Cookie-Einstellungen
Fussball

WM 2022: Darum fehlt TV-Expertin Almuth Schult

SID
Almuth Schult gehört zum Expertenteam der ARD.

Nationalspielerin Almuth Schult fehlte "aus privaten Gründen" im Expertenteam der ARD rund um die Achtelfinalpartien der WM in Katar am Dienstag. Dies teilte der TV-Sender bei Twitter mit.

Ob die 31-Jährige, die neben Thomas Hitzlsperger und Sami Khedira die Spiele im Ersten analysiert, zum Viertelfinale zurückkehren wird, "steht derzeit noch nicht fest", hieß es in dem Statement.

Schult hatte im vergangenen Jahr bei der EM als Expertin in der ARD debütiert und für ihre Auftritt viel Lob erhalten.

Offen ist derzeit, wo die Mutter von Zwillingen ihre sportliche Karriere als Torhüterin fortsetzt. Zuletzt spielte sie in den USA beim Angel City FC, der Vertrag wurde dort nicht erneuert.

Almuth Schult: Wer ist die ARD-Expertin? Steckbrief

Geburtstag09.02.1991
GeburtsortDannenberg (Elbe)
NationDeutschland
Größe1,80 m
Gewicht71 kg
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung