Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis, Laver Cup: Roger Federers verliert Abschiedsdoppel mit Rafael Nadal dramatisch

Von SPOX
Tennis, Roger Federer

Roger Federer (41) hat sich mit einer Niederlage von der großen Tennis-Bühne verabschiedet. Der Schweizer unterlag beim Laver Cup in London an der Seite von Rafael Nadal im letzten Match seiner einzigartigen Profikarriere gegen das US-Doppel Jack Sock/Frances Tiafoe mit 6:4, 6:7 (2:7), 9:11. Damit steht es zwischen Europa und der Auswahl der restlichen Welt nach dem ersten Tag 2:2.

Federer wurde von den 20.000 Fans schon beim Betreten der Arena frenetisch gefeiert. Gemeinsam mit seinem langjährigen Rivalen aus Spanien ließ er dann noch einmal sein altes Können aufblitzen, auch das Knie hielt. Um 0.25 Uhr Ortszeit verwandelte aber Sock den Matchball.

"Es war ein wundervoller Tag, ich bin glücklich, nicht traurig. Es ist großartig, hier zu sein. Ich habe es genossen, ich wusste bei allem, dass es das letzte Mal sein wird", sagte Federer nach der Partie mit Tränen in den Augen, insbesondere als seine Familie angesprochen wurde. Auch an Teamkollege Nadal, der ebenfalls mit den Tränen kämpfte, richtete er sich: "Ich bin froh, dass ich es durchgehalten habe, auch wenn wir das Match verloren habe. Mit Rafa im gleichen Team zu spielen und all die Legenden hier zu haben, ist toll."

"In einem Team auf Wiedersehen zu sagen, fühlt sich immer etwas leichter an. Wir sind so viele Jahre um die Welt getingelt. Es war mir Ehre, mit euch die Courts zu teilen. Es fühlt sich wie eine Feier an. Ich habe es einfach geliebt, Tennis zu spielen."

Zugleich machte Federer seinen Fans Hoffnung auf ein Wiedersehen auf den Tenniscourts. "Das ist hier nicht das Ende, das Leben geht weiter", sagte der Schweizer. Er wolle seine Anhänger wissen lassen: "Hoffentlich sehen wir uns wieder auf einem anderen Tennisplatz irgendwo auf der Welt." Noch habe er keine konkreten Pläne für Showmatches, "alles, was ich weiß, ist, dass ich gerne an Orten spielen würde, an denen ich noch nie zuvor gespielt habe, oder mich bei all den Menschen bedanken, die mich all die Jahre unterstützt haben", sagte Federer.

Federer stand erstmals seit dem verlorenen Wimbledon-Viertelfinale gegen Hubert Hurkacz vor einem Jahr wieder auf dem Platz, im Vorjahr hatte er sich zum dritten Mal am rechten Knie operieren lassen.

Casper Ruud und Stefanos Tsitsipas hatten das Team Europa zuvor mit 2:1 in Führung gebracht. Der Norweger Ruud bezwang in London zunächst den Amerikaner Jack Sock mit 6:4, 5:7, 10:7, anschließend setzte sich Tsitsipas (Griechenland) gegen den Argentinier Diego Schwartzman locker mit 6:2, 6:1 durch. Im dritten Einzel verkürzte der Australier Alex de Minaur durch ein 5:7, 6:3, 10:7 gegen den Schotten Andy Murray.

Spieler (Team)1. Satz2. SatzMT
Roger Federer/ Rafael Nadal (Europe)66 (2)9
Jack Sock/ Frances Tiafoe (World)47 (7)11

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied im Liveticker zu Nachlesen

Nach dem Spiel: Natürlich ist es vor allem ein trauriger Moment. Doch Rafa Nadal ob des Abschieds seinen langjährigen Rivalen wie einen Schlosshund weinen zu sehen, zeigt vom großen Sportsgeist in der Szene. Wer weiß, wann man wieder so viele Tennisgrößen auf einmal versammelt sieht. Bevor es zum Interview geht, wird ein Abschiedsvideo von Federer eingespielt, das auf seine Karriere zurückblickt.

Nach dem Spiel: Schnell nach der sportlichen Niederlage wird klar, was Roger Federer alles gewonnen hat. In erster Linie Freunde, sowohl von den eigenen Teamkollegen als auch von seinen heutigen Rivalen wird der weinende Schweizer geherzt. Auch das Publikum huldigt dem immer fair gebliebenen Altmeister, der auch heute als erste Handlung nach der Niederlage seinen Kontrahenten gratuliert hat.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 9:11: Sock bringt einen Longline-Winner durch, Team World gewinnt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 9:10: Einen Aufschlag hat FedEx noch. Doch den kann Tiafoe mit einem scharfen Cross-Return kontern. Nadal bückt sich in spektakulärer James Bond-Manier weg.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 9:9: Der Schweizer will wohl noch nicht aufhören, es werden noch einmal die Seiten getauscht.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 9:8: Den ersten verzieht er, da versperrt wohl schon eine Träne im Auge die Sicht.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 9:8: Tiafoe retourniert in die Maschen. Roger Federer darf zum Match-, ja sogar zum Karriereball aufschlagen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 8:8: Federer revanchiert sich mit einem toll angesetzten Longliner-Return beim indisponierten Tiafoe!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 7:8: In solch einer Phase natürlich ein besonders ungünstiger Treffer. Tiafoe erwischt Federer mit knapp 160 km/h am rechten Arm.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 7:7: Nadal kann mit dem zweiten Aufschlag keinen Druck mehr aufbauen, doch genau im richtigen Moment ist Federer wieder mit einem tollen Volley-Cross aus spitzem Winkel zur Stelle! Damit hat er die Luft hier förmlich zerschnitten.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 6:6: Allerdings kann der Schweizer einen strammen Sock-Aufschlag nicht abwehren. Der Seitenwechsel findet erneut bei Gleichstand statt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 6:5: Federer bringt auf seine unnachahmliche Art ein Ass durch, die Halle bebt!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 5:5: Jetzt hat Nadal allerdings die Übersicht und chipt die Kugel zwischen seinen Kontrahenten hindurch! Sock und Tiafoe sind sich da nicht ganz einig.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 4:5: Noch so ein unglaublichen Ding von Sock. Im Wegrutschen bugsiert er die Kugel noch über die Maschen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 4:4: Federer und Nadal rücken nun im Gleichschritt an das Netz vor und werden von der Netzkante belohnt! Vier beide.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 3:4: Das gibt es doch nicht! Wie konnte Sock diesen Volley denn kontern? Viel zu tief kommt der Ball, von Tiafoe wird ihm eigentlich die Sicht verdeckt. Trotzdem schaufelt er die Kugel präzise nach rechts.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 3:3: Und auch das ist schnell weg. Mit Drei Beide geht es zum Seitenwechsel. Besonders bitter: Wäre Federer nicht hingegangen, wäre der Ball ins Aus gegangen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 3:2: Jetzt gerät Nadal allerdings der Rückhand-Longliner zu lang. Team Europa liegt nur noch mit einem kleinen Break in Führung.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 3:0: Nadal ist on fire! Man spürt richtig, wie der Spanier seinem langjährigen Rivalen einen schönen Abschied bereiten will.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 2:0: Der Spanier bleibt am Netz stehen und ist für den präzisen Volley nach links zur Stelle! Das hatte man in den Sätzen eher von Federer gesehen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:7, 1:0: Ohne große Unterbrechungen geht es weiter. Bis Zehn wird nun gespielt. Nadal lässt den Sock-Return ins Aus rutschen. 1:0 Europa!

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Federer/Nadal vs. Sock/Tiafoe JETZT im Liveticker - Satzausgleich im Tiebreak

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (2:7): Federer und Nadal scheinen das Satz-Tie-Break fast schon ein wenig abzuschenken. Schließlich geht es jetzt ja noch in das Match-Tie-Break!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (2:6): Muss man Team World gleich auch zum Satzgewinn gratulieren? Es sieht alles danach aus, drei Satzbälle stehen Sock und Tiafoe zur Verfügung.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (2:5): Jack Sock bringt den nächsten Aufschlag durch. Der Mann aus Nebraska ist übrigens vor fünf Minuten britischer Zeit 30 Jahre alt geworden! Herzlichen Glückwunsch.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (2:4): So richtig können sich Federer und Nadal nicht darauf einstellen, dass Tiafoe direkt hinter den Maschen lauert.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (2:3): Tiafoe bleibt am Netz standfest, den dritten Return setzt er aber zu weit nach links.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (1:3): Nadal setzt mit der Vorhand zu weit an, so langsam wird die Luft ein wenig dünner.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (1:2): Nun ist es Sock, dem im Netzduell der Ball verspringt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (0:2): Dann retourniert Nadal im Volley-Schlagabtausch auch noch in die Maschen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6 (0:1): Einen eigentlich starken Aufschlag von Federer kann Tiafoe hervorragend antizipieren und hat die gesamte rechte Seite frei vor sich.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:6: Federer retourniert zu kurz, es geht in das Tie-Break.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:5: Fast unterläuft Tiafoe der nächste Returnfehler, diesmal hat er aber die Netzkante auf seiner Seite.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:5: Zum wiederholten Male kommt Tiafoe am Netz zu spät gegen Federers schnelle Vorhand. Einstand!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:5: Nadal versucht den Lob, bekommt die Kugel aber umgehend zurück und muss dann überhastet abschließen. 30:40.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:5: Toller Vorhand-Longliner von Federer, den hat keiner kommen sehen! 15 beide im Aufschlagspiel der US-Amerikaner.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:5: "Kannst du mir mal die Flasche reichen? Ich bin zu müde, um aufzustehen" fragt Federer seinen Teamkollegen Berrettini hoffentlich mehr aus Spaß. Denn sollte jetzt nicht das Break gelingen, steht hier mindestens noch ein Tie-Break an.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 6:5: Tiafoe verspringt der Ball, auf den Rängen freut man sich über die neue Errungenschaft. Dann retourniert Sock auch noch in die Maschen, nach mehr als elf Minuten bringt Nadal sein so wichtiges Aufschlagspiel durch!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Diesmal bringt sich Sock mit einem verunglückten Volley selbst um den Lohn, es geht erneut in den Einstand. Mehr als zehn Minuten dauert dieses Spiel nun schon.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Nadal und Tiafoe spielen aus spitzem Winkel inside-out. Letztlich ist es aber Sock, der mit einem tollen Volley gegen die Laufrichtung seiner beiden Kontrahenten den nächsten Breakball besorgt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Mit einem cleveren Return in die Spielfeldmitte kann Nadal auch diesmal das Break verhindern!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Jetzt fällt eine Bogenlampe von Sock aber noch irgendwie rein, Federer und Nadal müssen schon den fünften Breakball in diesem Spiel abwehren.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Sock und Tiafoe gehen in Führung. Doch vom Publikum angefeuert kann Team Europa auch diesen Breakball abwehren, Federer schmettert die Kugel in die hintere Feldhälfte!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Tiafoe retourniert erneut ins Aus, erneut fehlen nur Zentimeter. Allerdings holt Sock kurz darauf mit einem Vorhand-Longliner die Kastanien aus dem Feuer, es geht in den erneuten Einstand.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Rafa Nadal erhöht den Aufschlagdruck. In Windeseile schafft es das europäische Duo von 0:40 in den Einstand!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Oh je! Von der Netzkante springt die Kugel raus, Sock und Tiafoe haben drei Breakbälle zur Verfügung.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Schwierigkeiten für Federer und Nadal, die sich weit auseinanderziehen lassen und so Tiafoe die Lücke für den Cross bieten. 0:30, plötzlich hat Team Welt die Chance auf das Break.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:5: Ob geplant oder nicht, beim Stand von 5:5 geht es mindestens noch zwei Spiele weiter. Anderthalb Stunden stehen momentan auf der Uhr.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:4: Doch nun retourniert der Spanier erneut ins Aus. Womöglich will er den Zuschauern auch einen Gefallen tun und das Match nicht vorzeitig enden lassen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:4: Nadal rückt mutig an die Netzkante vor und wird belohnt! Plötzlich steht es 30 beide.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:4: Und auch Federer ist mit der Rückhand nicht präzise, Team Europa gerät früh mit 0:30 in Rückstand.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:4: Im ersten Moment sieht es nicht danach aus, Nadal trifft den Return zu spät und bugsiert ihn links ins Out.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:4: Im ersten Satz haben sich Federer und Nadal im zehnten Spiel unerwartet das Break geholt und frühzeitig für die Entscheidung gesorgt. Wird das auch jetzt wieder der Fall sein?

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 5:4: Kurz müssen Federer und Nadal in den Einstand. Dann bringt der Schweizer aber wieder den Aufschlag durch und behält das Spiel!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 4:4: Tiafoe ist es dann aber auch, der einen Return deutlich zu weit ansetzt. Licht und Schatten heute beim US Open-Halbfinalisten.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 4:4: Und plötzlich steht es 30 beide. Ein paar Schmetterbälle kann Nadal noch spektakukär abwehren, doch dann hat Tiafoe das leere Feld vor sich.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 4:4: Roger Federer bringt den Service Winner durch! Allgemein kommt den Spieleröffnungen gerade eine höherer Wert zu, Breaks sind in dieser Phase nicht abzusehen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 4:4: Was eben für Sock und Tiafoe galt, gilt nun leider auch für Federer und Nadal - sie schaffen es nicht in den Return. Um ein Haar bringt Sock sein Service Game in weniger als einer Minute durch, zum Schluss leistet er sich aber noch einen Doppelfehler.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 4:3: Doch der Spanier serviert blitzsauber, Sock und Tiafoe schaffen es kaum in den Return. Team Europa führt mit 4:3, Alexander Zverev applaudiert von der Tribüne.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 3:3: Jetzt bloß nicht wieder das Aufschlagspiel abgeben! Nadal ist erneut mit der Spieleröffnung dran.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 3:3: Tiafoe beschwert sich noch einmal beim Umpire, doch der hat die Szene schon mit bloßem Auge erkannt. In den Zeitlupen wird der Doppelkontakt noch eindeutiger.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 3:3: Tiafoe verschuldet schließlich auch das Break, indem er die Kugel zweimal mit dem Schläger berührt! Alles wieder auf Anfang also in Satz Zwei.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 2:3: Plötzlich zwei Breakbälle für Federer und Nadal! Tiafoe ermöglicht sie mit einem Doppelfehler.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 2:3: Doch jetzt kommt es zwischen Nadal und Federer wieder zum Handshake. Stark, wie der Spanier zum Crossball hochsteigt!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 2:3: Ganz so gelöst wie zu Beginn ist die Stimmung auf der europäischen Bank nicht mehr. Berrettini und Nadal unterhalten sich auf Spanisch, während Federer teilnahmslos danebensitzt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 2:3: Im richtigen Moment schalten Federer und Nadal doch wieder einen Gang hoch und behalten das Aufschlagspiel! Allerdings bleibt es dabei, mindestens ein Break muss her.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:3: Da lassen Nadal und Federer die linke Seite komplett offen, Tiafoe bringt ohne Mühe den Winner durch. 15:30, gibt das etwa das nächste Break für Team Welt?

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:3: Nadal gibt alles und sprintet einem weiteren Ball hinterher! Doch auch diesmal hat er das Glück nicht auf seiner Seite.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:3: Da macht sich bei Nadal das Alter bemerkbar, wobei wohl auch viele jüngere Spieler den seitlich angeschnittenen Volley von Tiafoe nicht mehr erreicht hätten. Team World kann das Rebreak abwenden.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:2: Das sieht man von Federer selten, er trifft die Kugel mit dem Rahmen und schickt sie Richtung Tribüne. Nun ist auch beim charismatischen Schweizer das Lächeln für einen Moment weg.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:2: Auch Sock sucht das rechte Winkeleck und setzt Zentimeter zu weit an. Die nächste Breakchance für Europa!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:2: Kleines Missverständnis zwischen Sock und Tiafoe, allerdings setzt Federer mit der Vorhand zu lang an! Das war wohl etwas zu überhastet, damit ist auch der zweite Breakball dahin.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:2: Sock ist stark im Aufschlag, hat mit der Rückhand aber Probleme. Da ist tatsächlich die doppelte Breakchance für Federer und Nadal!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:2: Einen längeren Ballwechsel kann Nadal per nach außen gezogenem Volley entscheiden. Ein sofortiges Rebreak wäre natürlich Gold wert.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:2: Doch der Volley-Return von Federer gerät zu lang, Team World holt sich das frühe Break.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:1: Dann landet der Nadal-Aufschlag auch noch gerade rechts auf der Linie, das sieht auch der Videobeweis so. Einen Breakball müssen die beiden nur noch abwehren!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:1: Nadal revanchiert sich mit einem Vorhand-Winner gegen die Laufrichtung von Tiafoe. Das wäre natürlich episch, wenn die beiden das Break noch abwenden könnten.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:1: Beim Rückhand-Return von Tiafoe passt alles. Nadal streckt sich vergeblich, Team World bekommt drei Breakbälle zugesprochen!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:1: Probleme für Europa? Rafa Nadal verzieht deutlich mit der Vorhand, plötzlich müssen die beiden Altmeister einen 0:30-Rückstand aufholen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:1: Team World hat Probleme im eigenen Aufschlagspiel. Allerdings bringt Tiafoe genau im richtigen Moment zwei Asse durch.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:0: Einen Schmetterball kann Nadal souverän aufhalten. Plötzlich hält Federer im inside-out zwischen dem Spanier und Tiafoe die Schlägerspitze rein und zieht den Ballwechsel mit dem Volley auf die europäische Seite!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 1:0: Tiafoe schlägt einen Passierball knapp an Nadals Kopf vorbei ins Aus. Team Europa gibt im Aufschlagspiel Federers nur einen Punkt ab!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4, 0:0: Federer eröffnet den zweiten Satz. Und macht auch das gewohnt souverän.

Satzfazit: Die europäischen Altmeister spielten im ersten Satz das souveränere Tennis, von körperlichen Beschwerden war nicht viel zu erkennen. Roger Federer war vor allem am Netz eine Macht, zudem ist der Teamspirit super. Momentan läuft alles darauf hinaus, dass der Abschied der Schweizer Tennislegende auch sportlich positiv verläuft.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Federer/Nadal vs. Sock/Tiafoe JETZT im Liveticker - Federer/Nadal holen 1. Satz

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 6:4: Das hatte sich nicht wirklich angedeutet, doch Sock retourniert in die Maschen und sorgt dafür, dass der erste Satz ein frühes Ende findet!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 5:4: Langer Return von Nadal. Plötzlich hat Team Europe Satzball!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 5:4: Sock springt die Kugel über den Schläger! Teamchef John McInroe ist überhaupt nicht amused, bekommt den Querschläger fast selbst ab.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 5:4: Was für ein gefühlvoller Cross von Federer aus unglaublichem Winkel! Beim Stand von 30:40 sind die Breakchancen noch intakt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 5:4: Federer bleibt am Netz eine Macht! Wieder bugsiert er die Kugel direkt hinter die Maschen, Sock bückt sich vergeblich.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 5:4: Mit einem ganz steil gespielten Volley an die linke Spielfeldkante macht Federer hier doch noch kurzen Prozess!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:4: Breakball abgewehrt! Federer schmettert eine Bogenlampe hinter die Maschen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:4: Team World erarbeitet sich den ersten Breakball! Nadal musste im zweiten Aufschlag das Risiko herunterfahren und konnte schließlich nur noch ins Netz retournieren.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:4: Platzierter Schlag von Sock auf die etwas verwaiste Longline-Seite. Es steht 30 beide im Aufschlagspiel der Europäer.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:4: Während Federer und Nadal über die Hälfte der ersten Aufschläge unreturned durchbringen, stehen Sock und Tiafoe allerdings gerade einmal bei 18 Prozent.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:4: Nadal betonte eben in der Pause, dass er das Break schon riecht. Allerdings hat er wohl die Rechnung ohne den gnadenlosen Aufschläger Jack Sock gemacht, der erst gar keine langen Ballwechsel aufkommen lässt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:3: Die Kameras sind auf die Ränge gerichtet, denn dort zieht sich ein Fan ein Federer-Shirt nach dem anderen aus und verteilt es in der Menge. Was für eine Sammlung!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:3: "Ich sehe gar nichts mehr, das geht mir mittlerweile alles zu schnell", gibt Nadal auf der Bank zu Protokoll. Dabei hat er im Gegensatz zu Federer durchaus noch vor, seine Karriere fortzusetzen!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 4:3: Federer streckt sich für den Schmetterball. Kurz darauf kommt es erneut zum Volley-Duell zwischen Nadal und Tiafoe mit dem besseren Ende für den Spanier, es steht 4:3.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 3:3: Immer wieder kommt Nadals Vorhand auf Tiafoes Rückhand. Der trifft schließlich Federer in der Hüftgegend, doch es geht ihm gut.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 3:3: Ein bisschen Show muss heute natürlich sein. Rafa Nadal köpft einen Ball zur Seite.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 3:3: Allerdings hat er nun mit einer Challenge Erfolg, der Return von Federer ist tatsächlich ein wenig zu lang. Drei beide.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 3:2: Starker Punkt, den Nadal im Volley-Duell mit Tiafoe forciert! Der US Open-Halbfinalist wirkt weiter nicht ganz souverän.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 3:2: Schneller Return von Sock, doch Roger Federer zeigt sich in der Anfangsphase unglaublich stabil am Netz! Team Europa gewinnt auch dieses Aufschlagspiel.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 2:2: Federer und Nadal ist die Spielfreude deutlich anzusehen. Beide scherzen untereinander und mit den restlichen Teamkollegen, vor einem Aufschlag kommen sie noch einmal zu einer spontanen Besprechung zusammen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 2:2: Federer bückt sich für Nadals Aufschlag. Um ein Haar erwischt es den Schweizer im Rücken, der Service bleibt an der Netzkante hängen.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 2:2: Nadal retourniert in die Maschen, Team World gleicht auf 2:2 aus.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 2:1: Sock leistet sich den ersten Doppelfehler des Matches. Auch der folgende Aufschlag ist nicht gut, allerdings bringt der 29-Jährige aus Nebraska im Ballwechsel die potente Vorhand durch.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 2:1: Was für Szenen auf der europäischen Teambank! Djokovic lacht laut im Hintergrund, Nadal betont: "Ich habe überhaupt nicht gesehen". Federer, der für den kuriosen Schlag verantwortlich war, lächelt: "Ich hab ihn gesehen, immerhin funktionieren meine Augen noch!"

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 2:1: Federer nimmt den Pfosten mit, reißt damit wohl sogar die Netzkante auf. Selbst der Umpire kann sich ein Lächeln nicht verkneifen. Zwar geht der Punkt letztlich an Team Welt, doch Federer und Nadal behalten das Aufschlagspiel.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 1:1: Und auch Tiafoe kann nur auf den Körper von Nadal retournieren, der den Volley direkt hinter die Maschen platziert.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 1:1: Starker Aufschlag von Federer, Sock kann nur noch hinter die Grundlinie retournieren. Wieder brandet Applaus auf!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 1:1: Bei den US Open konnte Tiafoe noch brillieren, zum Auftakt dieses Doppelmatches hat er jedoch einige Probleme. Zum Abschluss seines Aufschlagsspiels bringt er allerdings noch ein Ass durch und gleicht nach Spielen aus.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 1:0: Tiafoe am Aufschlag. Nun ist es Sock, der mit einem harten Volley-Aufsetzer ein Ausrufezeichen setzen kann.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 1:0: Zwei Returns ins Aus sorgen dafür, dass das Aufschlagspiel von Rafa Nadal bei Team Europa bleibt.

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 0:0: Federer und Nadal machen es sich von Beginn an am Netz bequem, Federer punktet erneut mit einem präzisen Volley nach rechts!

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 0:0: Applaus brandet auf, denn Roger Federer schiebt die Kugel mit seinem ersten Ballkontakt volley an Tiafoe vorbei!

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Federer/Nadal vs. Sock/Tiafoe JETZT im Liveticker - Start

Federer/Nadal - Sock/Tiafoe 0:0: Was für ein Auftakt, Rafa Nadal bringt vermeintlich ein Ass durch! Allerdings trifft er knapp die falsche Feldhälfte, Team World geht in Führung.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Federer/Nadal vs. Sock/Tiafoe JETZT im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: The last photo! Für das offizielle Foto lässt man sich natürlich besonders viel Zeit, denn es wird danach um die Welt gehen. Noch drei Minuten zum Aufwärmen, dann geht es hier los!

Vor Beginn: 42 Grand Slam-Titel betreten den Court! Was haben Federer und Nadal für eine Ausstrahlung, Teamchef Björn Borg gibt sein Übriges dazu. Auf die Tribünen werden Grußtafeln hochgehalten, "Roger, unsere Nummer Eins" oder "Roger, wir werden dich vermissen", steht dort unter anderem geschrieben.

Vor Beginn: Wie kommt Federer heraus? "Ich bin mir nicht sicher, ob ich damit klarkomme. Ich war vor großen Matches schon oft nervös, aber das fühlt sich komplett anders an", betonte FedEx vor seinem letzten Auftritt. Gleich ist es soweit, Spielbeginn ist eigentlich für 23 Uhr angesetzt.

Vor Beginn: De Minaur muss sich entschuldigen! "Ich hoffe, dass wir nun auch im Doppel erfolgreich sein werden", gibt der Australier im Siegerinterview zu Protokoll und muss sich angesichts der zahlreichen Buhrufe beim Publikum entschuldigen. Schließlich schlägt er doch noch besänftigende Töne an: "Lasst uns einfach eine hervorragende Atmosphäre für Roger Federer schaffen!"

Spieler (Team)1. Satz2. SatzMatch-Tiebreak
Andy Murray (Europe)737
Alex de Minaur (World)5610

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Murray vs. de Minaur im Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Alex de Minaur holt den ersten Punkt für Team World beim Laver Cup 2022. Es war eine offene, umkämpfte Partie zwischen dem jungen Australier und dem Routinier Andy Murray, welche bis zum Schluss ein Duell auf Augenhöhe war. Im Laver-Cup-Gesamtstand hat Team World nun auf 1:2 verkürzt.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Murray vs. de Minaur JETZT im Liveticker - Alex de Minaur gewinnt

Murray - de Minaur 7:5, 3:6, 7:10: Und dann ist das Spiel nach einem langen Kampf vorbei. Mit 10:7 gewinnt Alex de Minaur den Match-Tiebreak gegen Andy Murray.

Murray - de Minaur 7:5, 3:6, 6:7: Aber Andy Murray kommt hier erneut zurück. Alles wieder in der Reihe!

Murray - de Minaur 7:5, 3:6, 4:6: Was für ein Ballwechsel! Vor allem Andy Murray kämpft hier mit Allem, was er hat. Der Winner des Brite landet jedoch knapp im Aus.

Murray - de Minaur 7:5, 3:6, 2:4: Alex de Minaur führt weiterhin mit einem Mini-Break. Sechs Punkte benötigt der Australier noch um das Match zu gewinnen.

Murray - de Minaur 7:5, 3:6, 1:3: Das Match geht umkämpft weiter, mit kleinem Vorteil für de Minaur, der mit 3:1 führt.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Murray vs. de Minaur JETZT im Liveticker - De Minaur holt den 2. Satz

Murray - de Minaur 7:5, 3:6: Und da ist der Satzgewinn für Alex de Minaur. Zwei Satzbälle vergibt der Australier beim Aufschlag von Murray, den Dritten kann er dann aber nutzen. Es geht in den Match-Tiebreak!

Murray - de Minaur 7:5, 3:5: Und das rächt sich aus Sicht von Andy Murray. Sein Gegner kann noch einmal den Kopf aus der Schlinge ziehen und steht jetzt vor dem Satzausgleich.

Murray - de Minaur 7:5, 3:4: Zwei Stunden lang duellieren sich jetzt schon Andy Murray und Alex de Minaur, ein wahrer Fight. Im achten Spiel ist der Brite nahe am Break. Die ersten beiden Breakbälle hat er jedoch vergeben.

Murray - de Minaur 7:5, 3:4: Die Aufschlagspiele gehen in dieser Phase schneller vonstatten, die Rallies sind kürzer. Auch Murray hat keine Probleme mit seinem Service und kann erneut verkürzen.

Murray - de Minaur 7:5, 2:4: Alex de Minauer wirkt in dieser Phase sehr fokussiert. Bei seinem Aufschlagspiel lässt er Murray im Grunde keine Chance. 4:2!

Murray - de Minaur 7:5, 2:3: Andy Murray bringt seinen Service durch. Er bleibt weiterhin dran in diesem Satz.

Murray - de Minaur 7:5, 1:3: Und ähnlich wie im ersten Satz kann Alex de Minaur auch hier im 2. Durchgang auf 3:1 stellen. Schnell liegt der Australier mit 0:30 hinten. De Minaur behält jedoch die Nerven und kann sich die 3:1-Führung holen.

Murray - de Minaur 7:5, 1:2: Aber auch Andy Murray hat Probleme mit seinem Aufschlag. Wegen eines Doppelfehlers des Briten gewinnt Alex de Minaur das dritte Spiel. Ähnlich wie im 1. Satz, läuft Murray nun einem frühen Break hinterher.

Murray - de Minaur 7:5, 1:1: Das Match ist weiter sehr umkämpft. Wieder verläuft das Aufschlagspiel für Alex de Minaur nicht reibungslos. Er schafft dennoch den Spielgewinn.

Murray - de Minaur 7:5, 1:0: Mit dem Gewinn des ersten Satzes im Rücken startet Andy Murray erfolgreich in den 2. Satz. Aktuell macht der Brite in den Rallies kaum Fehler.

Murray - de Minaur 7:5, 0:0: Nach einer kurzen Pause geht es weiter, Andy Murray serviert.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Murray vs. de Minaur JETZT im Liveticker - Murray holt 1. Satz

Murray - de Minaur 7:5: Andy Murray gewinnt den 1. Satz - und das war ein hartes Stück Arbeit. Den zweiten Matchball konnte der Brite letztendlich nutzen. Wie tritt der Brite jetzt im 2. Durchgang auf?

Murray - de Minaur 6:5: Was für ein Fight! Wieder hat der Australier de Minaur Probleme bei eigenem Service. Zum erneuten Mal geht es hier über Einstand.

Murray - de Minaur 6:5: Es ist aktuell ein Duell auf Augenhöhe, jeder Punkt muss hier hart erkämpft werden. Andy Murray schafft es aber erneut seinen Aufschlag zu halten.

Murray - de Minaur 5:5: Aber Alex de Minaur bleibt stabil. Locker erzielt er den Ausgleich im 1. Satz.

Murray - de Minaur 5:4: Langes Aufschlagspiel von Andy Murray, der hier über Einstand gehen muss. Der Brite schafft letztendlich den Spielgewinn. Mit einem Break könnt er jetzt den 1. Satz perfekt machen.

Murray - de Minaur 4:4: Und per Ass schafft der Australier den Ausgleich. Andy Murray scheint aktuell dennoch leicht die Oberhand in diesem Match zu haben. Der 1. Satz geht jetzt in seine heiße Phase.

Murray - de Minaur 4:3: Alex de Minaur muss erneut bei eigenem Aufschlag kämpfen, er muss wieder über Einstand gehen.

Murray - de Minaur 4:3: Und der Brite kann das Break bestätigen. Er gewinnt das dritte Spiel in Folge und holt sich damit die Führung in diesem 1. Satz.

Murray - de Minaur 3:3: Und wie Murray Druck macht! Drei Breakbälle kann sich Andy Murray gegen den jungen Australier erspielen. Und den ersten verwertet der Brite direkt. Alles wieder in Reihe in diesem Match.

Murray - de Minaur 2:3: Und Murray bleibt dran, locker bringt er seinen Aufschlag durch. Kann er jetzt erneut Druck auf Alex de Minaur ausüben?

Murray - de Minaur 1:3: Im Nachsitzen schafft de Minaur den Spielgewinn. Aber Andy Murray war hier dran. Abgeschenkt hat der Brite den Satz keineswegs.

Murray - de Minaur 1:2: Alex de Minaur zeigt sich zunächst davon unbeeindruckt. Jetzt muss der Australier aber über Einstand gehen, nachdem Murray nach 0:30 in diesem Spiel zurückgekommen ist.

Murray - de Minaur 1:2: Andy Murray ist angekommen im Spiel! Zu null kann er seinen Aufschlag durchbringen.

Murray - de Minaur 0:2: Und der junge Australier macht hier munter weiter. Souverän holt er sich auch das zweite Spiel.

Murray - de Minaur 0:1: Und de Minaur kann sich das erste Break holen! Er erwischt den besseren Start.

Murray - de Minaur 0:0: Der junge Australier beginnt hier mutig, Murray muss gleich in seinem ersten Aufschlagspiel über Einstand gehen.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Murray vs. de Minaur JETZT im Liveticker - Start

Murray - de Minaur 0:0: Es geht los. Andy Murray schlägt auf.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Murray vs. de Minaur JETZT im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Andy Murray kann hier befreit aufspielen. Mit 2:0 führt das Team Europe nämlich nach den ersten beiden Einzeln. Mit dem jungen Australier wartet auf den Altmeister aber eine große Herausforderung.

Vor Beginn: Um ca. 20.00 Uhr soll es hier gleich in London losgehen.

Vor Beginn: Weiter geht es am heutigen ersten Tag des Laver Cups 2022. Andy Murray greift für Team Europe in den Wettbewerb ein. Für Team World steht Alex de Minaur auf dem Court.

Ausblick: Die erste Tagessession beim Laver Cup 2022 ist damit zu Ende. Am Abend geht es dann weiter mit der Partie zwischen Andy Murray und Alex de Minaur und dem großen Highlight: Roger Federer und Rafael Nadals vs. Jack Sock und Frances Tiafoe. Ab 19.45 Uhr sind wir wieder für Euch da.

Spieler (Team)1. Satz2. Satz
Stefanos Tsitsipas (Europe)66
Diego Schwartzman (World)21

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Tsitsipas vs. Schwartzman im Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Bei dem Duell kam zudem zu einer unschönen Szene: Ein Demonstrant hat versucht auf dem Court ein Feuer zu legen. Bei der irren Szene zündete sich der Mann jedoch selbst an. Das Feuer konnte er schnell löschen und das Sicherheitspersonal den Mann vom Feld führen. Bei der Aktion handelte es sich wohl um einen Klimaprotest. Auf seinem weißen T-Shirt stand in schwarzen Versalien: "End UK Private Jets". Eine Gruppe mit diesem Namen setzt sich gegen den Ausstoß von Kohlenstoffemissionen ein.

Fazit: Stefanos Tsitsipas gewinnt auch sein insgesamt drittes Match beim Laver Cup. Souverän zeigte sich der Grieche über die fast komplette Spielzeit, einzig zu Beginn des 2. Satzes war Tsitsipas für eine kurze Zeit unkonzentriert. Diego Schwartzman hatte in diesem Match kaum eine Chance. Trotz einer tollen kämpferischen Leistung, machte der Argentinier schlicht zu viele Fehler.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Tsitsipas vs. Schwartzman JETZT im Liveticker - Game, Set, Match Tsitsipas

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 6:1: Und dann ist das Match auch schon vorbei. Seinen zweiten Matchball kann Tsitsipas gegen Diego Schwartzman nutzen. Er bringt damit Team Europe beim Laver Cup mit 2:0 in Front.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 5:1: Tsitsipas bleibt mit dem Fuß auf dem Gas! Den ersten Breakball, den sich der Grieche erspielen kann, nutzt er gleich. Die Nummer sechs der Welt schlägt nun zum Matchgewinn auf.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 4:1: Diego Schwartzman steht hier mit den Rücken zur Wand, kämpft aber weiterhin. Erneut muss der Argentinier bei eigenem Aufschlag jedoch über Einstand gehen.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 4:1: Stefanos Tsitsipas ist wieder voll konzentriert. Er bestimmt das Match aktuell nach belieben. Ohne Mühe kann sich der Grieche auch das vierte Spiel in Serie holen.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 3:1: Nach gutem Auftakt in den 2. Satz, entgleitet Diego Schwartzman hier ein wenig die Partie. Drei Breakbälle lässt der Argentinier gegen Tsitsipas zu. Und den ersten Breakball nutzt der Grieche, der damit sein drittes Spiel in Folge holt.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 2:1: Alles wieder in Reihe! Ganz cool kann Stefanos Tsitsipas das dritte Spiel gewinnen - und das erneut zu null!

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 1:1: Nein! Stefanos Tsitsipas gelingt das direkte Rebreak. Und das geht auch in Ordnung, der Spielgewinn ist verdient.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 0:1: Tsitsipas lässt hier nicht locker! Erneut hat Schwartzman einige Probleme beim eigenen Aufschlag, muss hier über Einstand gehen. Gelingt es ihm seinen Aufschlag zu halten?

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 0:1: Und da ist das Break für Diego Schwartzman! Ganze vier Breakbälle benötigte der Argentinier um Tsitsipas hier seinen Aufschlag abzunehmen. Die Freude nach dem Spielgewinn ist Schwartzman deutlich anzusehen.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 0:0: Zum ersten Mal hat Tsitsipas Druck bei eigenem Aufschlag. Diego Schwartzman hat sich zwei Breakbälle sichern können.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 0:0: Jetzt kann es weiter gehen. Wieder hat Tsitsipas Aufschlag.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 0:0: Anscheinend hat der Mann ein Feuer auf dem Court legen wollen, er zündete dabei aber seinen eigenen Arm an. Nach dem Löschen des Feuers blieb er kurz auf dem Court sitzen, bis die Sicherheitskräfte den Mann vom Feld holen konnten.

Tsitsipas - Schwartzman 6:2, 0:0: Kurze Unterbrechung vor dem 2. Satz: Eine unbefugte Person betritt den Court in London, kann jedoch schnell vom Feld geführt werden. So etwas wollen wir in diese Match natürlich nicht sehen.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Tsitsipas vs. Schwartzman JETZT im Liveticker - Tsitsipas gewinnt 1. Satz

Tsitsipas - Schwartzman 6:2: Und dann ist der 1. Satz auch schon vorbei. Stefanos Tsitsipas ist hier der deutlich bessere Spieler und holt sich im Eiltempo den 1. Satz in diesem Duell gegen Diego Schwartzman.

Tsitsipas - Schwartzman 5:2: Toller Passierschlag von Tsitsipas bei 30:15, der sich damit zwei Satzbälle holt.

Tsitsipas - Schwartzman 5:2: Tsitsipas zeigt sich weiter tadellos bei eigenem Aufschlag. Erneut gewinnt er zu null sein Aufschlagspiel und steht damit vor dem Gewinn des 1. Satzes.

Tsitsipas - Schwartzman 4:2: Freie Punkte gelingen Diego Schwartzman kaum, immer wieder muss er in lange Rallies gehen. Über Einstand kann er dennoch sein zweites Spiel holen.

Tsitsipas - Schwartzman 4:1: Tsitsipas zeigt weiterhin tolles Tennis. Bei seinem Aufschlag lässt er nichts anbrennen. Zu null holt sich Tsitsipas das fünfte Spiel.

Tsitsipas - Schwartzman 3:1: Den kann der Grieche aber nicht nutzen. Schwartzman agiert jetzt aggressiver und kann so sein erstes Spiel holen.

Tsitsipas - Schwartzman 3:0: Schwartzman kämpft sich zurück und hat nach 0:30 seinen ersten Spielball. Nach erneut einigen einfachen Fehlern hat jedoch sein Gegner jetzt einen Breakball.

Tsitsipas - Schwartzman 3:0: Diego Schwartzman macht weiterhin einfache Fehler. 0:30 steht es aus Sicht des Argentiniers jetzt im vierten Spiel. So könnte Tsitsipas ein erneut einfacher Spielgewinn gelingen.

Tsitsipas - Schwartzman 3:0: Tsitsipas überzeugt weiterhin. Locker kann er seinen Aufschlag nach dem ersten Break durchbringen. Er führt nun mit 3:0 im ersten Satz.

Tsitsipas - Schwartzman 2:0: Ja kann er! Wieder ein einfacher Fehler von Schwartzman der ohne Druck den Ball ins Netz schlägt. Der Grieche ist hier zu Beginn des Matches eindeutig besser im Spiel.

Tsitsipas - Schwartzman 1:0: Da ist der erste Breakball! Tsitsipas ist hier weiter griffig, Schwartzman leistet sich dagegen zu viele Fehler. Kann sich Tsitsipas das erste Break holen?

Tsitsipas - Schwartzman 1:0: Guter Auftakt von Tsitsipas! Er holt sich das erste Spiel bei diesem Duell. Bei 40:30 gelingt ihm nach einem guten Aufschlag ein einfacher Punkt. Das gibt erst einmal Sicherheit.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Tsitsipas vs. Schwartzman JETZT im Liveticker - Start

Tsitsipas - Schwartzman 0:0: Es geht los, Stefanos Tsitsipas schlägt auf.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Tsitsipas vs. Schwartzman JETZT im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Stefanos Tsitsipas und Diego Schwartzman stehen auf dem Platz, die Spieler schlagen sich ein. Kann Schwartzman für Team World direkt ausgleichen oder baut Tsitsipas die Führung für Team Europe aus? Gleich erfahren wir es.

Nach Match eins: Gleich geht es dann weiter mit Stefanos Tsitsipas vs. Diego Schwartzman, ab 20 Uhr folgen Andy Murray vs. Alex de Minaur und Roger Federer/Rafael Nadal vs. Frances Tiafoe/Jack Sock.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied - Ruud vs. Sock im Liveticker zum Nachlesen

Nach Match eins: Der erste Punkt bei dem Turnier geht damit an Team Europe - 1:0. Heute gibt es für jeden Sieg einen Zähler, am Samstag zwei, am Sonntag drei. Alles zum Modus gibt's hier.

SpieltagDatumMatchPunkte pro MatchsiegUhrzeit (MEZ)
Tag 1Fr., 23. Sept.Ruud - Sock114 Uhr
Tag 1Fr., 23. Sept.Tsitsipas - Schwartzman1im Anschluss an Match 1
Tag 1Fr., 23. Sept.Einzel120 Uhr
Tag 1Fr., 23. Sept.Doppel1im Anschluss an Match 3
Tag 2Sa., 24. Sept.Einzel214 Uhr
Tag 2Sa., 24. Sept.Einzel2im Anschluss an Match 1
Tag 2Sa., 24. Sept.Einzel220 Uhr
Tag 2Sa., 24. Sept.Doppel2im Anschluss an Match 3
Tag 3So., 25. Sept.Doppel313 Uhr
Tag 3So., 25. Sept.Einzel3im Anschluss an Match 1
Tag 3So., 25. Sept.Einzel3im Anschluss an Match 2
Tag 3So., 25. Sept.Einzel3im Anschluss an Match 3

Ruud - Sock 6:4, 5:7, 10:7: Was für ein enges Tiebreak! Erst führt Sock komfortabel, dann Ruud, dann kommt Sock wieder nahe ran, ehe Ruud alles klar macht. 10:7!

Spieler (Team)1. Satz2. SatzMatch Tiebreak
Casper Ruud (Europe)6510
Jack Sock (World)477

Ruud - Sock 6:4, 5:7: 7:5 Sock! 1:1 nach Sätzen. Bedeutet: Es geht in den Match-Tiebreak bis 10.

Ruud - Sock 6:4, 5:6: Ruud von der Rolle! Dadurch geht Sock erstmals in einem Satz in Führung, er ist mit 6:5 in Vorsprung.

Ruud - Sock 6:4, 5:5: Und wieder Remis: 5:5. Ruud verpasst vorerst die Entscheidung.

Ruud - Sock 6:4, 5:4: Umso entschlossener tritt der Norweger dafür jetzt auf! Er holt sich das 5:4 souverän.

Ruud - Sock 6:4, 4:4: Kopf-an-Kopf-Rennen! Ruud marschiert hier zunächst Richtung 5:3, wird dann aber noch eingeholt. 4:4!

Ruud - Sock 6:4, 4:3: Ruud holt sich den Vorsprung zurück - 4:3.

Ruud - Sock 6:4, 3:3: War doch eigentlich klar: Sock gelingt das 3:3.

Ruud - Sock 6:4, 3:2: Ruud macht wieder kurzen Prozess, tütet nach 40:0-Führung auch das 3:2 ein. Schafft er es jetzt auch mal, einen komfortableren Vorsprung aufzubauen oder stellt Sock den Gleichstand wieder her?

Ruud - Sock 6:4, 2:2: Sock meldet sich mit dem 2:2 zurück, ein ausgeglichener zweiter Satz bislang.

Ruud - Sock 6:4, 2:1: Nicht schlecht von Ruud! Der Norweger schlägt Sock zu Null, liegt nun mit 2:1 vorn.

Ruud - Sock 6:4, 1:1: Sock gleicht zum 1:1 aus.

Ruud - Sock 6:4, 1:0: Ruud legt los wie die Feuerwehr, lässt Sock keinen einzigen Punkt, geht 1:0 in Führung.

Ruud - Sock 6:4: Ruud bleibt aber cool, macht folglich den ersten Satz klar. 6:4 gewonnen. Sock wehrt zuvor noch drei Breakbälle ab.

Ruud - Sock 5:4: Sock macht aus einem 5:2 ein 5:4! Jetzt wird es spannend. Der US-Amerikaner ist inzwischen richtig stark drin, was Ruud zu schaffen macht.

Ruud - Sock 5:3: Wow! Spektakulärer Ballwechsel, bei dem selbst die Europäer um Nadal Beifall klatschen. Ruud und Sock fordern sich extrem, müssen viel laufen. Der Punkt geht dann an Sock, der gleich auf 40:0 erhöht.

Ruud - Sock 5:3: Nein, denn Sock verkürzt wieder. 5:3. Der US-Amerikaner lässt Ruud zwischenzeitlich ordentlich laufen, ehe er einen Volley ausnutzt. Das war sehenswert.

Ruud - Sock 5:2: Ruud hindert das aber noch weniger als Sock. Der Norweger erhöht auf 5:2. Geht jetzt gleich auch Satz eins an ihn?

Ruud - Sock 4:2: Gerade kommt die Info nebenbei: Die Türen der Arena waren die ganze Zeit offen, dazu läuft die Klimaanlage auf Hochtouren. Daher sei es drin ziemlich kalt.

Ruud - Sock 4:2: Ein langer und wunderbarer Ballwechsel, Ruud und Sock fordern sich gegenseitig. Der Punkt geht am Ende an Ruud.

Ruud - Sock 4:2: Sock kommt wieder heran, verkürzt nach seinem Aufschlag auf 2:4.

Ruud - Sock 4:1: Ruud lässt beim eigenen Aufschlag nichts anbrennen und erhöht wieder. 4:1 führt er nun. Sock ist aber immerhin jetzt besser im Match.

Ruud - Sock 3:1: Antwort: ja! Nur noch 3:1. Sock serviert und holt sich alle Punkte. Sock holt Ruud an das Netz heran, den Ball kann er nicht mehr über die Kante bringen.

Ruud - Sock 3:0: Starke Vorhand von Sock, die Ruud beim besten Willen nicht mehr erreichen kann. Und der US-Amerikaner legt mit dem 30:0 und dem 40:0 gleich nach. Holt er sich seinen ersten Punkt?

Ruud - Sock 3:0: Sock trifft mit der Vorhand erneut nicht das Feld - Aus! 3:0 Ruud.

Ruud - Sock 2:0: Erstmals führt Sock jetzt in einem Break. Ruud drischt den Ball auf die Oberkante des Netzes, von dort aus landet er abseits des Feldes. Umgehend gelingen ihm aber wieder Ausgleich und Führung. Der Norweger hat hier bislang klar das Sagen.

Ruud - Sock 2:0: Das war knapp! Socks Ball landet dicht hinter der Linie, das zeigt auch der Videobeweis. 2:0-Führung jetzt für Ruud, nachdem Sock auf 40:30 herangekommen war.

Ruud - Sock 1:0: Sock ist noch nicht im Spiel, bringt den Ball hier selbst dicht am Netz nicht hinüber. 30:0 Ruud, wonach dieser aber erstmals einen Fehler macht.

Ruud - Sock 1:0: Ruud legt gut los, lässt Sock keinen einzigen Punkt.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Eine längere Eröffnungszeremonie, bei der Federer bereits viel Applaus erhielt, nun geht es allmählich los. Die Protagonisten sind bereit, die Teams sitzen bequem in sicherer Entfernung am Spielfeldrand auf Sofas.

Vor Beginn: Beide Teams kommen jetzt vollzählig hinein in die Arena. Stefanos Tsitsipas gähnt in den Katakomben noch ganz ohne Hemmung. Er ist dann gegen Diego Schwartzman in Match zwei an der Reihe, bis dahin sollte er hellwach sein.

Vor Beginn: In wenigen Minuten fällt der Startschuss, jetzt gibt es erst einmal noch eine Schweigeminute für die verstorbene Königin Elizabeth. Casper Ruud und Jack Sock machen dann gleich den Anfang.

Vor Beginn: Höhepunkt des heutigen Tages ist selbstredend das Doppelmatch mit den langjährigen Rivalen Roger Federer und Rafael Nadal. Haben sich die beide Ausnahmeathleten doch jahrzehntelang hitzige Duelle geliefert, scheint nunmehr ein innige Freundschaft entstanden zu sein. Sowohl Federer, der seine Karriere nach diesem Match beenden wird, als auch Nadal betonten im Vorfeld mehrfach die gegenseitige Wertschätzung und die Freude nun endlich in einem Team zu spielen.

Vor Beginn: Als Austragungsort dient in diesem Jahr wieder ein europäischer Standort. In der O2-Arena in London werden alle vier Spieltage abgehalten.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des ersten Spieltages beim Laver Cup.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied heute im Liveticker - Die Spiele des Tages

ModusBegegnungBeginn
EinzelCasper Ruud (NOR) vs. Jack Sock (USA)14.00 Uhr
EinzelStefanos Tsitsipas (GRE) vs. Diego Schwartzman (ARG)15.20 Uhr
EinzelAndy Murray (GBR) vs. Alex de Minaur (AUS)20.00 Uhr
DoppelRoger Federer (SUI) & Rafael Nadal (ESP) vs. Jack Sock (USA) & Frances Tiafoe (USA)21.20 Uhr

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied heute im Liveticker - Übertragung im TV und Livestream

Alle Turnierspiele werden in Deutschland exklusiv vom Privatsender Eurosport übertragen. Der Kanal Eurosport 1 ist frei empfänglich und damit im Free-TV verfügbar. Wer sich die Ausstrahlung im Livestream zu Gemüte führen will, kann einfach die Plattform JOYN aufrufen. Hier ist der Zugang kostenfrei. Hier geht's direkt dahin.

Tennis, Laver Cup: Roger Federers Abschied heute im Liveticker - Roger Federer im Steckbrief

NameRoger Federer
SpitznameMaestro, King Roger, Federer-Express
Geburtsdatum8. August 1981
GeburtsortBasel (Schweiz)
Größe1,85 Meter
Titel (Einzel)103
Wochen Nr. 1310 (2. Februar 2004 zum ersten Mal)
Grand Slam (Einzel)

20

6x Australien Open (2004, 2006, 2007, 2010, 2017, 2018)

1x French Open (2009)

8x Wimbledon (2003-2007, 2009, 2012, 2017)

5x US Open (2004-2008)

Titel (Doppel)8
Grand Slam (Doppel)0
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung