Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball am 28.06.

Von SPOX
Aktualisieren
23:27 Uhr

Das war's für heute

Damit verabschieden wir uns in die Nacht. Ab morgen früh sind wir wieder für euch mit RudB am Start - kommt gut und sicher ins Wochenende!

23:26 Uhr

Babel wechselt zu Galatasaray

Galatasaray hat den niederländischen Nationalspieler Ryan Babel vom FC Fulham unter Vertrag genommen. Das bestätigte der Verein aus der türkischen Süper Lig am Freitag auf Twitter. Demnach hat der 32-Jährige, dessen Vertrag beim englischen Verein ausgelaufen wäre, bis 2022 unterschrieben und soll in Istanbul 2,5 Millionen Euro pro Saison verdienen.

​Vor seinem kurzen Engagement in Fulham hatte Babel zwischen 2017 und 2019 bei Stadtrivale Besiktas unter Vertrag gestanden. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison erzielte der Linksaußen in 16 Premier-League-Spielen fünf Tore und verbuchte vier Vorlagen.

23:02 Uhr

Copa: Traumhalbfinale perfekt!

23.02 Uhr ist Ergebniszeit. Deswegen:

Venezuela - Argentinien 0:2 - Messi und Co. stehen nun im Halbfinale der Copa America.

Frankreich - USA 1:2 - Die US-Girls schalten Gastgeber Frankreich aus und stehen im Halbfinale.

22:20 Uhr

Real wird Bale nicht los

Mit 37 Spielern im Kader wird Real Madrid vor Beginn der neuen Saison wohl noch einige Namen abgeben müssen. Eine Lösung bei Gareth Bale ist derzeit allerdings nicht in Sicht.

Aktuell sind weder Gespräche über einen möglichen Abschied geplant noch sind bisher Angebote für den Offensivspieler eingegangen. Nach Informationen von SPOX und Goal wird Bale mit im Flugzeug nach Montreal sitzen, wenn sich der gesamte Kader ins Trainingslager nach Kanada begibt, um dort drei Spiele im Rahmen des International Champions Cups zu absolvieren.

Bale, der in Madrid noch bis Juni 2022 unter Vertrag steht, hatte zuletzt mehrfach betont, bei Real Madrid bleiben zu wollen. Einen Transfer wird der 29-Jährige demnach nur in Betracht ziehen, sollte ihm ein Verein dasselbe Gehalt zahlen wie die Königlichen.

21:31 Uhr

Atletico holt neuen Verteidiger

Und wir haben mal wieder einen neuen Transfer zu vermelden: Atletico Madrid hat die Verpflichtung von Linksverteidiger Renan Lodi bekanntgegeben. Der 21-Jährige kommt vom brasilianischen Erstligisten Atletico Paranaense, wobei nur noch letzte Formalitäten geklärt werden müssen.

20:55 Uhr

Messi und Co. jetzt auf DAZN!

Freitagabend, gleich 21 Uhr und ihr wollt noch ein bisschen Fußball konsumieren? Dann sei euch DAZN empfohlen, wo es nicht nur das Frauen-WM-Viertelfinale zwischen Frankreich und Brasilien gibt, sondern auch noch Lionel Messi, der mit Argentinien in der Copa America gegen Venezuela ran muss. Have fun!

19:22 Uhr

Kruse meldet sich zu Wort

"Ich bin sehr glücklich und stolz, für Fenerbahce zu spielen", so Kruse bei Instagram: "Ich werde hart arbeiten, um die Liste der Vereinslegenden fortzuschreiben."

Die türkische Tageszeitung Hürriyet berichtet von einem jährlichen Salär von 2,5 Millionen plus 1,5 Millionen Euro Handgeld. Zuletzt soll auch der Bremer Ligarivale Eintracht Frankfurt interessiert gewesen sein.

18:55 Uhr

Deal fix! Kruse wechselt zu Fenerbahce

Es hat sich angebahnt, jetzt ist es fix: Max Kruse wechselt zu Fenerbahce Istanbul! Der ehemalige Nationalspieler kommt nach seinem Vertragsende bei Werder Bremen ablösefrei an den Bosporus und erhält bei Fener einen Dreijahres-Vertrag. In der kommenden Woche soll der 31-Jährige präsentiert werden.

18:54 Uhr

Afrika-Cup: Mali vergibt erste Chance aufs Achtelfinale

Die Nationalmannschaft von Mali hat den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale des Afrika-Cups in Ägypten verpasst. Die Mannschaft des Leipziger Bundesliga-Profis Amadou Haidara erreichte in der Gruppe E am Freitag gegen den WM-Teilnehmer Tunesien in Sues trotz Führung nur ein 1:1 (0:0).

Das Tor der Malier erzielte Tunesien selbst. Torhüter Mouez Hassen wollte in der 60. Minute einen harmlosen Eckball abfangen, doch der Ball rutschte ihm durch die Hände ins eigene Tor. Den Ausgleich der Nordafrikaner erzielte Wahbi Khazri (70.) per Freistoß.

Mali hat nach zwei Spielen vier Punkte, Tunesien zwei. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe und die vier besten der sechs Gruppendritten schaffen den Sprung in die K.o.-Runde.

18:53 Uhr

PSG bestreitet zwei Tests in Deutschland

Thomas Tuchel macht mit dem französischen Meister Paris St. Germain während der Saisonvorbereitung bei deutschen Zweitligisten Station. PSG testet am 16. Juli zunächst bei Dynamo Dresden, vier Tage später sind Kylian Mbappe und Julian Draxler bei der Saisoneröffnung des 1. FC Nürnberg zu Gast.

18:52 Uhr

Copa: Strafen für Brasilien und Uruguay

Der brasilianische Fußballverband wird bei der Copa America für das Fehlverhalten seiner Fans zur Kasse gebeten. Der südamerikanische Fußballverband CONMEBOL belegte den Gastgeber am Freitag mit einer Geldstrafe von 15.000 US-Dollar (13.200 Euro). Brasilianische Fans hatten beim Eröffnungsspiel gegen Bolivien (3:0) homophobe Gesänge gegen den bolivianischen Torhüter Carlos Lampe angestimmt.

Uruguay muss eine Strafe von 10.000 US-Dollar (8800 Euro) zahlen. Der WM-Vierte von 2010 war vor dem Gruppenspiel gegen Japan (2:2) zu spät aus der Kabine gekommen und hatte damit den Anpfiff der Begegnung leicht verzögert.

18:00 Uhr

Schwedens Torhüterin verzichtet auf PK

Die schwedische Torhüterin Hedvig Lindahl hat auf ihre Teilnahme an der Pressekonferenz vor dem WM-Viertelfinale gegen die deutsche Nationalmannschaft am Samstag (18.30 Uhr/ARD und DAZN) verzichten müssen. Der kuriose Grund: Die 36-Jährige leidet an einer Pollenallergie, die ihr angesichts der Hitze im Spielort Rennes sehr zu schaffen macht.

Schaue die K.o.-Phase der Frauen-WM live sowie in voller Länge! Hole dir jetzt den DAZN-Gratismonat.

"Ihr geht es gut, das ist kein Problem", sagte Trainer Peter Gerhardsson auf der Presserunde am Freitag, auf der Lindahl von Abwehrspielerin Hanna Glas vertreten wurde. Auch der schwedische Teamarzt Houman Ebrahimi hatte versichert, dass Lindahls Einsatz gegen die DFB-Elf nicht gefährdet sei. Sie habe am Freitag normal am Mannschaftstraining in Fougeres teilgenommen.

17:49 Uhr

Formel 2: Schumacher Siebter im Qualifying

Formel-2-Pilot Mick Schumacher (20) geht aus einer vielversprechenden Position in das Rennwochenende in Österreich. Der Rookie vom Prema-Team startet von Rang sieben ins elfte Saisonrennen in Spielberg am Samstag (16.45 Uhr). Im Qualifying hatte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher am Freitag etwas mehr als drei Zehntelsekunden Rückstand auf Pole-Setter Nyck de Vries (Niederlande/ART). Die Startaufstellung für das Sprintrennen am Sonntag (11.00) ergibt sich aus den Resultaten vom Samstag. Die Top Acht starten in umgekehrter Reihenfolge, der Rest von der jeweiligen Endplatzierung des Hauptrennens.

17:44 Uhr

"Könnte kotzen": Kritik an de Ligt

Die Gehaltsforderungen von Matthijs de Ligt, der Ajax Amsterdam in diesem Sommer verlassen wird, sind bei Christophe Dugarry, Frankreichs Weltmeister von 1998, überhaupt nicht gut angekommen. De Ligt war in den vergangenen Monaten zunächst mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht worden. Dann aber verhandelte der Niederländer auch mit Paris Saint-Germain, doch französische Medien berichteten, dass sich PSG aufgrund der angeblich überzogenen Forderungen de Ligts aus dem Poker zurückgezogen habe.

Mittlerweile gilt Juventus Turin als großer Favorit auf die Verpflichtung des Abwehrspielers. "Was sind das für Vorstellungen? Was passiert da in deinem Kopf?", regte sich Dugarry bei RMC Sport auf. "12, 13, 14 oder 15 Millionen Euro?", spielte er auf das mögliche Jahresgehalt de Ligts an. "Wenn es nur um das Finanzielle geht, bin ich raus. Da könnte ich kotzen", wurde Dugarry deutlich.

17:24 Uhr

NBA-MVP bestätigt WM-Teilnahme

Die Basketball-WM in China (31. August bis 15. September) ist um eine große Attraktion reicher. Giannis Antetokounmpo, "MVP" (wertvollster Spieler) der abgelaufenen NBA-Saison und einer der spektakulärsten Spieler der Welt, bestätigte am Freitag seine Teilnahme für Griechenland.

"Ich will dort sein und meiner Mannschaft helfen, Großes zu erreichen", sagte der 24-Jährige von den Milwaukee Bucks in Athen. "Die Position ist mir egal. Ich will spielen." Griechenland spielt in der Gruppe F gegen Brasilien, Neuseeland und Montenegro. Deutschland spielt in der Gruppe G, Titelverteidiger ist Spanien.

16:31 Uhr

Wegen Mbappe: Real nimmt Abstand von Neymar

Real Madrid hat nach Informationen von SPOX und Goal Abstand von einem möglichen Transfer von Superstar Neymar von Paris Saint-Germain genommen. Grund dafür ist das Interesse an dessen Mannschaftskamerad Kylian Mbappe.

Die Königlichen fürchten, dass ein Transfer von Neymar, die Chancen auf einen zukünftiges Engagment mit Mbappe schmälern würde.

Neymar, der auch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht wird, hat bei PSG noch einen Vertrag bis 2022. Selbiges gilt für Mbappe.

16:19 Uhr

MotoGP: Lorenzo verpasst Rennen in Assen

Der frühere MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo wird aufgrund eines Trainingssturzes den Großen Preis der Niederlande verpassen. Dies teilte die MotoGP am Freitag mit. Der 32 Jahre alte Spanier stürzte am Freitagvormittag im ersten freien Training in Assen und wurde für Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Der Honda-Pilot klagte über Schmerzen im Brust- und Rückenbereich.

"Jorge geht es gut. Er hatte einen Sturz bei hohem Tempo, er ist hart aufgeschlagen", sagte MotoGP-Arzt Angel Charte im Medical Center: "Als er im hier ankam, war er benommen, ein wenig orientierungslos und definitiv sehr unsicher."

16:12 Uhr

Kohfeldt deutet Vertragsverlängerung an

Werder Bremen und Trainer Florian Kohfeldt, dessen Arbeitspapier 2021 ausläuft, verhandeln derzeit über einer Vetragsverlängerung. Doch die Zeichen auf einen längerfristigen Verbleib stehen äußerst gut. "Ich habe noch nichts unterschrieben, aber ich bin mir sicher, dass wir zu einem sehr guten Ergebnis kommen werden für beide Seiten", sagte der Coach der Hanseaten am Freitag.

15:56 Uhr

Nächster Real-Abgang offenbar fix

Nach den Abgängen von Marcos Llorente und Mateo Kovacic steht der nächste Verkauf bei Real Madrid offenbar unmittelbar bevor. Wie die spanische Zeitung Marca berichtet, schließt sich Theo Hernandez (Bruder von Bayern-Neuzugang Lucas) AC Mailand an. Die Ablöse soll bei 20 Millonen Euro liegen.

15:51 Uhr

H96 schnappt sich Ducksch

Und der nächste Stürmer wechselt den Verein. Marvin Duksch schließt sich Hannover 96 an. Der 25-Jährige kommt von Fortuna Düsseldorf und unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Über die Summe der Ablöse ist bisher noch nichts bekannt.

15:47 Uhr

Embolo-Wechsel zu Gladbach fix

Borussia Mönchengladbach hat sich endgültig die Dienste des Schweizer Angreifers Breel Embolo vom Ligakonkurrenten Schalke 04 gesichert. Das gaben beide Klubs am Freitag bekannt. Der 22-Jährige, der bei den Königsblauen noch einen Vertrag bis 2021 besaß, unterschrieb in Gladbach bis 2023.

15:18 Uhr

Hummels: Vertrag unterschrieben

Nun ist es offiziell: Hummels hat den Medizincheck erfolgreich bestanden und den Vertrag unterschrieben. Das gab der BVB am Freitagmittag bekannt.

14:57 Uhr

Boxen: Apetz holt Bronze bei Europaspielen

Die WM-Dritte Nadine Apetz hat das Box-Finale bei den Europaspielen in Minsk verpasst, darf sich aber über Bronze freuen. In der Gewichtsklasse bis 69 kg unterlag die 33 Jahre alte Kölnerin der Italienerin Assunta Canfora knapp mit 2:3 nach Punkten.

Neben der Bronzemedaille hat die deutsche Boxstaffel bereits zwei weitere Medaillen durch Halbfinal-Teilnehmer sicher. Nelvie Tiafack (über 91 kg/Köln) kämpft am Freitag (16.15 Uhr MESZ) gegen den Franzosen Mourad Aliev um das Finale, zudem tritt Sharafa Raman (bis 56 kg/Eichstätt) in der Vorschlussrunde gegen Mykola Buzenko aus der Ukraine an (17.30 Uhr MESZ).

14:46 Uhr

SC Freiburg holt nächsten Südkoreaner

Der SC Freiburg hat sein Faible für Fernost mit der Verpflichtung des Südkoreaners Chang-Hoon Kwon untermauert. Der 24 Jahre alte Offensivspieler kommt vom französischen Erstligisten FCO Dijon und ist nach Woo-Yeong Jeong der zweite Spieler aus Südkorea, der sich binnen kurzer Zeit für den Sport-Club entschied.

"Wir haben uns schon länger mit Chang-Hoon beschäftigt und freuen uns, dass es nun mit einem Transfer geklappt hat. Jetzt gilt es, ihn schnellstmöglich sportlich und sprachlich zu integrieren", sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach.

14:33 Uhr

Medizincheck: Hummels bereits in Dortmund

Der Wechsel von Mats Hummels vom FC Bayern zu Borussia Dortmund ist bereits bekannt, allerdings steht der Medizincheck und die Unterschrift unter dem Kontrakt noch aus.

Wie Bild berichtet, hat der Verteidiger die medizinischen Tests bereits am Freitagmorgen hinter sich gebracht und befindet sich nun auf dem Weg zur offiziellen Vertragsunterschrift.

14:25 Uhr

Beach-WM: Ittlinger/Laboureu mit Auftaktsieg

Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur haben den deutschen Beachvolleyballern bei der WM in Hamburg einen Auftakt nach Maß beschert. Das neu formierte Team gewann das Eröffnungsspiel auf dem Center Court des umgebauten Tennisstadions am Rothenbaum gegen Patricia Pena/Michelle Amarilla aus Paraguay ohne große Mühen in zwei Sätzen (21:15, 21:10).

Lokalmatadorin und Olympiasiegerin Laura Ludwig startet mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch am Abend (18.00 Uhr) ins Turnier. Insgesamt schickt der Deutsche Volleyball-Verband zehn Teams ins Rennen, sechs bei den Frauen, vier bei den Männern.

14:17 Uhr

Kuriose Namenspanne des kicker

Den kicker -Kollegen ist am Freitagmittag ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Im Spielplan der 2. Bundesliga stand statt Dynamo "SG Volkspolizei" Dresden in der Online-Ausgabe. Der FC Erzgebirge Aue hieß zudem "Wismut Aue".

Hintergrund: Die Namen stammen aus der DDR-Zeit. Dresden spielte über 50 Jahre unter diesem Namen. Dynamo nahm es mit Humor. "Wir wollten die Rückbenennung erst kommende Woche offiziell machen. Ein wenig unkollegial vom Kicker, jetzt schon damit raus zu gehen..."

Statement des Magazins: "Es wurde versehentlich ein Bug mit den historischen Vereinsnamen verwendet. Nach dem wir darauf aufmerksam gemacht wurden, haben wir umgehend veranlasst, dass die Namen korrigiert werden", erklärte ein Kicker-Mitarbeiter auf Bild-Nachfrage.

14:10 Uhr

Löw und Bierhoff reisen zum U21-Finale

Bundestrainer Joachim Löw und DFB-Direktor Oliver Bierhoff reisen als Glücksbringer zum Finale der U21-Europameisterschaft zwischen der deutschen Mannschaft und der Auswahl Spaniens am Sonntag (20.45 Uhr) in Udine. Dies teilte der DFB am Freitag mit.

14:01 Uhr

Heute vor 22 Jahren: Tyson der Ohrenbeißer

Heute vor genau 22 Jahren kam es wohl zum größten Eklat der Box-Geschichte. Mike Tyson biss seinem Gegner Evander Holyfield ein Stück des rechten Ohres ab.

Hier den Wahnsinn im Video sehen.

13:56 Uhr

Nächster Union-Transfer wohl fix

Nach kicker-Informationen wechselt Keven Schlotterbeck vom SC Freiburg zu Union Berlin für ein Jahr auf Leihbasis. Demnach haben die beiden Parteien bereits das finale Gespräch geführt. Der Wechsel soll am Samstag offiziell verkündet werden.

13:44 Uhr

Wegen Kobel: Reuter attackiert Hoffenheim

Torhüter Gregor Kobel wechselt bekanntlich von der TSG Hoffenheim für ein Jahr auf Leihbasis zum VfB Stuttgart. In der vorherigen Spielzeit war der 21-Jährige an den FC Augsburg ausgeliehen, der sich offenbar mehr erhofft hatte.

Geschäftsführer Stefan Reuter wirft Hoffenheim nun Wortbruch vor. "Es gab im Winter eine klare Absprache, als wir Kobel für ein halbes Jahr geliehen haben, dass wir im Sommer versuchen, ihn fest zu verpflichten", wird Reuter in der Bild zitiert.

"Von ihrer Seite hat man umgedacht und sich nicht mehr an die Absprachen gehalten. Hoffenheim wollte nur eine Leihe. Das war und ist für uns nicht darstellbar gewesen. Wir hätten Gregor gerne geholt, aber als festen Torhüter."

13:35 Uhr

U21-Partybus ist zurück

Da ist er wieder: Der Partybus. Nach dem 4:2 Erfolg über Rumänien ziehen die Jungs der U21-Nationalmannschaft ins Finale ein und feiern ordentlich.

13:28 Uhr

Trampolinturnen: Sonn beendet Karriere

Trampolinturner Kyrylo Sonn aus Bad Kreuznach beendet aus beruflichen Gründen seine Karriere. Der 28 Jahre alte Sportsoldat und zweimalige deutsche Meister, der im Vorjahr bei der EM den fünften Platz belegt hatte, wird im September mit einer Ausbildung bei der Bundespolizei beginnen.

13:20 Uhr

Kylian Mbappe will zu Olympia

Kylian Mbappe hat verraten, dass er mit der französischen Nationalmannschaft nächstes Jahr an den Olympischen Spielen teilnehmen möchte.

"Mit der Nationalmannschaft möchte ich vor allem natürlich die Europameisterschaft gewinnen", sagte der 20-Jährige im Gespräch mit Pressevertretern und schob nach: "Ich würde aber auch sehr gerne bei den Olympischen Spielen spielen."

Ob ein Einsatz des Angreifers in beiden Turnieren in Frage kommt, sei laut dem französischen Verbandspräsident Noel Le Graet derzeit noch unklar. "Es ist schön, dass Kylian das sagt. Aber wir werden das mit ihm besprechen müssen und diese Frage an Sylvain Ripoll (Frankreichs U21-Trainer, Anm. d. Red.) weiterleiten.

13:14 Uhr

Higuain vor nächster Leihe?

Wie die italienische Zeitung Corriere dello Sport berichtet, steht Gonzalo Higuain von Juventus Turin vor einem nächsten Wechsel auf Leihbasis. Demnach sei AS Rom am argentinischen Angreifer interessiert.

Higuain war bereits in der vergangenen Saison an den FC Chelsea ausgeliehen worden.

13:09 Uhr

Matthäus macht den Hasselhoff

Falls ihr es noch nicht gesehen habt: Im Rahmen der US-Tour wirbt der FC Bayern München mit Lothar Matthäus, der sich als David Haselhoff alias Mitch Buchannon aus der legendären TV-Serie "Baywatch" gibt.

Aber seht selbst:

13:02 Uhr

PSG und Nike verlängern Vertrag bis 2032

Paris Saint-Germain und der US-Sportartikelhersteller Nike haben ihre Zusammenarbeit langfristig verlängert. Wie der Klubvon Trainer Thomas Tuchel am Freitag bekannt gab, unterschrieben beide Parteien einen neuen Vertrag bis 2032.

PSG bezeichnete die Vereinbarung als "größten Sponsorendeal in der Geschichte des Klubs", nannte aber keine Zahlen. Medienberichten zufolge soll PSG pro Saison 75 Millionen Euro erhalten.

"Der Vertrag ist ein sehr wichtiger Meilenstein und spiegelt wider, zu was der Verein weltweit geworden ist und welche Ambitionen wir haben", sagte PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi.

12:50 Uhr

CAS-Urteil: Milan von EL ausgeschlossen

Nun ist es traurige Gewissheit für alle Angänger von AC Mailand: Die Rossoneri wird in der kommenden Saison nicht an der Europa League teilnehmen. Dies hat der internationale Sportgerichtshof CAS bereits bestätigt.

Grund: Milan hat in den Jahren 2015 bis 2017 und 2016 bis 2018 gegen Auflagen des Financial Fairplays verstoßen und wird somit den Platz abgeben. Demnach habe sich Milan mit der UEFA auf dieses Urteil geeinigt.

Alleine in der erste Periode hatte Mailand statt des erlaubten Verlustes bei Spieltransfers von 30 Millionen Euro ein Minus von 255 Millionen Euro verbucht.

12:43 Uhr

Kerber kampflos im Finale von Eastbourne

Angelique Kerber steht kampflos im Finale des WTA-Turniers in Eastbourne. Die Tunesierin Ons Jabeur trat am Freitag wegen einer Knöchelverletzung nicht zum Halbfinale an.

Kerber bestreitet damit am Samstag (Liva auf DAZN) bei der Generalprobe für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (ab Montag) ihr zweites Endspiel des Jahres gegen Karolina Pliskova (Tschechien/Nr. 2) oder Kiki Bertens (Niederlande/Nr. 3).

12:27 Uhr

Offiziell: Bruma verlässt Leipzig

Jetzt ist es offiziell: Bruma verlässt RB Leipzig und wechselt zur PSV Eindhoven. Das bestätigte der niederländische Klub via Twitter. Über die Modalitäten ist bisher noch nichts bekannt.

12:16 Uhr

Juve-Rückkehr von Buffon rückt näher

Die Rückkehr von Torhüter Gianluigi Buffon zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin steht nach Informationen von Goal und SPOX unmittelbar bevor.

Der Routinier wird einen Ein-Jahres-Vertrag mit einem Gehalt von 1,5 Millionen Euro plus Boni bei den Bianconeri unterzeichnen. Darauf haben sich Spieler und Klub verständigt.

12:09 Uhr

Bayern zum Auftakt gegen Hertha

Das Eröffnungspiel der Bundesliga-Saison 2019/20 steht fest: Der FC Bayern empfängt Hertha BSC.

Die weiteren Duelle am 1. Spieltag:

  • BVB - Augsburg
  • Bayer - Paderborn
  • Gladbach - Schalke
  • Wolfsburg -Köln
  • Frankfurt - Hoffenheim
  • Werder - Fortuna
  • Freiburg - Mainz
  • Union - RB Leipzig

12:01 Uhr

Wimbledon: So starten die Deutschen

Phillip Kohlschreiber muss zum Auftakt gleich gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic ran. Zudem trifft Alexander Zverev auf Jiri Vesely.

Bei den Damen kommt es zu einem deutschen Duell: Angelique Kerber trifft auf Tatjana Maria.

Weitere Duelle:

  • Federer - Harris
  • Nadal - Sugita (Brisant: In der zweiten Runde wäre ein Duell mit Kyrgios möglich)
  • Theim - Querrey
11:52 Uhr

Bayer-Talent wechselt nach Groningen

U20-Nationalspieler Sam Francis Schreck verlässt Bayer Leverkusen nach drei Jahren. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb beim niederländischen Erstligisten FC Groningen einen Dreijahresvertrag.

Die Werkself hatte Schreck 2016 vom Zweitligisten FC St. Pauli zunächst für die U19 verpflichtet. In der abgelaufenen Europa-League-Saison kam Schreck zweimal für Bayer zum Einsatz.

11:45 Uhr

Bundesliga: Spielplan-Veröffentlichung live

Die neue Bundesliga-Saison beginnt im August und einige Teams haben mit den Vorbereitungen bereits begonnen. Ab 12 Uhr gibt die DFL den Spielplan zur neuen Spielzeit 2018/19 bekannt. Hier geht's zum Liveticker.

11:40 Uhr

Ceballos: "Will nicht verkauft werden"

In den vergangenen Wochen wurde Real Madrids Dani Ceballos immer wieder mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht. Im Interview mit dem spanischen Radiosender Onda Cero dementierte Ceballos, der derzeit bei der U21-EM mit Spanien für Furore sorgt, nun die Gerüchte. "Ich will nicht verkauft werden. Nächstes Jahr wird mein bestes Jahr überhaupt", sagte der 22-Jährige.

11:31 Uhr

Liga-MVP Cummings verlässt Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg verliert seinen Schlüsselspieler Will Cummings. Der 26 Jahre alte US-Amerikaner, der in der vergangenen Saison zum wertvollsten Spieler der Liga (MVP) gewählt wurde, nutzte nach Klubangaben seine Vertragsoption und "wird in der kommenden Saison eine neue sportliche Herausforderung suchen". Wohin es den Spielmacher zieht, gaben die Oldenburger am Freitag nicht an.

Cummings war erst im vergangenen Sommer aus Istanbul nach Oldenburg gewechselt und führte sein Team nach Platz zwei in der Hauptrunde bis ins Halbfinale der Play-offs.

11:19 Uhr

Nach Rekordbruch: Littbarski gratuliert Waldschmidt

Pierre Littbarski hat seinem Nachfolger Luca Waldschmidt für dessen Leistungen bei der U21-EM gratuliert. "Den Rekord hat er sich redlich verdient. Es freut mich für den Jungen. Er spielt herzerfrischend, es macht Spaß, ihm zuzuschauen", sagte Littbarski dem SID am Freitag.

Waldschmidt steht seit seinem Doppelpack im Halbfinale gegen Rumänien (4:2) bei sieben Turnier-Toren und knackte damit den deutschen EM-Rekord von Littbarski, der 1982 mit sechs Treffern Torschützenkönig geworden war. Waldschmidt fehlt zudem nur noch ein Treffer, um die alleinige Bestmarke der EM-Geschichte zu erobern. "Jetzt soll Luca sich auch den richtigen Rekord holen", sagte Littbarski (59), Weltmeister von 1990.

11:11 Uhr

BBL: Djedovic bleibt beim FCBB

Rekordspieler Nihad Djedovic, der nach dem erneuten Titelgewinn der Münchner als MVP ausgezeichnet wurde, hat seinen Vertrag beim deutschen Meister wieder langfristig verlängert: Der Shooting Guard unterschrieb für gleich vier weitere Jahre bis Sommer 2023 bei den Bayern.

"Ich habe ja immer offen gesagt, dass München für mich eine zweite Heimat ist und der FC Bayern meine zweite Familie, deshalb bin ich sehr glücklich und stolz, auch die nächsten vier Jahre hier zu bleiben", sagte der 29-Jährige am Freitag.

11:07 Uhr

Augsburg bindet Framberger längerfristig

Der FC Augsburg hat den Bertrag mit Raphael Framberger vorzeitig bis 2024 verlängert. Der 23-Jährige durchlief alle Nachwuchsmannschaften der Fuggerstädter seit dem achten Lebensjahr.

10:57 Uhr

Pollersbeck ersetzt wohl eine Torwart-Legende

Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, steht HSV-Keeper Julian Pollersbeck vor einem Wechsel zum FC Porto. Dort würde der 24-Jährige Iker Casillas ersetzen, der nach einem Herzinfakt vor dem Karriereaus steht. Dem Bericht zufolge sollen sich die Porto-Scouts bereits auf Pollersbeck festgelegt haben.

Hier gibt es alle Transfergerüchte des Tages im Überblick:

10:50 Uhr

Ajax-Star vor Wechsel zu Sevilla?

Der FC Sevilla ist offenbar an einer Verpflichtung von Ajax-Offensivspieler Hakim Ziyech interessiert. Das berichtet die niederländische Tageszeitung De Telegraaf. Eine Ausstiegsklausel des Flügelflitzers soll den Deal möglich machen.

Um einen Transfer realisieren zu können, müssten die Blanquirrojos demnach die fixe Ablöse in Höhe von 30 Millionen Euro an den amtierenden niederländischen Meister überweisen. Sevilla sei zudem bereit, auch Ziyechs Forderungen zu erfüllen.

10:38 Uhr

Katusha-Alpecin mit Politt und Zabel bei der Tour

Der Kölner Nils Politt und Rick Zabel aus Unna stehen vor ihrer dritten Teilnahme an der Tour de France (6. bis 28. Juli). Das Schweizer Team Katusha-Alpecin nominierte die beiden 25-Jährigen für sein achtköpfiges Aufgebot bei der Frankreich-Rundfahrt. Politt und Zabel waren bereits in den beiden vergangenen Jahren bei der "Großen Schleife" mitgefahren.

Das Team der Eidgenossen komplettieren Jens Debusschere (Belgien), Alex Dowsett (Großbritannien), Jose Goncalves (Portugal), Marco Haller (Österreich), Mads Würtz Schmidt (Dänemark) und Ilnur Sakarin (Russland).

10:31 Uhr

Darmstadt leiht Zehnder erneut aus

Darmstadt 98 findet auch in der kommenden Saison noch keine Verwendung für Youngster Silas Zehnder. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler wird deshalb erneut an den Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg ausgeliehen, teilten die Lilien am Freitag mit.

10:23 Uhr

Wechselt Aubameyang zu United?

Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal steht offenbar vor einem Wechsel zu einem Liga-Konkurrenten. Wie die italienische Zeitung Tuttosport berichtet, soll der Gabuner einem Wechsel zu Manchester United zugestimmt haben. Demnach suchen die Red Devils nach einem Ersatz für Romelu Lukaku, der wohl vor einem Wechsel zu Inter Mailand steht.

Problem: Wie Arsenal haben auch die Red Devils nicht die Qualifikation für die Königsklasse gepackt.

10:16 Uhr

Beachvolleyball-WM live auf DAZN

Heute startet die Beachvolleyball-WM in Hamburg und DAZN zeigt das Turnier in seiner vollen Pracht. Bei Männern und Frauen spielen jeweils 48 Duos in zwölf Vierergruppen um die WM-Titel. Los geht's um 13 Uhr.

10:11 Uhr

Kult-Trainer Ristic wird 75

Kult-Trainer Aleksandar Ristic feiert am Freitag seinen 75. Geburtstag. Der Bosnier führte zwischen 1993 und 1995 Fortuna Düsseldorf von der 3. Liga zurück in die Fußball-Bundesliga, nachdem ihm mit den Rheinländern bereits 1989 schon einmal der Aufstieg ins Oberhaus gelungen war.

"König Aleks", wie er in Düsseldorf gerufen wurde, arbeitete als Coach in Deutschland zudem für den Hamburger SV, Eintracht Braunschweig, Schalke 04, Rot-Weiß Oberhausen, Union Berlin und den KFC Uerdingen.

Der Ernst-Happel-Schüler, der 2008 seine Trainerlaufbahn beendete, lebt mittlerweile in seiner Wahlheimat Kroatien. Sein Lieblingsspruch lautete: "Ende gut, Aleks gut."

10:05 Uhr

Teuchert vor Wechsel nach Hannover?

Christian Teuchert will den FC Schalke 04 aufgrund fehlender Einsatzzeiten offenbar verlassen. Das vermeldete Sky am Freitagmorgen. Demnach wollen die Königsblauen den 22-Jährigen ausleihen - der abnehmende Verein soll zudem eine Kaufoption für Teuchert erhalten.

Nach Informationen von Onefootball sichert sich Bundesliga-Absteiger Hannover 96 die Dienste des Stürmers. Teuchert kam in der abgelaufenen Saison lediglich fünf Mal für Schalkes A-Mannschaft zum Einsatz.

09:55 Uhr

James: Vater spricht sich für Napoli aus

Wilson Rodriguez, Vater von Real Madrids James Rodriguez, hat sich für einen Transfer seines Sohns zum SSC Neapel ausgesprochen. Dort könnte der Mittelfeldstar unter Ex-Coach Carlo Ancelotti trainieren. "Es ist die beste Option", sagte er gegenüber CalcioNapoli24.

"Zwischen Ancelotti und ihm gab es seit jeher einen respektvollen Umgang", beschrieb Rodriguez die Beziehung seines Sohnes zum italienischen Trainer und ergänzte: "James ist Carlo sehr dankbar. Er weiß, wie man das Beste aus ihm herausholt. Das hat zu ihrer großartigen Freundschaft beigetragen."

09:43 Uhr

Arp im Bayern-Trainingslager angekommen

Jann Fiete-Arp ist im Trainingslager der Amateure in Österreich angekommen. "Ich möchte mich optimal auf meinen Start bei den Profis des FC Bayern vorbereiten und freue mich, dass ich diese Gelegenheit bei den Amateuren bekommen habe", erklärte Arp.

09:38 Uhr

Raul Abiol wechselt wohl nach Spanien

Raul Abiol verlässt offenbar SSC Neapel. Wie die Marca meldet, hat der FC Villareral den Spanier für eine Ablösesumme von vier Miollionen Euro verpflichtet.

Der 33-Jährige wechselte 2013 von Real Madrid zu den Italienern und kam in der vergangenen Saison zu 26 Einsätzen für Napoli.

09:29 Uhr

FCB: Hudson-Odoi-Tranfer immer unwahrscheinlicher

Der Wechsel von Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea zum FC Bayern München wird offenbar immer unwahrscheinlicher.

Wie die Bild berichtet, hat Chelsea ein neues Angebot des FC Bayern über 25 Millionen Euro abgelehnt. Der Spieler will dem Bericht zufolge jedoch weiterhin wechseln, weil er sich in München mehr Spielzeit verspricht.

Dem widerspricht der englischen Telegraph. Demnach hat sich Hudson-Odoi bereits für einen Verbleib in London über sein Vertragsende 2020 hinaus entschieden und wird demnächst einen neuen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

09:19 Uhr

Copa-America-Finale 2020 in Kolumbien

Das Finale der Südamerikameisterschaft 2020 findet in der kolumbianischen Stadt Barranquilla statt. Die Entscheidung des Kontinentalverbandes CONMEBOL gab Kolumbiens Staatspräsident Ivan Duque ein Jahr vor der Ausrichtung der Copa America in seinem Land sowie in Argentinien bekannt.

Die Copa America findet 2020 ausnahmsweise im zweiten Jahr nacheinander statt. Dadurch soll der Austragungsrhythmus dem ebenfalls vierjährigen EM-Zyklus zwischen den WM-Endrunden angeglichen werden.

09:10 Uhr

Evertons Sambou will wohl in die Bundeslliga

Wie der Liverpool Echo berichtet, will der deutsche Stürmer Bassala Sambou Everton verlassen und in Zukunft in der Bundesliga spielen.

Der 21-Jährige spielte in seiner Jugend bei Coventry City und schloss sich daraufhin Everton an. Bei den Toffees kam der in Hannover geborene Stürmer bisher nur für die U23 zum Einsatz.

09:01 Uhr

Felix Passlack im Interview

Im Interview mit SPOX und Goal spricht Borussia Dortmunds Felix Passlack über die Gründe für die beiden verkorksten Leihgeschäfte (Norwich City und TSG Hoffenheim), die Arbeit unter Thomas Tuchel und Julian Nagelsmann und den aktuellen Schwebezustand um seine Zukunft. Hier entlang.

08:53 Uhr

Joao Mario zur AS Monaco?

Joao Mario gehört bei Inter Mailand nicht zum Stammpersonal und liebäugelt deshalb offenbar mit einer Standort-Veränderung. Wie der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio berichtet, gibt es bereits erste Kontakte zur AS Monaco.

Ein Leihgeschäft kommt für Inter dem Bericht zufolge nicht in Frage. Monaco sei zudem bereit höchstens 25 Mio. Euro zu zahlen.

08:46 Uhr

Mumpsalarm bei der Selecao

Ein Mumpsfall sorgt im Copa-America-Kader der brasilianischen Nationalmannschaft für große Aufregung. Nur wenige Stunden vor dem 4:3 im Elfmeter-Drama beim Viertelfinale gegen Paraguay war bei Stürmer Richarlison die ansteckende Virusinfektion diagnostiziert worden.

Um einen Ausbreitung der Kinderkrankheit im Selecao-Kader zu verhindern, werden nun vor dem Halbfinale am Dienstag alle Spieler zur Sicherheit nachgeimpft. Richarlison hatte noch bis vergangenen Mittwoch alle Trainingseinheiten beschwerdefrei mitgemacht, wurde nach der Diagnose am Donnerstag jedoch umgehend in seinem Einzelzimmer isoliert.

08:36 Uhr

Schalke-Ziel Camacho schließt sich Sporting an

Rafael Camacho verlässt den FC Liverpool und wechselt zu Sporting Lissabon. Der 19-Jährige, der auch beim FC Schalke 04 auf dem Zettel stand, kommt wohl für eine Ablösesumme von 5 Millionen Euro, die sich unter Umständen auf sieben Mio. Euro erhöhen kann. Camacho unterschreibt einen Vertrag bis 2024. Das verkündete der Verein am späten Donnerstagabend.

Camacho hatte bereits bis zum Alter von 13 Jahren bei Sporting gespielt, ehe er zu Manchester City wechselte und später nach Liverpool. Bei den Reds kam der Mittelfeldspieler in der vergangenen Saison hauptsächlich in der U23 zum Einsatz.

08:24 Uhr

DFB-Frauen: Marozsan fit für Schweden

Die DFB-Frauen können im WM-Viertelfinale gegen Schweden am Samstag (18.30 Uhr/ARD und DAZN) auf Spielmacherin Dzsenifer Marozsan zurückgreifen. "Dzsenifer wird spielen können. Wir werden noch entscheiden, ob von Beginn an oder im Laufe des Spieles", sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am Freitag im ARD-Morgenmagazin.

Im Achtelfinale gegen Nigeria saß die Spielmacherin noch 90 Minuten auf der Bakn. Laut Angaben der Bundestrainerin wolle man die Situation nach dem Abschlusstraining abwarten.

08:04 Uhr

Brasilien im Copa-Halbfinale

Brasilien steht im Halbfinale der Copa America - nach einem Elfmeterdrama gegen Paraguay. Hier gibt es einen Bericht, hier die Highlights des Spiels.

07:59 Uhr

Arp-Frühstart beim FC Bayern?

Wie die Bild berichtete, beginnt Neuzugang Jann-Fiete Arp freiwillig schon am heutigen Freitag mit der Saisonvorbereitung - eigentlich war er erst zum Trainingsstart der Profimannschaft am 8. Juli erwartet worden. Stattdessen reist er nun offenbar mit den Amateuren zum Trainingslager nach Österreich.

07:57 Uhr

Ein neuer Morgen ...

... und ein neuer Ticker. Los geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung