Cookie-Einstellungen
Fussball

WM 2022: "Stadion 974" in Katar wird abgerissen

SID
Das Stadion 974 soll noch während der WM wieder verschwinden.

Die WM-Spielstätte "Stadion 974" wird abgerissen. Noch am Montag schlug Brasilien im Achtelfinale Südkorea mit 4:1 in der Arena, aber schon während der Endrunde der Weltmeisterschaft soll das Stadion wieder verschwinden.

Das Stadion verdankt seinen Namen den 974 Schiffscontainern, die ihm sein einzigartiges Aussehen verleihen. Zudem ist 974 die Telefonvorwahl von Katar.

Aufgrund der Architektur ist der Abriss kein zeitintensives Unterfangen, schon vor der WM war klar, dass das Stadion noch während des Spielbetriebs dem Erdboden gleich gemacht wird.

Vielleicht kann man die Schiffscontainer in Zukunft noch als Basis eines weiteren WM-Stadions bestaunen.

Denn verschiedenen Medienberichten zufolge könnten die Container in Südamerika zum Einsatz kommen, Uruguay bewirbt sich auf die Austragung der WM 2030. Ob das fußballverrückte Land den Zuschlag bekommt, ist noch unklar.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung