Suche...
NBA

NBA Trade-Gerüchte: Atlanta Hawks nehmen wohl Abstand von Andre Drummond - kommt Steven Adams?

Von SPOX
Die Hawks könnten sich kurz vor der Trade Deadline wohl um Steven Adams anstatt um Andre Drummond bemühen.

Die Atlanta Hawks haben offenbar Gespräche mit den Detroit Pistons über einen Trade für Andre Drummond abgebrochen. Die Franchise ist aber wohl weiterhin auf der Suche nach Verstärkung auf der Center-Position, angeblich ist auch Steven Adams auf dem Hawks-Radar.

Das berichtet Chris Haynes von Yahoo Sports. Bereits vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass sich die Hawks und Pistons über einen möglichen Trade für Drummond unterhalten, beide Seiten seien laut Haynes optimistisch gewesen, dass ein Deal zustande kommen kann.

Nun hat Atlanta aber offenbar die Gespräche beendet, zuletzt wurde angeblich ein Deal diskutiert, der den 26-jährigen Center im Tausch für Damian Jones, Chandler Parsons oder Allen Crabbe sowie einen Erstrundenpick nach Atlanta gebracht hätte. Die Hawks tradeten Crabbe am Donnerstag jedoch in einem anderen Deal zu den Timberwolves für Jeff Teague.

Die Hawks könnten laut Haynes im Sommer noch einmal auf Drummond zurückkommen. Der Big Man wird aller Voraussicht nach seine Spieleroption für 2020/21 in Höhe von 28,8 Millionen Dollar verstreichen lassen, um einen langfristigen Vertrag zu unterschreiben. Drummond wäre dann wohl das primäre Ziel der Hawks in der Free Agency - sofern sie sich nicht anderweitig auf der Center-Position verstärken.

Denn angeblich hat Atlanta nicht nur ein Auge auf Jakob Pöltl, sondern auch auf Steven Adams von den Oklahomy City Thunder geworfen. Die Gespräche könnten angeblich an Fahrt aufnehmen, je näher die Trade Deadline am 6. Februar kommt. Die Thunder sind allerdings mitten im Playoff-Rennen im Westen, OKC liegt mit 23-18 derzeit auf dem siebten Rang.

Die Hawks liegen dagegen mit nur neun Siegen und 32 Pleiten auf dem letzten Platz in der Eastern Conference. Die Pistons stehen bei 15-27 auf Rang 10. Nach Informationen von Haynes sucht Detroit nach den gescheiterten Gesprächen mit den Hawks weiterhin einen Abnehmer für Drummond.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung