Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Alexander Hagl/SPOX
Aktualisieren
00:03 Uhr

Robben hört auf: Die Fußballwelt sagt Danke!

Wir wünschen eine gute Nacht und verabschieden uns in den Münchner Nachthimmel mit ein paar Reaktionen aus der Fußballwelt zu Robbens Karriereende ...

23:59 Uhr

Murray mit erfolgreichem Wimbledon-Comeback

Andy Murray ist bei seinem Wimbledon-Comeback im Doppel gemeinsam mit dem Franzosen Pierre-Hugues Herbert in die zweite Runde eingezogen. Das Duo setzte sich gegen Marius Copil/Ugo Humbert (Rumänien/Frankreich) 4:6, 6:1, 6:4, 6:0 durch.

In Runde zwei erwartet Murray/Herbert nun das an Nummer sechs gesetzte kroatische Doppel Nikola Mektic/Franko Skugor. Murray, der vor vier Monaten zum zweiten Mal an der Hüfte operiert worden war, ist erstmals seit 2005 im Doppel in Wimbledon am Start.

22:14 Uhr

Offiziell: Santos verlässt den HSV

Champions League statt Aufstiegskampf: Douglas Santos verlässt den Hamburger SV und wechselt zum russischen Meister Zenit St. Petersburg. Dies gaben die Hamburger am Donnerstag bekannt. Der 25-jährige Brasilianer erhält in St. Petersburg einen Fünfjahresvertrag.

Medienberichten zufolge erzielen die Hanseaten durch den Abgang von Santos die höchste Ablöse, die bisher für einen Zweitligaspieler gezahlt wurde. Der Linksverteidiger wechselt demnach für zwölf Millionen Euro in die russische Hafenstadt. Durch Bonuszahlungen kann sich die Summe um weitere drei Millionen Euro erhöhen.

21:25 Uhr

Subotic unterschreibt Zweijahresvertrag

Nun ist auch die Vertragsdauer bekannt: Neven Subotic, der ablösfrei zu Union Berlin wechselt, hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

21:22 Uhr

Subotic über Wechsel

Und so äußert sich Neven Subotic über seine Bundesliga-Rückkehr:

"Für Union und für mich persönlich ist die anstehende Saison in der Bundesliga eine große Herausforderung, daher freue ich mich sehr auf das Abenteuer. Die Bundesliga kenne ich seit vielen Jahren und ich bin mir sicher, dass der 1. FC Union Berlin dieser Liga guttun und erneut den Beweis liefern wird, dass man auch mit viel Herz Bundesliganiveau erreichen kann. Mit dem BVB durfte ich bereits Gast beim Jubiläumsspiel im Januar 2016 sein und erinnere mich gerne an einen sehr stimmungsvollen Abend zurück. Auch die überragenden Bilder vom Aufstieg im Mai habe ich natürlich gesehen. Jetzt freue ich mich darauf, in dieser historischen Spielzeit selbst Teil dieses Clubs zu sein und zu einer erfolgreichen Bundesliga-Saison beizutragen."

21:18 Uhr

Subotic feiert Bundesliga-Comeback

Neven Subotic kehrt in die Bundesliga zurück! Der ehemalige Spieler von Borussia Dortmund schließt sich Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin an. Das teilten die Eisernen am Donnerstagabend mit. Nach seiner Zeit bei AS Saint-Etienne war der Innenverteidier zuletzt vereinslos.

"Neven Subotic ist ein aussergewöhnlicher Spieler, der seine Klasse in über 300 Profispielen auf höchstem Niveau unter Beweis gestellt hat. Es freut mich, dass wir die Möglichkeit haben, einen so erfahrenen Spieler zu holen und ich bin sicher, dass er das Team auf und neben dem Platz anführen und weiterbringen kann", erklärt Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, den Wechsel.

21:05 Uhr

Eintracht zerlegt Bad Homburg

Eintracht Frankfurt hat in seinem ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison einen standesgemäßen Kantersieg gefeiert. Mit den Zugängen Moussa Sow und Erik Durm in der Startelf gewann die Mannschaft von Trainer Adi Hütter beim Siebtligisten DJK Bad Homburg mit 14:0 (5:0).

Im Sportzentrum Nordwest in Bad Homburg-Kirdorf wurde Zehn-Millionen-Zugang Dominik Kohr von Bayer Leverkusen nach dem Seitenwechsel eingewechselt.

Erfolgreichster Torschütze der Hessen war der Portugiese Goncalo Paciencia mit vier Treffern. Der Japaner Daichi Kamada, der französische Angreifer Sebastien Haller und Nicolai Müller waren jeweils zweimal erfolgreich. Kohr traf zum Endstand.

21:03 Uhr

Nadal zwingt Kyrgios in die Knie

Rafael Nadal hat in Wimbledon das mit Spannung erwartete Zweitrunden-Duell mit Tennis-Bad-Boy Nick Kyrgios überstanden. Der an Nummer drei gesetzte Spanier bezwang den als Provokateur bekannten Australier in einem umkämpften Match 6:3, 3:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:3). Nächster Gegner für Nadal ist nun der Franzose Jo-Wilfried Tsonga.

Der 24-Jährige fiel bereits mehrfach durch rüpelhaftes Benehmen während Matches negativ auf. Zusätzlich missfallen Nadal auch seine gelegentlichen Aufschläge von unten. Der spanische Weltranglistenzweite empfindet diese Service-Variante als respektlos.

20:51 Uhr

Neapel verpflichtet Ospina fest

Torhüter David Ospina wechselt für 3,5 Millionen Euro vom FC Arsenal zur SSC Neapel. Das bestätigten die Gunners am Donnerstag. Der Kolumbianer kam bereits im vergangenen Jahr per Leihe nach Neapel und bleibt nun fest beim Vizemeister der Serie A.

Im Statement der Nord-Londoner heißt es: "Wir möchten David für seine Verdienste beim Klub danken. Alle bei Arsenal wünschen ihm das Beste für die Zukunft."

20:36 Uhr

14:0! Fortuna schießt sich warm

Bundesligist Fortuna Düsseldorf ist mit einem lockeren Testspielsieg in die Vorbereitung gestartet. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel gewann im Rahmen des Trainingslagers in Wiesensee beim hessischen Verbandsligisten RSV Weyer locker mit 14:0 (4:0). Bis Montag weilt die Fortuna noch in Wiesensee, mit einem Testspiel gegen die Sportfreunde Siegen am gleichen Tag beschließen die Rheinländer den ersten Teil der Vorbereitung.

Rouwen Hennings (49., 52., 55., 66.) war mit einem Viererpack nach der Halbzeitpause der treffsicherste Spieler der Düsseldorfer. Das erste Pflichtspiel für die Fortuna steht in der ersten Runde des DFB-Pokals am 10. August beim FC 08 Villingen auf dem Programm.

20:35 Uhr

Nürnberg holt Handwerker

Zweitligist 1. FC Nürnberg hat auf den Abgang von Tim Leibold reagiert und Linksverteidiger Tim Handwerker vom Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln verpflichtet. Das gaben beide Vereine am Donnerstag bekannt. Der 21-Jährige erhält beim Club einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

20:35 Uhr

Görges winkt Revanche gegen Serena

Julia Görges ist beim Grand-Slam-Highlight in Wimbledon mit einem überzeugenden Auftritt in die dritte Runde gestürmt. Die 30-Jährige besiegte die russische Qualifikantin Warwara Flink 6:1, 6:4. Nun kommt es zur Neuauflage des Halbfinals aus dem Vorjahr gegen US-Superstar Serena Williams.

Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin Williams (Nr. 11) gewann am Abend gegen Kaja Juvan (Slowenien) in drei Sätzen. 2018 hatte Görges bei ihrem ersten Halbfinal-Einzug auf Grand-Slam-Ebene 2:6, 4:6 gegen Williams verloren. Von vier Duellen mit der 37-Jährigen hat sie noch keines gewinnen können.

20:24 Uhr

Nürnberg verpflichtet Handwerker aus Köln

Der 1. FC Nürnberg hat auf den Abgang von Tim Leibold reagiert und Linksverteidiger Tim Handwerker vom Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln verpflichtet. Das gaben beide Vereine am Donnerstag bekannt.

Der 21-Jährige erhält beim Club einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

"Tim ist ein talentierter Spieler mit Qualitäten im Spiel nach vorne, der im letzten Jahr gereift ist. Wir sind sicher, dass er bei uns in der Lage ist, den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu gehen", sagte Nürnbergs Sportvorstand Robert Palikuca.

19:22 Uhr

Pleiß verlängert bei Anadolu Istanbul

Der 105-malige Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß (29) bleibt beim EuroLeague-Finalisten Anadolu Istanbul. "Ich bin stolz und glücklich, mitteilen zu können, dass ich noch ein weiteres Jahr Mitglied der Efes-Familie sein werde. Ich freue mich auf eine tolle Saison mit meinem Team und unseren tollen Fans", teilte der frühere NBA-Profi am Donnerstag in den Sozialen Netzwerken mit. Mit dem türkischen Rekordmeister verlor Pleiß, der 2016 sein letztes Länderspiel bestritten hatte, Mitte Mai das Finale um Europas Klubkrone gegen ZSKA Moskau. In der Saison 2015/16 bestritt Pleiß in der nordamerikanischen Profiliga NBA zwölf Spiele für Utah Jazz

19:14 Uhr

Fix! Tuchel schnappt sich United-Star

Paris Saint-Germain hat Mittelfeldspieler Ander Herrera verpflichtet. Dies gab PSG am Donnerstag via Twitter bekannt. Der Spanier ist ablösefrei und spielte zuletzt für Manchester United. In Manchester hatte Herrera seinen Vertrag zuvor nicht verlängert, nachdem er laut englischen Medienberichten ein Jahresgehalt in Höhe von rund zwölf Millionen Euro gefordert hatte, welches United-Boss Ed Woodward aber ablehnte.

18:43 Uhr

Union leiht Magdeburg-Spieler aus

Aufsteiger Union Berlin schraubt weiter an seinem Kader für die Premierensaison in der Bundesliga. Wie die Köpenicker am Donnerstag bekannt gaben, wechselt Offensivspieler Marius Bülter auf Leihbasis vom Drittligisten 1. FC Magdeburg zu den Eisernen. Gleichzeitig verlängerte Magdeburg den Vertrag mit dem 26-Jährigen bis Sommer 2022."Es ist der Traum eines jeden Fußballers, in der Bundesliga auflaufen zu dürfen. Diesen Schritt jetzt im Trikot von Union machen zu können, ist etwas Besonderes", sagte Bülter.

18:38 Uhr

Kerber in Wimbledon ausgeschieden

Angelique Kerber ist in Wimbledon völlig überraschend bereits in der zweiten Runde ausgeschieden. Die 31-Jährige aus Kiel verlor gegen die US-Amerikanerin Lauren Davis 6:2, 2:6, 1:6. So früh war sie bei ihrem Lieblings-Grand-Slam in London zuletzt vor sechs Jahren gescheitert.

Eigentlich schien das Match nach dem ersten Satz schon beinahe entschieden, da Davis behandelt werden musste. Im Anschluss ließ sich die US-Amerikanerin jedoch nichts mehr anmerken und schaffte ein eindruckvolles Comeback. Kerber kam nicht mehr ins Match rein und verlor am Ende verdient.

Nur noch Julia Görges und Jan Lennard-Struff halten nun die deutsche Fahne hoch.

18:34 Uhr

Infos zu Musiala und Arrey-Mbi

Jamal Musiala ist in Stuttgart geboren und im hessischen Fulda aufgewachsen. Die vergangenen acht Jahre verbrachte der Offensivspieler aber in der Nachwuchsakademie des FC Chelsea.

Bright Akwo Arrey-Mbi ist in Knaast (nähe Düsseldorf) aufgewachsen und stieß vor fünf Jahren von Norwich City zu den Blues.

Zusammen werden sie nun in München ihre fußballerische Ausbildung fortsetzen.

18:30 Uhr

FC Bayern holt zwei Chelsea-Talente

Der FC Bayern München hat zwei Junioren-Nationalspieler verpflichtet, die künftig im Nachwuchs spielen werden. Wie die Münchner am Donnerstagabend bekannt gegeben haben, wechseln Jamal Musiala (16) und Bright Akwo Arrey-Mbi (16) vom FC Chelsea an den Campus des FC Bayern.

Muisala, der in der Offensive spielt, ist für die U17 eingeplant und Innenverteidiger Arrey-Mbi wird in die U19-Vorbereitung einsteigen.

"Mit Jamal und Bright haben wir zwei hoffnungsvolle Talente für unsere Nachwuchsteams gewinnen können. Wir sind überzeugt von ihren Qualitäten und ihrem Entwicklungspotential und gehen davon aus, dass sie sich schnell bei uns am Campus eingewöhnen werden", so Nachwuchschef Jochen Sauer.

18:07 Uhr

Nächster Real-Abgang rückt näher

Nach den Verkäufen von Marcos Llorente, Mateo Kovacic und Raul de Tomas bahnt sich der nächste Abgang bei Real Madrid an. Linksverteidiger Sergio Reguilon steht vor einem Wechsel zum FC Sevilla. Das bestätigte Monchi, der Sportdirektor der Andalusier, am Donnerstag. "Wenn alles gut läuft, ist er morgen hier und absolviert den Medizincheck", so Monchi.

17:49 Uhr

DFB-Frauen: Goeßling erklärt Rücktritt

Und noch ein Rücktritt - allerdings betrifft es diesmal das andere Geschlecht: Lena Goeßling hat fünf Tage nach dem Viertelfinal-Aus bei der Weltmeisterschaft ihre Nationalmannschaftskarriere für beendet erklärt.

Wie die 33-Jährige vom Double-Gewinner VfL Wolfsburg auf der Website des DFB erklärte, werde sie "in Zukunft nicht mehr für die Nationalmannschaft zur Verfügung" stehen.

17:18 Uhr

Offiziell! Robben beendet seine Karriere

Paukenschlag! Ex-Bayern-Star Arjen Robben hat seine Profikarriere beendet. Das teilte der 35 Jahre alte Niederländer am Donnerstagabend offiziell mit. "Ich habe beschlossen einen Punkt hinter meine Karriere zu machen und aufzuhören. Ohne Zweifel ist es die härteste Entscheidung meiner Karriere", sagte Robben. "Es ist Zeit für das nächste Kapitel und ich freue mich darauf, mehr Zeit mit meiner Frau und meinen Kindern zu verbringen und all die Schönheit zu genießen, die noch vor uns liegt." Weitere Infos gibt es hier.

17:10 Uhr

Heidenheim: Busch verlängert

Marnon Busch hat seinen Vertrag beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim vorzeitig bis 2023 verlängert. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler war im Sommer 2017 von Werder Bremen an die Brenz gewechselt. "Ich fühle mich in der Mannschaft, beim gesamten FCH und hier in der Region extrem wohl. Unseren gemeinsamen und erfolgreichen Weg in Heidenheim möchte ich unbedingt weiter mitgehen und dabei in den kommenden Jahren meine nächsten Entwicklungsschritte als Spieler in diesem Verein machen", sagte Busch.

16:54 Uhr

Buffon wird emotional

"Ich komme zurück nach Turin, weil ich weiß, dass ich meinen Teil beitragen kann. Ich komme zurück, weil man die Einladung einer Frau nicht ausschlagen kann. Ich komme zurück, weil es mein Zuhause ist", so Buffon über sein Comeback bei der Alten Dame.

16:46 Uhr

Beach-WM: Bergmann/Harms scheitern an Topfavoriten

Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (Hameln) haben bei der Beachvolleyball-WM trotz einer über weite Strecken hervorragenden Leistung die erwartete Niederlage gegen das norwegische Top-Duo Anders Mol/Christian Sorum kassiert und sind damit im Sechzehntelfinale gescheitert. Gegen das derzeit beste Team der Welt verloren die Hamburger in zwei Sätzen (13:21, 13:21).

16:05 Uhr

Fix! Buffon kehrt zu Juve zurück

Nun ist es offiziell! Gianluigi Buffon kehrt nach nur einem Jahr Abwesenheit tatsächlich zu Juventus Turin zurück. Das verkündete die Alte Dame am Donnerstag. Bei italienischen Serienmeister erhält der 41-Jährige einen Einjahresvertrag.

15:56 Uhr

Danke, Tschüss, Ciao

Damit beschließe ich meine dreitägige Ticker-Wochenende. Die Spätschicht versorgt Euch mit allen Wichtigen heute Abend. Ich wünsche vor allem viel Spaß mit Nadal vs. Kyrgios und verweise noch einmal auf unsere Diashow zu den Ausrastern des Australiers. Auf Wiederlesen.

15:49 Uhr

Leo Jardim zu Leo Jardim?

Bekommt die AS Monaco das menschgewordene Spiderman-Meme? Trainer Leonardo Jardim hat sich offenbar für eine Verpflichtung von Torhüter Leonardo Jardim von Rio Ave ausgesprochen. Das Interesse seitens der Monegassen bestätigte Rio-Ave-Präsident O Jogo.

15:32 Uhr

Siegemund scheidet aus

Der zweite Satz war ein Hin und Her, am Ende jedoch hatte Barbora Strycova das bessere Ende für sich. Mit einem Ass warf sie Laura Siegemund aus dem Turnier. 3:6, 5:7 hieß es zum Schluss. Jetzt wird es dann gleich ernst für Angelique Kerber. Ihr Match gegen Lauren Davis tickern wir live.

15:21 Uhr

Köln: Handwerker darf gehen

Braucht irgendjemand einen Handwerker? Der 1. FC Köln hätte einen gewissen Tim im Angebot. Laut dem kicker darf der Linksverteidiger den Effzeh verlassen. Der 21-Jährige wurde bereits vom Training freigestellt. Hannover ist offenbar ein potenzieller Abnehmer.

15:08 Uhr

Tekpetey -Wechsel zieht sich noch

Fortuna Düsseldorf ist weiterhin stark an Bernard Tekpetey von Schalke 04 interessiert. Der Transfer verzögert sich aber noch. "Bernard Tekpetey hat bei uns bereits den Medizincheck absolviert, wird aber erst zu uns stoßen, wenn alle Formalitäten erledigt sind und alles unterschrieben ist. Es hakt aber leider noch an einer anderen Stelle", sagte Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannestiel.

15:03 Uhr

Albiol wechselt zu Villarreal

Die Zukunft von Guerreiro ist ungewiss, die von Raul Albiol nicht. Der Spanier wechselt zurück in die Heimat zum FC Villarreal. Das bestätigte gerade eben der SSC Neapel. Laut Gianluca Di Marzio zahlt Villarreal fünf Millionen für den Verteidiger.

14:50 Uhr

Zorc dementiert Guerreiro-Abgang

Ja, was denn nun mit Raphael Guerreiro? Die Bild sah ihn schon sicher bei PSG. 15 Millionen sollte der BVB für den Portugiesen angeblich erhalten. Auf Nachfrage der WAZ hat Sportdirektor Michael Zorc den Bericht dementiert. "Ich war überrascht, das entbehrt jeder Grundlage. Es hat keinerlei Gespräche gegeben", sagte er.

14:47 Uhr

Streit mit 92-Jährigen: Wiese muss Strafe zahlen

Lange nichts mehr von Tim Wiese gehört. Der ehemalige Keeper wurde heute von Amtsgericht Bremen zu einer 25.000-Euro-Geldstrafe verdonnert. Der Grund ist sagen wir mal außergewöhnlich. Wiese hat wohl im Mai 2018 seine Lamborghini auf einen Behindertenparkplatz geparkt. Ein 92-Jähriger wies ihn auf den Umstand. Wiese geriet mit dem Mann in Streit und soll ihn beleidigt haben. Joa, haben wir die Bunte, das goldene Blatt und Bild der Frau auch abgehakt.

14:26 Uhr

Wimbledon: Struff ist durch!

Jan-Lennard Struff sorgt bei den bislang verkorksten Grand-Slam-Turnier aus deutscher Sicht für einen Lichtblick. Der 29-Jährige besiegte Taylor Fritz mit 6:4, 6:3, 5:7 und 7:6 (7:2) und steht in der 3. Runde.

14:21 Uhr

Siegemund verliert Satz 1

Während Jan-Lennard Struff gegen Taylor Fritz im vierten Durchgang in den Tie-Break muss, hat Laura Siegemund ihren ersten Satz gegen Barbora Strycova abgegeben. Schafft sie das Comeback?

14:17 Uhr

US-Sport-Update

Bei dem großen Rummel um Transfers und Fußball im Allgemeinen darf der US-Sport nicht hinten runterfallen. Deswegen gleich mal zwei Empfehlungen für Euch.

Für die Football-Fans habe ich die Teams, die letztes Jahr nicht in den Playoffs waren, diese Saison jedoch gute Chancen auf die Postseason haben. Hier entlang.

Und die NBA-Redaktion macht natürlich keine Pause und hat mal die die bisherige Free Agency der Philadelphia 76ers unter die Lupe genommen. Hier entlang.

14:06 Uhr

Primera Division, 1. Spieltag

Am 19. August startet die spanische Liga in die Saison 2019/20. Das sind die Partien des ersten Spieltags:

  • Celta - Real Madrid
  • Mallorca - Eibar
  • Atletico - Getafe
  • Espanyol - Sevilla
  • Alaves - Levante
  • Valencia - Real Sociedad
  • Betis - Valladolid
  • Leganes - Osasuna
  • Athletic - Barcelona
  • Villarreal - Granada
13:59 Uhr

LaLiga gibt Termin für Clasico bekannt

Der Bundesliga-Spielplan stand schon fest, jetzt hat die Primera Division nachgezogen und die Begegnungen festgelegt. Vor allem interessiert natürlich das Datum des Clasicos. Das Hinspiel in LaLiga wird am 27. Oktober im Camp Nou, das Rückspiel am 1. März im Bernabeu stattfinden.

13:47 Uhr

Rangnick nicht begeistert von Hummels-Transfer

Der Transfer von Mats Hummels hat nicht nur bei den BVB-Fans unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Ralf Rangnick hält offenbar nichts davon: "Da sind 38 Millionen Euro Ablöse geflossen und bestimmt annähernd das Gleiche noch mal für die nächsten drei Jahre an Gehalt. Die Investition von rund 75 Millionen ist allein auf die nächsten drei Jahre ausgelegt. So etwas würde es bei uns nicht geben", sagte der ehemalige Sportdirektor und Trainer von RB Leipzig bei einer Veranstaltung in Leipzig.

13:43 Uhr

Fritz holt sich Satz 3

Nur 49 Prozent erste Aufschläge. Damit bekommst du auf der ATP-Tour immer Probleme. So jetzt auch Jan-Lennard Struff, der den dritten Satz gegen Taylor Fritz mit 5:7 abgeben musste. Mit unserem Liveticker bleibt ihr up-to-date.

13:20 Uhr

Perez-Transfer bestätigt

Während ich gerade von Rodrigo schwafele, ist auch der andere Premier-League-Transfer durch. Leicester und Newcastle bestätigten den Ayoze-Perez-Wechsel zu den Foxes.

13:17 Uhr

Vertrag bis 2024 für Rodrigo

Ich habe noch ein paar Detail zum Rodrigo-Deal für Euch. Der Spanier erhält bei den Skyblues einen Vertrag bis 2024. Zudem wird er mit der Rückennummer 16 auflaufen.

13:09 Uhr

ManCity bestätigt Rodrigo-Wechsel

Gestern Abend verkündete Atletico Madrid den Abgang von Rodrigo. In der spanischen LaLiga-Zentrale wurde die 70-Millionen-Euro Ausstiegsklausel für den Mittelfeldspieler gezogen. Gerade eben hat Manchester City den Deal bestätigt.

13:03 Uhr

Perez vor internen Premier-League-Wechsel

Knapp 33,5 Millionen Euro überweist Leicester City Sky Sports UK zufolge Newcastle United für die Dienste von Ayoze Perez. Der Stürmer hat offenbar auch schon den obligatorischen Check bei den Foxes bestanden. Eine Verkündung des Deals soll wohl heute noch folgen.

13:02 Uhr

Struff dreht auf

Innerhalb von geschätzt nur zehn Minuten gewinnt Jan-Lennard Struff vier Spiele. Mit 6:3 geht auch der zweite Satz an den Deutschen. Das sieht gut aus mit einem Einzug in die dritte Runde.

12:54 Uhr

Anderlecht schnappt sich Vlap

Nachdem ich die Text-Promo zur Zufriedenheit de geschätzten Kollegen gemacht habe, kann ich mich wieder beruhigt dem Transfermarkt konzentrieren. Denn RSC Anderlecht hat die Verpflichtung von Michael Vlap bekannt gegeben. Der 22-Jährige verlässt den SC Heerenveen für kolportierte acht Millionen Euro.

12:46 Uhr

Irre Portsmouth-Geschichte

Kollege Duit sitzt mir gegenüber und setzt mir die Pistole auf die Brust. Mein österreichischer Kollege hat mal wieder tief in der Geschichte des englischen Fußballs gewühlt und hat die Geschichte über den FC Portsmouth herausgekramt. Die haben nämlich erheblich vom 2. Weltkrieg profitiert. Wie das fragt ihr? Gute Frage. Hier findet ihr die Antwort.

12:37 Uhr

Struff schnappt sich Satz 1

Sehr gut, Struffi! Ein Break reicht dem Warsteiner für den Satzgewinn. Kann er in Durchgang zwei sein Niveau halten. In unserem Liveticker erfahrt ihr es.

12:33 Uhr

PL-Trio an Ceballos dran?

Ralf Fährmann sehen wir wohl bald auf der Insel, vielleicht auch Dani Ceballos? Der Star der spanischen U21-Europameister wird nach Angaben der Marca von einem Premier-League-Trio umgarnt. Sowohl die Londoner Klubs Arsenal und Tottenham als auch Champions-League-Sieger Liverpool haben ihr Interesse am Mittelfeldspieler hinterlegt.

12:30 Uhr

Everton befördert Jugendkeeper

Einen Schritt weiter ist der FC Everton bei einem seiner Torhüter. Nicolas Hansen hat bei den Toffees nämlich seinen ersten Profivertrag über zwei Jahre unterschrieben. Zuvor stand der Engländer in der Jugend der Liverpooler zwischen den Pfosten.

12:27 Uhr

Bericht: Fährmann in England zum Medizincheck

Ralf Fährmann steht unmittelbar vor einem Wechsel auf die Insel. Der Torhüter des FC Schalke 04 absolviert nach Angaben von Sky Sports News UK den Medizincheck bei Norwich City. Wie es bei Schalke mit den Keepern weitergeht haben wir hier für Euch zusammengefasst.

12:20 Uhr

Struff gegen Fritz live

Das erste Match mit deutscher Beteiligung auf dem heiligen Rasen von Wimbledon läuft. Jan-Lennard Struff kämpft gegen Taylor Fritz um den Einzug in die dritte Runde. Noch ist alles in der Reihe. Hier geht's zum Liveticker.

12:17 Uhr

Lagarde schon im Sommer in die HBL

Die Rhein-Neckar Löwen haben sich mit HBC Nantes über einen vorzeitigen Wechsel von Romain Lagarde geeingt. Der Rückraumspieler wechselt statt im Sommer 2020, schon in diesem Jahr zu den Mannheimern.

@iriraz: Danke für den Hinweis. Habe ich ausgebessert.

11:59 Uhr

Krychowiak kehrt nicht zu PSG zurück

Bei Paris Saint-Germain wurde Grzegorz Krychowiak nicht glücklich. Die Franzosen planen auch nicht weiter mit dem Mittelfeldspieler. Stattdessen wird der Pole weiterhin für Lokomotive Moskau, für die er bereits im vergangenen Jahr auf Leihbasis, spielen. Die Russen zogen die kolportierte Kaufoption in Höhe von zwölf Millionen Euro.

11:54 Uhr

Aue leiht Innenverteidiger aus

Wir bleiben in Liga 2, widmen uns jedoch Aue. Die Erzgebirgler vermeldeten einen Neuzugang. Innenverteidiger Marko Mihojevic wird zunächst für ein Jahr von PAOK Thessaloniki ausgeliehen. Anschließend haben die Sachsen eine Kaufoption.

11:51 Uhr

Ailton zu Qarabag Agdam

Nein, kleines dickes Ailton startet nicht noch einmal einen Comebackversuch. Sein Namensvetter vom VfB Stuttgart ist gemeint. Der wird erneut verliehen. Der VfB gab an, dass der 24-Jährige in der kommenden Saison für Qarabag Agdam auflaufen wird.

11:49 Uhr

Torhüter Moser nach Cottbus ausgeliehen

Kurze News aus der 3. Liga. Energie Cottbus hat Lennart Moser für ein Jahr ausgeliehen. Der 19-jährige Keeper von Union Berlin soll in der Lausitz Spielpraxis sammeln.

11:47 Uhr

Wimbledon: Geldstrafe für Tomic

Der Turnierveranstalter von Wimbledon hat Bernard Tomic seine Antrittsprämie in London wieder abgezogen. Grund dafür war sein Lustlos-Auftritt in der ersten Runde gegen Jo-Wilfried Tsonga. Der Australier war in nur 58 Minuten beim 2:6, 1:6, 4:6 ausgeschieden und muss nun die 50.000 Euro zurückzahlen.

11:44 Uhr

Beck wechselt nach Belgien

Mit Andreas Beck verlässt ein weiterer Routinier den VfB Stuttgart. Der 32-Jährige wechselt nach Belgien zu KAS Eupen. Dort unterzeichnete er einen Vertrag bis 2022.

11:35 Uhr

Leseempfehlung

Halb 12. Damit höchste Zeit, dass ich mich über mein Essen hermache. Im Gegenzug habe ich eine Leseempfehlung für Euch. Unser Chefredaktuer Florian Regelmann hat sich mit Felix Kroos unterhalten. Im Interview wird natürlich der neue Film über Bruder Toni thematisiert. Warum seine Großeltern als Stars aus diesem hervorgehen könnten, erfahrt ihr hier.

11:27 Uhr

Öttl beim Heim-GP nicht dabei

Ausgerechnet beim Heim-Grand-Prix am Sachsenring kann Phillip Öttl nicht an den Start gehen. Der Moto-2-Pilot leidet weiter an den Folgen einer Gehirnerschütterung nach einem Trainingssturz. Am Sonntag könnt ihr das Rennen übrigens ab 12.20 Uhr live auf DAZN verfolgen.

@Jefferson: Richtig. Es ist der Bierkapitän. Absoluter Ohrwurm derzeit.

11:24 Uhr

Gold-Steak nach Ribery benannt

Nach dem Shit-Storm für seine Reaktion auf die Kommentare zur Gold-Steak-Affäre hat Franck Ribery dem Restaurant in Dubai mal wieder einen Besuch abgestattet. Auf Instagram veröffentlichte er ein Foto mit der Speisekarte. Dort ist seit neuesten das "Golden Ottoman Steak (Ribery #7)" zu finden. 600 Euro kostet das Ding. Absoluter Schnapper, sage ich.

11:08 Uhr

KHR: Transfermarkt hat “ungesunde Größe angenommen”

Den Bayern kann man in der aktuellen Transferperiode das Attribut "stets bemüht" anheften. Karl-Heinz Rummenigge hat nun gegenüber dem Klubmagazin 51 die Auswüchse des Transfermarkts kritisiert. "Der Markt hat eine ungesunde Größe angenommen", sagte KHR. Dennoch glaubt er noch an einen Erfolg bei möglichen Neuzugängen: "Der FC Barcelona hat den berühmten Slogan 'Mes que un club' - 'mehr als ein Klub'. Das trifft genauso auf den FC Bayern München zu. Wir pflegen unsere Kultur. Auch in Zukunft werden wir Top-Spieler finden, die im FC Bayern mehr sehen als nur einen Fußballverein", sagte der FCB Boss.

10:57 Uhr

Arsenal offenbar an Malcom interessiert

Und gleich weiter mit den Spekulationen. Dieses Mal beteiligt sich die spanische Sport. Die will erfahren haben, dass Arsenal ein Auge auf Malcom geworfen hat. Bei einer Neymar-Rückkehr hätte der Brasilianer wohl keine Zukunft mehr beim FC Barcelona. Deswegen wollen ihn die Gunners ausleihen. Barca scheint jedoch einen Verkauf für 40 Millionen Euro zu präferieren.

10:43 Uhr

Vallejo zu Bayer Leverkusen?

Fixe Transfernews? Das ist doch nichts für den Ticker. Wir bleiben doch lieber in der rauchenden Gerüchteküche. Durch die wabert hindurch, dass Bayer Leverkusen an Jesus Vallejo interessiert sein soll. Das berichtet die AS. Die Werkself plant offenbar eine Leihe des U21-Europameisters von Real Madrid.

@Air_Bäron: "Ich hab den Post von Bäron gesehen, ich sah bei den Kommentaren stehn, ich fand den so wunderschön, deshalb gibt es jetzt ein Quiz". Sorry, habe einen anderen Mickie-Krause-Song nicht ganz so schön umgeschrieben wie du, aber dem Zweck dient es ja.

Also hier die ungooglebare Frage: Was ist der aktuelle Malle-Hit in den Kabinen der deutschen Amateur-Ligen?

10:33 Uhr

HSV hat neuen Sponsor

Der Hamburger SV hat eine Partnerschaft mit Admiral Sportwetten geschlossen. Der Wettanbieter wird neuer Exklusiv-Partner der Rothosen. Der Vertrag mit dem neuen Sponsor wurde bis zum 30. Juni 2023 fixiert.

10:30 Uhr

Lampard ist “unglaublich stolz”

He's home titelte Chelsea über den Beitrag zur Lampard-Verpflichtung. Der 41-Jährige verließ die Stamford Bridge im Jahr 2014, gut fünf Jahre später kehrt er zurück. "Ich bin unglaublich stolz zu Chelsea als Chef-Trainer zurückzukehren. Jeder weiß, dass ich den Klub liebe und eine lange Geschichte mit ihm habe. [...] Ich bin hier, um hart zu arbeiten, dem Verein Erfolge zu bescheren. Ich kann gar nicht abwarten, anzufangen", ließ sich Chelseas Rekordtorschütze zitieren.

10:09 Uhr

Fix! Lampard übernimmt Chelsea

Breaking! Chelsea hat gerade via den sozialen Kanälen die Verpflichtung von Frank Lampard bekannt gegeben. Der 41-Jährige erhält bei den Blues einen Drei-Jahres-Vertrag.

09:43 Uhr

Buffon zum Medizincheck bei Juve

Es passiert tatsächlich. Gianluigi Buffonn kehrt offensichtlich zu Juventus Turin zurück. Gerade eben posteten die Binaconeri ein Bild, das den Keeper bei der Ankunft zum Medizincheck zeigt.

09:36 Uhr

Wimbledon: Fünf Deutsche heute im Einsatz

Bevor Nadal und Kyrgios zur Tat schreiten sind an der Church Road auch einige Deutsche im Einsatz. So trifft Jan-Lennard Struff auf Taylor Fritz und Dominik Koepfer auf Diego Schwartzmann. Bei den Damen muss Titelverteidigerin Angelique Kerber gegen Lauren Davis ran. Außerdem spielt Laura Siegemund gegen Barbora Strycova und Julia Görges gegen Varvara Flink. Ich halte Euch ab 12 Uhr mit den wichtigsten Ergebnissen auf dem Laufenden.

Zu folgenden Matches bieten wir zudem einen Liveticker an:

09:28 Uhr

Wimbledon: Nadal trifft auf Kyrgios

Blicken wir doch auf den heutigen Tag. In Wimbledon kloppen sie sich heute wieder die Bälle um die Ohren. Ab ca. 17.30 Uhr vielleicht auch ein paar Sprüche. Zumindest könnten die von Enfant terrible Nick Kyrgios kommen, der Zweitrunden-Match auf Rafael Nadal (im LIVETICKER) trifft. Wir haben für Euch einmal seine krassesten verbalen Entgleisungen und kuriosesten Aktionen auf den Tennisülätzen dieses Welt zusammengestellt. Hier entlang.

09:17 Uhr

Yaya Toure kickt in China

Yaya toure hängt seine Fußballschuhe nicht an den Nagel, sondern wagt zum Ende seiner Karriere noch einmal den Schritt nach China. Der 36-Jährige schließt sich dem Qingdao Huanghai an.

09:14 Uhr

VfB: Kalajdzic-Wechsel vor Abschluss

Der VfB Stuttgart bekommt für die neue Saison offenbar einen richtigen Sturmtank. Zwei-Meter-Hüne Sasa Kalajdzic steht nach Informationen des kicker kurz vor einem Wechsel zu den Schwaben. Lediglich letzte Details muss der VfB mit Admira Wacker Mödling klären.

09:06 Uhr

Schweini: Chicago mit Kantersieg

Sechs Spiele ohne Sieg konnte Chicago Fire nicht auf sich sitzen lassen. Das Team um Bastian Schweinsteiger hat dann doch mal wieder ernst gemacht und den amtierenden Meister Atalanta United mit 5:1 weggehauen. Chicago liegt damit auf Platz 8 im Osten und fehlt nur ein Pünkterl auf die Playoffs.

@All: Um mich mal in die Malle-Diskussion einzuklinken. Bierkönig ist deutlich besser als der Mega-Park. Zuvor ins Bamboleo und dann ab Nachmittag rein in die gute Stube. ;)

@Jefferson: Bei Helene bin ich bei dir. Die absolute Nummer 1!

08:56 Uhr

Juve gibt wohl erstes Angebot für de Ligt ab

Juventus Turin hat nach Angaben von Sky Sport Italia ein erstes formales Angebot für Matthijs de Ligt abgegen. Dem Bericht zufolge bieten die Bianconeri 55 Millionen Euro plus zehn Millionen Euro an Bonus-Zahlungen für den Innenverteidiger. Angeblich ist sich Juve mit de Ligt selbst auch schon einig. Ein Fünfjahresvertrag mit einem Salär von zwölf Millionen Euro per anno ist wohl unterschriftsreif. Die Ablöse ist Ajax aber wohl zu gering. Die Niederländer bestehen laut dem Bericht auf mindestens 75 Millionen Euro für den 19-Jährigen.

08:50 Uhr

Pulisic und McKennie ballern USA ins Finale

Neben der Copa America wurde auch beim Gol Cup in der Nacht der zweite Finalteilnehmer ermittelt. Dabei besiegten die USA Jamaika mit 3:1. Die Tore für die US-Boys erzielten Weston McKennie und Christian Pulisic (2x). Im Endspiel wartet Mexiko auf die USA.

08:32 Uhr

Lyon: 25 Mio. Für Sampdoria-Verteidiger?

Olympique Lyon reinvestiert seine Millionen-Einnahmen für Ferland Mendy offenbar gleich wieder in einen Verteidiger. Sky Sport Italia zufolge ist ein Deal mit Joachim Andersen von Sampdoria Genua praktisch fix. Für den dänischen Innenverteidiger bezahlt OL angeblich 25 Millionen Euro. Dazu könnte noch bis zu ein Fünftel der Ablöse als Boni hinzukommen.

08:25 Uhr

Real verkauft de Tomas an Benfica

Kurz nach dem Abgang von Joao Felix zu Atletico Madrid hat Benfica seinerseits auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Für 20 Millionen Euro holen die Portugiesen Rual de Tomas von Real Madrid. Der 24-jährige Stürmer wurde in den vergangenen vier Jahren von den Königlichen immer verliehen, in Madrid selbst wurde ihm der Durchbruch trotz seiner 14 Tore für Rayo Vallecano in der abgelaufenen Spielzeit nicht zugetraut.

08:19 Uhr

Augsburg: Richter muss bleiben

Mit drei Toren war Marco Richter zweitbester Torschütze der deutschen U21 bei der EM in Italien. Natürlich hat er durch die Auftritte das Interesse verschiedener Klubs geweckt. Einem Wechsel schob FCA-Coach Martin Schmidt gegenüber der einen Riegel vor: "Er bleibt ganz sicher zu 100 Prozent. Er wird vor dem Trainingslager (21. bis 28.Juli) hier noch aufschlagen."

08:08 Uhr

Ocampos wechselt zu Sevilla

Noch gestern Abend hat sich der FC Sevilla verstärkt. Nach dem Abgang von Pablo Sarabia zu PSG wechselt Lucas Ocampos von Olympique Marseille zu den Spaniern. Für den argentinischen Offensiv-Spieler überweisen sie 15 Millionen Euro an OM.

@Craddle36: Danke für die Blumen. #Qualitätsoffensive

07:58 Uhr

Copa: Willian fehlt Brasilien im Finale

Einfluss auf das Finale dürfte der Protest nicht haben. Die Verletzung von Willian dagegen schon. Der Chelsea-Profi, der für den verletzten Neymar ins Aufgebot der Selecao gerückt ist, wird den Brasilianern im Finale am Sonntag (live ab 22 Uhr auf DAZN) fehlen. Der 30-Jährige hat sich gegen Argentinien eine Muskelverletzung zugezogen.

07:54 Uhr

Copa: Argentinien legt Protest ein

Im anderen Halbfinale in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beendete Brasilien einmal mehr die Titelträume von Lionel Messi mit der Albiceleste. Das wollen die Argentinier aber nicht auf sich sitzen lassen. In einem sechsseitigen Protestbrief legte der Verband bei CONMEBOL einen Protest ein. Hier geht's zur ausführlichen News.

07:43 Uhr

Copa America: Peru schafft Sensation

Gestern haben peruanische Schamanen noch das Chile-Trikot vor dem Halbfinale bei der Copa America beschwört und siehe da: Es hat geholfen! Mit 3:0 besiegte Peru Titelverteidiger Chile und steht damit im Finale gegen Brasilien.

07:39 Uhr

Bericht: Guerreiro zu PSG fix

Der erste Appetitanreger des heutigen Tages kommt aus Dortmund. Nach Angaben der Bild-Zeitung bekommt Thomas Tuchel einen seiner Lieblings-Spieler vom BVB. Wie das Blatt berichtet, steht der Wechsel von Raphael Guerreiro zu PSG kurz bevor. Angeblich zahlen die Pariser 15 Millionen Euro für den Portugiesen.

07:34 Uhr

Hello again

Herzlich Willkommen zu Tickerer Hagl auf deutlich zu viel Koffein. Egal, nach einer kurzen Nacht sitze ich schon wieder an den Tasten. Auf, auf in die Transfergerüchteküche XXL.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung