Cookie-Einstellungen

Real schafft Platz für James

Von Tickerer: Martin Klotz/Philipp Böhl
Aktualisieren
18:19 Uhr

Wenn's am schönsten ist...

Zwei Transfers am Ende, da schlägt das Ticker-Herz doch höher. Aus diesem Grund sollte man am Zenit des Rund-um-den-Ball-Tages aufhören. Aber keine Sorge, es steht kein tickerfreies Wochenende bevor: Am Finaltag startet eine Sonderausgabe von RUDB! Bis dahin einen schönen Start ins Wochenende!

18:14 Uhr

La Coruna hat neuen Trainer

Transfer Zu guter letzt noch zwei News zu Deportivo La Coruna: Neben Isaac Cuenca, dessen ablösefreier Wechsel vom FC Barcelona fix ist, hat der Klub aus der Primera Division auch einen neuen Trainer gefunden: Victor Fernandez wird der Nachfolger von Fernando Vazquez.

18:10 Uhr

Cazorla, Arteta & Flamini im Schaufenster

Keine Sorge, liebe Arsenal-Fans, den Gunners steht kein Ausverkauf bevor. Doch der neue Ausrüster der Londoner "PUMA" hat die Trikots für die kommende Saison 2014/2015 vorgestellt - mit ganz speziellen Schaufensterpuppen. Aber seht selbst im Video!

18:01 Uhr

Beerens-Deal perfekt

Transfer Hertha BSC verpflichtet Roy Beerens. Das verkündete Michael Preetz auf twitter. Der niederländische Offensivspieler, der vergangene Saison in 33 Ligaspielen elf Scorerpunkte sammelte, kommt für geschätzte 1,5 Millionen Euro nach Berlin. Es ist bereits der siebte Neuzugang der Berliner.

17:50 Uhr

Pocognoli vor Abschied

Sebastien Pocognoli wird die Bundesliga wohl wieder verlassen. Der Belgier, der vor gut eineinhalb Jahren von Standard Lüttich zu Hannover 96 wechselte, bestreitet nach Angaben von "Sudinfo" noch heute den Medizincheck bei West Bromwich Albion. Bereits gestern nahm der Linksverteidiger nicht am Training der Niedersachsen teil.

17:41 Uhr

Lukaku nach Wolfsburg?

Wohin führt der Weg von Romelu Lukaku? Vielleicht nach Wolfsburg! Die Wölfe befinden sich nämlich laut Informationen des "Express" in Gesprächen mit dem FC Chelsea über eine feste Verpflichtung des Belgiers. Problem eins: Der FC Chelsea hat sein Supertalent mit einem 40-Millionen-Euro-Preisschild versehen. Problem zwei: Lukaku selbst legt scheinbar Wert darauf, in der Champions League zu spielen. Da müsste er sich in der Autostadt wohl noch etwas gedulden.

17:22 Uhr

Real schafft Platz für James

Stühlerücken ist angesagt! Nach dem Morata-Wechsel ist bei Real Madrid nun offenbar Platz geschaffen, um James ins Bernabeu zu locken. Für den kolumbianischen WM-Star verlangt der AS Monaco allerdings 75 Millionen Euro. Eine Summe, die Real wohl nur bezahlen kann, wenn Angel Di Marias Transfer für 60 Millionen zu PSG über die Bühne geht.

17:04 Uhr

Bänderriss bei Azemi

Ilir Azemi wird der SpVgg Greuther Fürth einen Großteil der Saisonvorbereitung fehlen. Der Stürmer aus dem Kosovo zog sich im Training einen Bänderriss im Sprunggelenk zu und fällt rund einen Monat aus. Wir wünschen gute Besserung!

16:57 Uhr

Lesetipp

Kleiner Abstecher in die Community: User KEMPERboyd hat einen lesenswerten Blog über das Scheitern Brasiliens und die (zu) hohe Erwartungshaltung im Land verfasst. Hier gehts zum Artikel!

16:53 Uhr

Manquillo nach London?

Mathieu Debuchys Transfer zum FC Arsenal ist noch nicht einmal perfekt, da soll Arsene Wenger laut der "Daily Mail" schon einen Back-up für den Franzosen in der Hinterhand haben: Javier Manquillo heißt der Rechtsverteidiger von Atletico Madrid, der nächstes Jahr im Emirates kicken könnte. Für den spanischen Meister hat der 20-Jährige letzte Saison ganze sechs Spiele absolviert. Scheint so, als wolle der FC Arsenal in diesem Transferfenster relativ früh Nägel mit Köpfen machen.

16:41 Uhr

Nach Klose-Toren unbesiegbar

Wenn Klose am Sonntag trifft, sind wir Weltmeister! Zumindest sofern die deutsche Serie nicht reist. Denn wenn Miro Klose ein Tor für das DFB-Team erzielte, haben unsere Jungs nie verloren. Was kann jetzt noch schiefgehen?

16:32 Uhr

Adrian zum FC Porto

Adrian Lopez wird Atletico Madrid wohl in Richtung Porto verlassen. Laut "Marca" wird der Stürmer noch heute zum Medizincheck erwartet. Er wäre nach der Leihe von Oliver Torres der zweite Neuzugang des FC Porto vom spanischen Meister.

16:22 Uhr

Ajax kassiert mit

Update Kleiner Nachtrag zum Suarez-Transfer: Nicht nur der FC Liverpool wird sich über die großzügige Ablösesumme freuen, auch Ajax Amsterdam profitiert vom Wechsel des Uruguayers zum FC Barcelona. Der niederländische Meister kassiert demnach rund 6,5 % der Ablösesumme im Falle eines Weiterverkaufs. Macht nach Adam Riese in diesem Fall rund sechs Millionen Euro. Das reicht dann aber auch mit Mathematik für heute.

16:12 Uhr

Frankfurt weiter auf Stürmersuche

Und weiter geht's mit ein paar News zur Frankfurter Eintracht. Sportdirektor Bruno Hübner stellte im "kicker"-Gespräch klar, dass "drei bis vier neue Spieler kommen" werden. Zum Namen Nicklas Bendtner wollte er sich nicht äußern, ebenso blieben Spekulationen um den Belgier Divock Origi und Khouma Babacar vom AC Florenz unkommentiert. Zudem soll der Transfer von Marc-Oliver Kempf zum SC Freiburg so gut wie fix sein.

16:04 Uhr

Option: Feierabend

Bei den ganzen Möglichkeiten, ziehe ich doch jetzt einfach mal die Option Feierabend und übergebe an den Kollegen Böhl, der mit euch den Ticker-Nachmtitag bestreiten wird. Adios!

15:58 Uhr

Morata-Wechsel mit Rückkauf-Option

Laut "AS" ist der Deal zwischen Real und Juve durch: Alvaro Morata wechselt für 18 Mio. Euro nach Turin. Real erhält aber eine Rückkauf-Option über 35 Mio. Euro, die in den nächsten drei Jahren gezogen werden kann. Der Vertrag des Stürmers läuft über vier Jahre, auch hier gibt es eine Option und zwar eine Spieler-Option für das fünfte Jahr. Und da das ja alles noch nicht genug ist, haben sich die beiden Klubs auch auf eine Spielzeit-Garantie für Morata geeinigt. Früher wurde einfach nur Fußball gespielt...

15:53 Uhr

Gilardino wechselt nach China

Abenteuer in Fernost gefällig? Alberto Gilardino zieht es vom FC Genua zu Guangzhou Evergrande nach China. Dort trifft er auf einen alten Bekannten: Marcelo Lippi ist nämlich derzeit Trainer des asiatischen Champions-League-Siegers.

15:49 Uhr

Brüder-Vereinigung in Villareal

Giovanni dos Santos war schon da, jetzt spielt auch Jonathan dos Santos beim FC Villareal. 1,5 Mio. Euro zahlt der Klub an den FC Barcelona. Eine halbe Million gibt's obendrauf, wenn sich der Verein für die Königsklasse qualifiziert. Der 24-Jährige bekommt einen Fünfjahresvertrag.

15:36 Uhr

Matri nach Genua

"Ein neues Abenteuer beginnt und ich brenne darauf, loszulegen." Das sind die Worte von Alessandro Matri, der vom AC Milan an den CFC Genua ausgeliehen wird. Für den 29-Jährigen ist es nach einem halben Jahr in Florenz bereits die zweite Leihe in seiner Zeit in Mailand.

15:20 Uhr

Perfekt: Caiuby nach Augsburg

OFFIZIELL Da ist der Transfer auch schon durch: Caiuby und Augsburg werden ein Stück ihres Weges gemeinsam gehen. Die Fakten: vier Jahre, Trikotnummer 30. Über die Wechselmodalitäten wurde der Mantel des Schweigens gelegt. Erstes Statement von Caiuby: "Es ist schön, dass ich beim FC Augsburg wieder die Chance bekomme, in der Bundesliga zu spielen. Auf diese Herausforderung freue ich mich sehr",

15:11 Uhr

Pogba in London gesichtet

Wo wir uns gerade thematisch in London bzw. Turin befinden: Paul Pogba wurde nur einen Steinwurf entfernt vom Stadion der Blues gesichtet. Noch spielt der Franzose bei Juventus, aber die Fotos, die er in der Nähe der Stamford Bridge mit einigen Fans gemacht hat, könnten ein erstes größeres Anzeichen für einen Wechsel sein.

