Cookie-Einstellungen
Fussball

Richarlison bestätigt Interesse von Chelsea und Arsenal

Von Kevin Hildebrand
Richarlison wechselte im Sommer zu Tottenham Hotspur.

Für umgerechnet knapp 58 Millionen Euro Sockelablöse wechselte Richarlison im Sommer vom FC Everton zu Tottenham Hotspur. Doch wie der Brasilianer nun verriet, waren zwei weitere englische Topklubs an seiner Verpflichtung interessiert: Chelsea und Arsenal.

Gegenüber dem Evening Standard sagte Richarlison: "Ich weiß, dass Chelsea ein Angebot abgegeben hat, Arsenal hat auch bei Everton wegen mir angefragt. Aber dann kamen die Spurs und haben die Ablöse bezahlt. So einfach ist das." Gleichzeitig sprach der 25-Jährige von harten Verhandlungen, da Everton dringend Geld einnehmen musste, um Probleme mit dem Financial Fairplay zu lösen.

Am Ende habe Tottenhams Coach Antonio Conte den Ausschlag für den Spurs-Wechsel gegeben. Wie Richarlison berichtet, hatte ihn Conte in einem leidenschaftlichen, persönlichen Gespräch überzeugt.

Für die Spurs hat der 25-Jährige bislang wettbewerbsübergreifend in acht Spielen zwei Tore erzielt und zwei Assists verteilt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung