Cookie-Einstellungen
Boxen

Tyson Fury sagt Kampf gegen Anthony Joshua erneut ab - und macht historischen Vorschlag

Von Tim Ursinus

Tyson Fury hat den Kampf gegen Anthony Joshua ein zweites Mal abgesagt und Mahmoud Charr abermals zu seinem Gegner auserkoren. Außerdem machte der Engländer einen historischen Vorschlag.

"Manuel Charr (sein ehemaliger Name; Anm. d. Red.), es scheint, als ist Anthony Joshua endgültig verduftet, dieser Scheißhaufen, dieser Feigling. Du bist ein Mann, der kämpfen will, das gefällt mir", sagte Fury nur wenige Stunden, nachdem er Joshua eine erneute Chance, dem "Battle of Britain" zuzustimmen, gegeben hatte.

Charr, der vor Furys Ansage am Donnerstag bereits schon einmal zum Gegner von Fury am 3. Dezember ernannt worden war, antwortete bei Instagram: "Salam aleikum, Tyson Fury. Erstens, mein Name ist Mahmoud. Aber du bist ein echter Mann. Ein Mann, ein Wort. Großbritannien, mach dich bereit: der Diamond Boy kommt, King Charr!"

Kurz nach Furys Tirade hatte sich der 37-jährige Wahl-Kölner noch erbost über das neuerliche Angebot an Joshua gezeigt. "Fury - du bist die gleiche Schlampe wie Anthony Joshua. Ein Mann ist ein Mann. Wenn du sagst, Joshua ist raus, ist er raus. Du hast allen gesagt, du kämpfst gegen mich, jetzt bist du wie eine Ente. Nimm den Kampf an", sagte er.

Nun könnte es wohl doch noch zum Aufeinandertreffen zwischen dem WBC-Champion im Schwergewicht und dem ehemaligen WBA-Weltmeister kommen.

Fury legte in der Zwischenzeit noch einen drauf - und sprach einen Gedanken aus, der in die Geschichte des Boxsports eingehen würde, wenn er sich denn bewahrheitet. "Warum kämpfe ich nicht gegen zwei Leute in einer Nacht? Charr und ein anderer. Das wäre Wahnsinn. Ich werde der erste WBC-Champion sein, der das macht", sagte er.

Charrs Antwort ließ nicht lange auf sich warten. "Ich brauche von dir fünf Leute in einer Nacht", tönte er: "Mach dich bereit, wenn ich komme, werde ich deine langen Beine wie ein Holzfäller hacken."

Ganz neu wäre ein Kampf eines Boxers gegen mehrere Gegner an einem Abend allerdings nicht. Im Jahre 1975 nahm es Legende George Forman im Rahmen eines Show-Events tatsächlich einmal mit fünf Männern auf.

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung