Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX
Aktualisieren
23:10 Uhr

Ticker-Ende

Das war's von heute, wir hören uns morgen wieder. Gute Nacht!

23:10 Uhr

Lange Sperre für Rebic im Europapokal

Der ehemalige Frankfurter Ante Rebic muss lange auf seine Rückkehr auf die europäische Fußball-Bühne warten. Nach seinem Platzverweis im Play-off-Rückspiel der Eintracht in der Europa League gegen Racing Straßburg (3:0) wurde der Angreifer von der UEFA für fünf Europapokalpartien gesperrt. Vier Tage nach seiner Roten Karte wechselte der kroatische Vizeweltmeister zum AC Mailand. Gegen Straßburg hatte Rebic wegen eines groben Foulspiels gegen Racing-Schlussmann Matz Sels einen umstrittenen Platzverweis kassiert, laut UEFA beleidigte er anschließend auf seinem Weg in die Kabine noch einen der Schiedsrichter.

22:57 Uhr

Patriots trennen sich von Skandalprofi Brown

Die New England Patriots haben sich nach nicht einmal zwei Wochen von Skandalprofi Antonio Brown getrennt. Das gab der Super-Bowl-Champion am Freitag bekannt. Wide Receiver Brown (31) war zuletzt wieder und wieder in die Schlagzeilen geraten, unter anderem wegen Vergewaltigungsvorwürfen."Die New England Patriots trennen sich von Antonio Brown. Wir wissen zu schätzen, dass viele Leute in den letzten elf Tagen hart gearbeitet haben, aber wir sind der Auffassung, dass es besser ist, jetzt getrennte Wege zu gehen", hieß es in einer knappen Mitteilung auf der Website der Franchise.

22:56 Uhr

Dank Harit! Schalke springt auf Platz 2

Mit dem dritten Sieg in Folge hat Schalke 04 den Aufschwung unter seinem neuen Trainer David Wagner fortgesetzt, den Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga aber verpasst. Der Beinahe-Absteiger der Vorsaison bezwang den FSV Mainz 05 nach erneut starker Leistung zwar mit 2:1 (1:0). Um zumindest für eine Nacht erstmals seit April 2010 auf Platz eins zu klettern, fehlten allerdings zwei Tore. Für die Knappen trafen Serdar und Harit, Onisiwo sorgte für den zwischenzeitlichen Mainzer Ausgleich

22:04 Uhr

Siegesserie hält: München ärgert Meister Mannheim

Red Bull München hat seine beeindruckende Siegesserie bei Adler Mannheim in Hauptrundenspielen ausgebaut. Am dritten Spieltag der DEL gewann der Vizemeister beim Meister 7:2 (1:1, 3:0, 3:1), es war abgesehen von Play-off-Partien der zehnte Auswärtssieg in Mannheim nacheinander. Die bislang letzte Hauptrundenniederlage haben die Münchner dort am 10. Oktober 2014 kassiert.

21:20 Uhr

3. Liga: Würzburg schlägt Meppen

Die Würzburger Kickers haben in der 3. Fußball-Liga einen wichtigen Schritt aus der Abstiegszone gemacht. Das Team von Trainer Michael Schiele bezwang den SV Meppen mit 3:2 (3:1) und überflügelt die Niedersachsen damit im engen Tabellenmittelfeld.

20:41 Uhr

Werder-Schock! Füllkrug im Training schwer verletzt

Ganz bittere Nachrichten für den SV Werder Bremen. Niclas Füllkrug hat sich bei einem Zweikampf im Abschlusstraining einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Außenmeniskusriss im linken Knie zugezogen. Das ergab einen MRT-Untersuchung am heutigen Tage. Der Stürmer wird den Werderanern damit einige Monate fehlen. "Es ist der absolute worst case und tut mir für Lücke unfassbar leid. Wir hoffen, dass seine Genesung gut und schnell verläuft. Wir sind in dieser schwierigen Zeit immer für ihn da und sind davon überzeugt, dass er noch stärker zurückkommen wird", wird Cheftrainer Florian Kohfeldt auf der Webseite des Bundesligisten zitiert.

19:39 Uhr

Rückkehr? Mou äußert sich zu Real-Gerüchten

Der zurzeit vereinslose Startrainer Jose Mourinho hat sich zu den Gerüchten um eine mögliche Rückkehr zu Real Madrid geäußert. Zinedine Zidane, aktueller Coach der Königlichen, soll bei den Real-Bossen spanischen Medienberichten zufolge nach dem durchwachsenen Saisonstart zur Diskussion stehen. "Ich will nicht zurückkehren, weil sie einen Trainer haben und ich kann kein Team coachen, das einen Trainer hat", sagte Mourinho bei Deportes Cuatro und stellte klar: "Das ist nicht nur Gerede. Ich will, dass sich die Dinge zum Guten wenden und bald wieder alles klar ist."

19:02 Uhr

Barcelona will wohl fünf Spieler loswerden

Der FC Barcelona scheint schon fleißig Pläne für die neue Saison zu schmieden und will zu diesem Zwecke wohl gleich fünf Spieler loswerden. Das berichtet die Marca. Demnach handle es sich bei den fünf Aussortierten um Ivan Rakitiv, Samuel Umtiti, Arturo Vidal sowie Carles Alena and Moussa Wague.

18:14 Uhr

Genua-Chef nach Morddrohungen unter Polizeischutz

Der Präsident von Sampdoria Genua, Massimo Ferrero, steht nach Morddrohungen und einem Hooligan-Angriff unter Polizeischutz. Der 68 Jahre alte Unternehmer war am Mittwoch in einem Restaurant von etwa 50 Hooligans bedrängt worden. Bei dem Vorfall alarmierten die Lokalinhaber die Polizei, die die aufgebrachten Anhänger vertrieb. Seit Tagen wächst der Protest gegen Ferrero wegen des Verkaufs des Klubs an die Gesellschaft CalcioInvest LLC um den Ex-Nationalspieler Gianluca Vialli. Die Gespräche, die schon seit einigen Wochen laufen, führten bisher zu keinem Ergebnis.

17:29 Uhr

David Alaba zurück im Lauftraining

Der FC Bayern darf auf eine baldige Rückkehr von Außenverteidiger David Alaba hoffen. Wie die Münchner mitteilten, ist der österreichische Nationalspieler am Freitag nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels ins Lauftraining zurückgekehrt. Ein Einsatz im Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag kommt allerdings noch zu früh.

16:58 Uhr

Ach, Herr Hoeneß! Ter Stegen war doch 17 Mal Weltmeister

Zuletzt wollte Uli Hoeneß uns noch weismachen, die westdeutsche Presse würde Marc-Andre ter Stegen unterstützen, als wäre er schon 17 Mal Weltmeister - ist er ja auch! ;)

16:27 Uhr

Spanischer Pass für Shootingstar Fati

Fußball-"Wunderkind" Anssumane "Ansu" Fati vom FC Barcelona kann zukünftig für die spanische Nationalmannschaft auf Torejagd gehen. Der Antrag auf ein Eilverfahren zur Einbürgerung des in Guinea-Bissau geborenen Fati vonseiten des spanischen Verbandes RFEF und des Nationalen Sportrates CSD wurde am Freitag nach Angaben einer Regierungssprecherin bewilligt. Der 16-Jährige wird bereits auf einer erweiterten Kaderliste von 50 Spielern für die U17-WM in Brasilien (26. Oktober bis 17. November) geführt.

15:56 Uhr

Ticker-Übergabe

So Freunde der Sonne, das war es auch schon wieder von meiner Seite. Genießt das Wochenende und bleibt sportlich!

15:43 Uhr

Vorschau: Browns gegen Rams

Die Cleveland Browns starteten mit hohen Erwartungen in die Saison, bestätigten diese aber bislang nur bedingt. Nach zwei durchwachsenen Auftritten kommt es nun zum großen Härtetest mit den Los Angeles Rams. Für die Browns eine gute Gelegenheit, ein Ausrufezeichen zu setzen. Das Spiel seht Ihr live in der Nacht zum Montag ab 2.20 Uhr live auf DAZN.

Hier geht es zur Vorschau.

15:34 Uhr

Dennis Erdmann im Interview

Zwischen all den austauschbaren Profifußballern dieser Zeit ist Dennis Erdmann ein Unikat: Er polarisiert und sagt, was er denkt. Mit 18 Jahren spielte er noch in der zehnten Liga, anschließend beim FC Schalke 04 II, bei den rivalisierenden Ost-Klubs Dynamo Dresden, Hansa Rostock sowie dem 1. FC Magdeburg - und seit dieser Saison bei 1860 München.

Hier geht es zum Interview.

15:30 Uhr

FCN heuert früheren Ski-Bundestrainer an

Der 1. FC Nürnberg hat eine Ski-Abteilung, der frühere Alpin-Bundestrainer Mathias Berthold aber soll den Kickern helfen. Wie der Fußball-Zweitligist bekannt gab, wird der langjährige Erfolgscoach des Deutschen Skiverbandes (DSV) die Profis ab sofort "mit seinen Fähigkeiten als Persönlichkeitsentwickler" unterstützen. Über Details wie eine mögliche Dauer der Zusammenarbeit machte der Club keine Angaben.

"Wir sind froh, dass wir so einen renommierten Fachmann für uns gewinnen konnten", sagte Sportvorstand Robert Palikuca. Berthold werde "seinen Beitrag dazu leisten, dem Club zu einer erfolgreichen Zukunft zu verhelfen".

15:14 Uhr

Die besten Sprüche von Uli Hoeneß

Der Präsident des FC Bayern ist ein Mann klarer Worte - Wir zeigen die besten Sprüche von Uli Hoeneß!

Hier geht es entlang!

15:01 Uhr

Rugby-WM: Japan feiert erfolgreichen Auftakt

Bei der Eröffnung der Rugby-WM hat Gastgeber Japan einen erfolgreichen Auftakt gefeiert. Das Team von Trainer Jamie Joseph gewann vor mehr als 45.000 Zuschauern im Nationalstadion von Tokio gegen Russland 30:10 (12:7).

14:46 Uhr

EM 2024? Telekom kurz vor Kauf der Live-Rechte

Die Telekom steht offenbar kurz davor, die Live-Rechte an den Spielen der Fußball-EM 2024 zu erwerben. Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender ARD und ZDF drohen damit leer auszugehen. Alle Infos dazu findet Ihr hier.

14:40 Uhr

Die Geburtstagskinder des Tages

Unter anderem haben heute Geburtstag:

  • Julian Draxler (26)
  • Alejandro Grimaldo (23)
  • Rob Holding (23)
  • Fatmir Vata (48)
  • Nobert Meier (61)
  • Henrik Larsson (48)
14:28 Uhr

Inter Miami: Diese Stars stehen auf Beckhams Wunschliste

Zuwachs für die MLS: Mit Inter Miami tritt zur nächsten Saison, die im März 2020 beginnt, der nordamerikanischen Liga ein neuer Klub bei - und sucht deshalb dringend Spieler. Was den Verein außerdem besonders macht? David Beckham ist Miteigentümer. SPOX zeigt die Transfergerüchte.

14:10 Uhr

F1-Training im Liveticker

Um 14.30 Uhr steht bei der F1 das zweite Freie Training an. Ihr könnt wieder im LIVE-TICKER dabei sein.

14:03 Uhr

Gulasci verlängert in Leipzig

Peter Gulasci hat seinen Vertrag bei RB Leipzig bis 2023 plus Option auf ein weiteres Jahr verlängert.

Der 29-Jährige war im Sommer 2015 von Red Bull Salzburg nach Leipzig gewechselt. Seit der Rückrunde 2015/16 in der 2. Bundesliga ist der ungarische Nationalkeeper die Nummer eins im Leipziger Tor.

13:53 Uhr

Teamchefs machen Hülkenberg wenig Hoffnung

Große Wertschätzung, aber wohl nur geringe Chancen: Für Nico Hülkenberg gestaltet sich die Suche nach einem Formel-1-Cockpit für 2020 offenbar äußerst kompliziert. Red-Bull-Teamchef Christian Horner erklärte am Freitag am Rande des Großen Preises von Singapur, eine Verpflichtung des 32-Jährigen sei "kaum vorstellbar". Horner fügte unverblümt an: "Er steht nicht auf unserer Liste."

Alfa-Romeo-Teamchef Frederic Vasseur, ein früher Förderer Hülkenbergs, verwies darauf, dass der noch nicht für die kommende Saison bestätigte Italiener Antonio Giovinazzi "auf einem guten Weg" sei. Allerdings müsse sich "jeder in der Formel 1 seinen Platz verdienen".

13:46 Uhr

PK-Ende

Das war's auch schon mit der BVB-PK.

13:40 Uhr

Favre: Hummels hätte Natio-Comeback "verdient"

Favre über ...

... Offensive der SGE: "Sie haben sich vorne gut verstärkt."

... Disziplin gegen den Ball: "Barcelona hat viel Ballbesitz gehabt, in der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Ballbesitz. Das ist wichtig für die Zukunft. Balleroberung ist heutzutage sehr, sehr wichtig. Am Dienstag haben wir das gut gemacht."

... ein mögliches Hummels-Comeback in der Nationalmannschaft: "Nach seinen letzten zwei Spielen hätte er es verdient. Es ist aber nicht unsere Entscheidung."

 

Zorc über ...

... Torwartdiskussion: "Ich weiß nicht, ob es zielführend ist, wenn wir uns einschalten. Das ist nicht unser Thema."

... ein mögliches Hummels-Comeback in der Nationalmannschaft: "Ich habe dazu eine klare Meinung. Ich habe bereits bei seiner Verpflichtung gesagt, dass Mats Hummels der beste deutsche Verteidiger ist. Das sage ich jetzt und 2020 auch."

... Auswärtsschwäche: "Grundsätzlich tut man sich beim Heimspielen naturgemäß einfacher. Es ist eine Herausforderung, dass wir auswärts wieder zur Leistung des letzten Jahres finde. Das ist ein nötiger Entwicklungsschritt, um oben in der Tabelle zu bleiben."

... Meisterschaftskampf: "So viel ist noch nicht passiert. Leipzig hat gezeigt, was sie wollen. Das tut der Liga gut, dass mehrere Klubs oben dran bleiben wollen. Alles weitere werden wir sehen."

13:36 Uhr

Favre über SGE

Lucien Favre über ...

... den Gegner Eintracht Frankfurt: "Sie waren in der Europa League eine der besten Mannschaft. Natürlich haben sie einige Abgänge gehabt, aber es kamen auch viele Spieler dazu. Gestern hatten sie viele Torchancen."

13:34 Uhr

Favre: "Ich habe nichts gegen Mario"

Lucien Favre über ...

... über das Barca-Spiel: "Sofort nach dem Spiel waren wir enttäuscht. Im Nachhinein kann man aber zufrieden sein.

... über Mario Götze: "Ich habe nichts gegen Mario. Die Situation war im letzten Jahr genauso, dann hat er immer mehr gespielt."

13:32 Uhr

Favre Teil 1

Lucien Favre über...

... Personal: "Nico Schulz und Mateu Morey werden sicherlich ausfallen. Lukasz wird man morgen sehen."

... Sancho: "Jaden kann am Sonntag spielen."

... Hitz: "Marvin war krank. Von daher wird er wohl nicht auf der Bank sitzen können."

13:31 Uhr

PK-Start

Die PK beginnt.

13:25 Uhr

SGE mit Verletzungssorgen

Noch fünf Minuten bis zur Dortmund-PK. Auf Seiten der Frankfurter werden Sebastian Rode und Mijat Garcinovic ausfallen, wie Adi Hütter gerade bekannt gab.

13:12 Uhr

13.30 Uhr: BVB-PK

Um 13.30 Uhr findet die PK von Borussia Dortmund mit Lucien Favre und Michael Zorc statt. Hier bei Rund um den Ball bleibt Ihr natürlich auf dem Laufenden.

13:08 Uhr

Turn-WM: Nguyen verzichtet auf Teilnahme

Die Kunstturn-Weltmeisterschaften in Stuttgart (4. bis 13. Oktober) finden ohne Marcel Nguyen statt. Der zweimalige Barren-Europameister und Routinier der deutschen Männerriege gab am Freitag bekannt, aus gesundheitlichen Gründen auf seine Teilnahme zu verzichten. Der 32-jährige Nguyen (Unterhaching) hatte unlängst einen Sehnenanriss in der linken Schulter erlitten.

12:58 Uhr

Als Berbatov die Bayern nass machte

Dimitar Berbatov kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, ob bei Tottenham, Manchester United oder Bayer Leverkusen. Dieses Tor zum 4:0 gegen den FC Bayern bleibt unvergesslich.

12:45 Uhr

2. Liga reizt Tasci nicht

Der zurzeit vereinslose Serdar Tasci hat keine Lust auf die 2. Bundesliga, wie er der Bild erzählte: "Es gab auch Anfragen aus der 2. Liga in Deutschland. Aber die ist für mich keine Option." Letzte Saison spielte er für Basaksehir. "Ich hatte viele Angebote, darunter drei, vier aus der Türkei, auch aus Saudi-Arabien, Katar und China. Aber es war nicht das passende dabei", sagte er.

12:33 Uhr

Datenvergleich zwischen Neuer und ter Stegen

Manuel Neuer spielt in der deutschen Nationalmannschaft, Marc-Andre ter Stegen würde gerne spielen - und Fußball-Deutschland diskutiert, wer besser ist. Was sagen die Zahlen? Der Datenvergleich (beachtet wurden alle Pflichtspiele seit der WM 2018).

12:12 Uhr

Buhlt BVB an Celtic-Talent?

Borussia Dortmund soll am nächsten Talent dran sein. Odsonne Edouard von Celtic Glasgow soll laut Information vom Guardian im Fokus des BVB liegen. Neben den Schwarz-Gelben scheinen der SSC Neapel, AS Rom und Sampdoria Genua an den 21-Jährigen ebenfalls interessiert sein.

Napoli soll bereits mit einem Angebot über knapp 35 Millionen Euro abgeblitzt sein. Der Vertrag von Edouard läuft noch bis 2022.

 

12:04 Uhr

Verstappen gewinnt erstes Training

Max Verstappen hat das 1. Freie Training gewonnen. Dahinter liegen Vettel und Hamilton. Charles Leclerc konnte nur wenige Runden aufgrund eines Getriebeproblems fahren, Valterri Bottas fuhr sein Auto sogar in die Wand.

11:53 Uhr

Kramaric-Comeback rückt näher

Die Rückkehr von Andrej Kramaric bei der TSG Hoffenheim rückt näher. Der 28-jährige Kroate konnte nach seiner Arthroskopie im rechten Knie zuletzt zumindest wieder individuell trainieren. "Es geht ihm gut, es reicht aber noch nicht für den Kader", sagte TSG-Trainer Alfred Schreuder.

11:45 Uhr

Viele Ausfälle bei RasenBallsport

RB Leipzig spielt am Samstag in Bremen. Beim Top-Spiel des Spieltages werden aber einige Spieler nicht mitwirken können. Warum? Das seht Ihr hier.

11:36 Uhr

Keita wieder im Liverpool-Training

Beim FC Liverpool lichtet sich so langsam das Verletzen-Lazarett. Naby Keita wird heute erstmals seit seiner Hüftverletzung, die er sich beim Super Cup zuzog, wieder mit der Mannschaft trainieren. Alisson Becker und Divock Origi werden auch zeitnah wieder zum Team stoßen, erklärte Jürgen Klopp

11:18 Uhr

Olympia-Quali: Erste Niederlage für Ittlinger/Laboureur

Für alle Beachvolleyball-Fans unter Euch: Das Duo Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur hat beim Olympia-Qualifikationsturnier in Haiyang/China im Kampf um das Ticket für die Sommerspiele 2020 in Tokio einen Dämpfer erlitten. Sie mussten sich nach einem Sieg zum Auftakt der dritten Gruppenphase den Lettinnen Tina Graudina/Anastasija Kravcenoka 0:2 geschlagen geben. Am Samstag brauchen Ittlinger/Laboureur einen Sieg gegen Marta Menegatti/Viktoria Orsi Toth (Italien), um sich die Chance auf ein Weiterkommen zu bewahren.

11:05 Uhr

Irre Rettungstat! Dreifach-Chance endet mit purer Verzweiflung

In der Partie zwischen Portland und New York kommt es zu einer sensationellen Rettungstat eines Verteidigers auf der Linie.

10:53 Uhr

Preetz kann sich Rückkehr der Boateng-Brüder vorstellen

Michael Preetz kann sich für die Zukunft eine Rückkehr der Boateng-Brüder zu Hertha BSC vorstellen. "Ausschließen will ich es nicht", sagte Preetz im Interview mit t-online.de: "Ich weiß auch nicht, worauf sie nach ihrer Karriere Lust haben. Aber unser Verein steht wie kein zweiter dafür, ehemalige Spieler zu integrieren. Das ist ein Weg, den wir auch in Zukunft weiter gehen werden. Ob uns das irgendwann mit Jerome oder Kevin zusammenführt, kann ich nicht sagen."

10:45 Uhr

Guilavogui erhält kurioses Geburtstagsgeschenk

Joshua Guilavogui hatte gestern Geburtstag. Von einem VfL-Mitarbeiter gab's für ihn einen Tankgutschein. Warum? "In der Saison-Vorbereitung bin ich mit meinem Porsche liegen geblieben und musste etwa 50 Meter schieben", erklärte der Franzose. Na dann!

10:33 Uhr

FC Liverpool beobachtet PSV-Talent Malen

Weiter geht es mit dem FC Liverpool: So hat der Klopp-Klub wohl ein Auge auf Megatalent Donyell Malen von der PSV Eindhoven geworfen. Dies berichtet das Portal Calciomercato.

Demnach sind die Reds auf der Suche nach einem jungen Mittelstürmer, der Roberto Firmino perspektivisch Konkurrenz machen soll. Der 20-jährige Malen würde dabei perfekt ins Profil passen.

10:28 Uhr

Verlängert Mane beim LFC?

Verlängert Sadio Mane? Wie der Daily Star berichtet, ist der FC Liverpool mit dem Senegalesen in Verhandlungen. Der neue Vertrag soll bis 2025 dauern und dem 27-Jährigen rund 13,5 Millionen Euro im Jahr einbringen.

10:07 Uhr

Bamberg verpflichtet WM-Teilnehmer

Ein WM-Teilnehmer für Brose Bamberg: Michael Carrera verstärkt das Team der Franken. Der 26-Jährige nahm an der WM für Venezuela teil.

"Michael bringt uns Energie auf beiden Seiten des Courts. Wir haben das fehlende Puzzleteil gesucht - und in ihm gefunden. Er passt perfekt zu unserer Philosophie und in das Mannschaftskonzept", erklärte Sportdirektor Leo de Rycke.

09:58 Uhr

Bundesliga: Die Schiri-Ansetzungen

Das sind die Schiedsrichter-Ansetzungen für die Bundesliga-Spiele des Wochenendes:

  • Schalke gegen Mainz: Daniel Schlager
  • Bayern gegen Köln: Patrick Ittrich
  • Leverkusen gegen Union: Robert Hartmann
  • Hertha gegen Paderborn: Frank Willenborg
  • Freiburg gegen Augsburg: Bastian Dankert
  • Werder gegen Leipzig: Tobias Stieler
  • Gladbach gegen Düsseldorf: Christian Dingert
  • Frankfurt gegen Dortmund: Markus Schmidt
  • Wolfsburg gegen Hoffenheim: Benjamin Cortus
09:50 Uhr

Formel 1: Training im Ticker

Die Formel 1 legt wieder los: Um 10.30 Uhr startet das erste Freie Training beim Singapur-GP. Im LIVE-TICKER könnt Ihr dabei sein.

09:35 Uhr

Jaguars gewinnen gegen Titans

Die Jacksonville Jaguars haben Week 3 der NFL-Saison mit einem 20:7-Heimerfolg über die Tennessee Titans eröffnet. Rookie-Quarterback Gardner Minshew II zeigte eine starke Leistung, Defensive End Calais Campbell jedoch stellte alles in den Schatten. Bei den Gästen aus Nashville enttäuschten vor allem die Topleute der Offense.

Hier geht es zu den Highlights.

09:22 Uhr

Barca-Geschäftsführer erklärt de Ligts Entscheidung

Oscar Grau, Geschäftsführer vom FC Barcelona, hat erklärt, warum Supertalent Matthijs de Ligt im Sommer lieber zu Juventus Turin statt zu den Katalanen wechselte. Barca habe zwar ein Angebot abgegeben, "aber es wurde bevorzugt, zu Juventus zu gehen, wo die italienische Besteuerung ein höheres Nettogehalt ermöglicht", wird Grau in der Mundo Deportivo zitiert.

So soll de Ligt bei Juventus Turin auf ein Nettogehalt von 12 Millionen Euro kommen.

09:11 Uhr

David Silva vor Wechsel zu Inter Miami

Mittelfeldstar David Silva von Manchester City zieht wohl es in die MLS. Wie der Independent berichtet, werde der spanische Ex-Weltmeister im kommenden Sommer "wahrscheinlich" zu Inter Miami wechseln. Silva sei angezogen von der Vorstellung, bei dem neuen gegründeten Klub das Gesicht des Vereins zu werden.

Silvas Vertrag in Manchester läuft 2020 aus und nach zehn Jahren wird er die Skyblues dann verlassen. Dies hatte im Juni bereits via Daily Mail angekündigt und auch klargestellt, nicht zu einem Konkurrenten in Europa wechseln zu wollen.

09:09 Uhr

Die besten U21-Kicker bei FIFA 20

Noch eine Woche bis zum Release von FIFA 20. SPOX hat für Euch die Top 25 der besten U21-Fußballer in der kommenden Ausgabe zusammengestellt.

Hier geht es dafür entlang.

09:05 Uhr

Messi geht unter die Modedesigner

Lionel Messi macht es wie CR7! Wie die Marca berichtet, geht Messi nun auch unter die Modedesigner und bringt sein eigenes Kleidungslabel auf den Markt. Wer freut sich auf die LM10-Unterhose?

08:56 Uhr

Mustafi schließt Wechsel in die Bundesliga nicht aus

Shkodran Mustafi ist bei Arsenal außen vor. "Ich habe mit dem Verein besprochen, dass ich dafür bin, den nächsten Schritt zu machen, falls sich etwas ergibt. Aber auch, dass ich es nicht erzwingen werde und meinen Fußball weiter spiele", sagte er nach dem 3:0-Sieg in Frankfurt in der Mixed Zone. Einen Wechsel in die Bundesliga will der Weltmeister von 2014 nicht ausschließen. Sein Vertrag in London läuft noch bis 2021.

08:52 Uhr

Meier wechselt zum Babbel-Klub

Gestern wurde es noch spekuliert, nun ist es offiziell: "Fußballgott" Alex Meier wechselt zu den Sydney Wanderes. Trainer Markus Babbel freut sich über die Verpflichtung, wie er der Bild mitteilte: "Ich bin froh, dass er zu uns kommt." Meier hatte zuletzt beim Zweitligisten FC St. Pauli keinen neuen Vertrag mehr erhalten.

08:49 Uhr

Hiddink nicht mehr Trainer der chinesischen Olympiaauswahl

Guus Hiddink ist nicht mehr länger für die Olympiaauswahl Chinas verantwortlich. Nach nur einem Jahr im Amt trennte sich der Fußballverband des Landes von dem 72-Jährigen. In einem Statement war von "unzureichenden Vorbereitungsmaßnahmen" auf die Sommerspiele in Tokio die Rede.

Nachfolger von Hiddink wird Hao Wei, der einst die chinesische Frauen-Nationalmannschaft trainierte.

08:44 Uhr

Bericht: AS Rom wollte Depay

Die AS Roma war im Sommer wohl scharf auf Offensivspieler Memphis Depay und fragte auch bei seinem Klub Olympique Lyon hinsichtlich einer Verpflichtung an. Dies berichtet die französische L'Equipe.

Demnach gaben die Italiener am 1. September, und damit kurz vor Schließung des Transfermarkts, ein offizielles Angebot für den niederländischen Nationalspieler ab, welches von sowohl OL als auch Depay selber aber abgelehnt wurde.

08:39 Uhr

Weitere 100 Millionen Euro für Hertha?

Gibt es weitere 100 Millionen Euro für Hertha BSC? Lars Windhorst hatte mit seiner Firma Tennor bereits 125 Millionen Euro investiert. Nun soll der zweite Teil folgen. "Zeitnah bedeutet für mich hier in der laufenden Saison. Auch das laufende Jahr würde ich nicht ausschließen", sagte Finanz-Geschäftsführer Ingo Schiller der dpa.

Zu dem Plan eines neuen Stadions erklärte Schiller: "Ich habe noch nie so viele Nachfragen von Finanzierungsinstituten, Banken sowie Versicherungen bekommen wie seit der Verkündung des Stadion-Bauplans." Es gebe "drei sehr konkrete Angebote aus Deutschland, Frankreich, England, die wir quasi ziehen könnten".

08:31 Uhr

Kerber erreicht Halbfinale in Osaka

Angelique Kerber hat auch das zweite Spiel unter ihrem Interimstrainer Dirk Dier gewonnen und ist beim WTA-Turnier in Osaka ins Halbfinale eingezogen. Die 31-Jährige aus Kiel führte nach 6:4 und 4:6 bereits mit 2:1 im dritten Satz gegen Madison Keys, als die an Nummer fünf gesetzte US-Amerikanerin verletzt aufgeben musste.

In der Runde der letzten Vier bekommt es die dreimalige Grand-Slam-Siegerin nun mit Misaki Doi (Japan) oder Anastassija Pawljutschenkowa (Russland) zu tun.

08:29 Uhr

Bericht: Alonso könnte Zidane ersetzen

Die deutlich 0:3-Klatsche in Paris geht bei Real Madrid nicht spurlos vorbei. Wie die Marca schreibt, hat Zinedine Zidane seinen Kredit bei den Königlichen verspielt. Vor allem seine Entscheidung am formschwachen Thibaut Courtois festzuhalten, wird ihm angeblich von Präsident Perez angekreidet.

Raul oder Xabi Alonso könnten laut der Mundo Deportivo den Job von Zidane übernehmen, wobei Perez aber Alonso als den geeigneteren Trainer für die Profis sieht.

08:13 Uhr

14 Mio. Euro! Griezmann-Handgeld belastet Barca

Wann war der Wechsel von Antoine Griezmann zum FC Barcelona klar? Vor dem 30. Juni oder erst nach dem 1. Juli? Wie die Zeitung El Mundo, welche sich auf E-Mails beruft, berichtet, hat Griezmann bereits im März diesen Jahres seinen Vertrag ausgehandelt haben. So soll Griezmann ein Handgeld in Höhe von 14 Millionen Euro erhalten haben.

Der Franzose soll daraufhin das Geld an seinen Vater, seine Schwester, seinen Anwalt und einen Vermittler aufgeteilt haben. Der Vermittler soll aber über die Verteilung nicht begeistert gewesen sein, daher leitete er die E-Mails nun an Atletico Madrid weiter.

Atletico Madrid verlangt weiterhin 200 Millionen Euro für Griezmann. Da Barcelona die Ausstiegsklausel erst nach dem 1. Juli zog, mussten die Katalanen nur 120 Millionen Euro bezahlen.

08:07 Uhr

Ticker-Start

Servus miteinander! Auch am letzten Tag vor dem Wochenende gibt es wieder reichlich News und Gerüchte aus der Welt des Sports. Und ab!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung