Cookie-Einstellungen

Snuka an Magenkrebs erkrankt

SID
Snuka ist eine echte Legende
© getty

Nur wenige Tage nach dem Tod der Wrestling-Legende Roddy Piper wird der WWE von einer weiteren Hiobsbotschaft heimgesucht. Wie inzwischen bestätigt wurde, leidet "Superfly" Jimmy Snuka an Magenkrebs.

Das erklärte seine Ehefrau Carol dem Portal 1wrestling.com. Demnach ist der 73 Jahre alte Hall-of-Famer bereits operiert worden, Teile seines Magens und seine Lymphknoten sind dabei entfernt worden. Die Ärzte geben sich zuversichtlich, den Krebs dadurch vollständig entfernt zu haben.

Berühmt wurde Snuka, der auf den Fidschi-Inseln mit dem bürgerlichen Namen James Reiher auf die Welt kam, als Gegenspieler von Roddy Piper. Piper selbst war erst vor wenigen Tagen an den Folgen einer schweren Krankheit verstorben.

Seit 1969 war Snuka im Ring aktiv und machte sich schnell durch seine spektakulären Flugeinlagen einen Namen, vor allem sein Sprung vom obersten Seil auf den am Boden liegenden Gegner gehöre zu seinen Markenzeichen.

Zudem war Snuka auch der erste Gegner des Undertakers bei der WrestleMania 1991. In der Folge zog sich der Publikumsliebling immer mehr zurück und stieg nur noch für Legenden-Duelle in den Ring.

Die WWE-Champions im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung