Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Thomas Weber/SPOX
Aktualisieren
23:42 Uhr

Feierabend

Und damit verabschieden wir uns für heute und wünschen euch eine gute Nacht. Natürlich sind wir auch morgen zur gewohnten Zeit wieder für euch zur Stelle. Ciao!

23:40 Uhr

British Open: Schmid debütiert, Tiger und Rory desaströs

Bei seinem Debüt bei den British Open hat Matthias Schmid eine durchwachsene Auftaktrunde gespielt und muss mit 76 Schlägen um den Cut zittern. Noch schlechter steht es um Tiger Woods und Rory McIlroy, die komplett enttäuschten. Hier findet ihr alles zu Runde eins.

23:25 Uhr

Rekord-Preisgeld bei US Open

Bei den US Open in New York (26. August bis 8. September) wird in diesem Jahr das höchste Preisgeld der Grand-Slam-Geschichte ausgeschüttet. Das letzte Tennis-Major des Jahres wird erstmals mit mehr als 57 Millionen Dollar (rund 50,5 Millionen Euro) dotiert sein. Die Sieger der Männer- und Frauenkonkurrenz erhalten jeweils 3,85 Millionen Dollar (rund 3,4 Millionen Euro), die unterlegenen Finalisten knapp die Hälfte. Schon für die Teilnahme an der ersten Runde gibt es 58.000 Dollar (rund 51.000 Euro).

23:15 Uhr

Galatasaray: Seri kommt leihweise aus Fulham

Der türkische Meister Galatasaray hat den ivorischen Mittelfeldspieler Jean Michael Seri vom FC Fulham verpflichtet. Der 27-Jährige kommt per Leihe für die kommende Saison nach Istanbul. Als Leihgebühr erhalten die Cottagers zunächst rund 1,5 Millionen Euro von Galatasaray. Zusätzlich sicherten sich die Türken eine Kaufoption in Höhe von 18 Millionen Euro für Seri, die bis zum 1. Juni 2020 gültig ist.

23:10 Uhr

UEFA schließt Mechelen aus Europa League aus

Die UEFA hat KV Mechelen nach dem Manipulations- und Korruptionsskandal in Belgien von der Europa-League-Saison 2019/20 ausgeschlossen. Die UEFA setzte mit ihrer Entscheidung das Urteil des belgischen Verbandes KBVB gegen den früheren Europapokalsieger um, das von einem Schiedsgericht bestätigt worden war. Der Aufsteiger Mechelen war wegen des Vorwurfs der Spielmanipulation zum Zwangsabstieg verurteilt worden, hatte sich aber als Pokalsieger für den Europacup qualifiziert. Dort darf der Traditionsverein, Gewinner des Europapokals der Pokalsieger 1988, nun nicht antreten. Die Aberkennung des Aufstiegs wurde zurückgenommen.

23:00 Uhr

Frankfurt in Europa-League-Quali gegen Tallinn

Eintracht Frankfurttrifft in der zweiten Qualifikationsrunde der Europa League auf Flora Tallinn. Dem estnischen Rekordmeister genügte nach seinem 2:0-Heimsieg bei Radnicki Nis aus Serbien ein 2:2, um weiterzukommen. Die Spiele finden am 25. Juli und 1. August statt.

 

22:55 Uhr

Juventus-Keeper Perin fällt bei Benfica durch Medizincheck

Der Wechsel von Juventus-Torhüter Mattia Perin zu Benfica droht auf den letzten Metern zu platzen. So soll der Italiener bei den Portugiesen durch den Medizincheck gefallen sein. Hier geht's zur News.

21:00 Uhr

Barcelona erhöht angeblich Angebot für Neymar

Der FC Barcelona hat sein Angebot für Neymar angeblich erhöht. Laut Sky haben die Katalanen rund 100 Millionen Euro plus zwei Spieler geboten. Hier gibt es alle Gerüchte von Barca in der Übersicht.

20:50 Uhr

Formel 1 bis mindestens 2025 in Melbourne

Der Große Preis von Australien in Melbourne bleibt bis mindestens 2025 im Rennkalender der Formel 1. Das teilte die Königsklasse des Motorsports am Donnerstag in London mit. Australien richtet seit 1985 einen WM-Lauf aus. Zunächst fanden die Rennen bis 1995 in Adelaide statt, im Jahr darauf kam der Umzug nach Melbourne. Seitdem fungiert der Große Preis von Australien im Albert Park mit Ausnahme der Jahre 2006 und 2010 als Saisonauftakt.

18:43 Uhr

St. Pauli leiht Innenverteidiger Östigard aus

Der FC St. Pauli hat für die kommende Saison der 2. Bundesliga Innenverteidiger Leo Östigard ausgeliehen. Der norwegische U20-Nationalspieler gehört dem englischen Premier-League-Klub Brighton Hove and Albion und spielte dort in der U23.

18:20 Uhr

Bundesliga-Rückkehr? Zambrano hat Angebote

Bereits von 2008 bis 2016 spielte Carlos Zambrano in Deutschland, nun könnte es zu einer Rückkehr kommen. Wie der Peruaner der Tageszeitung El Comercio sagte, liegen ihm zwei Angebote aus der Bundesliga vor. Zambrano wäre nicht abgeneigt. "Es wäre schön, in die Bundesliga zurückzukehren. Ja, ich würde es lieben. Ich bin 30 Jahre alt. Ich kenne die Liga, ich spreche die Sprache." Momentan steht Zambrano bei Dynamo Kiew unter Vertrag, hofft aber auf einen baldigen Abschied. "Ich fühle mich in Kiew wegen einiger Probleme, die wir in der Mannschaft hatten, nicht wohl. Ich hoffe, dass sich etwas Interessantes ergibt."

18:00 Uhr

Nürnberg: Kreuzbandriss bei Misidjan

Virgil Misidjan wird dem Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg monatelang fehlen. Der Niederländer erlitt laut Vereinsauskunft im Training am Donnerstag einen Kreuzbandriss und einen Anriss des Innenbandes im rechten Knie. Der Offensivspieler, der in der Bundesligasaison auf 23 Einsätze (1 Tor) gekommen war, soll am Montag operiert werden.

17:38 Uhr

Ronaldinho nach Malta? Klub bestätigt Gespräche

Steht Ronaldinho vor einem spektakulären Comeback in Europa? Wie die Times of Malta berichtet, führt der Birkirkara FC Gespräche mit dem ehemaligen Weltklassespieler. Der technische Direktor des Tabellensiebten der abgelaufenen Saison, Michael Valenzia, sagte: "Ich kann bestätigen, dass es die Möglichkeit gibt, dass der Birkirkara FC Ronaldinho unter Vertrag nimmt, aber es ist noch nichts beschlossen und wir müssen geduldig sein." Hierzu wurde auch Kontakt zu ausländischen Investoren hergestellt, die als Sponsor dienen sollen. Der mittlerweile 39-Jährige spielte 2015 letztmalig auf Vereinsebene für Fluminense und gab im vergangenen Jahr sein (eigentlich) endgülties Karriereende bekannt.

17:15 Uhr

Glandorf unterzieht sich Schulter-Eingriff

Meister SG Flensburg-Handewitt muss in den kommenden Wochen auf Ex-Weltmeister Holger Glandorf verzichten. Dem Rückraumspieler wurde am Mittwoch in einem minimalinvasiven Eingriff an der linken Schulter ein entzündeter Schleimbeutel entfernt. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, soll der Linkshänder zum Saisonstart wieder zur Verfügung stehen.

17:05 Uhr

Auch Alaphilippe und Co. im Ziel

Das Hauptfeld mit Julian Alaphilippe und den anderen Klassement-Fahrern wie Emanuel Buchmann erreicht das Ziel mit 9:35 Minuten Rückstand. Hier gibt es also keine Veränderungen in der Gesamtwertung.

16:57 Uhr

Starker Schachmann in Verfolgergruppe

In der Verfolgergruppe setzt sich Tiesj Benoot kurz vor Schluss leicht ab und wird Vierter. Fabio Felline wird Fünfter, Matteo Trentin Sechster, Maximilian Schachmann beendet die Etappe als guter 16. Der Rückstand auf Yates beträgt 1:28.

16:51 Uhr

Yates gewinnt 12. Tour-Etappe

Simon Yates hat die erste Pyrenäenetappe bei der Tour für sich entschieden. Der Brite vom Team Mitchelton-Scott siegte nach 209,5 km in Bagneres-de-Bigorre. Yates setzte sich im Sprint der Ausreißergruppe vor Pello Bilbao und dem Österreicher Gregor Mühlberger durch.

16:11 Uhr

Mainz mit Verletzungsmisere

Mainz 05 wird vom Verletzungspech heimgesucht. Nach Dong-won Ji fallen mit Ronaël Pierre-Gabriel und Cyrill Akono die nächsten Neuzugänge aus. Beide verletzten sich am Mittwoch beim Testspiel gegen den spanischen Zweitligisten Rayo Vallecano.

16:07 Uhr

Zverez mit harter Kritik an seinem Trainer

Bei einem Pressegespräch hat Alexander Zverev seinen Trainer Lendl hart kritisiert. "Manchmal gehen wir auf den Tennisplatz, du trainierst zwei Stunden lang, und eine halbe Stunde davon steht er mit dem Rücken zu mir und erzählt, wie er am Morgen davor Golf gespielt hat" ist nur einer der Sätze, die dabei fielen. Mehr dazu gibt's hier.

16:02 Uhr

Coach bestätigt nahenden Fekir-Abschied

Nabil Fekir wird Olympique Lyon in diesem Sommer verlassen und höchstwahrscheinlich nach Spanien zu Real Betis wechseln. Trainer Sylvinho von Olympique Lyon hat den bevorstehenden Abschied von Offensivspieler Nabil Fekir bestätigt: "Es ist sehr wahrscheinlich. Er verhandelt wegen seines Transfers", so Sylvinho während einer Pressekonferenz.

15:57 Uhr

Update Tour de France

Gut 40 Kilometer der 209,5 Kilometer langen Etappe sind noch übrig und die Ausreißer haben sich mittlerweile etwas aufgeteilt. In Führung liegt der Australier Clarke, der Deutsche Maximilian Schachmann befindet sich rund 40 Sekunden dahinter in einer Verfolgergruppe. Weiterhin verpasst ihr natürlich nichts in unserem Liveticker.
Wer neue Infos nicht abwarten kann, findet hier ein Interview mit Maximilian Schachmann, das wir vor der Tour mit ihm gemacht haben.

15:03 Uhr

Klopp dieses Mal wohl ohne große Transfers

Jürgen Klopp plant für das aktuelle Transferfenster wohl keine großen Transfers mehr ein. Den vereinseigenen Medien sagte der Liverpool-Coach: "Wir haben in den letzten zwei Jahren viel in das Team investiert. Wir können nicht jedes Jahr auf die gleiche Weise investieren".

14:49 Uhr

Henrichs-Leihe kein Thema?

Wie der kicker berichtet, kommt für die AS Monaco wohl nur ein Verkauf des Außerverteidigers in Frage. Zuletzt wurde berichtet, dass sowohl Schalke als auch Werder an einer Leihe interessiert seien - dies hat sich nun wohl zerschlagen.

14:42 Uhr

Update zu The Open

Wie bereits um 11:29 Uhr berichtet, ist mit Matthias Schmid ein Deutscher dabei. Der Amateur-Golfer beendete seine Runde mit einer respektablen 76 (+5). Aktuell noch unterwegs ist u.a. Rory McIlroy, zu verfolgen in unserem Liveticker.

14:37 Uhr

Tour de France

Bei der zwölften Etappe geht es gleich um die Wurst und mit Maximilian Schachmann ist ein Deutscher in der Ausreißergruppe. Diese liegt etwa 4:46 Minuten vor dem Hauptfeld und bereitet sich so langsam auf die Sprintwertung vor. Jetzt im Liveticker reinschauen und mitfiebern!

14:30 Uhr

3. Liga

Morgen eröffnen 1860 München und Münster die 3. Liga, bereits heute gibt es zur Einstimmung einen Spruch über die Atmosphäre dort: "Da spielt die Bratwurst noch eine große Rolle." (Peter Vollmann). In diesem Sinne: Mahlzeit!

14:26 Uhr

Inter weiter auf der Suche nach einem Stürmer

Da die Verhandlungen zwischen Inter und United über Lukaku sich schon einige Wochen hinziehen, könnte nun Edinson Cavani statt dem Belgier nach Mailand kommen. Das berichten Tuttosport und der Corriere dello Spor. Der 32-jährige Cavani wäre eine günstigere Variante für Inters Offensive, da sein Vertrag im nächsten Sommer ausläuft.

14:19 Uhr

Sturrigde wettet auf eigenen Transfer

Daniel Sturrigde wurde von der FA mit einer sechswöchigen Sperre und einer Geldstrafe in Höhe von rund 83.000 Euro belegt, weil er im Winter 2018 seinen Bruder dazu veranlasste auf einen Wechsel von Liverpool zu Sevilla zu wetten. Kurios dabei: Der Wechsel kam nicht zustande.
Aktuell sucht Sturrigde einen neuen Verein - Wetten werden noch angenommen..

14:13 Uhr

Hermoso-Verpflichtung fix

Wie bereits um 11:00 Uhr von mir berichtet, lief da etwas zwischen Atletico Madrid und Mario Hermoso. Jetzt ist der Transfer in trockenen Tüchern, wie Atletico per Twitter bestätigte. Spanischen Medienberichten zufolge wird eine Ablösesumme von etwa 25 Millionen Euro fällig. Laut transfermarkt.de geht die Hälfte davon allerdings von Espanol Barcelona direkt an Real Madrid weiter, die Hermoso ausbildeten und deswegen beim Transfer mitkassieren.

14:06 Uhr

FC Bayern: Update zu Mendez

Der Berater von Brais Méndez hat mittlerweile eine Kontaktaufnahme der Bayern gegenüber SPOX und Goal bestätigt. Zur News geht's hier.

14:02 Uhr

Afrika Cup

Bereits gestern hat Nigeria mit dem deutschen Trainer Gernot Rohr das Spiel um Platz drei beim Afrika Cup gewonnen. Eine Zusammenfassung des Spiels findet ihr hier. Morgen Abend geht es dann mit dem Finale zwischen dem Senegal und Algerien weiter - LIVE auf DAZN.

13:53 Uhr

Ostrzolek will um seinen Platz kämpfen

Matthias Ostrzolek will bei Hannover 96 wieder angreifen und "immer spielen und der Mannschaft helfen", wie er dem kicker sagte. Unter den Trainern Breitenreiter und Doll kam der Außenverteidiger in der letzten Saison auf lediglich 19 Pflichtspiele für die Niedersachsen.

13:46 Uhr

Maximilian Philipp auf dem Sprung

Der variable Offensivspieler des BVB steht wohl vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg und soll da mithelfen, die Lücke des weiterhin verletzten Daniel Ginczek zu füllen (siehe Eintrag um 13:10 Uhr). Im Raum steht eine Ablöse von knapp unter 20 Millionen Euro.

13:32 Uhr

Metzelder wieder als Experte untergekommen

Christoph Metzelder hat einen neuen Job. Zuletzt noch als Sky-Experte unterwegs, heuert er jetzt offenbar bei der ARD an. Das berichtet die dpa. Der Hitzlsperger-Nachfolger (seit Februar beim VfB Stuttgart) soll demnach am 12. August beim Pokalspiel der Bayern gegen Cottbus seinen ersten Auftritt haben.

13:21 Uhr

Jorge Meré zu Ajax?

Die ersten Gerüchte über einen Nachfolger für Matthijs de Ligt lassen erwartungsgemäß nicht lange auf sich warten: Die Marca spekuliert über ein Interesse seitens Ajax an Kölns Meré. Dieser hatte in seinem bis 2023 gültigen Vertrag eine Ausstiegsklausel über 30 Millionen verankert, mittlerweile ist die Ablösesumme allerdings frei verhandelbar.

13:10 Uhr

Ginczek weiter mit Verletzungspech

Daniel Ginczek steht dem VfL Wolfsburg weiterhin nicht zur Verfügung. Der 28-Jährige muss sich am Freitag einem "kleinen Eingriff am Rücken" unterziehen. Ginczek fehlt dem Team von Coach Oliver Glasner schon seit dem Trainingsstart am 30. Juni und wurde zuletzt eingehend untersucht. "Unter Berücksichtigung aller Ergebnisse sowie der zusätzlichen Meinung von Spezialisten sind wir gemeinsam zu der Erkenntnis gekommen, dass dieser Eingriff unumgänglich ist", sagte VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

13:06 Uhr

Fecht-WM: Ndolo besiegt Titelverteidigerin

Der EM-Dritten Alexandra Ndolo ist bei der Fecht-WM in Budapest mit einem Sieg über die Titelverteidigerin und Weltranglistenerste Mara Navarria eine Überraschung gelungen. Die Leverkusenerin zog durch den denkbar knappen Sieg (15:14) gegen die italienische Konkurrentin ins Achtelfinale ein. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

12:59 Uhr

Die Eintracht könnte profitieren

Sollte der Perin-Deal über die Bühne gehen, könnte der aktuelle Stammtorhüter Benficas, Odysseas Vlachodimos, einem Wechsel in Richtung Frankfurt nicht abgeneigt sein. Vom Interesse des Euro-League-Halbfinalisten am ehemaligen Stuttgarter berichtet transfermarkt.de.

12:59 Uhr

Perin-Transfer mit Folgen für SGE?

Laut übereinstimmenden portugiesischen und italienischen Medienberichten steht Mattia Perin von Juventus Turin vor einem Wechsel zu Benfica Lissabon. Der Torhüter ist seit der Rückholaktion von Gianluigi Buffon nur noch dritte Wahl bei der Alten Dame und will daher weiterziehen.

12:42 Uhr

Trainer-"Konkurrent" mit Kritik an Tuchel

Thiago Motta, in der vorigen Saison für die U19 von PSG zuständig, hat in einem Interview Thomas Tuchel kritisiert. Dieser habe "nie" mit ihm gesprochen und sei sauer gewesen, weil Motta im letzten Jahr verkündet hatte, in Zukunft PSG-Trainer werden zu wollen. "Er mochte das nicht. Ich wusste das, fand es aber ein bisschen komisch".

12:33 Uhr

Schlechte Nachrichten für Ntep

Der VfL Wolfsburg hat den 26-Jährigen zur U23 abgeschoben. Dort muss der Flügelstürmer vorerst trainieren, bis er einen neuen Verein findet. Letzte Saison blieb Ntep ohne Einsatz für die Wölfe.

12:18 Uhr

FCN wird wohl wieder bei Sporting fündig

Wie die Bild berichtet, hat der 1. FC Nürnberg ein Auge auf Iuri Medeiros von Sporting Lissabon geworfen. Der 25 Jahre alte Portugiese ist Außenstürmer - genau wie Matheus Pereira, den der Club letzte Saison von Sporting ausgeliehen hatte.

12:10 Uhr

Mateta der neue Lewandowski?

Laut dem neuen Co-Trainer von Mainz 05, Michael Thurk, wird Jean-Philippe Mateta der neue Stürmerstar in der Bundesliga. Dem kicker sagte Thurk, dass der Franzose Robert Lewandowski "in den nächsten Jahren sicher überholen wird".

12:05 Uhr

DHB-Präsident auf Deutschlandtour

Der Päsident des Deutschen Handballbundes, Andreas Michelmann, ist momentan mit dem Vorstandsvorsitzenden Mark Schober in Deutschland unterwegs, um für eine Strukturreform des DHB zu werben. "Wir alle wollen unseren Handball für die nächsten Jahrzehnte starkmachen", sagt Michelmann. Ziel ist es, die professionellen Strukturen im Handball weiter auszubauen und langfristig zu sichern. Aktuell präsentiert sich die U21-Nationalmannschaft bei der WM in Spanien.

11:59 Uhr

Keine Abnehmer für Guerreiro

Nachdem lange Gerüchte um ein Interesse von PSG kursierten, gibt es laut den Ruhr Nachrichten aktuell keine Angebote für Raphaël Guerreiro. Obwohl der Portugiese den BVB in diesem Sommer gerne verlassen würde und auch der Vize-Meister ihm wohl keine Steine in den Weg legen würde, scheint die Lage schwierig - auch weil Guerreiros Vertrag im nächsten Sommer ausläuft.

11:54 Uhr

Peter Hermann kritisiert Rafinha

Peter Hermann, letzte Saison noch Co-Trainer beim FC Bayern, sagte bei Sport1: "Sein Nachtreten gefiel mir nicht". Der Brasilianer hatte sich nach seinem Abschied negativ über Niko Kovac geäußert.

11:29 Uhr

Deutscher Golfer LIVE bei The Open

Der deutsche Amateur-Golfer Matthias Schmid ist aktuell bei The Open unterwegs. Den Liveticker dazu findet ihr hier.

11:14 Uhr

Waldschmidt will Trainer werden

Wie der U-21-Topscorer dem kicker verriet, würde er "gerne Lizenzen als Trainer erwerben" und habe "auch schon im Klub nachgefragt". Mit Christian Streich hätte er sicherlich einen guten Lehrmeister...

11:02 Uhr

Fechter Joppich will nochmal zu Olympia

17 Jahre nach seiner ersten WM steht Joppich aktuell bei den Weltmeisterschaften in Budapest wieder auf der Planche - und der Dauerbrenner ist noch immer heiß auf Erfolg. "Es waren jetzt schon einige Weltmeisterschaften. Aber es macht mir immer noch Spaß", sagte der Koblenzer dem SID. Das Fernziel ist klar: Olympia 2020 in Tokio - es wären Joppichs fünften Spiele.

11:00 Uhr

Tütet Atletico gleich den nächsten Deal ein?

Nach dem Transfer von Trippier steht Atletico Madrid laut AS unmittelbar vor der Verpflichtung von Mario Hermoso. Der 24 Jahre alte Innenverteidiger ist Linksfuß und soll wohl den zum FC Bayern abgewanderten Lucas Hernandez ersetzen. Eine Einigung mit Espanol Barcelona hat Atletico wohl schon getroffen, die spanische Zeitung spekuliert sogar schon über eine Trainingsteilnahme des Spaniers heute Nachmittag.

10:43 Uhr

Reus im Interview: "Der Jürgen war so ein Tier"

Mein Kollege Niklas König hat mit Marco Reus gesprochen. Kleiner Vorgeschmack gefällig? Reus über sein erstes Treffen mit Jürgen Klopp: "Der Jürgen war so ein Tier. (...) Er zieht dich in seinen Bann und lässt dich nicht mehr los. Ich bin mit flatterndem Herzen aus dem Gespräch gegangen. Er war auf jeden Fall einer der Gründe, warum ich zu Dortmund gewechselt bin." Außerdem spricht Reus über seine Jugend beim BVB, ein Rosicky-Trikot, schmächtige Spieler und Mario Götzes Wechsel zum FC Bayern. Hier geht's zum kompletten Interview.

10:39 Uhr

Immer wieder Neymar

Kein Tag ohne News zu Neymar: Laut Rai Sport trifft sich Neymars Vater bald mit Vertretern von Juventus Turin, um die Möglichkeit eines Transfers zu besprechen. Ob Neymar und CR7 in einem Team allerdings wirklich harmonieren würden und vorallem bezahlbar sind, bleibt abzuwarten.

10:27 Uhr

Fix! Nkunku zu RB

Christopher Nkunku (21) kommt von Paris Saint-Germain zu den Sachsen und wird der dritte Neuzugang des Sommers. Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bis 2024 und läuft künftig mit der Rückennummer 18 auf. Interessante Zusatzinfo: Leipzig hat damit mehr französische (5: Jean-Kevin Augustin, Dayot Upamecano, Nordi Mukiele und Ibrahima Konaté) als deutsche Profis in seinem Kader (4: Timo Werner, Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg und Diego Demme).

10:20 Uhr

Die Bundesliga ab sofort bei DAZN

Wie DAZN mitteilte, wird der Streaming-Dienst ab sofort eine Kooperation mit Eurosport eingehen und somit Bundesliga-Live-Fußball im Angebot haben. Das Ganze gilt für Deutschland und Österreich. Alle Infos gibt's hier.

10:15 Uhr

Alves zu den Spurs?

Wie der Daily Star berichtet, gibt es bei Tottenham Überlegungen, nach Kieran Trippier (zu Atletico) auch Serge Aurier und Danny Rose abzugeben, um den Weg für Dani Alves frei zu machen. So soll Mauricio Pochettino sich die Erfahrung von Dani Alves für sein Team wünschen und an einer Verpflichtung des Copa-America-Siegers arbeiten.

10:05 Uhr

Müller äußert sich zum BVB

Am Rande der US-Tour der Bayern hat sich Thomas Müller positiv zum BVB geäußert: Hier geht's zur News.

09:50 Uhr

Marcelo kämpft um seinen Platz

Marcelo (31) nimmt wohl den Kampf um die Linksverteidiger-Position bei Real an. Nachdem sich immer mal wieder Wechselgerüchte um den Brasilianer rankten, erschien er jetzt laut AS mit sechs Kilo weniger als vor dem Urlaub im Trainingscamp der Königlichen und präsentiert sich damit fit wie ein Turnschuh für die anstehende Vorbereitung. Real Madrid hatte für hinten Links zuletzt Ferland Mendy von OL verpflichtet, um so den Druck auf Marcelo zu erhöhen.

09:30 Uhr

Neuer äußert sich zu Berater-Aussagen

Nachdem die Aussagen seines Beraters vor einigen Tagen für mächtig Wirbel gesorgt hatten, äußert sich Manuel Neuer nun selbst zu der Angelegenheit. Laut Sport1 sagte der Nationaltorhüter: "Ich habe meine eigene Meinung. Ich weiß, wo ich das platzieren muss. Wir sind total im Austausch gewesen mit den Bossen. Das läuft hinter verriegelten Türen und ist nichts für die Öffentlichkeit. Wenn ich etwas zu sagen habe, sage ich es den Bossen und nicht über eine Zeitung".

09:27 Uhr

Neue Position für Gerhardt?

Yannik Gerhardt rückt wohl dank des Überangebots im Wolfsburger Mittelfeld in Zukunft häufiger in die Abwehr. Bereits bei Testspielen fungierte der 25-Jährige als linkes Glied der Dreierkette und auch für Neu-Trainer Oliver Glasner ist Gerhardt "sicher eine Alternative" in der Abwehr, wie er dem kicker sagte.

09:17 Uhr

Tolisso wieder da

Corentin Tolisso feierte bereits im Pokalfinale sein Comeback, jetzt will er wieder richtig angreifen. "Ich fühle mich sehr gut", sagte der Franzose dem kicker und berichtete außerdem davon, dass von seinem Kreuzbandriss "im Kopf nichts zurückgeblieben ist".

09:07 Uhr

Mehr als 30.000 Fans feiern Halep

Vom runden Leder zur kleinen gelben Kugel: Mehr als 30.000 Fans haben Rumäniens erste Wimbledonsiegerin Simona Halep im Nationalstadion von Bukarest begeistert gefeiert. In der mehr als einstündigen Veranstaltung in der größten Arena des Landes wurden auf einer großen Leinwand noch einmal Höhepunkte des Triumphes gegen Serena Williams gezeigt.

09:00 Uhr

Hängepartie hat ein Ende: Juve schnappt sich de Ligt

Der Wechsel von Matthijs de Ligt zu Juventus Turin ist perfekt. Das bestätigten sowohl die Alte Dame als auch Ajax Amsterdam offiziell. Die Ablösesumme für den 19 Jahre alten Innenverteidiger beläuft sich auf circa 75 Millionen Euro. De Ligt erhält bei Juve einen Vertrag bis 2024 und wird damit zum drittteuersten Innenverteidiger der Welt. Nur Virgil van Dijk und Lucas Hernandez waren teurer.

08:54 Uhr

Gladbach: Bensebaini statt Sarr

Wie der kicker schreibt, nimmt Gladbach bei der Suche nach einem IV wohl verstärkt Ramy Bensebaini von Stades Rennes ins Visier. Angeblich bestand schon im letzten Sommer Interesse an dem Linksfuß, jetzt könnte wieder Bewegung in die Sache kommen. Vom eigentlichen Wunschspieler Malang Sarr sagte Eberl zuletzt, es stocke extrem beim Transfer.

08:49 Uhr

Neuer Sechser für Köln?

Laut dem kicker steht der Tunesier Ellyes Skhiri (24) bei den Domstädtern auf der Wunschliste. Da sein Vertrag nur noch ein Jahr läuft, wäre er wohl vergleichsweise günstig zu haben. Im Gespräch sind rund vier Millionen Euro.

08:44 Uhr

Deadline für Maguire-Deal

Laut dem englischen Star hat Brendan Rodgers, Teammanager von Leicester City, ManUnited eine zeitliche Frist für den Abschluss des Transfers gesetzt. Die Red Devils sollen seit längerem Interesse am englischen Nationalverteidiger haben, jetzt könnte Schwung in die Geschichte kommen..

08:40 Uhr

Porto weiter mit Interesse an Trapp

Laut dem kicker wird die Spur des ehemaligen SGE-Torhüters zu den Portugiesen heißer. Er könnte dort Nachfolger des ins Management gewechselten Iker Casillas werden. Zuletzt bemühten sich auch die Frankfurter, Trapp zurückzuholen.

08:34 Uhr

Chicago mit Schweinsteiger nur Remis

Und nochmal ein kurzer Blick in die USA: Bastian Schweinsteiger ist mit Chicago Fire nur zu einem Remis gegen den Tabellenvorletzten gekommen. Das Team aus Illinois kassierte im Heimspiel gegen Columbus Crew SC in der Schlussminute den Ausgleich zum 2:2 (1:0)-Endstand.

08:24 Uhr

Schwimm-WM: Deutsche Staffel gewinnt Gold

Die Freiwasserstaffel hat den deutschen Schwimmern bei den Weltmeisterschaften in Südkorea die zweite Goldmedaille beschert. WM-Debütantin Lea Boy (Würzburg), die Vizeeuropameister Sarah Köhler (Frankfurt/Main) und Sören Meißner (Würzburg) sowie Schlussschwimmer Rob Muffels (Magdeburg) siegten im EXPO Ocean Park in Yeosu überraschend im Rennen über 4x1,25 Kilometer vor Italien und den USA.

08:20 Uhr

BVB gewinnt ersten Test in den USA

Die Dortmunder setzten sich gegen die Seattle Sounders 3:1 durch und feierten einen gelungenen Auftakt ihrer US-Tour. Nach der Führung durch Marius Wolf verabschiedeten sich die Teams zunächst mit 1:0 in die Pause. Nach dem Halbzeit-Tee ging es mit zwei schnellen Toren weiter, es trafen Paco Alcacer (50.) und Seattles Jonathan Campbell (55.). Den Schlusspunkt setzte Sancho (77.)
"Wir sind es nicht gewöhnt, auf Kunstrasen zu spielen. Das ist ein ganz anderes Spiel", sagte Favre nach dem Spiel. "Aber wir haben es insgesamt gut gemacht. Wir hatten viel Tempo im Spiel gegen einen sehr laufstarken Gegner." Weitere Infos findet ihr hier.

08:10 Uhr

Bayern verlieren ersten US-Test gegen Arsenal

Bayern München hat den ersten Härtetest der neuen Saison verloren. Zum Auftakt ihrer USA-Reise unterlagen die Münchner dem FC Arsenal um Ex-Weltmeister Mesut Özil im kalifornischen Carson mit 1:2 (0:0). Ein Eigentor des 18 Jahre alten Nachwuchsspielers Louis Poznanski (49.) sowie ein Treffer von Arsenals Jungstürmer Edward Nketiah (88.) kosteten den Bayern den Sieg. Zwischenzeitlich hatte Robert Lewandowski (71.) ausgeglichen. Zum ausführlichen Bericht geht's hier.

08:07 Uhr

Auch S04 steigt wohl in den Poker um Henrichs ein

Nachdem gestern über ein Interesse Werder Bremens an dem U21-Verteidiger berichtet wurde, schreibt heute die BILD, dass auch Schalke 04 über eine Verpflichtung nachdenke. Ähnlich wie Werder scheint das geplante Model eine Ausleihe zu sein. Entscheidender Mann bei dem Transfer könnte der neue Technische Direktor bei Schalke, Michael Reschke, werden, der Henrichs noch aus seiner Zeit bei Leverkusen kennt.

08:07 Uhr

Guten Morgen aus Ismaning!

Wir sind bereit und der Tag kann starten. Viel Spaß bei Rund um den Ball.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung