Cookie-Einstellungen

Sport-Tag im Ticker - S04: Nächster Abgang bahnt sich an

Von Jan Dafeld
Aktualisieren
Uhr

Die wichtigsten News im Überblick

  • 17.08 Uhr: Schalke 04: Nächster Abgang bahnt sich an
  • 15:40 Uhr: Stuttgart verpflichtet Florian Müller
  • 14:10 Uhr: Nach Skandal-Jubel: UEFA sperrt Arnautovic
  • 11.35 Uhr: Vertragsauflösung! Rudy verlässt Schalke 04
  • 10.00 Uhr: VfB: Gonzalez wechselt offenbar zu Brighton
  • 8.55 Uhr: BVB schnappt sich offenbar nächstes Top-Talent
  • 7.55 Uhr: Nagelsmann bei Bayern mit neuer Taktik?
  • 7.50 Uhr: Kramer schwärmt von Pogba
22:57 Uhr

Feierabend

Und damit verabschieden wir uns an dieser Stelle. Danke, dass Ihr dabei wart. Bis morgen!

22:55 Uhr

3:0! Italien erstes Team im EM-Achtelfinale

Das Achtelfinale im Eiltempo erreicht, die Superserie ausgebaut: Italien ist nach einer weiteren magischen Nacht auf dem Weg zum ersten EM-Titel seit 53 Jahren offenbar nicht zu bremsen. Dank des gefeierten Doppeltorschützen Manuel Locatelli gewann der viermalige Weltmeister in Rom auch gegen die Schweiz mit mitreißendem Offensivfußball 3:0 (1:0) und feierte den zehnten Sieg in Folge ohne Gegentor. Weitere Infos bekommt Ihr hier.

22:17 Uhr

Offiziell! Real und Ramos gehen getrennte Wege

Abwehrspieler Sergio Ramos wird Real Madrid in diesem Sommer verlassen. Das teilte der spanische Hauptstadtklub am Mittwochabend mit. Ramos' Vertrag bei den Königlichen läuft zum 30. Juni aus, nach langem Poker steht nun also fest, dass er Real nach 16 Jahren verlassen wird. Weitere Infos gibt es hier.

20:57 Uhr

Italien - Schweiz jetzt im Liveticker

Italien empfängt die Schweiz bei der EM 2021 in wenigen Sekunden in Rom. SPOX begleitet das Vorrundenspiel im Liveticker. Hier entlang!

ItalienDonnarumma - Spinazzola, Bonucci, Chiellini, Di Lorenzo - Barella, Jorginho, Locatelli - Berardi, Immobile, Insigne

Schweiz

Sommer - Elvedi, Schär, Akanji - Mbabu, Freuler, Xhaka, Rodriguez - Shaqiri - Seferovic, Embolo
20:55 Uhr

Mavs und Nelson gehen getrennte Wege

Ende einer Ära bei den Dallas Mavericks: Nach fast 24 Jahren gehen die Texaner und General Manager Donnie Nelson getrennte Wege. Wie die Franchise bekanntgab, erfolgte die Entscheidung in beiderseitigem Einvernehmen, seit dem 2. Januar 1998 übte der Sohn von Coaching-Legende Don Nelson eine Tätigkeit für die Mavs aus. Hier gibt es mehr Infos.

20:04 Uhr

 BVB testet gegen Revierrivalen, Bilbao und Bologna

Pokalsieger Borussia Dortmund trifft in der Vorbereitung auf die neue Saison der Bundesliga auf Ruhrpott-Rivalen in Duisburg und internationale Gegner im Trainingslager in der Schweiz. Nach dem ersten Aufgalopp beim Regionalligisten FC Gießen am 13. Juli nimmt der BVB am 17. Juli am Cup der Traditionen mit dem MSV Duisburg und Bundesliga-Rückkehrer VfL Bochum teil. Im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz (23. bis 31. Juli) messen sich die Dortmunder am 24. Juli in St. Gallen mit dem spanischen Erstligisten Athletic Bilbao, am 30. Juli ist in Altach der FC Bologna aus der Serie A der Gegner.

18:53 Uhr

Joshiko Saibou entschuldigt sich

Der umstrittene Basketballprofi Joshiko Saibou hat sich nach der viel kritisierten Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft mit einem Video zu Wort gemeldet und sich für sein Verhalten im Vorjahr entschuldigt. "Mir ist wichtig zu sagen, dass ich die Existenz von Corona nicht bezweifle und nie angezweifelt habe", sagte der 31-Jährige in einer Botschaft, die der DBB bei Twitter veröffentlichte. Saibou war im Vorjahr nach der Teilnahme an einer Großdemonstration in Berlin gegen die Anti-Coronamaßnahmen von Bundesligist Telekom Baskets Bonn entlassen worden und hatte den Schritt als "Schlag ins Gesicht der Meinungsfreiheit" bezeichnet. Später einigten sich nach einem Rechtsstreit beide Parteien außergerichtlich. "Wofür ich absolut einstehe sind letztendlich die gleichen Werte, für die auch der DBB einsteht. Respekt, Toleranz, Freiheit, Offenheit. Dafür stehe ich jeden Tag meines Lebens ein", sagte Saibou. Er stelle sich gegen "Diskriminierung, Hass, Gewalt. Und das war auch schon immer so."

18:53 Uhr

Belgien plant Aktion für Eriksen

Die belgische Nationalmannschaft plant vor dem EM-Spiel gegen Dänemark eine besondere Aktion für Christian Eriksen. "Es soll ein Fest für Christian werden", sagte Trainer Roberto Martinez: "Es ist eine Intention, dass wir unsere besten Wünsche für Christian zeigen. Die Spieler werden etwas vorbereiten für den Spielbeginn. Unsere Botschaft ist, dass Fußball nicht dasselbe ist, wenn Christian nicht auf dem Feld steht." Starangreifer Romelu Lukaku nahm in den Tagen vor dem Duell am Donnerstag Kontakt zu seinem Vereinskollegen Eriksen auf. "Ich habe ihm geschrieben, dass er sich Zeit nehmen soll, sich zu erholen. Ich habe ihm versprochen, dass er sich jederzeit bei mir melden kann, wenn er reden möchte", sagte der Profi von Inter Mailand.

18:27 Uhr

Belgien gegen Dänemark wieder mit De Bruyne

Die belgische Nationalmannschaft kann in ihrem zweiten Gruppenspiel der Europameisterschaft wieder auf Topstar Kevin De Bruyne zurückgreifen. "Bis auf Timothy Castagne sind alle Spieler verfügbar. Wir können auf alle anderen 25 Spieler zurückgreifen", sagte Trainer Roberto Martinez auf der Pressekonferenz. Auch der Dortmunder Axel Witsel wird damit am Donnerstag gegen Dänemark erwartungsgemäß in den Kader zurückkehren.

18:01 Uhr

Clippers-Star Leonard verpasst mindestens Spiel 5 gegen Utah

Kawhi Leonard von den L.A. Clippers konnte in der Schlussphase von Spiel 4 gegen die Utah Jazz bereits nur noch zusehen, da er sich verletzt hatte. Nun droht er mindestens das fünfte Spiel der Serie ebenfalls zu verpassen. Dies berichtet ESPN. Demnach hat sich Leonard am Knie verletzt und ein Einsatz in Spiel 5 in der Nacht auf Donnerstag käme wohl noch zu früh. Bereits am Dienstagabend soll er seine Mitspieler informiert haben, dass sie wohl ohne ihn auskommen müssen. Weitere Infos gibt es hier.

17:59 Uhr

Halle: Federer scheitert im Achtelfinale

Roger Federer ist bei der Rückkehr auf seinen geliebten Rasen in Halle/Westfalen schon im Achtelfinale gescheitert. Der Schweizer musste sich beim ATP-Turnier dem Kanadier Felix Auger-Aliassime mit 6:4, 3:6, 2:6 geschlagen geben und hat mit Blick auf das Highlight in Wimbledon den nächsten Rückschlag zu verkraften. Federer, der zuletzt bei den French Open nach seinem Achtelfinaleinzug gegen Dominik Koepfer aus dem Turnier ausgestiegen war, unterliefen wie beim Auftaktspiel gegen Ilja Iwaschka am Montag leichte Fehler mit der Vorhand, die sein Gegner zunächst trotz einiger Möglichkeiten zu selten bestrafen konnte.

 

17:08 Uhr

Schalke 04: Nächster Abgang bahnt sich an

Beim FC Schalke 04 geht der Kaderumbruch vor dem Start in die Zweitligasaison weiter: Nach sieben Neuzugängen bahnt sich nun nach Sebastian Rudys Vertragsaufläsung am Mittwoch der nächste Abgang an. Wie Sky berichtet, arbeite der ehemalige Kapitän Omar Mascarell an seinem Abschied aus Gelsenkirchen. Demnach befinde sich der defensive Mittelfeldspieler in Gesprächen mit Europa-League-Sieger Villarreal und Besiktas, ein offizielles Angebot gebe es aber noch nicht. Mascarells Vertrag auf Schalke läuft noch bis 2022, bereits im Winter stand er vor einem Abschied, wollte aber nach eigenen Angaben "das sinkende Schiff" als Kapitän nicht verlassen.

17:06 Uhr

Olympia-Qualifikation: Serben ohne MVP Jokic

Der fünfmalige Basketball-Weltmeister Serbien muss beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Tokio ohne Starspieler Nikola Jokic auskommen. Der wertvollste Spieler der abgelaufenen NBA-Hauptrunde hat seine Teilnahme abgesagt. "Der Zustand meines Körpers erfordert eine längere Pause", teilte der Center der Denver Nuggets am Mittwoch bei Instagram mit. Er folge damit einem Vorschlag des Klubs, "das muss ich akzeptieren."

16:13 Uhr

Hannover holt Kerk aus Osnabrück

 

Zweitligist Hannover 96 hat Mittelfeldspieler Sebastian Kerk vom VfL Osnabrück verpflichtet. Der 27-Jährige erhält bei 96 einen Zweijahresvertrag, wie der Klub am Mittwoch mitteilte. Zu den Transfermodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen, Kerks Vertrag in Osnabrück lief noch bis Sommer 2022. "Er bringt viel Torgefahr aus der zweiten Reihe und bei Standards mit und gibt uns zusätzliche Optionen in unserem Angriffsspiel. Außerdem passt er menschlich sehr gut ins Team", sagte der neue 96-Trainer Jan Zimmermann.

16:00 Uhr

Tickererwechsel

Das war's für mich. Ich mache Schluss und übergebe den Ticker in die Hände meiner werten Kollegen. Macht's gut und nutzt das gute Wetter ein wenig, Freunde!

15:55 Uhr

De Bruyne offenbar vor Comeback

Kevin de Bruyne ist offenbar mit dem belgischen Nationalteam nach Kopenhagen geflogen. Das geht aus Fotos, die der belgische Verband veröffentlichte, hervor.

Damit scheint ein Comeback des City-Stars wahrscheinlich. De Bruyne war nach einer Gesichts-OP nach dem Champions-League-Finale und hatte das er Eröffnungsspiel der Belgier gegen Russland verpasst. Belgien spielt morgen um 18.00 Uhr gegen Dänemark.

15:40 Uhr

Stuttgart verpflichtet Florian Müller

Der VfB hat seine neue Nummer eins! Florian Müller wechselt zu den Schwaben und unterschreibt einen Vierjahresvertrag in Stuttgart.

In der Vorsaison war Müller vom 1. FSV Mainz an den SC Freiburg ausgeliehen gewesen. Seit dem Wechsel von Gregor Kobel zu Borussia Dortmund galt Müller als Favorit auf die Nachfolge des Schweizers, lange konnten sich die beiden Vereine aber nicht auf eine Ablöse (rund fünf Millionen Euro sind im Gespräch) einigen.

"Der VfB hat eine starke junge Mannschaft mit viel Entwicklungspotenzial. Das hat man in der vergangenen Spielzeit gesehen, als sie eine souveräne Saison gespielt haben. Ich freue mich extrem auf die neue Aufgabe und auf die kommende Saison, in der hoffentlich die Zuschauer zumindest teilweise zurückkehren werden", zeigte sich Müller begeistert vom Wechsel. "Ich kann es kaum erwarten, bis die Vorbereitung endlich losgeht und ich die Jungs besser kennenlernen kann."

15:30 Uhr

Die Golden Boy 2021 Shortlist

Auch in diesem Jahr werden wieder die besten U21-Spieler Europas gewählt, die so genannten Golden Boys.

Wer ist in der Vorauswahl von Tuttosport dabei? Spoiler: 13 Spieler aus der Bundesliga haben es geschafft. Den Überblick gibt es hier.

15:15 Uhr

NBA: Leonard fällt aus

Und noch mehr Verletzungsnachrichten aus der NBA: Kawhi Leonard wird das heutige Spiel gegen den Jazz wohl verpassen. Das berichtet ESPN.

Leonard zog sich demnach eine Knieverletzung zu. Sogar weitere Spiele der Serie seien in Gefahr. Aiaiaiaiai...

15:05 Uhr

NBA: Paul fehlt unbestimmte Zeit

Herber Rückschlag für die Phoenix Suns! Chris Paul wird der NBA-Franchise auf unbestimmte Zeit fehlen. Nach Informationen von The Athletic muss Paul ins COVID-19-Protokoll der NBA.

Paul hat mit den Suns bereits den Einzug in die Conference Finals eingetütet. Dort könnte er nun allerdings (mindestens) das erste Spiel verpassen. Hier bekommt Ihr noch mehr Infos.

14:55 Uhr

Wolfsburg verpflichtet Philipp fest

Der VfL Wolsburg hat Offensivspielr Maximilian Philipp fest verpflichtet. Das gab der VfL heute bekannt. Philipp erhält bei den Wölfen einen Vierjahresvertrag, er war zuletzt nur von Dynamo Moskau ausgeliehen gewesen.

"Ich freue mich sehr, dass ich jetzt dauerhaft ein Grün-Weißer bin und die Mannschaft weiter dabei unterstützen kann, den eingeschlagenen erfolgreichen Weg weiterzugehen", sagte Philipp: "Die Vorfreude auf die neue Saison ist riesig".

 

 

14:35 Uhr

Neustädter: Rückkehr nach Deutschland "eine Option"

Roman Neustädter kann sich eine Rückkehr nach Deutschland vorstellen. "Mein Vertrag in Moskau endet jetzt und bislang hat noch niemand mit mir gesprochen. Ich wurde auch nicht verabschiedet. Aktuell ist dort Trainingsauftakt, aber ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich nicht dort bin", sagte der ehemalige Gladbacher gegenüber SPOX und Goal

"Ich weiß, dass ich gewissen Vereinen noch helfen kann. Ich bin keiner, der sich gerne auf die Bank setzt und die Jungs von draußen motiviert und führt, damit fühle ich mich nicht wohl", so Neustädter. "Es stehen in Kürze Gespräche mit meinem Berater an. Eine Rückkehr nach Deutschland wäre ebenfalls eine Option, wenn es am Ende Sinn ergibt." Noch mehr Aussagen aus unserem Gespräch mit ihm findet Ihr hier.

14:25 Uhr

Bericht zur Sommermärchen-Affäre vorgelegt

Dem DFB ist der Bericht zur Sommermärchen-Affäre vorgelegt worden. Das beauftragte Unternehmen Esecon stellte diesen bei der DFB-Sitzung am Mittwoch in München vor.

Zum Inhalt der 125 Seiten äußerte sich der DFB bislang nicht. Laut dem Verband sollen "im nächsten Schritt noch einige vertiefende Stellungnahmen" eingeholt werden. Anschließend sollen die Inhalte der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

14:10 Uhr

Nach Skandal-Jubel: Arnautovic gesperrt

Die UEFA hat Marko Arnautovic nach dessen Jubel gegen Nordmazedonien für ein Spiel gesperrt. Der Stürmer wird somit im kommenden Länderspiel gegen die Niederlande fehlen.

"Ich habe mein Fehlverhalten beim Torjubel aus eigener Initiative, noch bevor ein Verfahren eingeleitet wurde, öffentlich eingestanden und mich dafür entschuldigt. Es hat bedauerliche Äußerungen von beiden Seiten gegeben, aber auch Provokationen sind keine Rechtfertigung für mein Verhalten", zeigte sich Arnautovic reumütig. "Direkt nach dem Spiel hat es eine Aussprache und eine gegenseitige Entschuldigung gegeben."

Nordmazedonien hatte beim Verband eine Sperre für Arnautovic gefordert. Alle Hintergründe zu dem Vorfall könnt Ihr hier nachlesen.

13:55 Uhr

Die Draftpicks der Baltimore Ravens im Check

Seit einigen Wochen schauen wir uns die Draftklassen verschiedener NFL-Teams an und bewerten diese. Heute: Die Baltimore Ravens! In den vergangenen Jahren wählte das Team Stars wie Lamar Jackson oder Mark Andrews im Draft aus, es gab allerdings auch Busts wie Breshad Perriman. Welche Noten gibt's von uns dafür? Hier erfahrt Ihr's.

13:35 Uhr

Kulusevski nach Corona-Infektion zurück im Kader

 

Nach überstandener Corona-Infektion ist Dejan Kulusevski in den Kader der schwedischen Nationalmannschaft zurückgekehrt. Der Mittelfeldspieler war vor der EM an Corona erkrankt. Er hatte sich offenbar bei einem privaten Abendessen infiziert und auch Teamkollege Mattias Svanberg angesteckt.

Nach einem negativen PCR-Test am Dienstag konnte Kulusevski nun in den Kader zurückkehren. Wann Svanberg wieder zum Team kann, ist noch offen. Gegen die Slowakei könnte Kulusevski nun eventuell direkt wieder in der Startformation stehen.

13:20 Uhr

Kehrt Nmecha zurück in die Bundesliga?

Da bin ich wieder! Und ich habe News im Gepäck: Lukas Nmecha könnte im Sommer in die Bundesliga zurückkehren. Das berichten Het Laatste Nieuws und Het Nieuwsblad übereinstimmend.

Nmecha war zuletzt an den RSC Anderlecht ausgeliehen, steht jedoch noch bis 2022 bei Manchester City unter Vertrag. Welcher Bundesligist besonders gute Karten hat, ist aktuell noch unklar.

12:50 Uhr

Kurze Pause

Ich mache mich eben auf in die Mittagspause. Gleich bin ich wieder da, keine Angst!

12:40 Uhr

Wegen Ronaldo: Milliardenverlust für Coca Cola?

Cristiano Ronaldo zeigte sich am Rande einer Pressekonferenz vorgestern wenig begeistert von den Coca-Cola-Flaschen auf dem Podium. Der Superstar stellte das Produkt des UEFA-Partners zur Seite und sprach sich dafür aus, doch lieber Wasser zu trinken.

Im Anschluss an die Szene rauschte die Aktie von Coca Cola ab und verlor mehr als 50 Cent an Wert, mehrere Medien berichteten daher, dass Coca Cola durch Ronaldo einen Verlust von vier Milliarden Dollar hinnehmen musste. Zur ganzen Wahrheit gehört allerdings auch: Am nächsten Tag erholte sich die Aktie wieder, 24 Stunden später war die Aktie nur neun Cent weniger wert als am Vortag - kein ganz so dramatischer Verlust.

12:30 Uhr

So reagierten die NBA-Stars auf Durant

Was war gestern eigentlich mit Kevin Durant los? Der Superstar der Brooklyn Nets machte sein vielleicht bestes Spiel aller Zeiten und erledigte die Milwaukee Bucks somit praktisch im Alleingang. Das Netz konnte es kaum fassen, auch andere NBA-Stars wie LeBron James waren entgeistert. Hier geht's zu den Reaktionen.

12:15 Uhr

Beinahe Scharfschützeneinsatz wegen Greenpeace-Aktion?

Der Fallschirmsprung in die Allianz Arena vor dem gestrigen Spiel zwischen Deutschland und Frankreich sorgt weiter für Diskussionen. Bayerns Innenminister Peter Herrmann hat nun verraten, dass sogar ein Abschuss des Fliegers im Raum stand. "Man hat aufgrund der Beschriftung ‚Greenpeace' davon abgesehen, dass Scharfschützen hier eingegriffen haben. Wenn die Polizei zu einer anderen Einschätzung gekommen wäre, dass es sich um einen Terror-Anschlag handeln könnte, dann hätte der Flieger die Aktion möglicherweise mit seinem Leben bezahlen müssen", sagte der CSU-Politiker der Bild.

"Das war lebensgefährlich und reines Glück, dass nicht mehr passiert ist. Damit hat sich Greenpeace sehr geschadet", kritisierte auch die 2. Bürgermeisterin von München die Aktion deutlich. "Protest muss immer friedlich sein und darf andere Menschen nicht gefährden", erklärte die Politikerin der Grünen.

12:00 Uhr

Coach vs. Presse: Ärger in Kroatien

In Kroatien hat Trainer Zlatko Dadic die heimische Presse für ihre Berichte vor dem Spiel gegen England kritisiert. Einige Blätter hatten bereits vorab berichtet, mit welcher Aufstellung die Kroaten in das Spiel gehen würden.

"Man muss nicht immer alles schreiben", wütete Dadic. "Sie werden ja sicher kein größeres Gehalt bekommen, wenn Sie die richtige Aufstellung bringen." Übrigens: Auch in Deutschland war vor dem Spiel gegen Frankreich berichtet worden, dass Leroy Sane nicht in der Startaufstellung stehen würde. Eine Attacke von Jogi Löw blieb bislang allerdings aus...

11:45 Uhr

Van Gaal kehrt als Trainer zurück - für ein Spiel

Louis van Gaal kehrt auf die Trainerbank zurück - allerdings für nur ein Spiel. Der ehemalige Bayern-Trainer wird den niederländischen Zweitligisten SC Telstar für eine Partie übernehmen. Hintergrund ist eine Spendenaktion des Vereins für benachteiligte Kinder.

Der Verein sammelt per Lotterie Geld ein. Einer der Preise dabei: Der Co-Trainer-Posten von van Gaal. Na, für wen von Euch wäre das etwas?

11:35 Uhr

Schalke bestätigt Vertragsauflösung von Rudy

Schalke 04 hat die Vertragsauflösung von Sebastian Rudy (siehe 10.35 Uh) offiziell bestätigt. "Nach dem ereignisreichen Montag haben wir noch einmal ausführlich gesprochen und sind nun sehr froh, dass wir eine einvernehmliche Lösung finden konnten, die den Club wirtschaftlich deutlich entlastet", teilte Sportdirektor Rouven Schröder mit.

"Sebastian wiederum erhält die Chance auf einen Neuanfang bei einem anderen Verein. Wir wünschen ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute", so Schröder weiter. Wo Rudy in der kommenden Saison spielen wird, ist noch offen.

11:25 Uhr

Vollands gewöhnungsbedürftige Heatmap

Was war da eigentlich gestern mit Kevin Volland los? Wurde einer der wenigen Stürmer im deutschen Kader tatsächlich als Linksverteidiger eingesetzt? Vollands Heatmap gestern sah auf jeden Fall... gewöhnungsbedürftig aus - wie auch unsere Social-Media-Kollegen finden.

Vergesst nicht, uns in den sozialen Medien zufolgen - auf Instagram, Facebook oder Tik Tok!

11:10 Uhr

Rüdiger äußert sich zu Pogba-Szene

Antonio Rüdiger hat sich zu der etwas sonderbar anmutenden Aktion gegen Paul Pogba im gestrigen Spiel geäußert. "Da darf ich mit dem Mund nicht so an seinen Rücken hingehen - gar keine Frage - das sieht unglücklich aus", zeigte sich Rüdiger zerknirscht.

"Paul und ich haben uns nach Abpfiff sehr freundschaftlich ausgesprochen und er hat im Gespräch mit mir und dann auch im Interview sowieso bestätigt, dass das kein Biss war wie der eine oder andere Außenstehende es zuerst meinte", so der Innenverteidiger weiter. "Auch im Spiel sagte der Schiedsrichter noch zu mir, dass er mich bestraft hätte, wenn es für ihn eine Tätlichkeit gewesen wäre." Nochmal Glück gehabt!

10:55 Uhr

Lauterbach: Söder schuld an Deutschland-Niederlage

Ihr habt es vielleicht am Rande mitbekommen: Deutschland hat gestern sein EM-Auftaktspiel mit 0:1 gegen Frankreich verloren. Karl Lauterbach weiß, wer für die Pleite verantwortlich ist: Markus Söder!

"Ich hatte auch 2:1 für Deutschland getippt. Stattdessen hätte es 3:0 gegen uns ausgehen können", schrieb Lauterbach nach dem Spiel bei Twitter. Markus Söder sei "eindeutig schuld. Er hat die Spielfreude und Kreativität unseres Teams abgesogen", scherzte Lauterbach. Söder war bei dem Spiel im Stadion.

10:35 Uhr

Vertragsauflösung! Rudy verlässt Schalke

Sebastian Rudy wird Schalke 04 offenbar verlassen. Der Mittelfeldspieler und der Verein haben sich laut dem kicker auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Dem Fachblatt zufolge verzichtet der ehemalige DFB-Nationalspieler auf große Teile seines ausstehenden Gehalts, dafür kann er sich nun eigenständig einen neuen Verein suchen.

Rudy hatte zuletzt für Aufsehen gesorgt, weil er nicht zum Coronatest zu Beginn der neuen Saison erschienen war. Ein Verbleib auf Schalke war allerdings ohnehin äußerst unwahrscheinlich gewesen. Das Salär des 31-Jährigen war deutlich zu hoch für die abgestiegenen Königsblauen.

10:25 Uhr

Das sind die All-NBA Teams

Die NBA hat in der Nacht die drei All-NBA Teams mit den besten Spielern der Saison bekanntgegeben. LeBron James schaffte es nicht ins beste Team, ein Spieler wurde einstimmig gewählt. Hier findet Ihr die Übersicht.

 

10:15 Uhr

EM: Polizei ermittelt gegen Fallschirmspringer

Dem Fallschirmspringer, der vor dem Spiel von Deutschland gegen Frankreich gestern in der Allianz Arena landete, drohen offenbar rechtliche Konsequenzen. Das teilte die Polizei München mit.

Man ermittle wegen "verschiedener Delikte nach dem Strafgesetzbuch und dem Luftverkehrsgesetz", so die Polizei. Sie habe "keinerlei Verständnis für solche unverantwortlichen Aktionen, bei denen eine erhebliche Gefährdung von Menschenleben in Kauf genommen wird".

 

10:00 Uhr

VfB: Gonzalez wechselt offenbar zu Brighton

Der Abgang von Nicolas Gonzalez steht offenbar unmittelbar bevor. Über einen Wechsel des Argentiniers war zuletzt immer wieder spekuliert worden, zunächst galt der AC Florenz als Favorit. Nun macht jedoch offenbar Brighton & Hove Albion das Rennen. Das berichtet der Guardian.

Demnach habe der VfB Angebote von Brighton und Florenz akzeptiert, Gonzalez bevorzuge jedoch einen Wechsel in die Premier League. Als Ablöse sollen die Stuttgarter fast 30 Millionen Euro als Sockelablöse kassieren. Es wäre der neue Rekordtransfer in der Geschichte von Brighton.

09:50 Uhr

Klose gibt Update nach Thrombose-Erkrankung

Miroslav Klose hat ein Update zu seiner Thrombose-Erkrankung gegeben. "Es geht mir Gott sei Dank schon wieder richtig gut", lieferte der ehemalige Nationalspieler erfreuliche Nachrichten. "Die Therapie und Medikamente haben eigentlich sofort angeschlagen, so dass der Heilungsprozess sehr gut verläuft."

"Meine erste Cheftrainerstelle kann ich unmöglich mit nur 50 Prozent antreten. So wie ich es schon immer gehalten habe, wenn dann richtig und mit Volldampf und voller Energie", sagte Klose, der nach wie vor ein Engagement als Cheftrainer anstrebt. "Ich freue mich schon darauf, muss aber jetzt noch grünes Licht erhalten und dann will ich meine Trainerkarriere richtig gesund starten!"

09:25 Uhr

Pressestimmen zu Frankreich vs. Deutschland

"Der blaue Blitz hat zugeschlagen wie damals 2018. Indem sie sofort ihre Qualitäten wieder entdeckt haben, durch die sie vor 3 Jahren Weltmeister wurden, haben die Franzosen ihre EM mit Kraft und Schönheit eröffnet." So schreibt L'Equipe über den Auftakterfolg der Franzosen über Deutschland.

Ihr wollt noch mehr Pressestimmen zum gestrigen Sieg der Franzosen? Hier geht's lang.

09:20 Uhr

Matthäus rät Ronaldo zu PSG-Wechsel

Cristiano Ronaldo scheint bei Juventus nicht mehr hundertprozentig glücklich zu sein, einen Abgang im Sommer wollte der Portugiese zuletzt nicht ausschließen. Geht es nach Lothar Matthäus, ist klar, wo der Top-Star hingehen sollte.

"Nachdem Ronaldo bereits in England, Spanien und Italien gespielt hat und für deutsche Vereine zu teuer ist, würde ich ihm raten: Geh nach Paris! PSG ist zahlungskräftig, hat einen glamourösen Kader", schrieb Matthäus in seiner Kolumne für die Sport Bild. "Neymar, Mbappe, Ronaldo? Das klingt bei jedem Fußball-Fan toll in den Ohren", so Matthäus.

08:55 Uhr

BVB schnappt sich offenbar nächstes Top-Talent

Borussia Dortmund angelt sich offenbar das nächste Top-Talent. Abdoulaye Kamara soll aus der Jugend von PSG zu den Borussen stoßen. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach habe sich der 16-Jährige bereits zu einem Wechsel ins Ruhrgebiet entschieden, noch ist allerdings offen, ob dieser bereits 2021 oder erst 2022 erfolgen soll. Der Abgang des Guineers ist nur einer von vielen Abgängen von Top-Talenten bei PSG. Hier findet Ihr eine Übersicht.

08:45 Uhr

Drei Thesen zur DFB-Pleite gegen Frankreich

Ist der deutsche Plan mit Joshua Kimmich gescheitert? Was fehlt der DFB-Offensive noch? Und was kann Löw gegen Portugal verbessern? Unser DFB-Reporter Kerry Hau hat sich Gedanken gemacht. Hier geht's zu seinen drei Thesen zur DFB-Niederlage gegen Frankreich.

08:30 Uhr

Verlässt Ginter Mönchengladbach?

Gestern stand Matthias Ginter für die deutsche Nationalmannschaft auf dem Rasen - und in der kommenden Saison? Zuletzt hatte sich Ginter bezüglich eines Verbleibs in Gladbach optimistisch gezeigt, laut der Sport Bild hat sich die Perspektive jedoch verändert.

Ginters Vertrag bei den Fohlen läuft noch bis 2022, einen ablösefreien Abgang des Verteidigers hatte Max Eberl kürzlich ausgeschlossen. Verlängert Ginter nicht, wäre ein Wechsel in diesem Sommer somit unausweichlich. Bayer Leverkusen soll im Falle eines Transfers haben beste Karten.

08:20 Uhr

Sancho: Verhandlungen mit United stocken offenbar

Die Verhandlungen zwischen dem BVB und Manchester United wegen eines Transfers von Jadon Sancho geraten offenbar ins Stocken - mal wieder. Das berichtet die Sport Bild.

Demnach fordere Dortmund 90 Millionen Euro Ablöse für den Flügelspieler, United biete lediglich 78 Millionen. Bei der Borussia sei man fest entschlossen, nicht von der eigenen Forderung abzurücken. Bereits im vergangenen Sommer waren sich die beiden Klubs nach langen Verhandlungen nicht einig geworden.

08:10 Uhr

Copa America: Zahlreiche positive Tests

Neben der EM läuft aktuell bekanntlich auch die Copa America. Alles scheint dort allerdings nicht reibungslos abzulaufen. Mehr als 50 Personen wurden bereits positiv getestet, darunter 27 Fälle bei Spielern und anderen Mitgliedern von Delegationen der Teilnehmerländer.

Besonders bei Venezuela verbreitet sich das Virus. Im Team wurden 13 Personen positiv getestet, darunter acht Spieler. Die Copa findet in diesem Jahr in Brasilien, das sehr stark vom Coronavirus getroffen wurde, statt. Dass Brasilien als Ersatz-Ausrichter einsprang, war von vielen Seiten kritisiert worden.

07:55 Uhr

Nagelsmann bei Bayern mit neuer Taktik?

Julian Nagelsmann übernimmt den FC Bayern in diesem Sommer als neuer Trainer. Laut der "Bild" will der Coach dabei auch eine kleine Taktik-Revolution wagen. Nagelsmann soll bei Bayern auch eine Dreierkette einführen wollen, um den Rekordmeister variabler zu machen.

Deshalb soll ein neuer und offensivstarker Rechtsverteidiger oben auf dem Zettel der Bayern stehen. Eine weitere Option: Serge Gnabry als Außenverteidiger. Der Angreifer soll eine Option für den rechten Posten in einer Fünferkette sein. Was haltet Ihr von dieser Idee? Ob Nagelsmann sich Inspirationen von Kevin Volland als Linksverteidiger geholt hat?

07:50 Uhr

Kramer schwärmt von Pogba

Und wir beginnen mit einer Lobeshymne für einen Frankreich-Star. Paul Pogba spielte gestern richtig stark auf, wir kürten ihn zum Man of the Match. Christoph Kramer sah das Ganze offensichtlich sehr ähnlich: "Ich frage mich wirklich, was Paul Pogba bei Manchester United macht", sagte Kramer nach dem Spiel beim ZDF. "Denn wie der heute spielt, das sieht so aus, als würde er gegen Kinder spielen. Wenn er seinen Körper drin hat, das ist unfassbar, was er für eine Qualität hat offensiv und defensiv."

"Aber was er bei Manchester United manchmal macht, da frage ich wirklich: Wo ist er das ganze Jahr bei ManUnited?", fragte der Gladbacher Nationalspieler. "Wenn ich das mit heute vergleiche - er war einfach weltklasse, also wirklich. Wenn er diese Spielfreude hat und bei Frankreich spielt, dann ist er deren bester Mann." Ein Lob in den höchsten Tönen!

07:45 Uhr

Guten Morgen

Aiaiai, war das gestern der EM-Auftakt, den wir uns vom deutschen Team erhofft haben? Eher nicht. Noch ist allerdings nichts verloren, wir blicken nach vorne - und starten eine neue Ausgabe von Rund um den Ball. Let's go.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung