Cookie-Einstellungen
Radsport

Tour-Sieger in spe Vingegaard betont: "Wir sind alle absolut sauber"

SID
Jonas Vingegaard (l.) zusammen mit Wout van Aert.
© getty

Der designierte Tour-de-France-Sieger Jonas Vingegaard hat für sich und sein Team Jumbo-Visma jegliche Doping-Spekulationen weit zurückgewiesen.

"Wir sind alle absolut sauber. Ich kann das für jeden von uns sagen. Ich sage Ihnen das direkt und ohne ein Zögern", sagte der Däne am Samstag auf die Frage nach der Dominanz des niederländischen Radrennstalls bei der Frankreich-Rundfahrt.

Vingegaard, der unmittelbar vor seinem ersten Tour-Triumph steht, erklärte den Erfolg mit der professionellen Vorbereitung. "Wir machen Trainingslager in der Höhe, wir ernähren uns gut, wir machen alles bestmöglich. Deswegen haben wir gewonnen", so der 25-Jährige.

Durch Vingegaard (Gelb und Gepunktet) und den Belgier Wout van Aert (Grün) gehen in diesem Jahr die drei wichtigsten Trikots an den dominierenden Rennstall. Bei den bisherigen 20 Etappen kam der Sieger sechsmal von Jumbo-Visma.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung