Cookie-Einstellungen
Fussball

Dopingverdacht beim HSV: DFB sperrt Mario Vuskovic vorläufig

SID
Mario Vuskovic ist vorläufig gesperrt worden.

Im Rahmen einer Einstweiligen Verfügung hat das Sportgericht des DFB den unter Dopingverdacht stehenden Mario Vuskovic vom Zweitligisten Hamburger SV mit sofortiger Wirkung vorläufig gesperrt. Dies teilte der DFB am Dienstag mit.

Der U21-Nationalspieler Kroatiens war am 16. September bei einer Trainingskontrolle positiv auf die verbotene Substanz Erythropoetin (EPO) getestet worden.

Mittlerweile wurde eine Analyse der B-Probe des Innenverteidigers beantragt, der am Mittwoch 21 Jahre alt wird. Vuskovic beteuert seine Unschuld.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung