Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Casimir Holder
Aktualisieren
00:05 Uhr

Arsenal scheidet im FA Cup aus

Okay, jetzt kommt wirklich der Abschluss: Mesut Özil ist mit dem FC Arsenal im FA Cup gegen Manchester United ausgeschieden. Dramatisch ist das. So sehr, dass wir uns jetzt verabschieden und eine gute Nacht wünschen. Bis morgen!

00:03 Uhr

DHB-Team verpasst Finale

Sooo ... zum Abschluss des Tages noch eine traurige Nachricht: Das DHB-Team hat das WM-Finale leider verpasst. Warum? Wieso? Weshalb? Hier erfahrt ihr es.

20:10 Uhr

Arsenal wieder ohne Özil

Die Partie der 4. Runde des FA Cups zwischen dem FC Arsenal und Manchester United könnt ihr ab 20.40 Uhr LIVE auf DAZN verfolgen. Bei den Gunners schmort Ex-Nationalspieler Mesut Özil einmal mehr auf der Bank.

So spielt Arsenal: Cech, Maitland-Niles, Sokratis, Koscielny, Torreira, Xhaka, Iwobi, Ramsey, Aubameyang, Lacazette

So spielt ManUnited: Romero, Young, Lindelof, Bailly, Shaw, Herrera, Matic, Pogba, Lingard, Lukaku, Sanchez

20:08 Uhr

Asien-Cup: Katar düpiert DFB-Bezwinger

Paukenschläge beim Asien-Cup: Der künftige WM-Gastgeber Katar hat seinen Höhenflug fortgesetzt und ist nach einem weiteren Überraschungserfolg erstmals ins Halbfinale eingezogen. Das Team setzte sich im Viertelfinale am Freitag gegen Deutschlands WM-Bezwinger Südkorea mit 1:0 (0:0) durch und trifft in der Vorschlussrunde auf die Fußball-Nationalmannschaft von Gastgeber Vereinigte Arabische Emirate (VAE), der Titelverteidiger Australien mit 1:0 (0:0) das Nachsehen gab.

19:54 Uhr

Kehrtwende! Arnautovic verkündet Entscheidung

Doch kein China-Wechsel: Marko Arnautovic hat sich für einen Verbleib bei West Ham United entschieden! Der ÖFB-Teamspieler teilte seine Entscheidung am Freitagabend auf den sozialen Medien mit. Alle Infos gibt es hier!

19:51 Uhr

Osnabrück bindet Kapitän

Drittligist VfL Osnabrück und Kapitän Marc Heider haben ihren am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert. Das 32 Jahre alte Flügelstürmer war 2016 von Holstein Kiel zu seinem Ausbildungsverein an die Bremer zurückgekehrt. In den 20 bisherigen Saisonspielen für den Spitzenreiter erzielte Heider sechs Tore.

19:42 Uhr

Schalke mit Nübel und Konoplyanka

Die Aufstellungen für das Spiel zwischen Hertha BSC und Schalke 04 (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) sind da! Bei den Gästen steht wie erwartet Alexander Nübel anstelle von Ralf Fährmann zwischen den Pfosten. S04-Coach Domenico Tedesco nimmt nur eine Veränderung im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen den VfL Wolsburg vor: Yevhen Konoplianka rückt für den gesperrten Weston McKennie in die erste Elf.

So spielt Hertha: Jarstein - Stark, Lustenberger, Rekik - Lazaro, Grujic, Maier, Plattenhardt - Duda - Selke, Ibisevic

So spielt Schalke: Nübel - D. Caligiuri, S. Sane, Nastasic, Oczipka - Stambouli, Rudy - Schöpf, Uth, Konoplyanka - Skrzybski

19:09 Uhr

Bayern heiß auf Eindhoven-Juwel?

Der FC Bayern hat im Zuge seines Projekts "Umbruch" offenbar auch ein Auge auf Steven Bergwijn geworfen. Wie die niederländische Zeitung Voetbal International berichtet, interessieren sich die Münchner für eine Sommer-Verpflichtung des 21-jährigen Flügelspielers von PSV Eindhoven. Bergwijn (19 Scorerpunkte in 25 Saisonspielen) weckt dem Bericht zufolge allerdings auch bei Manchester United und Inter Mailand Begehrlichkeiten. PSV, so heißt es, würde den Rechtsfuß (Vertrag bis 2022) nur für eine vereinsinterne Rekordablöse ziehen lassen. Bisheriger Rekordtransfer des niederländischen Meisters war der 34 Millionen Euro schwere Wechsel von Memphis Depay zu Manchester United im Sommer 2015.

18:57 Uhr

Handball: Dänemark steht nach Gala im Finale

Co-Gastgeber Dänemark greift nach seinem ersten WM-Gold! Der Handball-Olympiasieger bezwang Titelverteidiger Frankreich im Halbfinale in Hamburg überraschend deutlich 38:30 (21:15) und kämpft nach den Finalniederlagen 1967, 2011 und 2013 am Sonntag (17.30 Uhr) im Endspiel in Herning gegen Deutschland oder Norwegen um den ersten WM-Titel. Hier geht's zum gesamten Spielbericht!

17:50 Uhr

Daumendrücken a la FCB! Kimmich macht den Brand

Während das erste Halbfinale der Handball-WM zwischen Dänemark und Frankreich bereits läuft (LIVETICKER), bereitet sich die deutsche Nationalelf auf das Duell mit Norwegen (ab 20.30 Uhr im LIVEITCKER) vor. An prominenter Unterstützung mangelt es nicht. Die Bayern-Stars Thomas Müller, Leon Goretzka und Joshua Ki.. ähh Heiner Brand sprechen den Mannen von Christian Prokop Mut zu.

17:41 Uhr

Milan lehnt Piateks Nummernwunsch ab

Viele Fans des AC Mailand staunten nicht schlecht, als Krzysztof Piatek am Donnerstag präsentiert wurde. Der 35 Millionen Euro schwere Neuzugang aus Genua zeigte sich mit der Rückennummer 19. Dabei wäre seine Lieblingsnummer, die prestigeträchtige 9, nach dem Abschied von Gonzalo Higuain zum FC Chelsea eigentlich frei gewesen.

Sein neuer Arbeitgeber entschied sich jedoch dagegen, den Polen mit der 9 zu beglücken - mit einer simplen, wenn auch harten Begründung. "Er hat nach der 9 gefragt, aber wir glauben, dass man sich die 9 verdienen muss", erklärte Milans Sportdirektor Leonardo. "Die 9 ist eine wichtige Nummer, deshalb entschieden wir uns bei ihm für die 19. So hat er auch eine 9 bei sich."

17:21 Uhr

Chicharitos Spanien-Rückkehr "kompliziert"

Javier Hernandez, besser bekannt als Chicharito, darf West Ham United im Januar noch verlassen. Der FC Valencia ist an dem mexikanischen Nationalspieler interessiert. Ein Wechsel gestaltet sich jedoch als "kompliziert", wie Valencia-Coach Marcelino Garcia am Freitag verriet. Grund: Die Fledermäuse sind nur zu einem Leihgeschäft bereit, während die Hammers den früheren Angreifer von Manchester United, Real Madrid und Bayer Leverkusen verkaufen wollen. "Chicharito ist eine Option, er würde auch gerne zu uns kommen. Aber momentan sieht es danach aus, als würde West Ham nur einen Verkauf akzeptieren. Vielleicht ändert sich daran ja noch etwas", so Garcia.

17:18 Uhr

Simeone: Morata-Wechsel noch nicht durch

Der Wechsel von Chelsea-Stürmer Alvaro Morata zu Atletico Madrid gilt in den spanischen Medien seit Tagen als beschlossene Sache. Diego Simeone weiß von einem Vollzug allerdings noch nichts. "Die Sache ist noch nicht durch. Ich werde erst darüber sprechen, wenn der Transfer zustande kommt oder nicht", sagte der Atletico-Coach am Freitag auf einer Pressekonferenz.

16:25 Uhr

Ronaldinho will Messi bei der Copa America sehen

"Für mich selbst und für alle Brasilianer wäre es eine Freude, Messi in Brasilien zu sehen", wird Ronaldinho von Mundo Deportivo zitiert. Messi hatte nach der WM 2018 eine Pause von der Nationalelf eingelegt und seitdem kein Spiel mehr für Argentinien bestritten. Das Turnier findet vom 14. Juni bis 7. Juli in Brasilien statt. "Leo ist einer der Größten der Welt, wenn nicht sogar der Größte", schwärmte Ronaldinho von seinem Ex-Mitspieler.

15:22 Uhr

Soares kurz vor Wechsel zu Inter

Rechtsverteidiger Cedric Soares steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Inter Mailand in die Serie A. Der 27-Jährige, der aktuell noch beim FC Southampton unter Vertrag steht, absolvierte am Freitag bereits seinen Medizincheck bei den Nerazzurri. Nach Informationen von Sky Sport Italia wird der Portugiese zunächst bis zum Sommer für eine Gebühr in Höhe von 500.000 Euro nach Mailand ausgeliehen. Danach hat Inter die Möglichkeit, Soares für 11 Millionen Euro fest zu verpflichten.

15:12 Uhr

Juventus an Werner interessiert?

Juventus Turin zeigt offenbar Interesse an einer Verpflichtung von RB Leipzigs Timo Werner. Laut einem Bericht von Corriere dello Sport hat der Klub von Cristiano Ronaldo Kontakt zum Bundesligisten RB Leipzig aufgenommen. Der 22 Jahre alte Stürmer, dessen Vertrag in Leipzig im Sommer 2020 ausläuft, könnte als Nachfolger für Mario Mandzukic nach Turin geholt werden. Der Kroate fällt derzeit verletzt aus. RB versucht seit mehreren Monaten, Werners Arbeitspapier zu verlängern. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll der Verein dem Angreifer im Dezember ein verbessertes Angebot vorgelegt haben, das eine Ausstiegsklausel für zehn Top-Vereine, darunter auch Juventus Turin, beinhalte.

14:21 Uhr

Ski-Alpin: Paris triumphiert in Kitzbühel

Der Italiener Dominik Paris konnte zum vierten Mal in Österreichs Ski-Mekka auf der legendären Streif gewinnen. Zweiter wurde Weltmeister Beat Feuz, Otmar Striedinger rettete als Dritter die Ehre Österreichs. Hier das Ergebnis im Überblick:

1. Dominik Paris (Italien) 1:56,82 Minuten

2. Beat Feuz (Schweiz) +0,20 Sekunden

3. Otmar Striedinger (Österreich) +0,37

4. Christof Innerhofer (Italien) +0,93

5. Daniel Danklmaier (Österreich) +0,94

6. Benjamin Thomsen (Kanada) +1,06

7. Josef Ferstl (Hammer) +1,10

8. Hannes Reichelt (Österreich) +1,11

9. Matthias Mayer (Österreich) +1,17

10. Matteo Marsaglia (Italien) +1,18

 

14:12 Uhr

Boateng fällt mit Erkältung aus

Kovac spricht über die Situation von Jerome Boateng: "Seine Blutwerte waren nicht so, dass er mitmachen konnte. Wir schauen mal, wie es ihm am Samstag geht. Wir gehen kein Risiko ein."

14:08 Uhr

Kovac über Kaderbreite

Kovac über den Kader: "Wir haben einen großen Kader und genug Qualität, um die bevorstehenden englischen Wochen zu bestreiten."

13:56 Uhr

Kovac: "Weiß, dass James ein Top-Spieler ist"

Kovac über James: "Er ist ein Top-Spieler, das weiß ich. Jeder, der nicht spielt, muss sich im Training anbieten. Das gilt für Thomas Müller, für Renato Sanches, aber auch für einen James. Gegen Hoffenheim kam er rein und hat es super gemacht. Ich kann aber niemandem versprechen, dass er gegen Liverpool spielt"

13:50 Uhr

Kovac zollt BVB Respekt

Kovac zollt dem BVB großen Respekt: "Es ist eine hochtalentierte Mannschaft, die derzeit nur ganz wenig falsch macht. Auch in der vergangenen Woche haben sie gegen Leipzig eine gute Leistung gezeigt."

13:49 Uhr

Ribery und Robben ab nächster Woche wieder dabei

Kovac über Robben und Ribery: "Ich gehe davon aus, dass sie Anfang nächster Woche wieder integriert werden. Ich hoffe, gegen Leverkusen einen oder beide wieder im Kader zu haben."

13:44 Uhr

Sanches bleibt bei Bayern

Verlässt Renato Sanches den FC Bayern in Richtung Paris Saint-Germain? Französische Medien spekulieren, der Portugiese könne im Tausch mit dem in Ungnade gefallenen Adrien Rabiot nach München wechseln. "PSG war sehr interessiert und ich habe klipp und klar gesagt, dass er nicht geht. Er macht eine richtig gute Entwicklung. Er macht es im Moment sehr gut und ich möchte ihn nicht abgeben. Von einem Tauschgeschäft habe ich nichts gehört. Ich bin mit Renato sehr zufrieden und ich bin überzeugt, dass er diese Saison noch sehr viele Spiele machen wird. Renato bleibt definitiv. "

13:38 Uhr

Kovac über Titelkampf

Kovac: "Wir dürfen nicht verkrampfen, man muss schon versuchen eine gewisse Lockerheit an den Tag zu legen. "

13:37 Uhr

Zu viele Gegentreffer

Kovac über die vielen Gegentreffer: "19 Treffer in 18 Spielen sind zu viel."

13:35 Uhr

Kovac warnt vor Fahrlässigkeit

Kovac: Wir müssen Druck machen und dürfen niemanden unterschätzen."

13:33 Uhr

Kovac über die Personalsituation

Kovac über die Personalien: "Serge Gnabry hat mittrainiert, Franck und Arjen werden noch nicht dabei sein , Jerome Boateng hat sich krank abgemeldet."

13:33 Uhr

Kovac kündigt Gnabry-Comeback an

Kovac über Serge Gnabry: "Was er heute im Training gezeigt hat, lässt mich positiv stimmen und ich gehe davon aus, dass er fit ist."

13:30 Uhr

Bayern-PK mit Niko Kovac

Gleich geht's los mit der PK der Bayern vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart!

13:02 Uhr

Weinzierl sieht BVB im Titelrennen vorne

VfB-Trainer Markus Weinzierl sieht im Titelrennen den BVB vor den Bayern. In seiner Pressekonferenz vor der Partie gegen den FC Bayern München sagte gab er seine Prognose über das Titelrennen ab. "In der aktuellen Tabellenkonstellation glaube ich, dass der BVB es dieses Jahr schafft." Seine Mannschaft muss am Sonntag in München gegen den FC Bayern ran und glaubt an eine mögliche Puntkeausbeute. "Natürlich sind wir Außenseiter. Die Bayern haben eine gute Form, wenige Verletzte und viel Qualität auf dem Platz. Aber man kann auch in München punkten. Die Düsseldorfer und andere Mannschaften haben es auch schon geschafft. Es gilt, sich zu wehren und zu bestehen, am besten zu punkten und darauf in den wichtigen nächsten Wochen aufzubauen."

12:52 Uhr

Brandt: Man kann immer mit uns rechnen

Bayer Leverkusens Julian Brandt warnt davor, die Werkself trotz der missglückten ersten Saisonhälfte jetzt schon abzuschreiben. "Solange die Champions League in greifbarer Nähe ist, sollte man das niemals abschreiben", sagte Brandt im Interview mit Omnisport: "Wo man dann am Ende steht, muss man natürlich gucken: Dass man dann 16 Spiele in Folge gewinnt ist möglich, aber nicht ganz wahrscheinlich. Aber wenn wir dann einmal in Fahrt kommen, kann man mit uns immer rechnen", sagte Brandt. Wenn ihr das ganze Interview in voller Länge lesen wollt, dann schaut einfach hier vorbei.

12:43 Uhr

Caceres vor Rückkehr zu Juventus Turin

Martin Caceres von Lazio Rom steht vor einer Rückkehr zu seinem alten Verein Juventus Turin. Der Spieler hat sich bereits mit den Verantwortlichen von Turin auf einen Wintertransfer geeinigt. Er soll den abwanderungswilligen Medhi Benatia ersetzen. Juventus hofft nun auf eine schnelle Einigung mit den Vertretern Lazio Roms, um den Deal zu finalisieren. Caceres würde damit bereits das dritte Mal für die alte dame unter Vertrag stehen.

12:26 Uhr

Jardim zurück zu Monaco?

Die AS Monaco holt offenbar Ex-Trainer Leonardo Jardim nur dreieinhalb Monate nach dessen Freistellung zurück ins Fürstentum. Jardim würde den am Donnerstagabend freigestellten Thierry Henry beerben. Das berichtet die französische Sportzeitung L'Equipe. Demnach hätten sich die Monegassen nur wenige Stunden nach Henrys Entlassung mit dem Portugiesen auf ein abermaliges Engagement geeinigt. Die Monaco-Verantwortlichen sollen sich bei einem gemeinsamen Essen mit Jardim auf einen Vertrag bis 2021 verständigt haben. Noch am Freitag soll der Deal dem Bericht zufolge offiziell verkündet werden.

11:49 Uhr

Bayern-PK bei Rund um den Ball

Am Sonntag möchte der FC Bayern gegen den VfB Stuttgart die nächsten Punkte für die Aufholjagd im Titelrennen sammeln. Vor der Partie stellt sich Trainer Niko Kovac auf einer Pressekonferenz den Fragen der Journalisten und wir versorgen euch bei Rund um den Ball mit den wichtigsten Aussagen des Bayern Trainers. Bleibt also ab 13.30 Uhr dran, um nichts zu verpassen!

11:31 Uhr

Bosz will Alario nicht ziehen lassen

Leverkusen-Trainer Peter Bosz möchte den umworbenen Stürmer Lucas Alario um keinen Preis ziehen lassen. "Ich sehe das wie der Verein. Wir brauchen alle guten Spieler. Lucas ist ein guter Spieler. Deshalb ist es wichtig, dass er bei uns ist", sagte der Niederländer bei der Pressekonferenz vor dem Ligaspiel gegen den VfL Wolfsburg. Real Betis Sevilla soll großes Interesse an dem Argentinier haben.

11:23 Uhr

Australian Open: Djokovic zieht ins Finale ein

Novak Djokovic kann nach einer überragenden Vorstellung im Halbfinale seinen siebten Titel bei den Australian Open holen. Der Djoker gewann gegen den Franzosen Lucas Pouille nach nur 83 Minuten souverän mit 6:0, 6:2, 6:2 und folgte Rafael Nadal ins Finale. Mit einem Sieg würde Djokovic alleiniger Rekordhalter der Australian Open werden. Nadal hatte sich bereits am Donnerstag gegen Stefanis Tsitsipas locker mit 6:2, 6:4, 6:0 durchgesetzt.

11:15 Uhr

Ski-Alpin: Abfahrt auf der Streif beginnt in kürze

Um 11.30 Uhr ist es so weit! Dann beginnt die Abfahrt der Herren auf der legendären Streif in Kitzbühel. Bereits zum 79. Mal trifft sich die Weltelite zu den Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. Die Abfahrt auf der Streif bildet den Auftakt des Weltcupwochenendes. Der Vorjahressieger wird dieses Mal leider nicht an den Start gehen können. Aufgrund eines Kreuzbandrisses kann Thomas Dreßen seinen Titel heute nicht verteidigen. Wenn ihr keine Highlights verpassen wollte, dann könnt ihr in unserem Liveticker alle Geschehnisse der Abfahrt mitlesen.

11:02 Uhr

Offiziell: BVB verleiht Isak zu Willem II

Der BVB verleiht sein Sturmtalent Alexander Isak bis zum Saisonende an den niederländischen Erstligisten Willem II Tilburg. "Wir möchten Alex, den wir für ein großes Talent halten, die Möglichkeit geben, auf hohem Niveau möglichst viel Spielpraxis zu sammeln", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Isak war im Winter 2017 von AIK Solna für neun Millionen Euro nach Dortmund gekommen. Er schaffte es nur sporadisch in den A-Kader. Zuletzt spielte er für die zweite Mannschaft des BVB in der Regionalliga West, wo er in der laufenden Saison fünf Tore in elf Spielen erzielte.

10:57 Uhr

FC Bayern an Serie A-Verteidiger dran?

Beim FC Bayern soll der Umbruch weitergehen und die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeister haben wohl bereits einen Kandidaten für die Innenverteidigung ins Auge gefasst. Das Objekt der Begierde soll der 22-jährige Italiener Gianluca Mancini von Atalanta Bergamo sein. Die Gazetta dello Sport berichtet, dass neben den Münchnern die AS Rom, Inter Mailand und auch deiverse englische Vereine Interesse an dem 1,90 m Hünen haben sollen. In bislang 15 Liga-Einsätzen, konnte der Innenverteidiger ganz fünf Tore erzielen.

10:39 Uhr

Die NBA-Ergebnisse vom Vortag

Falls ihr noch kein Update zu den gestrigen NBA-Partien habt, könnt ihr in unserem Round-Up nachlesen wie die Basketballer sich so geschlagen haben. Neben den Lakers, waren auch die Golden Sate Warriors und das Team von Nationalspieler Dennis Schröder, Oklahoma CIty Thunder, im Einsatz.

10:26 Uhr

Djokovic gegen Pouille gerade live

Auf der Suche nach Neuigkeiten aus der Welt des Fußballs habe ich doch glatt ein Tennis-Highlight aus den Augen verloren. In diesem Moment spielt der Weltranglisten-Erste, Novak Djokovic, im Halbfinale der Australian Open gegen den Franzosen Lucas Pouille. Das Match könnt ihr bei uns Liveticker mitlesen, um keine Highlights zu verpassen.

10:11 Uhr

Berkay Özcan verzichtete für den HSV auf die CL

Gestern unterschrieb Berkay Özcan einen Vertrag beim HSV. Das 20 Jahre alte Mittelfeld-Talent unterzeichnete bis Sommer 2023. Ein Deal, der den HSV zwischen zwei und drei Millionen Euro kostet. Dass Özcan beim HSV unterschreibt, freut die Veantwortlichen des Vereins sehr, denn der Mittelfeldspieler hatte Angebote mit Aussicht auf die Champions League. Der türkische Nationalspieler gab somit gleich mehreren türksichen Vereinen einen Korb. Neben Süper League-Spitzenreiter Basaksehir, sollen auch Galatasaray und Fenerbahce Istanbul großes Interesse gehabt haben.

09:47 Uhr

BVB-Jagd: Rummenigge will "mit dem Thema entspannt umgehen"

Karl-Heinz Rummenigge hat beim FC Bayern München dazu aufgerufen, bei der Jagd auf den BVB nicht zu überdrehen. "Wir sollten mit dem Thema entspannt umgehen", sagte der Vorstandsvorsitzende bei der Vorstellung des neuen Audi e-tron am Münchener Flughafen. Rummenigge weiter: "Dortmund ist eine gute Mannschaft, aber wir haben auch keine schlechte." Ein Neuzugang könnte dem FC Bayern für die Aufholjagd dennoch helfen. Hier ein paar mögliche Neuzugänge.

09:27 Uhr

Pep erklärt geplatzten de Jong-Wechsel

"Ich sprach auch mit Pep Guardiola über einen Wechsel zu Manchester City", sagte Frenkie de Jong nach seinem Wechsel zum FC Barcelona. Bei Manchester City herrscht deshalb große Enttäuschung und Pep Guardiola erklärt warum der Deal nicht über die Bühne ging. "Wenn du der einzige Klub bist, der einen Spieler will, ist es einfach. Aber normalerweise wirst du, wenn Madrid und Barcelona involviert sind, verlieren", sagte Guardiola.

09:16 Uhr

Vermisster Sala: Vater will nicht aufgeben

Nach der Schwester des vermissten Fußballprofis Emiliano Sala hat nun auch sein Vater die britischen Behörden angefleht, die Suche nach dem vermutlich über dem Ärmelkanal abgestürzten 28-Jährigen wieder aufzunehmen. "Das einzige, worum ich bitte, ist die Suche fortzusetzen. Er kann nicht einfach so verschwunden sein", sagte Horacio Sala örtlichen Medien. Bereits am Donnerstag hatte Salas Schwester Romina vor laufenden TV-Kameras gesagt: "Bitte, bitte, hört mit der Suche nicht auf. Ich weiß in meinem Herzen, dass Emiliano noch lebt."

 

09:14 Uhr

Reichmann schreibt offenen Brief an DHB-Team

Tobias Reichmann hat den deutschen Handballern vor dem Halbfinale gegen Norwegen in einem öffentlichen Brief große Anerkennung gezollt. Der 30-Jährige hatte es nicht in WM-Kader des DHB-Teams geschafft sorgte mit spitzen Kommentaren ("Tschausen, ihr Banausen")auf Instagram für Unruhe gesorgt. "Hallo, ihr Banausen, Glückwunsch und großen Respekt!!", schrieb Reichmann nun in seinem Brief: "Ihr habt ganz Deutschland verzaubert und verdient die höchste Anerkennung für eure Leistung. Hamburg wird euch nun bis ins Finale tragen. Jetzt ist alles möglich, Männerz! Ihr habt bewiesen, dass ihr mit Weltmeister Frankreich auf Augenhöhe steht und auch Europameister Spanien weghauen könnt. Euch kann keiner mehr aufhalten! Ihr seid gefürchtet, kämpft weiter so stark, glaubt an euch und dann belohnt ihr euch selbst mit dem Finale! Ich bin sehr stolz auf euch. Euer Tobias!"

09:07 Uhr

Technische Probleme

Liebe Leser, bitte entschuldigt die Verspätung und das Chaos! Aufgrund technischer Probleme konnten wir den RudB-Ticker nicht online bringen aber nun sollte alles funktionieren!

08:38 Uhr

Copa America: Brasilien und Argentinien mit Losglück

Leichte Aufgaben für Brasilien und Argentinien, die Todesgruppe für Uruguay: Die Auslosung für die kommende Copa America im Land des Rekordweltmeisters bescherte dem Gastgeber um Superstar Neymar neben Peru die Außenseiter Venezuela und Bolivien als Gegner in der Gruppe A. Auch Argentinien erwischte zusammen mit Kolumbien, Paraguay und Katar lösbare Aufgaben. Dagegen muss sich Uruguay gegen den amtierenden Südamerika-Meister Chile, Japan sowie Ecuador durchsetzen.

08:23 Uhr

Henrique vor dem Aus: Wenger neuer Tuchel-Boss?

PSG und Sportdirektor Antero Henrique gehen wohl getrennte Wege. Neben dem gescheiterten Transfer von Mega-Talent Frenkie de Jong soll die Vereinsführung nicht mehr zufrieden mit der Arbeit von Henrique sein. Wie ESPN berichtet, soll die Vereinsführung Arsene Wenger bereits als möglichen Nachfolger ins Auge gefasst haben. Der Franzose soll sich bereits mehrfach mit Trainer Thomas Tuchel getroffen haben, um eine mögliche Zusammenarbeit zu realisieren.

08:22 Uhr

Los geht's!

Guten Morgen allerseits! Willkommen zurück bei Rund um den Ball! Wir haben auch heute wieder alle News und Gerüchte aus der Welt des Sports für euch auf Lager!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung