Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Jonas Spychalski/SPOX
Aktualisieren
23:37 Uhr

Gute Nacht!

Das war's von unserer Seite für heute, morgen versorgen wir Euch wieder mit allen News und Infos. Ciao, Servus und gute Nacht!

23:35 Uhr

Watzke setzt Guerreiro eine Frist

Der BVB will Klarheit, was die Zukunft von Raphael Guerreiro angeht. Wie Hans-Joachim Watzke am Dienstagabend den Ruhr Nachrichten sagte, wäre es "ganz gut, in den nächsten 14 Tagen Bescheid zu wissen". Guerreiros Vertrag läuft im kommenden Sommer aus, zur Debatte stehen entweder eine Verlängerung oder ein Verkauf noch in diesem Sommer - um den Portugiesen nicht ablösefrei ziehen lassen zu müssen. Der BVB habe "eine gewisse kaufmännische Solidität" nötig, so Watzke weiter.

23:14 Uhr

Zusatzinfos

Durch den 2:0-Auswärtssieg von Nikosia bei Qarabag Agdam feiert der ehemalige Bundesligatrainer Thomas Doll (unter anderem BVB und Hannover 96) ein Traumdebüt bei seinem neuen Arbeitgeber. Das Hinspiel hatte Qarabag 1:0 in Nikosia gewonnen.

Auch beim Spiel zwischen Kopenhagen und Belgrad war ein Deutscher mit von der Partie. Serbiens Fußballer des Jahres, Marko Marin, verschoss hier den ersten Elfmeter seines Teams im Shootout, war aber bei weitem nicht der einzige: Am Ende brauchte es 22 Elfmeter, um den Sieger zu ermitteln.

Die größten Namen, die sich heute verabschieden mussten, waren sicherlich Celtic Glasgow und der FC Porto. Beide verloren ihre Heimspiele, obwohl sie das Hinspiel nicht verloren hatten und werden daher mindestens eine Saison auf die Klänge der CL-Hymne im eigenen Stadion warten müssen.

23:08 Uhr

Update CL-Quali

Die heutigen Spiele der CL-Quali sind beendet, die Ergebnisse:

Qarabag Agdam - APOEL Nikosia 0:2

Rosenborg Trondheim - NK Maribor 3:1

Dynamo Kiew - FC Brügge 3:3

FC Kopenhagen - Roter Stern Belgrad 6:7 n.E.

Ferencvaros Budapest - Dinamo Zagreb 0:4

Ajax Amsterdam - PAOK 3:2

LASK Linz - FC Basel 3:1

Olympiakos Piräus - Basakshir 2:0

Celtic Glasgow - CFR Cluj 3:4

FC Porto - FK Krasnodar 2:3

Die gefetteten Teams sind weitergekommen.

23:03 Uhr

Kein del-Potro-Comeback bei den US Open

Juan Martin del Potro wird nicht an den US Open teilnehmen. Der Argentinier, der das Turnier in seiner Karriere bereits gewinnen konnte, laboriert noch an einem Bruch der rechten Kniescheibe. Diese hatte er sich bereits im Oktober gebrochen und fiel danach mehr als ein halbes Jahr aus.

22:47 Uhr

CR7 bald CR9?

Wie Juve-Neuzugang Danilo bei seiner Vorstellung verriet, hat er Cristiano Ronaldo um dessen Rückennummer gebeten. "Wir haben herumgewitzelt und ich habe ihm gesagt, dass das Trikot mit der Nummer '7' haben will. Aber das war schon vergeben", sagte der Rechtsverteidiger, der CR7 aus der gemeinsamen Zeit bei Real Madrid kennt.

22:04 Uhr

Champions-League-Quali

Unter anderem Ajax Amsterdam und der FC Porto sind in der Quali gefordert. Die Zwischen- und Endergebnisse am heutigen Tage:

Qarabag - APOEL Nikosia 0:2 (beendet)

Rosenborg Trondheim - NK Maribor 3:1 (beendet)

Dynamo Kiew - FC Brügge 3:3 (beendet)

Ferencvaros Budapest - Dinamo Zagreb 0:4 (beendet)

FC Kopenhagen - Roter Stern Belgrad 1:1 (Verlängerung)

Ajax Amsterdam - PAOK Athen 1:1 (Hinspiel 2:2)

ASK Linz - FC Basel 1:1 (Hinspiel 2:1 für Linz)

Olympiakos Piräus - Basaksehir 2:0 (Hinspiel 1:0 für Piräus)

Celtic Glasgow - CFR Cluj 2:1 (Hinspiel 1:1)

FC Porto - FK Krasnodar 0:3 (Hinspiel 1:0 für Porto)

Fett markierte Teams sind weiter.

21:43 Uhr

Fortuna gewinnt Testspiel deutlich

Gegen den Oberligisten FC Villingen hatten die Düsseldorfer im Pokal so ihre Müh und Not, gegen den Kreisligisten TSV Krefeld-Bockum ging es leichter von der Hand (bzw. vom Fuß): 7:0 gewann die Elf von Trainer Friedhelm Funkel heute ein Testspiel gegen den TSV, die Tore erzielten dabei Ofori (2x), Kownacki (2x), Karaman, Bormuth und Thommy.

21:11 Uhr

Dynamo holt neuen Stürmer

Die Dresdener haben sich für die Zweitliga-Saison nochmal verstärkt und den schwedischen Stürmer Alexander Jeremejeff verpflichtet. Der 25-Jährige kommt für rund eine Millionen Euro von BK Häcken nach Dresden und ist damit nach Moussa Kone der zweitteuerste Transfer in der Geschichte von Dynamo.

20:56 Uhr

Daniel Sturridge zu Eintracht Frankfurt?

Wie die Times berichtet, zeigt die Eintracht Interesse am aktuell vereinslosen Daniel Sturridge. Demnach haben die Frankfurter allerdings ganze elf Mitbewerber für den eventuellen Jovic- oder Haller-Ersatz. Der Engländer stand zuletzt bei Klopps FC Liverpool unter Vertrag, ist allerdings seit Anfang Juli vertragslos. Ob das klappt? Fraglich..

20:38 Uhr

Kerber scheitert in Runde eins

Beim WTA-Turnier in Cincinnati hat Angelique Kerber erneut in Runde eins die Segel streichen müssen. Gegen die Estin Anett Kontaveit verlor sie 6:7 (7:9), 2:6. Keine gute Vorbereitung auf die US Open in rund zwei Wochen..
Zu den ausführlichen News geht's hier entlang.

19:17 Uhr

Klopp will Ärger mit der Mama aus dem Weg gehen

In der Pressekonferenz zum bevorstehenden UEFA Super Cup (Morgen, 21 Uhr live auf DAZN) gibt sich Jürgen Klopp gewohnt lässig. Auf die Frage wie er damit umgehe, dass eine Frau die Partie zwischen dem FC Liverpool und dem FC Chelsea leiten wird, antwortete der Reds-Coach: "Ich werde mich so anständig wie möglich verhalten, sonst wird meine Mutter sauer". Schiedsrichterin Stephanie Frappart hat also nichts zu befürchten...

19:10 Uhr

City-Transfersperre: FIFA gibt Entscheidung bekannt

Manchester City ist von der FIFA wegen Verstößen bei internationalen Transfers und der Anmeldung minderjähriger Spieler zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Wie die FIFA-Disziplinarkommission heute mitteilte, müssen die Citizens eine Strafe in Höhe von 370.000 Franken (etwa 340.000 Euro) bezahlen. Der Klub von Teammanager Pep Guardiola entging damit einer Transfersperre. Überhaupt fraglich, ob diese Geldstrafe den im Geld schwimmenden Cityzens einen Denkzettel verpassen kann...

18:51 Uhr

Simone Biles neben Shaquille O’Neal

Mit Absätzen! Das ist die 1,42-Meter große Simone Biles übrigens neben Ex-Basketballer Shaquille O'Neal:

18:35 Uhr

Da wird einem ja schon beim Zuschauen schwindlig

Zum ersten Mal in der Geschichte: Der US-Turnerin Simone Biles ist bei den Nationalmeisterschaften ein gehockter Doppelsalto rückwärts mit einer Dreifachschraube gelungen und bevor ich Euch jetzt erkläre wie sowas aussieht, seht einfach selbst...

18:20 Uhr

Roma verhandelt mit Liverpool über Lovren

Champions-League-Sieger FC Liverpool und der italienische Spitzenklub AS Rom verhandeln nach Informationen von Goal und SPOX aktuell wegen eines Transfer von Abwehrspieler Dejan Lovren. Die mögliche Ablöse für den kroatischen Vize-Weltmeister soll bei umgerechnet rund 16 Millionen Euro liegen.

18:10 Uhr

Real wohl mit neuem Mega-Angebot für Pogba

Real Madrid geht offensichtlich nochmal in die Offensive im Rennen um Paul Pogba. Der Mirror verkündet nun, dass die Madrilenen bereit sind 160 Millionen Euro für den Weltmeister zu bezahlen. Obwohl Pogba offen einen Abgang thematisiert, haben die Red Devils einem Transfer noch nicht zugestimmt. Wie viel Wahrheit an diesem Gerücht dran ist und ob ManUtd bereit ist den Franzosen für diese satte Summe gehen zu lassen, werden wir wohl erst in den kommenden Tagen erfahren.

17:50 Uhr

Sturridge mit der Qual der Wahl

Übereinstimmenden Medienberichten der Times und demTelegraph zufolge sind insgesamt 13 Klubs an einer Unterschrift des derzeit Vertragslosen Daniel Sturridge interessiert. Neben Vereinen wie Betis Sevilla und Olympique Marseille soll auch die Eintracht aus Frankfurt Interesse zeigen. Der Mittelstürmer könnte demnach eine Lücke schließen, die Luka Jovic und Sebastian Haller mit einem Wechsel vom Main hinterließen. Konkrete Details gibt es jedoch noch nicht.

17:38 Uhr

Diego Costa erhält Bewährungsstrafe

Der 30-jährige Stürmer von Atletico Madrid wurde wegen Steuerhinterziehung zu einer sechsmonatigen Gefängnisstrafe auf Bewährung und einer saftigen Geldstrafe verurteilt. Wie die spanische Zeitung El Mundo berichtet, bezahlte der Spanier eine Kaution in Höhe von 600.000 Euro und muss zudem 1,1 Millionen Euro Steuerrückzahlungen blechen.

17:24 Uhr

Barca bestätigt Bayern-Interesse an Coutinho

Der FC Barcelona hat das Interesse des FC Bayern an Mittelfeldspieler Philippe Coutinho bestätigt. "Es gibt Interesse vonseiten der Bayern, aber keine Einigung", sagte ein Sprecher des spanischen Meisters am Dienstag zu SPOX und Goal . Auf die Nachfrage, wie der Stand bei den Verhandlungen sei, meinte er: "Mehr gibt es aktuell nicht zu sagen."

Laut Mundo Deportivo sollen Coutinho und Barca das erste Angebot des deutschen Rekordmeisters - ein zweijähriges Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption - abgelehnt haben (siehe 12.40 Uhr). Auf Anfrage von SPOX und Goal wollten die Münchner bislang keine Stellungnahme zu den Spekulationen um den 27 Jahre alten Brasilianer abgeben.

15:50 Uhr

Wettanbieter wackeln an Schmidts Stuhl

Der Schweizer Fußballlehrer Martin Schmidt sitzt beim FC Augsburg offenbar auf einem heißen Stuhl. Der Coach ist mit einer Quote von 4,00 bei bwin der erste Anwärter auf eine Trainerentlassung in der 57. Bundesliga-Saison, die am Freitag startet.

15:25 Uhr

DEL: Fauser verlängert vorzeitig in Wolfsburg

Die Grizzlys Wolfsburg aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben Nationalspieler Gerrit Fauser langfristig gebunden. Der 30 Jahre alte Olympia-Silberheld von Pyeongchang verlängerte seinen Vertrag bei den Niedersachsen vorzeitig um drei Jahre bis 2023. "Ich bin davon überzeugt, dass wir in den kommenden Jahren hier in Wolfsburg starke Teams haben und erfolgreiches Eishockey spielen werden", sagte der gebürtige Nürnberger, der seit 2013 in Wolfsburg spielt.

15:01 Uhr

Sportkletter-WM: Flohe gewinnt Bronze

Sportkletterer Yannick Flohe aus Essen hat bei der WM im japanischen Hachioji sensationell die Bronzemedaille in der Disziplin Bouldern gewonnen. Der 19-Jährige, der für die Sektion Aachen des Deutschen Alpenvereins (DAV) startet, lag nach einem enorm anspruchsvollen Wettkampf knapp hinter dem zweitplatzierten österreichischen Weltklasse-Kletterer Jakob Schubert. Gold gewann Tomoa Narasaki (Japan), der als einziger Finalist zwei der vier Boulder bis zur Spitze klettern konnte.

14:58 Uhr

Lotto King Karl vor HSV-Comeback

Lotto King Karl wird mit seiner Vereins-Hymne "Hamburg, meine Perle" noch ein letztes Mal im Stadion des HSV auftreten. Das Ganze wird im Rahmen der Abschieds-Gala am 13. Oktober im Volkspark stattfinden. HSV-Legende Rafael van der Vaart macht's möglich. Er persönlich hatte Lotto King Karl kontaktiert und um einen Auftritt gebeten.

14:38 Uhr

St. Paulis Diamantakos für drei Pokalspiele gesperrt

Dimitrios Diamantakos vom Zweitligisten FC St. Pauli ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung für drei Pokalspiele gesperrt worden. Diamantakos war in der 120. Minute des DFB-Pokalspiels beim VfB Lübeck am 11. August von Schiedsrichter Frank Willenborg (Osnabrück) des Feldes verwiesen worden. Das Urteil ist rechtskräftig.

14:27 Uhr

Werders Beijmo vor Leihe nach Malmö

Rechtsverteidiger Felix Beijmo vom SV Werder Bremen steht laut Informationen der Sport Expressen vor einer Leihe zum schwedischen Erstligisten Malmö FF. Die Nordlichter möchten den 21-Jährigen verleihen, um ihm hochklassige Spielpraxis zu ermöglichen, die er in Bremen nicht hätte.

14:10 Uhr

BVB-Formcheck

In welcher Form präsentierten sich die einzelnen BVB-Spieler vor dem ersten Bundesliga-Spieltag. SPOX hat für euch den Formcheck gemacht.

14:01 Uhr

Ludwig und Kozuch bangen um Olympia

Nach dem enttäuschenden frühen Aus bei der Beachvolleyball-EM in Moskau steht Olympiasiegerin Laura Ludwig mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch mit Blick auf ein Olympia-Ticket zunehmend unter Druck. "Es ist 80 Prozent mehr Kopf als alles andere. Es ist schwer, es ist anstrengend, wir versuchen, bei uns zu bleiben", sagte Ludwig im Gespräch mit dem SID. Am Mittwoch muss das Hamburger Duo beim Welttour-Stop in der russischen Hauptstadt in die Qualifikation.

13:52 Uhr

Werder: Bartels erfolgreich am Knie operiert

Werder Bremens Offensivspieler Fin Bartels hat seine Knie-OP gut überstanden. Dies teilte sein Klub am Dienstag mit. Er hoffe, "so schnell wie möglich" mit der Reha beginnen zu können, sagte Bartels, der eine längere Leidensphase durchstehen muss. Im Dezember 2017 hatte der 32-Jährige einen Riss der Achillessehne erlitten, in der abgelaufenen Saison kam er nur zweimal in der Bundesliga zum Einsatz.

13:44 Uhr

Matthias Sammer lobt Watzke

Der frühere Europameister Matthias Sammer (51) hat die Rolle von Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in der Führungsetage des deutschen Vizemeisters gelobt. "Die größte Stärke dieser Runde ist die Führungsqualität von Aki Watzke", sagte Sammer, der als externer Berater für die Borussia tätig ist, im Podcast Fever Pit'ch. Alle haben sich also lieb beim BVB.

12:58 Uhr

Schmelzer redet Klartext

Marcel Schmelzer hat im Interview mit schwatzgelb.de die ein oder andere interessante Aussage fallen gelassen. Ein Vorgeschmack: "Die Leute haben mich dafür verantwortlich gemacht, dass Thomas Tuchel entlassen wurde." Hier geht es zum Artikel.

12:40 Uhr

Barca lehnt wohl Bayern-Offerte für Coutinho ab

Die spanische Mundo Deportivo berichtet, dass der FC Barcelona ein Angebot von Rekordmeister FC Bayern München für den Brasilianer Coutinho abgelehnt hat. Auch der Spieler selbst ist wohl mit dem Angebot nicht einverstanden. Demnach sollen die Bayern an einer zweijährigen Leihe mit anschließender Kaufoption interessiert sein. Coutinho ist aber trotz Absage noch nicht vom Tisch. Bis zum Transferschluss hätten die Bayern angeblich noch Zeit, ihr Angebot zu verbessern.

12:27 Uhr

Marseille wirft Weltmeister Rami raus

Drastische Maßnahme des französischen Erstligisten Olympique Marseille: Der Champions-League-Sieger von 1993 hat am Dienstag überraschend Weltmeister Adil Rami (33) rausgeworfen. Als Grund wurde ein "grobes Fehlverhalten" nach einem Disziplinarverfahren angegeben. Laut L'Equipe habe Rami das Training geschwänzt, um stattdessen an den Dreharbeiten für eine TV-Reality-Show teilzunehmen.

12:09 Uhr

Watzke relativiert Umsatz-Rückgang

Hans-Joachim Watzke hat in einer Bilanzpressekonferenz in Dortmund die Umsätze des BVB präsentiert. Der Umsatz vor dieser Saison liegt bei 489,5 Mio. Euro. Die letzte Bilanzrechnung ergab vor einem Jahr 536 Mio. Euro. Doch Watze relativierte den deutlichen Rückgang im Anschluss.

Er verwies auf die Transfereinnahmen in der vergangenen Saison und rechnete den transferbereinigten Umsatz vor. Der beträgt vor der Spielzeit 2019/20 insgesamt 370 Mio. Euro. Vergangenes Jahr lag dieser nur bei 313 Mio. Euro. "Da sieht das alles doch schon ganz anders aus", sagte der BVB-Boss nach seinen Erklärungen.

12:02 Uhr

Funkel warnt vor zu hohen Erwartungen

Nach dem sensationellen zehnten Platz in der vergangenen Saison hat Trainer Friedhelm Funkel von Fortuna Düsseldorf vor zu hohen Erwartungen gewarnt. "Wir haben die Chance, in der Bundesliga zu bleiben. Aber wir können auch wieder absteigen. Sechs, sieben Mannschaften kämpfen gegen den Abstieg", sagte Funkel beim Fußball-Gipfel der Rheinischen Post in Düsseldorf.

11:58 Uhr

Irrer Freistoßtrick

Das kann man schon mal so machen...

11:43 Uhr

Veh verteidigt hohe Transferausgaben

Manager Armin Veh hat die hohen Transferausgaben des Bundesliga-Aufsteigers 1. FC Köln verteidigt. "Wir haben das Budget überzogen. Da wir aber über gutes Eigenkapital verfügen, gehen wir nicht ins Risiko", sagte Veh beim Rheinischen Fußball-Gipfel der Rheinischen Post in Düsseldorf. Die Kölner haben knapp 20 Millionen Euro und damit 10 Millionen mehr als geplant in Neuzugänge investiert.

11:40 Uhr

Metzelder lost 2. DFB-Pokalrunde aus

Der langjährige Nationalspieler und Vize-Weltmeister Christoph Metzelder lost am kommenden Sonntag die zweite Runde im DFB-Pokal aus. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag bekannt. Die Ziehung wird im Rahmen der ARD-Sportschau ab 18.00 Uhr live aus dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund übertragen.

11:17 Uhr

Brazzo zu Perisic-Leihe

Natürlich hat Hasan Salihamidzic sich zur Leihe von Ivan Perisic geäußert: "Ivan wird uns mit seiner langjährigen Erfahrung auf internationalem Top-Niveau sofort weiterhelfen", ließ sichder Sportdirektor in der Mitteilung des FC Bayern zitieren. Perisic, ergänzte er weiter, "ist technisch stark und in der Offensive flexibel einsetzbar. Ich bin mir sicher, dass Ivan sich schnell integrieren wird, da er die Bundesliga und auch unseren Trainer Niko Kovac bereits gut kennt".

11:02 Uhr

Bayern: Perisic ein Jahr ausgeliehen

Der FC Bayern hat den kroatischen Nationalspieler Ivan Perišić (30) verpflichtet. Der Vize-Weltmeister wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis von Inter Mailand nach München. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von einem Jahr, endet somit am 30. Juni 2020. Im Anschluss verfügt der FC Bayern über eine einseitige Kaufoption.

11:01 Uhr

Perisic offiziell in München

Der Transfer von Ivan Perisic nach München ist offiziell. Mehr Infos gleich.

10:42 Uhr

Paderborn-Coach Baumgart im Interview

Der Trainer von Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat sich vor dem Saisonstart zum Interview mit SPOX und GOAL zusammengesetzt. Da spricht er über seinen Vollgasfußball, den Trainerjob als Berufung und seine Vorliebe für Eric Cantona. Vorgeschmack gefällig?

"Wir sind zwar der kleinste Verein mit dem kleinsten Etat, aber das ändert nichts an der Art und Weise, wie wir Fußball spielen wollen. Mit der Betonung auf spielen. Wir wollen Fußball nicht verhindern, auch nicht gegen die Bayern. Wie gut uns das Spieltag für Spieltag gelingen wird, werden wir sehen."

Hier geht es zum kompletten Interview.

10:18 Uhr

VfB leiht Endo aus

Der VfB Stuttgart hat den japanischen Nationalspieler Wataru Endo vom belgischen Erstligisten VV St. Truiden für ein Jahr ausgeliehen. "Es ist ein Transfer, an dem wir lange gearbeitet haben. Wir verfolgen Watarus Entwicklung bereits über einen langen Zeitraum. Jeder Klub wünscht sich einen solch vielseitig einsetzbaren Spieler in seinen Reihen", begründet Sportdirektor Sven Mislintat den Transfer.

10:11 Uhr

Kader-Check Inter Mailand

Der Umbruch bei Inter Mailand in der Serie A ist in vollem Gange. Wir liefern einen Überblick.

09:53 Uhr

Karriereende Sneijder: Berater weiß von nichts

Kurioses erreicht uns zum Karriereende von Wesley Sneijder. Der Niederländer hat sein Karriereende offenbar ohne Absprache mit seinem Berater Guido Albers verkündet: "Ich hatte für Donnerstag ein Treffen mit ihm geplant, um die Optionen, die aktuell auf dem Tisch liegen, zu besprechen. Normalerweise setzt man den anderen von solchen Entscheidungen in Kenntnis, aber vermutlich hat er es aus dem Eifer heraus voreilig verkündet."

09:34 Uhr

Der NBA-Spielplan

Der neue Spielplan der NBA ist da. SPOX hat euch zum besseren Überblick eine handliche Diashow gezimmert. Schaut rein.

09:33 Uhr

NFL-Star Brown scheitert mit Helm-Beschwerde

Es hätte ja klappen können: Die Posse um Star-Receiver Antonio Brown vom Football-Klub Oakland Raiders aus der Profiliga NFL und seine bevorzugte Helmwahl hat offenbar ein Ende gefunden. Wie ESPN berichtet, ist Brown mit seiner Beschwerde gescheitert. Auf Instagram kündigte Brown an, bald wieder Teil des Teams zu sein - mit neuem Helm.

09:22 Uhr

Die Themen heute

Das erwartet und am heutigen Dienstag in der Sportwelt:

  • Pressekonferenz von Theo Zwanziger zu seiner Anklage durch die Schweizer Bundesanwaltschaft (11 Uhr)
  • Bilanzpressekonferenz vom BVB (12 Uhr)
  • Bundesliga-Test: Krefeld-Bockum gegen Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr)
  • Rad: BinckBanck Tour in den Niederlanden und belgien
  • ATP in Ohio: Kerber - Kontaveit, Görges - Kenin (ab 17 Uhr)
09:15 Uhr

Coutinho-Hammer

Schießt Coutinho bald für die Bayern solche Tore?

08:57 Uhr

Valencia verpflichtet Citys Mangala

Der FC Valencia bedient sich beim englischen Meister Manchester City und sichert sich die Dienste von Abwehrspieler Eliaquim Mangala. Dies gab der LaLiga-Klub via Twitter offiziell bekannt. Der Franzose unterschreibt einen Vertrag bis 2021 bei den Fledermäusen. In den Reihen der Skyblues hatte der französische Innenverteidiger schon länger keine Rolle mehr gespielt.

08:49 Uhr

Union-Keeper kritisiert eigene Fans

Rafal Gikiewicz hat die Fans von Union Berlin dafür kritisiert, dass sie beim ersten Bundesligaspiel der Eisernen am Sonntag gegen RB Leipzig in der Anfangsphase schweigen wollen. "Euer geplanter Boykott in den ersten 15 Minuten ist nicht gut für uns Spieler. Ihr könnt gerne eine Choreo oder sonst etwas machen. Wir Spieler, zusammen mit euch Fans, müssen unserem Gegner zeigen, dass das unser Platz ist", schrieb Union-Keeper Gikiewicz bei Instagram.

08:33 Uhr

Trainer-Mehrheit glaubt an Bayern-Titel

Die große Mehrheit der Trainer der Bundesligisten glaubt an die achte Meisterschaft für Bayern München in Serie. In einer Umfrage des Sport-Informations-Dienstes (SID) haben 17 der 18 Coaches den deutschen Rekordmeister Bayern München vor der am Freitag beginnenden Saison ganz oben auf der Liste. Einzig der Bremer Florian Kohfeldt glaubt fest an den Titelgewinn von Vizemeister Borussia Dortmund.

08:31 Uhr

Bakery Jatta muss sich Behörden stellen

Handelt es sich bei Bakery Jatta eigentlich um Bakery Daffeh? Diese Frage schwirrt bereits seit einigen Tagen durch die Fußball-Welt. Nun muss der HSV-Profi sich den Fragen einer Hamburger Behörde stellen und Fragen zu seinem Namen und Alter beantworten. Laut Bild-Informationen hat der 21-Jährige bis zum 23. August Zeit, die Fragen zu beantworten.

08:18 Uhr

Wesley Sneijder verkündet Karriereende

Fast schon beiläufig verkündete der niederländische Rekord-Nationalspieler Wesley Sneijder bei einem Besuch des FC Utrecht sein Karriereende. "Ich habe nun aufgehört mit Fußball", sagte der mittlerweile 35-Jährige. In Sneijders Heimat-Klub, für den er nie selbst auf dem Rasen stand, werden fortan einige seiner wichtigsten Trophäen ausgestellt.

08:12 Uhr

Kyle Lowry sagt WM verletzt ab

Kyle Lowry von den Toronto Raptors steht dem Team USA bei der Weltmeisterschaft in China (31.08. bis 16.09.) nicht zur Verfügung. Lowry hatte sich im Juli einer Operation am Daumen unterzogen und wurde nicht rechtzeitig fit. "Ich hatte gehofft, die Freigabe zu erhalten und für das Turnier bereit zu sein, aber ich bin noch nicht wieder voll belastbar", gab Lowry bei Instagram bekannt.

08:10 Uhr

Tennis: Murray sagt US Open ab

Nach seinem verlorenen Einzel-Comeback auf der ATP-Tour hat der zweimalige Tennis-Olympiasieger Andy Murray (Großbritannien) seine Teilnahme am Einzelwettbewerb bei den US Open in New York (26. August bis 8. September) abgesagt. "Ich habe diese Entscheidung mit meinem Team getroffen. Ich möchte keine Wildcard", sagte der 32-Jährige.

08:06 Uhr

Argentiniens Weltmeister Brown verstorben

Argentiniens Fußball trauert um Ex-Weltmeister Jose Luis Brown. Der 62-Jährige, der beim 3:2-Sieg im WM-Finale 1986 gegen Deutschland in Mexiko den Führungstreffer per Kopf erzielt hatte, verstarb am Montag in einem Krankenhaus in La Plata. Der frühere Innenverteidiger litt seit Jahren an Alzheimer und wurde seit Dezember vergangenen Jahres in einer Klinik gepflegt.

08:05 Uhr

Bayern-Einzelkritik

Über weite Strecken problemlos gewann der Rekordmeister gestern Abend mit 3:1 in Cottbus. SPOX hat die Einzelkritik zum Spiel.

08:02 Uhr

Slomka: "Vieles läuft in falsche Richtung"

Trainer Mirko Slomka von Hannover 96 hat nach dem Fehlstart in die Saison das fehlende Spielglück beklagt. Auch beim Aus im DFB-Pokal gegen den Karlsruher SC (0:2) am Montag habe sein Team Pech mit dem Spielverlauf gehabt. "Wir haben auf Viererkette umgestellt, und dann kriegen wir den Strafstoß gegen uns. Vieles läuft gerade in bisschen in eine falsche Richtung, was solche Situationen angeht", sagte Slomka.

08:01 Uhr

Raptors eröffnen NBA-Saison

Die Toronto Raptors werden die neue Saison in der NBA eröffnen. Die Kanadier empfangen zum Auftakt der Mission Titelverteidigung am 22. Oktober die New Orleans Pelicans mit Supertalent Zion Williamson. Das ging aus dem Spielplan hervor, den die Liga am Montag veröffentlichte. Deutschlands NBA-Star Dennis Schröder ist mit seinen Oklahoma City Thunder bei den Utah Jazz zu Gast

07:59 Uhr

FC Bayern wohl an Cuisance interessiert

Ein neuer Name wird mit dem Rekordmeister in Verbindung gebracht. Der FC Bayern München soll Interesse an Gladbach-Talent Mickael Cuisance haben. Das berichtet die Bild-Zeitung. Der Mittelfeldmann der Fohlen ist mit seiner Rolle am Niederrhein höchst unzufrieden: "Ich muss mehr spielen, die letzte Saison war sehr enttäuschend für mich." Ein offizielles Angebot aus München hat es laut Gladbach-Manager Max Eberl allerdings noch nicht gegeben.

07:54 Uhr

Guten Morgen!

Servus aus Ismaning! Ich begleite euch heute mit dem "Rund um den Ball"-Ticker durch den Sporttag. Auf geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung