Hockey

Hockey-Frauen holen EM-Bronze

SID
Anne Schröder und Eileen Hoffmann feiern die Bronzemedaille
© getty

Die deutschen Hockey-Frauen haben sich bei der EM in London die Bronzemedaille gesichert. Die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders besiegte am Sonntag Spanien im Spiel um Platz drei mit 5:1 (4:0). Am Freitag war Titelverteidiger Deutschland im Halbfinale mit 0:1 an den Niederlanden gescheitert.

Im Finale am Sonntag verpasste "Oranje", achtmaliger Titelträger, dann aber den Sieg. England behielt mit 3:1 im Penaltyschießen die Oberhand und feierte seinen zweiten EM-Triumph nach 1991.

"Wir haben sehr gut verteidigt und sind einfach nur glücklich mit der Bronzemedaille", sagte Charlotte Stapenhorst, die mit einem einem Dreierpack (12., 19., 32.) zur deutschen Matchwinnerin avancierte. Lisa Altenburg (22./Siebenmeter) und Eileen Hoffmann (29.) erzielten die weiteren Tore für Deutschland. Carlota Petchame blieb der Ehrentreffer für Spanien vorbehalten (44.).

Im Endspiel hatte England acht Minuten vor Schluss noch mit 0:2 zurückgelegen, kam aber noch zum Ausgleich. Die herausragende Torhüterin Maddie Hinch hielt im Penaltyschießen schließlich den entscheidenden Versuch von Eva de Goede.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung