Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Casimir Holder/Tim Ursinus
Offenbar fix! Hinteregger verlässt Augsburg23:35 UHRBarca kombiniert sich ins Halbfinale23:25 UHRBarca: Suarez macht alles klar23:21 UHRSevilla wieder dran: Ein Tor fehlt23:03 UHRChelsea blamiert sich - Klopp nur Remis22:56 UHRJuventus im Pokal gegen Atalanta ausgeschieden22:49 UHRBarca auf Halbfinalkurs - Hinspiel-Pleite gedreht22:42 UHRKagawa: Besiktas statt Monaco?22:41 UHRHSV siegt - Bielefeld dreht 1:3-Rückstand22:24 UHRBarca gleicht aus - Sevilla verschießt Elfer22:05 UHRCopa del Rey: Coutinho trifft per Elfmeter21:46 UHRJuve vor dem Aus: Doppelschlag Atalanta21:29 UHRCopa del Rey: Barca gegen Sevilla unter Zugzwang21:16 UHRCoppa Italia: AS Rom kassiert herbe Klatsche20:11 UHROffiziell: Arsenal leiht Denis Suarez aus18:26 UHRMesut Özil erteilt PSG offenbar eine Abfuhr18:14 UHRKagawa-Wechsel nach Monaco offenbar fix17:02 UHRMatondo: "Wusste bereits einiges über Schalke"16:39 UHROffiziell: Matondo wechselt zu Schalke16:05 UHRFlugzeugabsturz von Sala: Trümmerteile gefunden15:35 UHRSolari: "Real Madrid der beste Verein des Jahrhunderts"14:09 UHRFix! Baba wechselt zu Stade Reims13:20 UHRBVB: Kagawa vor Leihe zur AS Monaco13:11 UHRKeine Operation für Neymar12:58 UHRPSG: Neymar fehlt 10 Wochen!12:40 UHRStatistiken von Hakim Ziyech11:57 UHRHolt Dortmund noch im Winter Hakim Ziyech? 11:48 UHRFix! Gensheimer zurück zu Rhein-Neckar Löwen10:25 UHRWagner mit 7,5 Mio. Euro Jahresgehalt09:33 UHRSalihamidzic über Wagner-Wechsel09:15 UHRWagner-Wechsel fix!09:07 UHRFC Bayern will U19-Kapitän vom BVB08:49 UHRSchalke muss bei Matondo-Transfer warten08:35 UHRJovic als Alternative zu Cavani und Lewandowski08:05 UHRAuch Real an Frankfurts Jovic interessiert?08:01 UHR
Aktualisieren
23:59 Uhr

Ticker-Ende

Schlaft gut! Das war's für heute mit Rund um den Ball. Morgen geht es auf dem Transfermarkt noch einmal so richtig ab - Deadline Day!

23:59 Uhr

Tops des Tages

Zahl des Tages: 13 - Uwe Gensheimer ist zu den Rhein Neckar Löwen offiziell zurückgekehrt. Gensheimer spielte bereits von 2003 bis 2016 13 Jahre lang beim Handball-Bundesligisten.

Zitat des Tages: "Real Madrid der beste Verein des Jahrhunderts " - Real-Trainer Solari reagiert auf die Aussage von Pep Guardiola, der Real nicht zu den besten drei Vereinen des Jahrzehnts zählte.

Video des Tages: 14-jähriger Seedorf in einer Gameshow

23:45 Uhr

Juve: Chiellini verletzt - Kommt Bruno Alves?

Giorgio Chiellini von Juventus Turin hat sich bei der 0:3-Niederlage gegen Atalanta Bergamo im Coppa Italia verletzt. Da Medhi Benatia den Klub verließ und auch Leonardo Bonucci verletzt ist, will Juven anscheinend noch einmal auf dem Transfermarkt reagier. Nach der Verpflichtung von Verteidiger Martin Caceres soll mit Bruno Alves (Parma) ein weiterer Innenverteidiger auf dem Zettel der alten Dame stehen. Das berichtet der italienische Journalist Fabrizio Romano.

Parma-Sportdirektor Faggiano teilte Sky Italia mit, dass man den Portugiesen jedoch nicht abgeben wolle: "Ja, wir wissen, dass sich Juventus für Bruno Alves interessiert. Aber wir wollen ihn nicht verkaufen sind bereit seinen Vertrag zu verlängern."

23:35 Uhr

Offenbar fix! Hinteregger verlässt Augsburg

Martin Hinteregger wird den FC Augsburg nach seiner Suspendierung offenbar verlassen. Das berichtet die Bild-Zeitung am Mittwochabend. Das Blatt erwischte den Österreicher nach einem dreistündigen Gespräch mit Manager Stefan Reuter. "Es waren gute Gespräche. Warten wir die nächsten Tage ab", so Hinteregger. Reuter merkte zuvor bei der offiziellen Vorstellung von Jens Lehmann an: "Wer nicht mitzieht, hat keinen Platz in der Mannschaft."

Der Innenverteidiger war am Dienstag suspendiert worden, weil er den eigenen Trainer (Manuel Baum) nach der 0:2-Pleite gegen Gladbach öffentlich infrage stellte: "Ich kann nichts Positives über ihn sagen und werde jetzt auch nichts Negatives sagen."

23:25 Uhr

Barca kombiniert sich ins Halbfinale

Der FC Barcelona hat mit 6:1 gegen den FC Sevilla gewonnen. Messi erzielte kurz vor Schluss nach einer sehenswerten Kombination den letzten Treffer des Abends.

Damit steht Barca im Halbfinale der Copa del Rey.

23:21 Uhr

Barca: Suarez macht alles klar

Der FC Barcelona steht dank Luis Suarez so gut wie sicher im Halbfinale der Copa del Rey. Der Uruguayer erzielte in der 89. Minute das 5:1. Sevilla bräuchte nun noch zwei schnelle Tore, um weiterzukommen.

23:19 Uhr

Champions League: Bamberg verliert deutlich

Am 13. Spieltag der Baskteball Champions League hat der deutsche Vertreter Brose Bamberg gegen Hapoel Jerusalem eine deutliche 89:103-Niederlage einstecken müssen.

Durch den Sieg gegen Bamberg kann Jerusalem die Tabellenführung in Gruppe C verteidigen, Bamberg steht trotz der Niederlage auf Platz 3 und hält sich damit alle Chance auf das Erreichen der nächste Runde offen.

23:13 Uhr

Mega-Chance: Messi verpasst Entscheidung

Lionel Messi hat nach einer Riesenchance die Entscheidung verpasst. Der Argentinier stand mit dem Ball frei im Fünfmeterraum von Sevilla. Zwei Verteidiger und der Keeper hatten sich auf und vor der Linie des Tors aufgetürmt, um den Schuss zu blocken. Messi zieht ab und Soriano kann den Ball gerade noch links unten parieren. Weiterhin steht es 4:1.

23:03 Uhr

Sevilla wieder dran: Ein Tor fehlt

Der FC Sevilla hat das 1:4 durch Guilherme Arana in der 67. Minute erzielt. Damit fehlt den Andalusier nur noch ein Tor, um den FC Barcelona aus der Copa del Rey herauszuschießen. Im spanischen Pokal zählt, wie in der Champions League, die Auswärtstorregel. Noch gut 20 Minuten sind auf der Uhr - Es wird noch einmal spannend!

22:59 Uhr

Liverpool verpasst den großen Sprung

Der FC Liverpool hat einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft verpasst. Die Reds kamen gegen Leicester City an der Anfield Road nach Führung nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Liverpool baute zwar seinen Vorsprung auf Verfolger Manchester City auf fünf Punkte aus, hätte nach Citys Patzer tags zuvor (1:2 gegen Newcastle) aber davonziehen können.

Sadio Mane traf schon nach 121 Sekunden für das Team von Jürgen Klopp (3.), ehe Harry Maguire (45.+2) für Leicester ausglich. Nach der Pause drückten die Reds auf den Siegtreffer, wurden aber nicht belohnt.

22:56 Uhr

Chelsea blamiert sich - Klopp nur Remis

Der FC Chelsea hat mit 4:0 gegen AFC Bournemouth verloren. In dieser Höhe haben die Blues in der Premier League das letzte Mal im September 1996 beim 1:5 gegen den FC Liverpool verloren.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Southampton - Crystal Palace: 1:1
  • Liverpool - Leicester: 1:1
  • Tottenham - Watford: 2:1
22:49 Uhr

Juventus im Pokal gegen Atalanta ausgeschieden

Inzwischen ist das Spiel in Bergamo zu Ende und Juventus Turin ist aus der Coppa Italia im Viertelfinale ausgeschieden.

Juve erlebte mit Weltmeister Sami Khedira, aber ohne Emre Can in der Startelf eine erste Halbzeit zum Vergessen: Timothy Castagne (37.), und Duvan Zapata (39.) trafen per Doppelschlag, zudem wurde Trainer Trainer Massimiliano Allegri nach einem Disput mit dem Schiedsrichter auf die Tribüne geschickt (41.). Nach der Pause macht erneut Zapata (85.) alles klar.

22:42 Uhr

Barca auf Halbfinalkurs - Hinspiel-Pleite gedreht

Barca wie im Rausch! Philippe Coutinho hat den FC Barcelona endgültig auf Halbfinal-Kurs gebracht. Der Brasilianer erzielte kurz nach Wiederanpfiff sein zweites Tor des Abends zum 3:0.

Nachtrag: Nur eine Minute später hat Sergi Roberto das 4:0 für die Katalanen erzielt.

22:41 Uhr

Kagawa: Besiktas statt Monaco?

Der Wechsel von Shinji Kagawa zur AS Monaco ist wohl geplatzt. Wie L'Equipe am Mittwochabend berichtet, soll Monaco von einer Verpflichtung des Japaners Abstand genommen haben, da man die Verstärkung für die Offensive nun wohl doch in Person von Georges-Kevin N'Koudou von Tottenham gefunden hat.

Gleichzeitig meldet das türkische Medium Turkcell BiP Spor, dass Kagawa gegen eine Gebühr in Höhe von 1,1 Millionen Euro bis Saisonende an Besiktas ausgeliehen wird. Nach Ablauf der Leihe soll der türkische Top-Klub eine Kaufoption über weitere 1,6 Millionen Euro ziehen können, um den 29-jährigen Offensivspieler fest zu verpflichten.

22:36 Uhr

Juventus so gut wie raus! 3:0 Atalanta

Ronaldo und Co. brauchen ein Wunder! Atalanta Bergamo ist mit 3:0 gegen Juventus Turin in Führung gegangen. Zapata hat sein zweites Tor des Abends erzielt und bringt Atalanta damit so gut wie sicher ins Halbfinale der Coppa Italia.

22:26 Uhr

HSV siegt dank Doppelpack von Lasogga

Der Hamburger SV hat dank Pierre-Michel Lasogga seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga verteidigt. Der Herbstmeister bezwang den abstiegsbedrohten SV Sandhausen im Volkspark völlig verdient mit 2:1 (1:0) und feierte einen Start nach Maß ins neue Jahr.

Mann des Abends war Torjäger Lasogga, der seine Saisontreffer Nummer acht und neun (45./68.) erzielte. Das Team von Trainer Hannes Wolf hat nun schon sechs Punkte Vorsprung auf den Lokalrivalen St. Pauli auf Rang drei.

22:24 Uhr

HSV siegt - Bielefeld dreht 1:3-Rückstand

Die 2. Bundesliga ist für heute beendet. Dabei hat sich eine spektakuläre Aufholjagd in Dresden ereignet. Arminia Bielefeld drehte die Partie nach einem 1:3-Rückstand zu einem 4:3-Sieg. Edmundsson (53.), Klos (69.) und Borner (79.) erzielten die Tore für die Arminia.

Die weiteren Ergebnisse:

HSV - Sandhausen: 2:1

Heidenheim - Kiel: 2:2

22:05 Uhr

Barca gleicht aus - Sevilla verschießt Elfer

Eiskalt! Der FC Barcelona ist durch Ivan Rakitic mit 2:0 in Führung gegangen. Zuvor hatte Ever Banega einen Elfmeter verschossen. Jetzt ist alles wieder ausgeglichen.

21:46 Uhr

Copa del Rey: Coutinho trifft per Elfmeter

Der FC Barcelona ist mit 1:0 gegen Sevilla in Führung gegangen. Philippe Coutinho traf per Foulelfmeter, nach dem Messi im Strafraum zu Boden ging. Damit fehlt den Katalanen nur noch ein Tor, um den Rückstand aus dem Hinspiel auszugleichen.

21:35 Uhr

2. Bundesliga: HSV führt zur Halbzeit

Der Hamburger SV führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen den SV Sandhausen. Pierre-Michel Lasogga erzielte das Tor in der 45. Minute.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Heidenheim - Kiel: 2:1
  • Dresden - Bielefeld: 3:1

21:29 Uhr

Juve vor dem Aus: Doppelschlag Atalanta

Atalanta Bergamo ist durch einen Doppelschlag mit 2:0 gegen Juventus Turin im Viertelfinale der Coppa Italia in Führung gegangen. Timothy Castagne (37.) und Duvan Zapata (40.) trafen für Atalanta kurz vor der Halbzeit.

21:23 Uhr

Barca - Sevilla: Die Aufstellungen

Diese elf Spieler sollen für Barca das Ruder noch herumreißen, um noch ins Halbfinale einzuziehen.

Aufstellung:

  • Barca: Cillessen - Sergi Roberto, Pique, Lenglet, Jordi Alba - Busquets, Rakitic, Arthur -Coutinho, Messi, Suarez
  • Sevilla: Juan Soriano - Gomez, Kjaer, Carrico - Amadou, Roque Mesa, Arana, Banega - Sarabia, Andre Silva, Promes
21:16 Uhr

Copa del Rey: Barca gegen Sevilla unter Zugzwang

Der FC Barcelona spielt um 21.30 Uhr im Viertelfinal-Rückspiel der Copa del Rey gegen den FC Sevilla. Barca muss einen 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel wettmachen, wenn die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde nicht aus dem spanischen Pokal ausscheiden möchte.

Das Spiel wird live und exklusiv auf DAZN übertragen. Außerdem bleibt ihr hier auf dem Laufenden.

21:08 Uhr

Mane bringt Liverpool früh in Führung

Sadio Mane hat den FC Liverpool gegen Leicester City früh in Führung gebracht. Der Flügelflitzer ist mit dem Ball am Fuß klebend von der linken Sechzehnerkante in die Mitte gezogen und hat den Ball eiskalt ins lange Eck verwandelt. Hier kommt ihr zum LIVETICKER.

20:47 Uhr

Regensburg nimmt Aufstiegszone ins Visier

Jahn Regensburg hat mit 2:0 (0:0) gegen Aufsteiger SC Paderborn gewonnen und die Aufstiegsregion in der 2. Bundesliga in Sichtweite. Der Jahn steht aktuell auf dem achten Platz und liegt nur noch fünf Punkte hinter dem Tabellendritten FC St. Pauli auf dem Relegationsrang.

Maximilian Thalhammer (53.) und Sebastian Stolze (73.) machten den zweiten Erfolg der Gastgeber in Serie perfekt. Paderborn musste dadurch zwar seine zweite Auswärtsniederlage hintereinander quittieren, rangiert jedoch ebenfalls weiter im oberen Abschnitt der Tabelle.

20:26 Uhr

Juve - Atalanta: Die Aufstellungen

Atalanta Bergamo und Juventus Turin stehen sich im Viertelfinale der Coppa del Rey gegenüber. Die Übertragung des Spiels gibt es um 20.45 Uhr auf DAZN.

Die Aufstellungen:

  • Atalanta: Berisha - Toloi, Djimsiti, Palomino, Hateboer - de Roon, Freuler, Castagne, Papu - Gomez, Ilicic, Zapata
  • Juve: Szczesny - de Sciglio, Rugani, Chiellini, Alex Sandro - Bentancur, Matuidi, Khedira - Bernardeschi, Ronaldo, Dybala
20:22 Uhr

Liverpool - Leicester: Die Aufstellungen

Um 21 Uhr startet das Ligaspiel zwischen dem FC Liverpool und Leicester. Verfolgen könnt ihr das Duell live und exklusiv auf DAZN.

Die Aufstellungen:

  • Liverpool: Alisson - Matip, van Dijk, Robertson - Henderson, Wijnaldum, Keita - Shaqiri, Mane, Salah - Firmino
  • Leicester: Schmeichel - Ricardo, Evans, Maguire, Chilwell - Mendy, Ndidi - Albrighton, Gray, Maddison - Vardy
20:11 Uhr

Coppa Italia: AS Rom kassiert herbe Klatsche

AS Rom hat im Viertelfinale der Coppa Italia eine heftige Klatsche gegen den AC Florenz kassiert. Die Hauptstädter verloren auswärts mit 7:1.

Für Florenz trafen Federico Chiesa (7',18',74'), Luis Muriel (33'), Marco Benassi (66') und Giovanni Simeone (79', 89'). Aleksandar Kolarov erzielte in der 28. Minute das zwischenzeitliche 1:2 aus Sicht der Roma.

19:57 Uhr

Chelsea: Hudson-Odoi nicht im Kader

Callum Hudson-Odoi steht beim Ligaspiel des FC Chelsea gegen AFC Bournemouth nicht im Kader. Ob das was mit den Wechselspekulationen zu tun hat oder die Maßnahme aus einem anderen Grund getroffen wurde, ist noch nicht bekannt.

Zuletzt versicherte Trainer Maurizio Sarri, dass Hudson-Odoi auch über den Sommer hinaus bei den Blues bleiben wird.

19:37 Uhr

Leipzig offenbar an Arsenal-Talent interessiert

RB Leipzig ist offenbar an einer Verpflichtung von Smith Rowe auf Leihbasis interessiert. Der 18-Jährige vom FC Arsenal soll, wie die Internet-Zeitung Independent berichtet, sich bereits auf dem Weg nach Deutschland befinden. Smith Rowe gilt als großes Talent, der FC Arsenal plant langfristig mit ihm.

Nach Reiss Nelson, der an Hoffenheim verliehen ist, wäre Smith das nächste große Arsenal-Talent in der Bundesliga.

19:18 Uhr

Regensburg - Paderborn: Torlose erste Hälfte

In der 2. Bundesliga steht es 0:0 zwischen Jahn Regensburg und dem SC Paderborn zur Halbzeit. Die zweiten 45 Minuten könnt ihr hier im LIVETICKER verfolgen.

Die späteren Partien um 20.30 Uhr:

  • HSV - Sandhausen
  • Heidenheim - Kiel
  • Dresden - Bielefeld
19:06 Uhr

3. Liga: Fortuna Köln holt Stürmer aus Frankreich

Fortuna Köln ist auf der Suche nach weiterer Verstärkung für den Abstiegskampf in Frankreich fündig geworden. Der Drittligist verpflichtetet Mittelstürmer Anatole N'Gakumol von Stade Reims. Zur Laufzeit des Vertrags mit dem 31-jährigen Franzosen, der für Reims nach dem Ligue-1-Aufstieg im vergangenen Sommer nicht mehr zum Einsatz kam, machte Köln keine Angaben. Laut Fortuna-Trainer Tomasz Kaczmarek soll N'Gakumol seinen momentanen Trainingsrückstand "in drei bis vier Wochen" aufgeholt haben.

18:50 Uhr

Ribery zurück im Mannschaftstraining

Franck Ribery hat beim FC Bayern am Mittwoch erstmals wieder große Teile des Mannschaftstrainings absolviert. Das teilte der Rekordchampion mit. Der 35-Jährige hatte zum Abschluss des Trainingslagers in Doha einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten und arbeitete seitdem individuell.

Niko Kovac hatte schon vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (4:1) angedeutet, sowohl Ribery als auch Arjen Robben am Samstag im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen einsetzen zu können. "Ich hoffe, gegen Leverkusen zumindest einen, wenn nicht sogar beide, im Kader zu haben", sagte Kovac.

18:38 Uhr

Görges scheitert im Achtelfinale von St. Petersburg

Julia Görges hat beim WTA-Turnier in St. Petersburg das Viertelfinale verpasst. Die an Position fünf gesetzte 30-Jährige verlor im Achtelfinale 6:4, 4:6, 6:4 gegen die Russin Wera Swonarewa, die eine Wildcard für das mit 823.000 Dollar dotierte Turnier erhalten hatte.

Görges, die bei den Australian Open in der ersten Runde gegen die spätere Halbfinalistin Danielle Collins ausgeschieden war, war beim Turnier in der russischen Metropole die einzige deutsche Spielerin. Zum Auftakt hatte sie sich in zwei Sätzen gegen die Griechin Maria Sakkari durchgesetzt.

18:26 Uhr

Offiziell: Arsenal leiht Denis Suarez aus

Denis Suarez hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2021 verlängert und wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis zum FC Arsenal. Die Gunners erhalten zudem eine Kaufoption für den Spanier. Das bestätigten die Katalanen auf ihrer Homepage.

18:14 Uhr

Mesut Özil erteilt PSG offenbar eine Abfuhr

Mesut Özil hat Paris Saint-Germain im Bezug auf einen Wechsel auf Leihbasis offenbar eine Abfuhr erteilt. Das berichtet die SZ. Das Team von Thomas Tuchel wollte dem Bericht zufolge nach der bitteren Verletzung von Neymar mit Özil eine Verstärkung für die Offensive verpflichten. Der ehemalige Nationalspieler sei jedoch nicht bereit gewesen, sich verleihen zu lassen.

Özil stand in den vergangenen Wochen häufig nicht im Kader bei den Gunners und wird deshalb immer wieder mit anderen Topklubs in Verbindung gebracht.

17:56 Uhr

Werders Caldirola wechselt nach Italien

Luca Caldirola verlässt den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen nach fast sechs Jahren und wechselt in seine italienische Heimat zu Zweitligist Benevento Calcio. "Wir bedanken uns bei Luca für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute", sagte Geschäftsführer Frank Baumann.

Caldirola war im Sommer 2013 an die Weser gewechselt und bestritt insgesamt 46 Bundesliga- sowie zwei Pokalspiele für Werder. In den Planungen der Bremer hatte der 27-Jährige zuletzt keine Rolle mehr gespielt und nur noch mit dem U23-Team trainiert.

17:48 Uhr

Barca: Organhandel-Affäre um Abidal neu aufgerollt

Die spanische Justiz hat eine neue Untersuchung der 2012 durchgeführten Lebertransplantation bei Barcelona Ex-Profi Eric Abidal eingeleitet. Die Behörden bestätigten der französischen Nachrichtenagentur AFP das Auftauchen neuer Hinweise, die auf einen illegalen Organhandel hindeuten. Der 39 Jahre alte Franzose Abidal ist seit Juni 2018 Sportdirektor des FC Barcelona.

Die Transplantation war schon in der Vergangenheit Gegenstand von Untersuchungen gewesen. Barcelonas Staatsanwaltschaft hatte dem damaligen Barca-Präsidenten Sandro Rosell den illegalen Kauf des benötigten Organs vorgeworfen. Das Untersuchungsverfahren wurde damals aus Mangel an Beweisen eingestellt

17:34 Uhr

Aue holt Ex-Freiburger Zulechner

Erzgebirge Aue hat den österreichischen Mittelstürmer Philipp Zulechner verpflichtet. Der 28 Jahre alte Ex-Spieler von SC Freiburg erhielt bei den "Veilchen" nach einem mehrtägigem Probetraining und einem bestandenen Medizincheck einen Vertrag bis Saisonende. Zulechner war seit Ablauf seines Vertrages beim österreichischen Erstligisten Sturm Graz vereinslos.

17:24 Uhr

AS Monaco leiht Talent Vinicius aus

Die AS Monaco hat den nächsten Spieler verplfichtet. Die Monegassen haben Carlos Vinicius vom SSC Neapel bis zum Saisonende ausgeliehen. Das 23-jährige Stürmertalent spielte in der ersten Saisonhälfte für Rio Ave in Portugal und erzielte in 20 Spielen 14 Tore.

17:12 Uhr

Italien: Regelreform wegen Rassismus

Italiens Fußball-Verband FIGC hat die Voraussetzungen für den Abbruch von Spielen bei rassistischen Fangesängen angepasst. Künftig reichen zwei statt bisher drei Warnungen des Schiedsrichters für einen Abbruch. Das letzte Wort haben jedoch weiter die Verantwortlichen für die öffentliche Sicherheit im Stadion, teilte der Verband am Mittwoch mit.

Die Anpassung ist eine Reaktion auf die rassistischen Gesänge gegen Kalidou Koulibaly vom SSC Neapel. Der Verteidiger war am 26. Dezember im Erstligaspiel zwischen Inter Mailand und Neapel (1:0) von Anhängern der Gastgeber beleidigt worden.

17:02 Uhr

Kagawa-Wechsel nach Monaco offenbar fix

Wie die Bild-Zeitung berichtet, ist der Wechsel von Shinji Kagawa zur AS Monaco offenbar fix. Dem Bericht zufolge leihen die Monegassen den Japaner bis zum Saisonende, ohne Kaufoption, aus.

Kagawa verkündete in den vergangenen Wochen, dass er den BVB in jedem Fall verlassen möchte.

16:56 Uhr

Klubbosse verteidigen Abschaffung der Montagsspiele

Die Zweitligabosse Ilja Kaenzig und Rüdiger Fritsch haben die Abschaffung der Montagsspiele in der 2. Fußball-Bundesliga ab der Saison 2021/22 noch einmal vehement verteidigt. "Dann kann man die Liga gleich dicht machen, wenn man alles vom Montagsspiel abhängig macht. Wir müssen als 2. Liga ein volksnahes und regionales Event bleiben", sagte Kaenzig am Mittwoch auf dem SPOBIS in Düsseldorf und fügte an: "Fußball ist für viele eben nicht wie eine Netflix-Serie, es ist wie eine Religion."

16:39 Uhr

Matondo: "Wusste bereits einiges über Schalke"

Matondo will beim FC Schalke 04 den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. "Ich wusste bereits vor dem Angebot einiges über Schalke 04: Hier haben Mesut Özil, Ivan Rakitic oder Leroy Sané wichtige Schritte in ihrer Karriere gemacht", sagte der Neuzugang der Königsblauen.

"Dazu kamen sehr gute Gespräche mit dem Trainer, auch meine neuen Mitspieler wussten nur Gutes zu berichten. Zudem ist die Bundesliga eine tolle Liga. Schalke 04 ist die richtige Entscheidung für meine fußballerische Zukunft und ich freue ich mich, nun ein Teil des Clubs und seiner Pläne für die Zukunft zu sein", so Matondo.

16:09 Uhr

Matondo-Wechsel fix: Die Aussagen

"Wir sind froh, dass wir Rabbi in den vergangenen Wochen in Ruhe und ohne große Öffentlichkeit davon überzeugen konnten, dass ein Wechsel zu uns die richtige Entscheidung für ihn ist", erläuterte Sportvorstand Christian Heidel in der offiziellen Meldung. "Deshalb freuen wir uns, dass er sich für die Perspektiven entschieden hat, die wir ihm bei Schalke 04 aufzeigen konnten."

Trainer Domenico Tedesco hat schon genaue Pläne mit Matondo: "Wir haben uns sehr lange um Rabbi bemüht, weil wir von seinem Potenzial überzeugt sind: Er ist extrem schnell und technisch gut", schwärmte Tedesco. "Wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass er noch sehr jung ist. Deshalb werden wir ihm die Zeit geben, die er benötigt, um auf Schalke und in der Bundesliga Fuß zu fassen."

16:05 Uhr

Offiziell: Matondo wechselt zu Schalke

Nun ist es offiziell: Der FC Schalke hat den 18-jährigen Waliser Rabbi Matondo von Manchester City verpflichtet! Der hochtalentierte Rechtsaußen wechselt mit sofortiger Wirkung nach Gelsenkirchen. Das gaben die Königsblauen vor wenigen Minuten bekannt. Hinsichtlich der Ablösemodalitäten bewahren beide Clubs Stillschweigen. Zudem enthält der Viereinhalb-Jahres-Vertrag wohl eine Rückkaufklausel in Höhe von 50 Millionen Euro. Matondo konnte in dieser Spielzeit für die U23 des englischen Meisters überzeugen, so steuerte in 21 Einsätzen wettbewerbsübergreifend neun Treffer und sechs Vorlagen bei.

16:01 Uhr

Ticker-Übernahme

Mein Kollege Casimir hat sich in den verdienten Feierabend verabschiedet. Ab jetzt versorge ich euch mit allen News und Gerüchten. Der Deadline Day steht schließlich unmittelbar bevor!

15:35 Uhr

Flugzeugabsturz von Sala: Trümmerteile gefunden

Die Fußball-Welt trauert um Emiliano Sala, von dem auch nach Tagen jede Spur fehlt. Nun scheint sich bestätigt zu haben, dass das Flugzeug mit dem Spieler an Bord am 23. Januar wie befürchtet über dem Kanal abgestürzt ist. "Am Montagmorgen ist ein Sitzteil am Strand in der Nähe von Surtainville gefunden worden", gaben die englischen Behörden nun bekannt. "Nach einer vorläufigen Untersuchung sind wir zu den Schluss gekommen, dass das Sitzpolster wahrscheinlich vom fehlenden Flugzeug stammt." Nun soll unter Wasser weitergesucht werden.

 

15:29 Uhr

Holt Schalke Lucas Perez?

BBC- Journalist David Ornstein berichtet von einem Angebot des FC Schalke für West Ham-Stürmer Lucas Perez. Ornstein vermeldete via Twitter, dass die Königsblauen den Hammers eine Leihe mit anschließender Kaufoption für den 30-Jährigen Spanier anbieten. Zudem soll Schalke bereit sein das Gehalt des Spielers zu übernehmen. Perez, der im vergangenen Sommer für 4,4 Millionen Euro vom FC Arsenal gekommen war, konnte sich bei den Hammers nicht durchsetzen. Sein Vertrag bei West Ham ist noch bis 2021 gültig.

 

 

15:11 Uhr

St. Pauli leiht Justin Hoogma von der TSG aus

Der FC St. Pauli hat mit Justin Hoogma einen Innenverteidiger verpflichtet und damit auf die Verletzung von Philipp Ziereis reagiert. Der Defensivmann von der TSG 1899 Hoffenheim wird bis zum Saisonende ausgeliehen. "Nach der Verletzung von Philipp Ziereis war klar, dass wir auf der Position des Innenverteidigers nachbessern müssen. Aufgrund zu erwartender Verletzungen oder Sperren und der Tatsache, dass Marc Hornschuh nach seiner langen Pause noch Zeit benötigt, hätten wir auf der Position ansonsten Probleme bekommen können. Daher haben wir uns entschieden, Justin bis zum Saisonende auszuleihen", erklärte Sportvorstand Uwe Stöver.

14:52 Uhr

Fix! Nürnberg holt Ivo Ilicevic

Der 1. FC Nürnberg hat seinen ersten Wintertransfer getätigt. Ivo Ilicevic absolvierte heute den obligatorischen Medizincheck und wurde der Mannschaft bereits vorgestellt. Der 32-Jährige war zuleztzt ohne Verein und tritt dem Verein demnach ablösefrei bei. "Ivo hat über 200 Spiele in der ersten und zweiten Bundesliga bestritten und in dieser Zeit auch viel Erfahrung im Abstiegskampf gesammelt", sagte Sportvorstand Andreas Bornemann. "Wir sind deshalb der Überzeugung, dass er uns weiterhelfen und der Mannschaft zusätzliche Impulse geben kann."

14:35 Uhr

Matondo bereits auf dem Platz

Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis der FC Schalke die Verpflichtung von Rabbi Matondo offiziell verkündet. Der Youngster befindet sich längst in Gelsenkirchen und es kursieren bereits erste Videos des Spielers auf dem Weg zum Trainingsplatz.

14:09 Uhr

Solari: "Real Madrid der beste Verein des Jahrhunderts"

Real-Trainer Santiago Solari hat die Aussagen von Pep Guardiola gekontert. Für ihn sei klar, dass Real Madrid der beste Verein des Jahrhunderts ist. "Ich denke, dass er Real Madrid absichtlich ausgelassen hat. Wir werden aber nicht über ein oder zwei Jahrzehnte streiten, wenn Real Madrid der beste Verein des Jahrhunderts ist, also der Geschichte", sagte der Trainer von Real Madrid auf der Pressekonferenz vor dem Pokalspiel gegen Girona. "Der beste Verein des letzten Jahrzehnts ist Madrid sowieso. Das liegt daran, dass Real keinen Konkurrenten unterschätzt", fuhr Solari fort. Der Trainer der Königlichen reagierte damit auf die Aussagen von Pep Guardiola, der Real Madrid nicht zu den besten drei Mannschaften des letzten Jahrzehnts gezählt hatte. "Es sind Juventus, Bayern und Barcelona. Das sind die drei besten Teams in Europa", sagte Guardiola.

13:20 Uhr

Fix! Baba wechselt zu Stade Reims

Abdul Rahman Baba verlässt Schalke 04 und wechselt zum französischen Erstligisten Stade Reims. Der 24-Jährige, der unter Trainer Domenico Tedesco zuletzt keine Rolle mehr spielte, unterschrieb in Reims einen Leihvertrag bis zum Saisonende. In der aktuellen Saison bestritt der 24-Jährige die ersten beiden Bundesliga-Spiele von Anfang an, saß dann einmal auf der Bank und gehörte danach nicht mehr zum Kader.

13:11 Uhr

BVB: Kagawa vor Leihe zur AS Monaco

Shinji Kagawa steht laut Berichten von Sky Sports kurz vor einer Leihe zur AS Monaco. Es müssen lediglich letzte Details geklärt werden. Nach Abschluss der Leihe haben die Monegassen die Option, den Japaner fest zu verpflichten. Der 29-jährige Kagawa beseitzt beim BVB noch einen Vertrag bis Juni 2020, doch er spielt unter Lucien Favre derzeit keine Rolle. Dem Mittelfeldspieler stehen in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend nur vier Einsätze zu Buche.

12:58 Uhr

Keine Operation für Neymar

Der brasilianische Superstar erlitt gegen RC Straßburg im französischen Ligapokal am 23. Januar einen Bruch am fünften rechten Mittelfußknochen. Am Dienstagabend traf sich laut Vereinsangaben eine Gruppe von renommierten medizinischen Experten, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Jene kamen zu dem Entschluss, dass die Verletzung konservativ behandelt wird und somit keine Operation durchgeführt wird. Durch den Ausfall von rund zehn Wochen, wird Neymar seiner Mannschaft in den beiden Champions League Achtelfinalpartien gegen Manchester United fehlen. Für das erste Viertelfinalspiel am 9./10. April könnte der Brasilianer rechtzeitig wieder fit werden.

12:40 Uhr

PSG: Neymar fehlt 10 Wochen!

Paris Saint-Germain bestätigte auf der offiziellen Homepage die Dauer des Neymar-Ausfalls. Der Brasilianer wird dem französischen Meister zehn Wochen lang fehlen! Operiert wird er allerdings am kaputten Fuß erst einmal nicht.

12:34 Uhr

Wagner wünscht Bayern nur das Beste

"Mein Plan war natürlich, länger in München zu bleiben und meine Karriere hier zu beenden. Ich liebe diesen Verein", sagte Wagner der Bild . "Aber die Dinge haben sich leider anders entwickelt, das musste ich akzeptieren. Ich werde jedoch niemals ein böses Wort über diesen Verein verlieren, sondern wünsche dem FC Bayern und seinen Fans nur das Beste", fügte der 31- Jährige an.

12:31 Uhr

Wagner erklärt seinen Wechsel

Sandro Wagner erklärt der Bild die Beweggründe für seinen Wechsel nach China. "Ich habe alles in Ruhe mit meiner Familie besprochen. Nach Abwägung und Abstimmung vieler Dinge haben wir uns dazu entschlossen, gemeinsam nach China zu gehen", sagte Wagner. "Meine ganze Familie und viele Freunde kommen mit. Gefühlt kommt jetzt halb München nach China", scherzte der Stürmer. Der chinesische Verein machte einen guten Eindruck auf Wagner. "Ich freue mich jetzt riesig auf China. Die chinesischen Verantwortlichen machen einen super Eindruck, alles ist sehr professionell abgelaufen."

Wagner weiter: "Uli Stielike ist eine große Persönlichkeit, und ich freue mich auf die Arbeit mit ihm. Auch unabhängig vom Fußball wird das ein Riesen-Abenteuer für mich und meine Familie. Ich werde die nächsten Tage alles organisieren und mich dann auf den Weg machen."

11:57 Uhr

Statistiken von Hakim Ziyech

Der 25-Jährige überzeugt bei Ajax Amsterdam als Rechtsaußen mit seiner feinen Technik. Der marokkanische Nationalspieler gehört bei Ajax zum absoluten Stammpersonal. In der laufenden Spielzeit kommt der flinke Spieler wettbewerbsübergreifend auf 28 Einsätze und konnte seiner Mannschaft mit 13 Toren und elf Vorlagen helfen.

11:48 Uhr

Holt Dortmund noch im Winter Hakim Ziyech?

Der BVB will Hakim Ziyech von Ajax Amsterdam offenbar och in diesem Winter verpflichten. Laut France Football soll die Borussia bereit sein, für Ziyech in der laufenden Transferperiode 35 Millionen Euro zu bezahlen. Die Niederländer versuchen derweil, ihren Kader beisammen zu halten: Sportdirektor Marc Overmars gab letzte Woche bekannt, dass kein Spieler den Verein im Winter verlassen wird.

10:53 Uhr

Sarri würde Hazard keine Steine in den Weg legen

Chelsea-Trainer Maurizio Sarri würde Eden Hazard keine Steine in den Weg legen, falls dieser sich zu einem Wechsel entscheiden sollte. Die Blues hoffen seit längerem auf eine Vertragsverlängerung des Belgiers und könnten ihn 2020 ablösefrei verlieren. "Eden ist 28. Ich denke wenn er gehen möchte, dann soll er das auch tun", sagte Sarri auf der Pressekonferenz vor der Partie der Blues gegen Bournemouth. "Natürlich hoffe ich dass er bleibt. er hat das Potenzial der beste Spieler Europas zu werden", fügte Sarri an.

 

10:33 Uhr

Gensheimer über seine Rückkehr

"Ich hatte und habe eine schöne Zeit in Paris. Was anderes zu machen, mal rauszukommen. Habe das erreicht, was ich wollte", sagte Genheimer. "Aber es war für mich an der Zeit, zurückzukehren, Und ich bin froh, dass das so geklappt hat."

"Er hat den Verein wie kein anderer verkörpert", sagte Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. Und weiter: "Es kommt jemand nach Hause, der einfach hier her gehört."

10:25 Uhr

Fix! Gensheimer zurück zu Rhein-Neckar Löwen

Nun ist es offiziell! Uwe Gensheimer kehrt im Sommer zurück zu den Rhein-Neckar Löwen, der 32-Jährige Handball-Nationalspieler unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis 2022. Gensheimer spielte von 2003 bis 2016 für die Löwen und führte den Klub 2016 zum Gewinn der ersten deutschen Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Aktuell spielt der Linksaußen beim französischen Spitzenklub Paris St. Germain.

10:07 Uhr

bwin erweitert Partnerschaft mit DFB

Der führende deutsche Sportwettenanbieter bwin erweitert seine bestehende Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und ist ab sofort "offizieller Sportwettenpartner des Deutschen Fußball-Bundes". Damit ist bwin der erste private Sportwettenpartner des DFB. Die Kooperation umfasst künftig Werberechte für den DFB und die Nationalmannschaften für eine Laufzeit vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2022. Darüber hinaus hat bwin Werberechte für den DFB-Pokal, die 3. Liga sowie die Frauen-Bundesliga erworben. Im Zuge dieser Partnerschaft werden DFB und bwin ihr Engagement im Bereich Suchtprävention und Integrität verstärken und weiterentwickeln.

09:55 Uhr

Martial kurz vor Vertragsverlängerung

Anthony Martial steht nach Angaben französicher Medien kurz vor einer Vertragsverlängerung bei Manchester United. RMC Sport berichtet von einer Verlängerung seines Kontrakts bis 2024. Die Unterzeichnung soll am Freitag stattfinden.

09:33 Uhr

Wagner mit 7,5 Mio. Euro Jahresgehalt

Die Bild berichtet von einer Ablösesumme von fünf Millionen Euro für Sandro Wagner. Der Stürmer soll ein in China ein Jahresgehalt von 7,5 Millionen Euro netto kassieren. Neben dem üppigen Gehalt erwarten Wagner auch zwei Deutsche bei Tianjin Teda. Der EX-Herteraner Felix Bastians sowie Trainer Uli Stielike. Den Vertrag unterzeichnete Wagner am Dienstag im spanischen Alivante, wo sich sein neuer Verein gerade auf die neue Saison vorbereitet.

09:15 Uhr

Salihamidzic über Wagner-Wechsel

"Sandro Wagner kam auf uns zu und hat um Freigabe aus seinem Vertrag gebeten. Er hat ein sehr attraktives Angebot aus China vorliegen und wir haben daher seinem Wunsch entsprochen. Wir bedanken uns bei Sandro ausdrücklich für die Zeit beim FC Bayern und wünschen ihm für seine weitere Zukunft in China alles Gute und viel Erfolg", sagte Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Der 31-Jährige, der elf Jahre in der Jugend des FC Bayern, zwei Jahre für die zweite Mannschaft und insgesamt zwei Jahre für die Profis spielte, bat die sportliche Leitung des Rekordmeisters um vorzeitige Auflösung seines bis 2020 laufenden Vertrages.

09:07 Uhr

Wagner-Wechsel fix!

Sandro Wagner verlässt den FC Bayern! Der Stürmer wechselt zu Tianjin Teda in die chinesische Super League. Dies bestätigte der FC Bayern München offiziell auf Twitter!

09:02 Uhr

Dit is geweldig! 14-jähriger Clarence Seedorf

Zwischendurch gibts natürlich auch mal etwas aus der Vergangenheit. Der niederländische Journalist Michel Doodeman hat mal eben ein Video vom 14-jährigen Clarence Seedorf ausgegraben. Der 87-malige Nationalspieler der Elftal ist hier mit seiner Familie in einer Gameshow zu sehen.

08:49 Uhr

FC Bayern will U19-Kapitän vom BVB

Tobias Raschl (18) zählt zu den begehrtesten Nachwuchstalenten Deutschlands. Neben Leverkusen und Gladbach hat nun auch der FC Bayern München seine Fühler nach dem defensiven Mittelfeldspieler ausgestreckt. Der Youngster überzeugte bereits Lucien Favre mit seiner Ballsicherheit und seiner Ausstrahlung auf dem Platz. Er durfte sogar mit ins Winter-Trainingslager nach Marbella. Raschl spielt eine große Rolle in den Plänen des Vereins und Michael Zorc arbeitet fleißig an einer Vertragsverländerung für den Leitwolf.

08:35 Uhr

Schalke muss bei Matondo-Transfer warten

Rabbi Matondo von Manchester City absolvierte am Dienstag zwar den obligatorischen Medizincheck in Gelsenkirchen, doch der Transfer ist noch immer nicht in trockenen Tüchern. Der FC Schalke muss sich noch gedulden. Laut Bild warteten die Königsblauen jedoch den ganzen Tag vergeblich auf den Auflösungsvertrag zwischen Manchester City und Matondo. Der Transfer soll nun aber definitiv am Mittwoch für eine Ablöse von bis zu 10 Millionen Euro abgeschlossen werden. Zudem enthält der Vertrag eine Rückkaufklausel in Höhe von 55 Millionen Euro.

08:17 Uhr

NBA: Dennis Schröder führt OKC zum Sieg

Dennis Schröder hat die Oklahoma City Thunder mit einer starken Leistung zu einem 126:117-Sieg über die Orlando Magic geführt. Der Deutsche erzielte dabei 18 seiner 21 Punkte im letzten Viertel der Partie. Den ausführlichen Spielbericht findet ihr hier.

08:13 Uhr

NBA Ergebnisse

Die New Orleans Pelicans gastierten bei den Houston Rockets und gewannen mit 121:116. Rudy Gay rettete die San Antonio Spurs mit dem Buzzer zum Endstand von 126:124. Die Philadelphia 76ers gewannen ungefährdet in Los Angeles mit 121:105. Die weiteren Ergebnisse und Spielzusammenfassungen könnt ihr natürlich hier bei SPOX nachlesen!

08:05 Uhr

Jovic als Alternative zu Cavani und Lewandowski

Nicht zuletzt soll Jovic auch deshalb ein Thema sein, weil er bezahlbarer scheint als die Alternativen Edinson Cavani (PSG) und Robert Lewandowski (FCB), für die die Verantwortlichen wohl astronomische Summen ausgerufen haben. In Jovic sieht Real demnach einen bezahlbaren und entwicklungsfähigen Stürmer, der langfristig in die erste Elf kommen kann.

08:01 Uhr

Auch Real an Frankfurts Jovic interessiert?

Erst der FC Bayern, dann der FC Barcelona, jetzt laut AS auch Real Madrid: Luka Jovic hat sich mit seinen Leistungen bei Eintracht Frankfurt einige Fans geschaffen. Der 21-Jährige ist laut der spanischen Tageszeitung ein großes Thema bei den Königlichen für den Sommer 2019. Sie sehen in Jovic wohl eine gute Ergänzung zu Karim Benzema.

08:03 Uhr

Los geht's

Guten Morgen allerseits! Auch heute versorgt euch SPOX mit allen News und Gerüchten aus der Welt des Sports. Wir haben auch gleich ein richtig gutes Gerücht für euch. Alles hier bei Rund um den Ball!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung