Hummels in Bielefeld.

Dortmund bleibt weiter in der Spitzengruppe der Bundesliga. Der BVB gewann am 6. Spieltag bei Arminia Bielefeld mit 2:0 (0:0) und fügte dem Aufsteiger damit die vierte Niederlage in Folge zu. Mats Hummels erzielte beide Treffer für die Gäste. 

Bundesliga

BVB-Trainer Lucien Favre vermied am Samstag ein Bekenntnis in der Dortmunder Torwartfrage.

Favre vermied auch rund um das Derby gegen Schalke ein klares Bekenntnis in der Torwartfrage. So schwelt beim BVB weiterhin eine unnötige Debatte - die angesichts der Kommunikation der Verantwortlichen niemanden überraschen sollte. 

Bundesliga

Der BVB hat das Revierderby gegen Schalke 04 für sich entschieden.

Borussia Dortmund hat das 157. Revierderby für sich entschieden. Der BVB gewann am 5. Spieltag der Bundesliga vor 300 Zuschauern im heimischen Signal Iduna Park gegen den FC Schalke 04 mit 3:0 (0:0). 

Bundesliga

Wer steht beim BVB am Samstag gegen Schalke im Tor: Roman Bürki oder Marwin Hitz?

Zweimal in Folge saß Bürki zuletzt auf der Bank. Eine Wachablösung beim BVB? Lucien Favre blieb gewohnt kryptisch - was die Schweizer Torhüter-Legenden Jörg Stiel und Pascal Zuberbühler nicht verstehen können. 

Champions League

Marcel Heister spielt derzeit bei Ferencvaros Budapest in Ungarn.

Wenn am Dienstagabend Barcelona auf Ferencvaros Budapest trifft, dann wird auch Marcel Heister mit dabei sein. Doch wer ist der unbekannte Deutsche mit dem ungewöhnlichen Karriereweg, der auf Lionel Messi treffen könnte? 

International

Alexander Zorniger während seiner Zeit beim VfB Stuttgart.

Alexander Zorniger im Interview über seine neue Ausgeglichenheit, frühere Fehler, die Lerneffekte des "Königswegs" Dänemark, seine provokante Art, bisherige Angebote und Vorbehalte aus Deutschland. 

Champions League

Muss derzeit viel in der Dortmunder Abwehr improvisieren: BVB-Trainer Lucien Favre.

Borussia Dortmund plagen vor dem Auftakt in die Champions League bei Lazio in Rom am Dienstag Sorgen in der Abwehr. BVB-Trainer Lucien Favre ist weiter zu Rotation und vor allem Improvisation gezwungen. 

Bundesliga

Der BVB gewann in Hoffenheim durch ein Tor von Marco Reus mit 1:0.

Nach zuvor fünf sieglosen Partien hat Borussia Dortmund die TSG 1899 Hoffenheim mal wieder geschlagen. Am 4. Spieltag der Bundesliga bezwang der BVB die Kraichgauer mit 1:0 (0:0) durch ein Tor von Marco Reus. 

Bundesliga

Jacob Bruun Larsen erinnert sich an die Zeit nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus.

Im Interview spricht Jacob Bruun Larsen über seinen BVB-Wechsel, "Wahrsager" Tuchel und die schwierige Zeit beim VfB. Zudem erklärt er, warum er es unter Favre geliebt hat und wie er die Zeit erlebte, als seine Schwester an Krebs litt. 

Bundesliga

Theodor Gebre Selassie spielt seit 2012 für Werder Bremen.

Im Interview spricht Gebre Selassie über die Anfänge seiner Karriere in Tschechien, das abgebrochene Studium und seine Erfahrungen mit Rassismus. Zudem äußert sich der 33-Jährige zu seiner langer Zeit bei Werder und zwischenzeitlichen Angeboten. 

Bundesliga

Ramy Bensebaini wechselte 2019 von Stade Rennes zu Borussia Mönchengladbach.

Gladbachs Ramy Bensebaini spricht im Interview über seine Barfuß-Ausbildung in Algerien, den Beinahe-Wechsel zu Arsenal, seinen Unwillen, zu Stade Rennes zu wechseln und erklärt, weshalb er anfangs Angst vor einem Transfer nach Deutschland hatte. 

International

Max Aarons könnte Norwich City in diesem Transferfenster verlassen und sogar zum FC Bayern wechseln.

Als 14-Jähriger stand er ohne Verein da und bekam Einzeltraining. Mittlerweile ist Max Aarons einer der Nominierten für den Golden-Boy-Award und heiß begehrt auf dem Transfermarkt. Was macht den Rechtsverteidiger von Norwich City so besonders? 

Ligue 1

Die Beziehung zwischen PSG-Trainer Thomas Tuchel und Sportdirektor Leonardo scheint zerrüttet.

Hinter Paris liegt eine historische Quadruple-Saison, in der der lang ersehnte CL-Gewinn nur knapp verpasst wurde. Dass Thomas Tuchel den schwelenden Machtkampf mit Sportdirektor Leonardo gewinnt, ist jedoch nicht sehr wahrscheinlich. 

Primera Division

Welche Rolle wird Lionel Messi beim "neuen" FC Barcelona spielen?

Im exklusiven Interview mit SPOX und Goal hat Lionel Messi seinen Verbleib beim FC Barcelona verkündet. Was bedeuten die zuletzt enorm turbulenten Tage für das angeschlagenen Barca nun in sportlicher Hinsicht? 

Bundesliga

Nico Schulz wechselte im Sommer 2019 von Hoffenheim zum BVB.

Nico Schulz kämpft um den Anschluss in Dortmund, muss aber einen weiteren Rückschlag verkraften. Seine größte Hoffnung, um aus der sportlichen Perspektivlosigkeit zu kommen, liegt in der hohen Taktung der Spiele - doch dann wird er liefern müssen. 

Bundesliga

Für Lucien Favre und den BVB hakt es aktuell noch in der Vorbereitung auf die neue Saison.

Bei Borussia Dortmund versucht sich Trainer Lucien Favre an einer Rückkehr zur Viererkette. Die vergangenen Testspielergebnisse fielen jedoch ernüchternd aus, weshalb BVB-Sportdirektor Michael Zorc nun einen deutlicheren Ton anschlägt. 

Bundesliga

Amos Pieper wechselte im Januar 2019 vom BVB zu Arminia Bielefeld.

Amos Pieper gewann mit dem BVB-Nachwuchs drei Deutsche Meisterschaften. Nach achteinhalb Jahren wechselte der Innenverteidiger schließlich zu Bielefeld. Dort knallte die Entwicklung des 22-Jährigen durch die Decke - Pieper ist beim DSC Stamm- und bald Bundesligaspieler. 

3. Liga

Großkreutz siegte vor Gericht gegen seinen Ex-Klub Uerdingen.

Die Karriere von Großkreutz beim BVB war äußerst erfolgreich. Daran konnte er nicht mehr anknüpfen. In Uerdingen wurde Großkreutz mitgeteilt, dass er keine Rolle mehr spiele - hört man sich innerhalb der Mannschaft um, ist diese Entscheidung folgerichtig. 

Champions League

Der FC Bayern München gewann gegen Olympique Lyon und steht im Champions-League-Finale 2020.

Der FC Bayern München steht im Champions-League-Finale! In Lissabon gewann der FCB das Halbfinale gegen Olympique Lyon mit 3:0. Im Endspiel am Sonntag treffen die Bayern auf Thomas Tuchels Paris-Saint-Germain. 

Bundesliga

Holger Badstuber steht beim VfB Stuttgart unter Trainer Pellegrino Matarazzo auf dem Abstellgleis.

Nicht zum ersten Mal in seiner Zeit beim VfB Stuttgart scheint Holger Badstuber keine Zukunft mehr beim Bundesliga-Aufsteiger zu haben. An einen Abgang denkt der Innenverteidiger dennoch nicht. 

Champions League

Paris Saint-Germain gewann gegen RB Leipzig und steht im Champions-League-Finale 2020.

Seit 2011 steckt eine Investorengruppe Massen an Geld in PSG, seit 2011 ist es das Ziel, dadurch vor allem die CL zu gewinnen. Neun Jahre später stehen die Chancen dafür so gut wie nie - weil die Mannschaft neben ihrer individuellen Qualität vor allem eine uralte fußballerische Tugend auf das Feld bringt. 

Champions League

Die Leipziger um Kevin Kampl (M.) waren gegen PSG klar unterlegen.

Paris Saint-Germain steht im Finale der Champions League! Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel gewann das Halbfinale in Lissabon gegen RB Leipzig mit 3:0 (2:0). 

Bundesliga

Maximilian Hippe, Taylan Duman und Stefan Drljaca sind beim Trainingslager der BVB-Profis in der Schweiz dabei.

Borussia Dortmund weilt derzeit mit 31 Spielern im Trainingslager in der Schweiz. Drei davon kommen aus dem Amateurbereich des BVB. SPOX stellt Maximilian Hippe, Taylan Duman und Stefan Drljaca vor. 

Bundesliga

Waren sich vergangenen Saison nicht immer eins über das Saisonziel: BVB-Trainer Favre und die Vereinsführung um Zorc und Watzke.

Es ist unerheblich, ob Dortmund ein öffentliches Saisonziel ausgibt oder nicht. Um den eigenen Ambitionen gerecht zu werden, steht Favre der beste Kader seiner BVB-Amtszeit für Verfügung. Seine Mannschaft benötigt nun vor allem eines: Konstanz. 

Bundesliga

Jadon Sancho wird aller Voraussicht nach auch in der nächsten Saison beim BVB spielen.

Sollte Sancho auch in der kommenden Saison noch für Dortmund spielen, müsste man die BVB-Verantwortlichen für ihr konsequentes Handeln loben. Dafür ist es jetzt aber noch zu früh. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Jochen Tittmar.

  

International

Till Schumacher spielte von 2013 bis 2017 in der Jugend des BVB.

Till Schumacher besaß bei Dortmund einen Profivertrag, trainierte bei den Profis mit und führte die U19 zur Meisterschaft. Doch dann verschlug es ihn in die tschechische Provinz, heute spielt er in einem heruntergekommenen Stadion in Prag. Wie kam es dazu? 

Bundesliga

Marco Reus kann nach langer Pause endlich wieder trainieren.

Reus wird Dortmund weiterhin und auf unbestimmte Zeit fehlen. Es sind Horror-Statistiken, die die langen Ausfallzeiten des Kapitäns verdeutlichen. Ein Abgesang auf den 31-Jährigen käme dennoch zu früh. 

Fußball

Tammo Harder kam beim BVB unter Jürgen Klopp zu Einsätzen in Testspielen.

Tammo Harder wies einst als S04-Jugendspieler und später als Profi beim BVB II starke Scorerwerte auf. 2014 saß er unter Klopp auf der Bank. Mit 26 Jahren hat er nun seine Karriere beendet und kickt zum Spaß in der Kreisliga A. Wie kam es dazu? 

Premier League

Der wechselwillige Thiago könnte den Weg vom FC Bayern nach Liverpool finden.

Der FC Liverpool hat angesichts der überragenden Meistersaison kaum Grund für Veränderungen seines Teams - zumal die Reds schon vor Wochen ankündigten, wegen Corona penibel auf ihr Budget achten zu wollen. Dennoch gibt es für Teammanager Jürgen Klopp Fragezeichen und mögliche Transferkandidaten. Die Kaderanalyse des LFC. 

Bundesliga

Ansgar Knauff wird in der kommenden Saison bei den Profis von Borussia Dortmund dabei sein.

Nach vier Wochen Urlaub beginnt bei Dortmund am Donnerstag die Vorbereitung auf die neue Saison. Mit dabei wird Ansgar Knauff sein, der als Jung-Jahrgang in der U19 des BVB eine starke Saison spielte. Wer ist der 18-jährige Rechtsaußen? 

Bundesliga

Luca Unbehaun ist derzeit Torhüter Nummer drei bei den Profis des BVB.

Seit 2016 spielt Unbehaun beim BVB und wird als Profi-Torhüter Nummer drei in die Saison gehen. Zwei Wegbegleiter attestieren dem 19-Jährigen viele Stärken und kaum Schwächen. Doch seine Perspektive erscheint derzeit unklar. 

Bundesliga

Dortmund hat mit den Verpflichtungen von Meunier und Bellingham die Kaderplanung für die kommende Saison abgeschlossen. Bewegung könnte es noch in einem Fall geben. Eine kleine Baustelle bleibt jedoch. Der BVB in der Kaderanalyse. 

International

Peter Krawietz arbeitet seit vielen Jahren als Co-Trainer an der Seite von Jürgen Klopp.

Klopps langjähriger Co-Trainer Krawietz über die Gründe für die sensationelle Liverpooler Saison, Klopps Meister-Tanz, die Handhabung der Corona-Krise in England und zwei neu eingekaufte Talente der Reds. 

Ligue 1

Damien Le Tallec spielte von 2009 bis Januar 2012 für den BVB.

2009 verpflichtete Dortmund mit Le Tallec ein französisches Sturmtalent. Doch beim BVB setzte sich der damals 19-Jährige nicht durch. Wenig später begann für ihn ein sechsjähriges Abenteuer in Osteuropa. Heute ist Le Tallec Stammspieler in seiner Heimat. 

Bundesliga

Dürfen sich nach dem Transfer von Jude Bellingham freuen: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc.

Dortmund hat mit der Verpflichtung von Bellingham das nächste dicke Ausrufezeichen gesendet. Damit festigt der BVB seinen eigenen Ruf und ist weltweit die beste Anlaufstelle für Spieler dieser Kategorie. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Jochen Tittmar. 

International

Jan Wouters spielte Anfang der 1990er Jahre zwei Spielzeiten für den FC Bayern München

Er gehört zu Hollands erfolgreichsten Kickern und war Anfang der 90er beim FC Bayern. Wouters über den Wechsel nach München, das Gascoigne-Foul und die Schwächephase der Niederlande. 

Nachwuchs

Benjamin Hoffmann trainierte bis 2019 die U19 des BVB.

Hoffmann über seine Anfangszeit, den ersten Posten als Cheftrainer, das Aus in Dortmund, die Zusammenarbeit mit Klopp, Tuchel und Bosz und warum sich Isak nicht durchsetzen konnte. 

Bundesliga

Giovanni Reyna und Erling Haaland - das Traumpaar von morgen beim BVB?

Reyna legte bei Dortmund eine atemberaubende Entwicklung hin. Da er der gemachte Spieler für Favre ist, wird Reyna in dern nächsten Saison eine noch gewichtigere Rolle spielen. 

Bundesliga

Bodo Schmidt spielte von 1991 bis 1996 für den BVB und gewann mit Dortmund 1995 und 1996 die Deutsche Meisterschaft.

Am heutigen 17. Juni jährt sich die BVB-Meisterschaft von 1995 zum 25. Mal. Ganze 32 Jahre musste Dortmund auf den Titel warten, der sich damals erst am letzten Spieltag entschied. Bodo Schmidt erinnert sich. 

Regionalliga

Enrico Maaßen wird neuer Trainer der zweiten Mannschaft des BVB.

Enrico Maaßen wird neuer Trainer der U23 des BVB und entspricht dem einstigen Profil seiner Vorgänger. Vor sechs Jahren startete Maaßen seine Trainerkarriere - und legte seitdem einen erstaunlichen Erfolgslauf hin. 

Bundesliga

Dortmund hat im Kampf um Platz zwei beinahe einen Rückschlag hinnehmen müssen. Am 31. Spieltag gewann der BVB in letzter Sekunde mit 1:0 bei Fortuna Düsseldorf - und hatte zuvor bei zwei Pfostentreffern der Hausherren großes Glück. 

Bundesliga

Dem BVB ist mit dem Sieg gegen Hertha BSC ein Big Point gelungen.

Nachdem die Konkurrenten allesamt nicht gewannen, ist Dortmund am 30. Spieltag ein Big Point im Kampf um die direkte CL-Qualifikation gelungen. Die fünf BVB-Erkenntnisse des 1:0-Heimsiegs gegen Hertha. 

Bundesliga

Stellte sich schützend vor den vielkritisierten BVB-Trainer Lucien Favre: Dortmunds Matchwinner gegen Hertha BSC Emre Can.

Borussia Dortmund hat den Vorsprung in der Tabelle auf Platz drei auf vier Punkte ausgebaut. Der BVB gewann sein Heimspiel am 30. Spieltag der Bundesliga mit 1:0 (0:0) gegen Hertha BSC - und stellte dabei einen neuen Vereinsrekord auf: 81 Tore schossen die Schwarzgelben noch nie nach 30 Partien. Auch deshalb richtete sich Matchwinner Emre Can energisch an die Kritiker von Trainer Lucien Favre. 

Bundesliga

Der FC Bayern München hat gegen Bayer 04 Leverkusen gewonnen.

Der FC Bayern München setzt seine Siegesserie auf dem Weg zum achten Meistertitel in Folge weiter fort. Am 30. Spieltag gewann der FCB bei Bayer Leverkusen mit 4:2 (3:1) - und stellte dabei einen neuen Bundesliga-Rekord auf: 90 Tore nach 30 Saisonpartien gelangen in der Geschichte der Liga noch keiner Mannschaft. Trainer Hansi Flick fand dennoch nach Schlusspfiff das vielzitierte Haar in der Suppe. 

Bundesliga

Marcel Schmelzer spielt seit 2005 für den BVB.

Fast sieben Jahre mussten vergehen, ehe Schmelzer mal wieder ein Tor für Dortmund erzielte. Die vielen warmherzigen Worte, die diese Rarität begleiteten, werden den Linksverteidiger erfreut haben - doch seine sportliche Zukunft sollte künftig außerhalb Dortmunds liegen. 

Bundesliga

Roman Bürki spielt seit 2015 bei Borussia Dortmund. Sein Vertrag beim BVB läuft noch bis 2021.

Roman Bürki spielt seine fünfte Saison für Borussia Dortmund. Seitdem wechseln sich beim 29-jährigen Torhüter starke mit schwachen Phasen ab - das zeigt auch ein Blick auf die Statistik des Schweizers in der laufenden Spielzeit. 

2. Liga

Dzenis Burnic ist aktuell vom BVB an Dynamo Dresden ausgeliehen.

BVB-Leihspieler Burnic spricht im Interview über seine erste Profisaison unter dem "fröhlichen" Tuchel, den überraschenden Witsel-Transfer, Playstation mit Schmelzer, seinen aktuellen Schwebezustand und den Traum von einer Zukunft in Dortmund. 

Bundesliga

Lucien Favre könnte den BVB am Saisonende verlassen müssen.

Mit seinen kryptischen Aussagen hat Favre eine erneute Diskussion um seine Zukunft bei Dortmund angestoßen. Soll der Schweizer auch in der kommenden Saison Coach bleiben? Das Pro und Contra. 

Bundesliga

BVB-Trainer Lucien Favre ließ mit einer kryptischen Aussage nach der Pleite gegen Bayern Spielraum für Interpretationen hinsichtlich seiner Zukunft.

Nach der 0:1-Pleite gegen Bayern ist die Wahrscheinlichkeit riesengroß, dass Dortmund auch die zweite Saison unter Favre ohne Titelgewinn abschließen wird. Damit sind auch die Aussichten des Schweizers auf eine weitere Saison beim BVB geschrumpft. 

Bundesliga

Das Revierderby gegen Schalke wird das erste Geisterspiel in der Geschichte des BVB-Stadions.

Gegenüber Schalke hat Dortmund einen Vorteil: Ein Geisterspiel hat der BVB bereits absolviert - dieses ging aber in die Hose. Nun hat Dortmund die Verpflichtung von Psychologe Laux vorgezogen. Welche Rolle könnte das spielen? 

Nachwuchs

Abwehrtalent Nnamdi Collins hat seinen Vertrag beim BVB bis 2023 verlängert.

Er lehnte angeblich ein Millionen-Handgeld aus England ab und soll nur eine Zehntelsekunde langsamer sein als Aubameyang: Wer ist BVB-Abwehrtalent Nnamdi Collins aus der U17? 

Fußball

Julian Koch feiert am 11. November 2020 seinen 30. Geburtstag.

Beinahe hätte man Kochs Unterschenkel amputieren müssen. Ein ausführliches Gespräch über seine schwerwiegende Verletzung, den geplatzten Traum beim BVB, den coolen Tuchel und die Seuchen-Zeit bei Doll in Budapest. 

Bundesliga

Bradley Fink wechselte im Sommer 2019 vom FC Luzern zur U17 des BVB.

Er ist 16 und weist Moukoko-ähnliche Statistiken auf. Puma drehte mit ihm bereits ein Werbevideo. Sein Wechsel zum BVB geriet zum Politikum. Das ist Dortmunds Nachwuchshoffnung Bradley Fink. 

International

Tomislav Stipic spricht im SPOX-Interview unter anderem über eine verhängnisvolle Suppe.

Stipic erzählt im Interview, dass Nagelsmann beinahe sein Co-Trainer geworden wäre und wie SAP unter aus einem chinesischen Drittligisten ein zweites Hoffenheim machen wollte. Zudem spricht er über seinen 34-Tage-Job in Zürich und das viral gegangene Fata-Morgana-Tor. 

International

Rainer Rauffmann wurde in Zypern zur Stürmer-Legende

Rauffmann war ein mittelmäßiger Bundesliga-Stürmer. Der Wechsel nach Zypern veränderte sein Leben. Der Kultkicker ausführlich über seine Zeit auf der Insel und den politischen Konflikt. 

Bundesliga

Geld Kolbe ist Archivar beim BVB.

Kolbe ist Archivar vom BVB. Der 73-Jährige über den Start seiner Sammelleidenschaft, einen Gang aufs Klo, das Treffen mit Vereinsgründer Jacobi und die Entstehung von "Heja BVB". 

International

Hannes Wolf ist seit November 2019 Trainer des KRC Genk in Belgien.

Wolf im Interview über den Abbruch der belgischen Liga, seine Erfahrungen beim VfB und HSV, Probleme mit Sportdirektor Reschke in Stuttgart, seine Absage an den BVB und weshalb er in Hamburg den Wiederaufstieg nicht schaffte. 

Bundesliga

Co-Trainer Rene Maric kam zusammen mit Marco Rose im Sommer 2019 von Red Bull Salzburg zu Borussia Mönchengladbach.

Gladbachs Co-Trainer über seine Zeit als Community-Mitglied bei SPOX, das Coachen von Spielprinzipien, einen Trainer, der mit Kinderreimen arbeitete sowie seinen vereinfachten Blickwinkel auf fußballspezifische Themen. 

Bundesliga

Torwarttrainer Stephan Kuhnert (l.) zusammen mit Jürgen Klopp.

Urgestein Kuhnert über seinen abrupten Start als Torwarttrainer, ein einstiges Tor des Monats, Ex-Coach Tuchel, eine Anekdote über Klopp und sein illegales Kopfballtor in letzter Minute. 

Bundesliga

Marcel Daum wechselte 2018 von Eintracht Frankfurt ins Trainerteam von Bayer Leverkusen.

Daum über ein Angebot des FC Bayern, seine veränderte Rolle in Leverkusen, den Ablauf von Mannschaftssitzungen, die Bedeutung der Datenanalyse und wieso das Thema Chip im Ball an Bedeutung gewinnen wird. 

Bundesliga

Mateu Morey kommt beim BVB kaum zum Zug.

Vor seinem Wechsel zu Dortmund hat Morey eine gesamte Saison verpasst. Beim BVB gelang ihm der Start - bis ihn eine Schulterausrenkung wertvolle Zeit kostete. Nun kommt der Coronavirus für den 20-Jährigen zur Unzeit. 

2. Liga

Im Interview spricht Zöllner unter anderem über seinen Start beim BVB, Verhandlungen mit Schalke im Jogginganzug, einen sauren Zorc und den fluchenden Egozentriker Klopp. 

Regionalliga

Mike Tullberg ist seit Sommer 2019 Trainer der U23 des BVB.

Wer ist BVB-II-Trainer Mike Tullberg? Im Interview klärt der Däne auf und spricht über seine Spielerkarriere, die nach dutzenden Muskelverletzungen zu einem jähen Ende kam. Der 34-Jährige erklärt zudem, wie er zum BVB kam und auf die laufende Saison der U23 blickt. 

Bundesliga

Otto Addo arbeitet seit Sommer 2019 für den BVB.

Seit Saisonbeginn hat Borussia Dortmund die neu geschaffenen Funktion Talente-Trainer mit Otto Addo besetzt. Der ehemalige Profi soll im Übergangsbereich zwischen Junioren und Profis dafür sorgen, dass die Durchlässigkeit beim BVB ein konstantes Niveau erreicht - und Spieler wie Giovanni Reyna keine Ausnahme bleiben. 

Champions League

Lucien Favre und der BVB sind in der Champions League ausgeschieden.

Dortmund schied aus, weil man eine Partie ablieferte, die zur BVB-Geschichte unter Favre passte. Das Geisterspiel - und nicht nur dieses - verdeutlichte jedoch vielmehr, dass man angesichts des Coronavirus' beinahe zwangsläufig zu zwei Ableitungen kommen muss. 

Champions League

Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Der BVB verlor das Geisterspiel im Parc des Princes gegen Paris Saint-Germain mit 0:2 (0:2). Das Hinspiel hatten die Schwarzgelben zu Hause mit 2:1 gegen PSG gewonnen. 

Bundesliga

Mats Hummels kam zu Beginn der laufenden Saison vom FC Bayern zurück zum BVB.

Aufgrund der irrlichternden Defensive von Borussia Dortmund trat Mats Hummels im Laufe dieser Saison immer wieder als Mahner und Kritiker auf. In den letzten Wochen hat sich die Verteidigungshaltung des BVB stark verbessert - und Hummels selbst hat mit reihenweise guten Leistungen entscheidend zum "neuen Spirit" beigetragen. 

Bundesliga

Michael Gregoritsch wechselte im Winter vom FC Augsburg zum FC Schalke 04.

Gregoritsch über Kinofilme mit Chips und Cola beim HSV, sein manchmal unschönen Spielstil, die Suspendierung beim FCA, eine mögliche Rückkehr nach Augsburg und wie ihn S04-Trainer Wagner auf dem iPad vom Wechsel überzeugte. 

Champions League

Der BVB schlug BVB mit 2:1.

Der Sieg gegen Paris war eines der besten Spiele, die Dortmund unter Favre gemacht hat. Die Leistung des BVB hat dabei die Magie des eigenen Stadions früh befeuert - das müsste eigentlich häufiger der Fall sein. 

Champions League

Hummels und der BVB zeigten gegen Paris eine starke Leistung.

Der BVB hat sich verdient mit 2:1 gegen PSG durchgesetzt. In der Mixed-Zone sprach Hummels über die Dortmunder Leistung, Can, Reyna und Angstgegner Bremen. 

Champions League

Erling Haaland hat gegen PSG zwei Tore erzielt.

Borussia Dortmund hat das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Der BVB schlug PSG im heimischen Signal Iduna Park mit 2:1 (0:0). Das Rückspiel in Paris findet am 11. März statt. 

Bundesliga

Der BVB muss beim Spiel gegen Frankfurt auf den Ausfall von Julian Brandt reagieren.

Durch zwei bittere Pleiten in Folge ist bei Borussia Dortmund der Schwung der drei 15-Tore-Auftritte wieder dahin - der grausamen Abwehr sei Dank. Im Freitagsspiel gegen Eintracht Frankfurt (20.30 Uhr live auf DAZN) fehlt dem BVB nun auch Julian Brandt. 

Bundesliga

Jürgen Klinsmann trat als Trainer von Hertha BSC überraschend zurück.

Nach nur 76 Tagen ist das Kapitel Klinsmann als Hertha-Trainer wieder Geschichte. Mit seinem Alleingang fügt Klinsmann den Berlinern einen maximalen Imageschaden zu und macht den Hauptstadtklub zur Lachnummer der Liga. Ein Kommentar. 

DFB-Pokal

Der BVB ist bei Werder Bremen aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Nach dem 15-Tore-Rausch muss Dortmund mit dem Aus bei Werder einen bitteren Rückschlag hinnehmen. Unter Favre scheint der BVB die Diskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsspielen nicht durchbrechen zu können. 

Bundesliga

Julian Brandt blüht im zentralen Mittelfeld des BVB derzeit auf.

Brandt kam im Sommer zu Dortmund und hat seitdem "gefühlt schon alles gespielt". Seit der Umstellung auf Dreierkette hat Brandt eine bemerkenswerte Leistungssteigerung hingelegt. Und zwar im BVB-Zentrum - dort, wo er hingehört. 

Bundesliga

Stürmertausch beim BVB: Erling Haaland kam im Winter nach Dortmund, Paco Alcacer (r.) zog es zurück nach Spanien.

Dortmund sind zwei beachtliche Transfers gelungen. Dass der BVB nach dem Abgang von Alcacer den Rest der Saison jedoch weiterhin mit nur einem gelernten Stürmer im Kader bestreiten wird, bleibt ein Risiko. 

Bundesliga

Erling Haaland schoss bei seinem Debüt für den BVB drei Tore.

Haaland erzielt bei seinem Debüt für Dortmund in 34 Minuten drei Tore und schießt den BVB beim FC Augsburg zum Sieg. Auch nach der Partie blieb der 19-jährige Stürmer cool - während Zorc schwärmte. 

Bundesliga

Amine Harit wechselte 2017 zum FC Schalke 04.

Harit ist das Gesicht der erfolgreichen S04-Hinrunde. Im Interview spricht er über seine Anfänge in Paris, die Zeit in Nantes, die Kontroversen um seinen Wechsel und das "traurigste Ereignis" seines Lebens. 

Bundesliga

Mario Götze und der BVB gehen im kommenden Sommer wohl getrennte Wege.

Götze wird Dortmund aller Wahrscheinlichkeit nach im Sommer verlassen. Warum die damals dritte Rückholaktion des BVB unter Geschäftsführer Watzke nicht von Erfolg gekrönt war. 

Bundesliga

Giovanni Reyna (l.) und BVB-Trainer Lucien Favre.

Im Sommer wechselte Reyna zu Dortmunds U19. Am 14. Spieltag stand der 17-Jährige erstmals im Kader der Profis - eine Belohnung und ein Fingerzeig von Trainer Lucien Favre. 

Bundesliga

Erling Haaland stürmt ab Januar für Borussia Dortmund.

Der Transfer von Haaland unterstreicht das hervorragende Standing von Dortmund und ist zugleich ein Statement in zwei Richtungen. Ob der Wunsch von Sportdirektor Zorc jedoch Realität wird, ist fraglich. 

Bundesliga

Paco Alcacer fehlte dem BVB in der Hinrunde häufig verletzt.

Die ellenlange Krankenakte von Alcacer ist ein Problem. Der Spanier kommt auch beim BVB nicht zu einem gesunden Wettkampfrhythmus. Die Situation des Stürmers wird sich in der Rückrunde zweifelsfrei verschärfen. 

Bundesliga

Zum Ende der Hinrunde ist bei Dortmund ein Aufwärtstrend zu verzeichnen, doch für mehr fehlen weiterhin Souveränität und Kontinuität über 90 Minuten. Im Duell bei Hoffenheim könnte die Stimmungslage bedeutend positiv beeinflusst werden. 

Bundesliga

Dirk Dufner während seiner letzten Amtszeit als Sportdirektor bei Hannover 96.

Mitte Januar 2018 führte SPOX ein Interview mit dem ehemaligen Bundesliga-Sportdirektor Dirk Dufner. Erscheinen durfte es nicht - Redakteur Jochen Tittmar erzählt stattdessen von einer knapp zweijährigen Odyssee. 

Bundesliga

Lucien Favre und der BVB befinden sich in einer verfahrenen Situation.

Trainerdiskussion, Disziplinlosigkeiten, Formschwächen, Inkonstanz - die derzeitige Situation bei Dortmund ist in mehrerlei Hinsicht verfahren. Ob einzig eine Entlassung von Favre schon für Besserung beim BVB sorgt, ist zweifelhaft. 

Bundesliga

Der BVB hat am Samstag mit 2:1 bei Hertha BSC gewonnen.

Borussia Dortmund hat bei Hertha BSC kein spätes 2:2 kassiert, sondern nach zuletzt drei sieglosen Spielen den Dreier nach Hause gebracht - sogar in Unterzahl. Dennoch stellen sich altbekannte Fragen mit ungewissen Antworten. 

Champions League

Marko Marin spielt seit Sommer 2018 für Roter Stern Belgrad.

Marin über eine Rückkehr in die Bundesliga, die Bezeichnung "German Messi", sein verkorkstes Jahr in Florenz und Anderlecht, den fragwürdigen Olympiakos-Präsidenten und seine Zukunftspläne. 

Bundesliga

Nico Schulz kam im Sommer 2019 zum BVB.

Nico Schulz kam im Sommer als fünftteuerster Neuzugang der Vereinsgeschichte für 25,5 Millionen Euro zu Borussia Dortmund. Beim BVB verletzte sich der Linksverteidiger früh - und rennt seitdem seiner Form hinterher. 

3. Liga

Marian Sarr spielte von 2013 bis 2016 beim BVB.

Sarr über die Zeit beim BVB, seine schweren Verletzungen, die Gründe für den Karriereknick, seinen Eigentor-Rekord und die kürzliche Versetzung in die Oberliga. 

Bundesliga

Mats Hummels und Torwart Roman Bürki sind konsterniert.

Borussia Dortmund hat auch das sechste Bundesligaspiel in Folge beim FC Bayern München deutlich und nach schwacher Leistung verloren. Die Tordifferenz in diesen Partien: 3:26. Die Verantwortlichen: konsterniert. Und nun? 

Bundesliga

Mats Hummels unterlief bei der Rückkehr in München ein Eigentor zum 0:4 Endstand aus BVB-Sicht.

Im Interview in der Mixed Zone sprach Hummels nach dem 0:4 in München über die Gründe für die Niederlage und erklärte, was dem BVB besonders fehlt. 

Bundesliga

Michael Zorc ist nach der 0:4-Pleite beim FC Bayern der Kragen geplatzt.

Borussia Dortmund hat ein weiteres Mal eine desolate Leistung beim FC Bayern München abgeliefert und verdient mit 0:4 verloren. Nach der Partie zeigte sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc geschockt über die Darbietung - auch Trainer Lucien Favre wirkte angeschlagen. 

Bundesliga

Achraf Hakimi ist von Real Madrid an den BVB ausgeliehen.

Achraf Hakimi war beim 3:2-Sieg von Borussia Dortmund in der Champions League gegen Inter Mailand der Matchwinner und ist nun mit vier Toren bester Torschütze der Westfalen in der Königsklasse. Seine Eigenschaften machen den Marokkaner zum idealen BVB-Spieler - doch seine Zeit in Dortmund ist endlich. 

Bundesliga

Moussa Diaby kam im Sommer von PSG nach Leverkusen.

Bayer Leverkusen feierte am Mittwochabend in der Champions League einen wichtigen Sieg gegen Atletico Madrid. Keinen Anteil daran hatte der siebtteuerste Neuzugang der Vereinshistorie: Moussa Diaby. Der 20-Jährige muss weiter auf seine Chance in dieser Saison warten. 

Champions League

Borussia Dortmund hat in der Champions League gegen Inter Mailand nach einer fabelhaften zweiten Halbzeit einen wichtigen Sieg eingefahren. Ob das der Brustlöser für den BVB nach bislang häufig mäßigen Auftritten in dieser Saison ist? 

Champions League

Der BVB hat sein Heimspiel gegen Inter Mailand gewonnen.

Borussia Dortmund hat am 4. Spieltag der Champions-League-Heimspiel zu Hause gegen Inter Mailand mit 3:2 (0:2) gewonnen und liegt in der Tabelle der Gruppe F nun drei Zähler vor den Nerazzurri. Dennoch hat der BVB den direkten Vergleich nach dem 0:2 im Hinspiel in Mailand nicht für sich entschieden. 

Bundesliga

Favre über Aufstieg und Fall in Berlin, die Amtszeit bei "Borussia Barca", Gespräche mit Balotelli, die erste Saison beim BVB, Gegentore nach Standards und die zuletzt aufgekommene Kritik an ihm. 

Bundesliga

Lucien Favre begann seine Trainerlaufbahn im Schweizerischen Echallens.

Favre über die Anfänge, als der Fußball zur Droge wurde, seine Zeit als Profi, den Start als C-Jugendtrainer, den Job als Nachwuchsmanager in Neuchatel und die erfolgreiche Zeit beim FC Zürich. 

Bundesliga

Dortmund hat vor der Saison bewusst den Druck auf alle Beteiligten erhöht - und das merkt man ihnen jetzt an. Der Pfeil beim BVB zeigt deutlich nach unten. Eine nächste vorzeitige Trainerentlassung wäre für den Verein fatal. 

Bundesliga

FC Schalke 04, Borussia Dortmund

Die Leistung von Borussia Dortmund im torlosen Revierderby gegen den FC Schalke war über weite Strecken enttäuschend. Auf wie abseits des Spielfelds liegt beim BVB aktuell zu viel im Argen. 

Bundesliga

FC Schalke 04, Borussia Dortmund

Der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund trennen sich im 179. Revierderby am 9. Spieltag der Bundesliga mit 0:0. S04 muss sich ärgern, gegen einen schwachen BVB zu viele Torchancen ungenutzt gelassen zu haben. 

Bundesliga

Peter Bosz ist seit Januar 2019 Trainer bei Bayer Leverkusen.

Im zweiten Teil des Interviews spricht Bosz über die Gespräche mit Cruyff, das Für und Wider seiner Spielweise, die Zeit bei Ajax und beim BVB und die Arbeit mit seinem Sportpsychologen. 

Bundesliga

Peter Bosz ist seit Januar 2019 Trainer bei Bayer Leverkusen.

Im ersten Teil des Interviews spricht Bosz über seine prägenden Auslandsstationen, die ersten Gedanken an eine Trainerkarriere, sein uraltes Notizbuch und erklärt die Notenvergabe an seine Spieler. 

Bundesliga

Jacob Bruun Larsen kommt beim BVB derzeit nur selten zum Einsatz.

In der letzten Hinrunde gehörte Bruun Larsen zu den Gewinnern unter Favre. Im Jahr 2019 wurde der Däne jedoch mehr und mehr zum Reservisten beim BVB. 

Bundesliga

Leonardo Balerdi wechselte im Januar 2019 zum BVB.

Nur für 17 Spieler hat Dortmund mehr Geld ausgegeben als für Balerdi. Der 20-Jährige, einer von vier gelernten Innenverteidigern im BVB-Kader, ist für die Profis aktuell noch keine Option - für Argentiniens Nationalelf allerdings schon. 

Bundesliga

Manuel Akanji befindet sich beim BVB derzeit nicht in guter Form.

Als Akanji im Januar 2018 zu Dortmund wechselte, wurde er schnell zum Stammspieler, unter Favre sogar zum dritten Kapitän und zeigte meist gute Leistungen. Seit einem halben Jahr hängt er aber enorm durch. 

Bundesliga

Lucien Favre und der BVB haben zuletzt fünf Führungen in drei Spielen verspielt.

Dortmund nach sieben Spieltagen: Elf Gegentore, nur drei Siege und am Sonntagabend womöglich auf Platz neun. Der Rückstand in der Tabelle ist weiter nicht besorgniserregend - die sportliche Leistung dagegen immer mehr. 

Bundesliga

Massimo Mariotti, Ciro Immobile

Schalkes Integrationsbeauftragter Mariotti spricht im über seinen Wechsel zu S04, den Start beim BVB, ein brisantes Aubameyang-Interview, Dembeles Streik und einen Vorwurf von Immobile. 

Bundesliga

Lucas Hernandez wechselte für 80 Millionen Euro von Atletico Madrid zum FC Bayern München.

Lucas Hernandez spricht im Interview über seinen verlorenen Vater, Zweifel in der Atletico-Jugend, Diego Simeone und den Wechsel zu Bayern. 

Premier League

Christian Pulisic ist beim FC Chelsea derzeit keine Option für die Startelf.

Sarri wusste nichts davon, dass der Wechsel von Pulisic zu Chelsea abgeschlossen wurde. Unter seinem Nachfolger Lampard hat der ehemalige BVB-Spieler einen schweren Stand. 

Bundesliga

Marco Reus befindet sich beim BVB derzeit nicht in Top-Form.

Der Wutausbruch von Reus nach dem 2:2 gegen Frankfurt belegt, dass ein wunder Punkt getroffen wurde - der allerdings nicht nur die Mannschaft, sondern auch den Kapitän betrifft. 

Bundesliga

Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund

Dortmund muss sich mit einem 2:2 in Frankfurt begnügen - und sich ankreiden lassen, besonders in Auswärtsspielen nicht die nötige Überzeugung einer Spitzenmannschaft auf den Platz zu bekommen. 

Bundesliga

Marco Reus reagierte nach dem Remis in Frankfurt auf eine Reporterfrage sehr dünnhäutig.

Dortmund hat zum Abschluss des 5. Spieltags einen Dämpfer hinnehmen müssen. Der BVB kam bei Eintracht Frankfurt nur zu einem 2:2 (1:1) und kletterte damit auf Tabellenplatz zwei. 

Bundesliga

Mario Götze hat beim BVB derzeit wieder nur die Rolle des Reservisten inne.

Wie schon im ersten Jahr unter Favre bringt Götze zum Saisonstart kein Bein auf den Boden bei Borussia Dortmund. Diesmal kommt allerdings seine seit Monaten ungeklärte Vertragssituation hinzu. 

Bundesliga

Frank Geideck ist seit 2009 Co-Trainer von Borussia Mönchengladbach.

Geideck über die Anfänge , den Posten als Cheftrainer und seine veränderte Wahrnehmung dank Favre, den Schwebezustand als Co-Trainer und einen Schuldirektor mit Irokesenschnitt. 

Bundesliga

Hendrie Krüzen arbeitet seit vielen Jahren als Co-Trainer von Peter Bosz.

Krüzen über die Gründe für das Ende bei Ajax, die Fehler in Dortmund, die damalige Kritik am Spielsystem und die besten Spieler, die er je trainiert hat - unter anderem Bayer-Juwel Havertz. 

Bundesliga

Lukasz Piszczek spielt seit 2010 beim BVB.

Dortmund versucht seit Jahren, eine leistungsstarke Alternative zu Piszczek aufzubauen. Doch egal, ob Großkreutz, Owomoyela, Durm, Passlack oder Toljan - sie alle konnten dem Polen nicht das Wasser reichen. Die aktuelle Personalkonstellation scheint mittel- und langfristig die sinnvollste zu sein. 

Bundesliga

Julian Weigl überzeugte beim Saisonauftakt gegen den FC Augsburg.

In der vergangenen und aktuellen Transferperiode hat sich Julian Weigl mit einem Abgang von Borussia Dortmund beschäftigt. In den ersten drei Pflichtspielen der neuen Saison stand Weigl dann jeweils 90 Minuten auf dem Platz - in neuer Rolle, aber auf angestammter Position. 

Bundesliga

Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04

Jeweils ein Punkt für die neuen Trainer: Borussia Mönchengladbach und der FC Schalke 04 trennen sich am ersten Spieltag bei den Bundesliga-Debüts von Marco Rose und David Wagner mit 0:0. 

Bundesliga

Markus Krösche wechselte als Sportdirektor im Sommer 2019 vom SC Paderborn 07 zu RB Leipzig.

Markus Krösche arbeitet erst seit zwei Jahren als Sportdirektor, war nach dem Durchmarsch in die Bundesliga mit dem SC Paderborn 07 aber die meistgehandelte Manager-Personalie in Fußball-Deutschland - und wechselte schließlich zu RB Leipzig. 

Bundesliga

Rouven Schröder (r.) mit Stefan Hofmann, dem Vorstandsvorsitzenden von Mainz 05.

Schröder gibt im Interview Einblicke in das Gebahren auf dem Transfermarkt, in die Welt der Berater und erklärt am Beispiel des zweitteuersten Neuzugangs der FSV-Historie den Ablauf eines Transfers. 

2. Liga

Robin Dutt ist seit Februar 2018 Trainer beim VfL Bochum.

Robin Dutt ist mittlerweile seit 18 Monaten Chefcoach in Bochum. Damit hat er die mittlerweile branchenübliche Verweildauer eines Trainers im Profibereich bereits geknackt - und ist dennoch besorgt über die Entwicklungen rund um seinen Berufsstand. 

Bundesliga

Max Eberl ist seit bald elf Jahren Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach.

Eberl über die entscheidende Autofahrt zu Hecking, das erste Treffen mit Rose, strategische Lügen und die Schröder-Gerüchte. Zudem verrät er, dass er in seinem Vertrag keine Bayern-Klausel hat. 

Bundesliga

Moussa Diaby wechselte im Sommer 2019 von PSG zu Bayer Leverkusen.

Diaby ist siebtteuerster Neuzugang in der Geschichte von Leverkusen. Der Franzose über seine Kindheit, die Leihe nach Crotone, seine Bewunderung für Tuchel und Neymars Image. 

2. Liga,

Jonas Boldt ist seit der Saison 2019/20 Sportvorstand beim HSV.

Boldt im Interview über Meinungsverschiedenheiten in Leverkusen, Gespräche mit Schalke, die Gründe für die HSV-Entscheidung und sein Bild von Investor Klaus-Michael Kühne. 

Bundesliga

Der BVB hat die Kommunikationsstrategie geändert und schlägt schon vor der Saison forsche Töne an.

Dortmund hat zügig nach Saisonschluss über 100 Millionen Euro in vier Nationalspieler investiert und davon gesprochen, deutscher Meister 2020 werden zu wollen. Eine überraschende Abkehr von der jahrelang praktizierten und teils bis auf die Spitze getriebenen Understatement-Politik. 

Bundesliga

Felix Passlack war zuletzt vom BVB an Hoffenheim und Norwich City ausgeliehen.

Passlack über die Gründe für die beiden verkorksten Leihgeschäfte, die Arbeit unter Tuchel und Nagelsmann und den aktuellen Schwebezustand um seine Zukunft. 

Bundesliga

Dan-Axel Zagadou steht beim BVB seit 2017 unter Vertrag.

Zagadou geht bald in seine dritte Saison bei Borussia Dortmund. Seine bisherige BVB-Zeit gleicht einer Achterbahnfahrt - der Transfer von Hummels erhöht seine Chancen auf einen Stammplatz nicht. 

Bundesliga

Ehe die vergangene Saison begonnen hatte, stand für Kabak lediglich eine Minute Profierfahrung auf dem Tacho. Ein Jahr später gehört er zu einem der vielversprechendsten Abwehrspieler weltweit. 

Bundesliga

Michael Köllner ist 2018 mit dem 1. FC Nürnberg in die Bundesliga aufgestiegen.

Köllner über die Zeit seit seiner Freistellung, die Kontroverse um Schommers, das Aus beim FCN, Anfragen ohne Berater und die Hire-and-Fire-Politik der Vereine. 

Bundesliga

Baum über das Stadion als Circus Maximus, mangelndes Bewusstsein für die Trainerarbeit und wie Deutschland den Rückstand auf andere Nationen beim Thema Nachwuchsausbildung aufholen könnte. 

Bundesliga

Manuel Baum wurde Anfang April 2019 beim FC Augsburg als Trainer entlassen.

Im Interview spricht Baum über sein Aus beim FCA, die Kritik an ihm von Hinteregger und Gouweleeuw, den Transfer von Co-Trainer Lehmann und Zugfahrten um 3 Uhr nachts. 

Nachwuchs

Immanuel Pherai spielt seit 2017 für den Nachwuchs des BVB.

Pherai ist 18 Jahre alt, zählt zu den größten Talenten im niederländischen Fußball und wird von Star-Berater Raiola betreut. Seit zwei Jahren spielt er bei Dortmund und trumpfte vor allem in zwei Endspielen groß auf. Beim BVB wird er zur kommenden Saison näher an den Profikader heranrücken. 

Bundesliga

Markus Krösche ist neuer Sportdirektor von RB Leipzig.

Der Wechsel von Markus Krösche zu RB Leipzig sorgt für viel Wirbel beim SC Paderborn 07. SCP-Rekordspieler, BWL-Studium, Autohändler, Co-Trainer, Sport-Geschäftsführer - Krösche legte eine ungewöhnliche wie steile Karriere hin. 

Champions League

Peter Krawietz ist seit der Zeit in Mainz Co-Trainer im Team von Jürgen Klopp.

Klopps Co-Trainer Krawietz im Interview über das letztjährige Endspiel, die verpasste Meisterschaft, den berühmten Eckball gegen Barca, die Rolle der Liverpooler Balljungen und das Video der Toten Hosen.

 

Bundesliga

Marcel Schmelzer steht beim BVB vor einer ungewissen Zukunft.

Wie geht es weiter für Schmelzer bei Borussia Dortmund? Der degradierte Linksverteidiger wird bei den Gedankenspielen um seine Zukunft nicht ausschließlich sportliche Beweggründe miteinbeziehen. 

Bundesliga

Lucien Favre verpasste in seinem ersten Jahr beim BVB die Meisterschaft nur knapp.

Die berauschende Hinrunde in der Bundesliga wurde für Dortmund zum Fluch der guten Tat. Im zweiten Halbjahr sackte beim BVB der Glaube an die eigene Stärke ab. Was ist aus der abgelaufenen Saison abzuleiten? 

Bundesliga

Dortmund spielte vollkommen überraschend eine grandiose Saison und hat trotz der Enttäuschung, den Meistertitel in der Rückrunde leichtfertig aus den Händen gegeben zu haben, vieles richtig gemacht. Ein Kommentar. 

Bundesliga

Marco Reus verpasste mit dem BVB die deutsche Meisterschaft.

Nach dem 2:0-Sieg in Gladbach und der verpassten Meisterschaft sprach BVB-Kapitän Reus über seine Enttäuschung, fehlende Gier und blickt auf die kommende Spielzeit. 

Bundesliga

Der BVB hat in dieser Saison keine sattelfeste Abwehr.

Unter dem Druck des Gewinnen-müssens hat Dortmund seine Leichtigkeit der Hinrunde mit einer defensiven Instabilität ersetzt. Wie lässt sich diese Anfälligkeit in der Defensive begründen? 

Bundesliga

David Wagner wird neuer Trainer beim FC Schalke 04.

David Wagner wird neuer Trainer beim FC Schalke 04 und soll den aus den Fugen geratenen S04 sportlich befrieden. Doch der 47-Jährige wird Schalke vor allem emotionalisieren müssen. 

International

Alexander Isak wechselte im Januar 2019 auf Leihbasis vom BVB zu Willem II.

In Dortmund brachte Isak kein Bein auf den Boden. Seit er in die Eredivisie verliehen ist, explodiert Isak förmlich. Der BVB sollte dennoch einen neuen Verein für ihn finden. 

Bundesliga

Anfang Februar 2019 hat der BVB Paco Alcacer fest verpflichtet.

Alcacer ist mit 17 Toren aktuell erfolgreichster BVB-Torschütze. Das "Problem": Alcacer hat schon viele Gesichter gezeigt. Aufgrund einiger Zwangspausen fehlt ihm noch die nötige Beständigkeit. 

Serie A

Federico Chiesa vom AC Florenz soll das Interesse des FC Bayern auf sich gezogen haben.

Der FC Bayern München soll ein Angebot über 70 Millionen Euro für Federico Chiesa abgegeben haben. Der 21-Jährige hat beim AC Florenz einen steilen Aufstieg hingelegt - und bewies damit einst prophetische Fähigkeiten. 

Champions League

Per Mertesacker ist seit dieser Saison DAZN-Experte.

Mertesacker über Liverpools Reise, Uniteds große Lösung, den vermeintlichen Ajax-Ausverkauf und seinen Start als Experte bei DAZN. 

Bundesliga

Mahmoud Dahoud kommt beim BVB nicht über die Rolle des Ergänzungsspieler hinaus.

Nach seinem Bundesligadebüt für Gladbach zeigte Dahoud zwei Jahre lang konstant gute Leistungen. Auf noch höherem Niveau beim BVB hat er sich allerdings noch nicht durchsetzen können. 

Bundesliga

Schon vor einer Woche bot Dortmund eine lasche Vorstellung. Beim 0:5 gegen Bayern unterbot sich der BVB noch einmal. Spielt Dortmund mit dieser Einstellung und Mentalität weiter, ist der Meistertitel nicht zu gewinnen. 

Bundesliga

FC Bayern München, Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat das Spitzenspiel beim FC Bayern München sang- und klanglos mit 0:5 verloren. Nach dem Spiel stellte sich BVB-Kapitän Marco Reus den anwesenden Journalisten in der Mixed Zone der Allianz Arena. 

Bundesliga

BVB-Trainer Lucien Favre plagen vor dem Bayern-Spiel Sorgen in der Dortmunder Abwehr.

Nicht zum ersten Mal besteht in der BVB-Abwehr ein Engpass. Ausgerechnet vor dem Spitzenspiel am Samstag ist die Besetzung der Viererkette unklar - SPOX beleuchtet mögliche Varianten. 

International

Jeremy Toljan ist vom BVB zu Celtic Glasgow ausgeliehen.

Im Interview spricht Toljan über die schwierige Hinrunde bei Borussia Dortmund unter Favre, den überraschenden Trainerwechsel bei Celtic und seine Zukunft beim BVB. 

Bundesliga

Der BVB will nun auch offiziell Deutscher Meister werden.

Dortmund hat sich kürzlich aus der Deckung gewagt und will Meister werden. Dass sich die Tonart geändert hat, ist unumgänglich wie positiv - im Titelrennen hat der BVB dennoch nur wenig zu verlieren. 

Bundesliga

Sandro Schwarz ist seit Mai 2017 Trainer beim 1. FSV Mainz 05.

Sandro Schwarz ist gebürtiger Mainzer und seit Mai Cheftrainer der Profis. Im Interview spricht er über das Stahlbad, durch das er als Trainer in seinem ersten Bundesligajahr gehen musste und erklärt, weshalb die Kritik an ihm berechtigt war. 

Champions League

Sheldon Edwards in seinem Friseursalon HD Cutz in London.

Friseur Edwards erzählt Edwards seine Erfolgsgeschichte, nimmt Stellung zu seinem BVB-Besuch und erklärt, weshalb ein Haarschnitt für viele Spieler so wichtig wie vernünftige Fußballschuhe ist. 

Bundesliga

Schalke-Trainer Domenico Tedesco nach dem Düsseldorf-Spiel vor der Nordkurve.

Schalke liegt am Boden, Tedesco Stil. Zur Analyse der Leistung seiner Mannschaft scheint es jedoch keine andere Alternative als ein vorzeitiges Aus zu geben - vor allem für Schneider eine heikle Situation.  

Bundesliga

FC Schalke 04, Fortuna Düsseldorf

Eine Woche nach dem 0:3 gegen Mainz hat Schalke den nächsten Nackenschlag hinnehmen müssen. S04 verlor am 24. Spieltag mit 0:4 gegen Düsseldorf. 

Bundesliga

Dem BVB ist das Momentum der Hinrunde verloren gegangen: Die auch psychische Unreife der jungen Mannschaft kommt während des nun seit vier Wochen anhaltenden Leistungslochs immer mehr zum Vorschein. 

Bundesliga

FC Augsburg, Borussia Dortmund

Im Interview nach der Pleite in Augsburg spricht Dortmunds Delaney über die Gründe für die Pleite, fehlende Spielkontrolle und den erhöhten Druck. 

Bundesliga

Borussia Dortmund kassierte beim FC Augsburg die zweite Saisonniederlage.

Dortmund muss im Kampf um die Meisterschaft den nächsten Rückschlag hinnehmen. Zum Auftakt des 24. Spieltags unterlag der BVB mit 1:2 (0:1) beim abstiegsbedrohten FC Augsburg. 

Bundesliga

Marcel Schmelzer ist beim BVB derzeit aufs Abstellgleis geraten.

Schmelzer ist unter Favre zu einem Nebendarsteller degradiert worden. Aufgrund der stark gesunkenen Perspektive könnte sein lange geschmiedeter Plan ins Wackeln geraten. 

Bundesliga

Hanno Behrens wechselte aus Darmstadt nach Nürnberg.

Im Interview spricht Behrens über sein großes Hobby Surfen, eine verrückte Anekdote aus Costa Rica, die Blase Profifußball, Franck Riberys Steak und platte Interviewantworten. 

Bundesliga

Seit fünf Pflichtspielen in Folge ohne Sieg: Die Mannschaft des BVB steckt nach der Herbstmeisterschaft "ein kleines bisschen" in der Krise.

Borussia Dortmund hat beim Tabellenletzten 1. FC Nürnberg nicht gewonnen und somit weiter an Vorsprung gegenüber dem FC Bayern München eingebüßt. In der nun fünf Pflichtspiele andauernden Sieglos-Serie zeigt sich immer mehr, wie sehr der BVB von seinem verletzten Kapitän Marco Reus abhängig ist. 

Bundesliga

Mario Götze scheiterte mit einem Kopfball an Christian Mathenia.

Der BVB kam zum Abschluss des 22. Spieltags lediglich zu einem 0:0 beim 1. FC Nürnberg und wartet somit seit fünf Pflichtspielen auf einen Sieg. 

Bundesliga

Der BVB hat Achraf Hakimi im Sommer 2018 von Real Madrid ausgeliehen.

Hakimi gehört zweifelsfrei zu den Shootingstars der Bundesliga. Zuletzt leistete er sich jedoch einige Schnitzer - weil er überspielt ist und ihm die Balance zwischen Offensive und Defensive entglitt. 

Bundesliga

Jadon Sancho und Borussia Dortmund droht das Aus in der Champions League.

Nach dem Aus im Pokal droht Borussia Dortmund nach der 0:3-Pleite gegen Tottenham auch der K.o. in der Champions League. Setzt sich der Absturz nun auch in der Bundesliga fort? Ein Pro und Contra der SPOX-Redaktion. 

Champions League

Dortmund hat bei Tottenham mit 0:3 verloren.

Dortmund hat seit vier Pflichtspielen nicht mehr gewonnen, innerhalb einer Woche zwei Wettbewerbe weggeschmissen und drei Mal in Serie drei Gegentore kassiert - die erste Krise unter Favre ist somit perfekt. 

Champions League

Kehl über fehlende Stabilisatoren, den damit einhergehenden Substanzverlust, die Leistungen von Hakimi und Pulisic und die Chancen für das Rückspiel in Dortmund. 

Champions League

Dortmund hat bei Tottenham verloren.

Die Sieglos-Phase von Dortmund hat in der CL ihre Fortsetzung gefunden. Im Hinspiel des Achtelfinals verlor der BVB bei Tottenham Hotspur im Wembley-Stadion mit 0:3 (0:0). 

Bundesliga

Markus Weinzierl steckt mit dem VfB Stuttgart tief im Abstiegskampf.

Der abstiegsbedrohte VfB lieferte beim 0:3 in Düsseldorf einen Offenbarungseid ab und ist nun die schlechteste Mannschaft der Rückrunde. Ein Überblick über die aktuelle Situation. 

Bundesliga

Der BVB verspielte gegen Hoffenheim eine 3:0-Führung.

Dortmund hat in einer Woche viermal eine Führung verspielt - mit dem Höhepunkt beim 3:3 gegen Hoffenheim. In Verbindung mit dem Aus im DFB-Pokal steht fest: Der BVB hat die erste Delle abgekommen. 

Bundesliga

Dortmund hat nach dem Aus im DFB-Pokal einen weiteren herben Rückschlag erlitten. Der BVB verspielte am 21. Spieltag einen 3:0-Vorsprung gegen Hoffenheim und kam nur zu einem 3:3.  

Bundesliga

Jean-Philippe Gbamin spielt seit 2016 für den 1. FSV Mainz 05 in der Bundesliga.

Gbamin über die kuriose Weise, wie er entdeckt wurde, sein 0:7-Profidebüt, seine drei Platzverweise, das Wechsel-Veto des FSV und einen möglichen Transfer nach der Saison. 

DFB-Pokal

Lange Gesichter beim BVB: Maxi Philipp (2.v.r.) und Paco Alcacer (3.v.r.) scheiterten im Elferschießen.

Der BVB ist aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Bei der Niederlage im Achtelfinale gegen Bremen bremsten die teils erzwungene Rotation und der damit einhergehende Qualitätsverlust den BVB aus. 

Live-Stream
7. Spieltag
8. Spieltag

Bundesliga, 7. Spieltag

Bundesliga, 8. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
ENG
SPA
ITA
FRA

Premier League, 7. Spieltag

Primera Division, 7. Spieltag

Serie A, 7. Spieltag

Ligue 1, 9. Spieltag