15:04 Uhr

Drogba zurück zu Chelsea?

Die "Daily Mail" kommt mir einer interessanten Geschichte um die Ecke. Jose Mourinho soll demnach darüber nachdenken, Didier Drogba an die Stamford Bridge zurückzuholen. Der Vertrag des Ivorers ist gerade ausgelaufen und Mou ist mit der Offensivkraft der Blues nicht zufrieden. Die Konkurrenz ist aber groß: Vor allem Juventus hat Interesse signalisiert und würde den 36-Jährigen gern verpflichten.

14:49 Uhr

Caiuby: Ja, wohin denn nun?

Egal ob Augsburg oder Stuttgart - Hauptsache Baden-Württemberg! So oder so ähnlich könnte die Kommunikation zwischen Caiuby und seinem Berater abgelaufen sein. Erst sollte der Transfer nach Stuttgart fix sein, dann war es auf einmal doch der FCA. Klar ist bisher nur: Caiuby will nicht unbedingt aus Ingolstadt weg, wenn dann nur in die Bundesliga. FCI-Sportdirektor Thomas Linke stellt für heute aber noch eine Entscheidung in Aussicht.

14:34 Uhr

Es ist Zeit

Nach der EURO 2000 lag der deutsche Fußball in Trümmern. Die Fehlentwicklung hatte bereits zuvor schleichend begonnen. Klinsmann erneuerte, Löw führte die Linie fort - trotz Gegenwind. Am Sonntag können sich 24 Jahre in erlösende Erfüllung kehren. Die ganze Story gibt es in einem Blogeintrag unseres Users RoyRudolphusAnton - und zwar hier.

14:22 Uhr

Deutsche Tore sorgen für günstige Hockenheim-Tickets

Des einen Freud ist des anderen Leid - dieser Spruch hat fast einen schöneren Bart als Tim Howard. Aber hin und wieder passt er ziemlich gut, wie z.B. in Bezug auf die sieben Tore der DFB-Elf gegen Brasilien. Die Veranstalter des Formel-1-Rennens in Hockenheim hatten vorher zu Marketingzwecken angekündigt, für jedes deutsche Tor 11 Euro Rabatt auf die Tickets der höchsten Kategorie zu gewähren. Ups...

14:10 Uhr

Suarez-Statement zum Abschied

Zum Abschied gab es ein paar warme Worte von Luis Suarez, der vier Jahre in Liverpool unter Vertrag stand: "Ich gehe schweren Herzens. Meine Familie und ich haben diesen Klub und diese Stadt geliebt. Vor allem die unglaublichen Fans, die mich immer unterstützt haben und dich ich niemals vergessen werde." Der Uruguayer sagte weiter: "In Spanien zu spielen ist ein Lebenstraum und ich glaube, dass jetzt die richtige Zeit dafür ist." Zudem wünschte der Stürmer seinem Ex-Klub viel Glück für die Zukunft und endete mit dem Schlusssatz "You'll Never Walk Alone". Den man einfach nicht übersetzen.

14:00 Uhr

PK mit Müller, Lahm und Bierhoff

14 Uhr! Es ist Zeit für die DFB-Pressekonferenz aus Brasilien. Natürlich gibt es alles Wissenwerte bei uns im LIVE-TICKER. Die Redner sind heute: Thomas Müller, Philipp Lahm und Oliver Bierhoff. Viel Spaß!

13:50 Uhr

Suarez: Liverpool und Barca sind sich einig

OFFIZIELL Und da ist auch schon die erwartete Bestätigung. Sowohl Liverpool als auch Barcelona bestätigen den Transfer auf ihrer Homepage. Lediglich der Medizincheck steht noch aus. Damit schnürt der 31-Tore-Mann ab nächster Saison seine goldenen Schuhe für die Katalanen. 75 Mio. Pfund überweisen die Spanier nach England, also umgerechnet 94 Mio. Euro. Vorgestellt werden darf er aufgrund seiner Sperre übrigens nicht im Camp Nou. Das Stadion darf er nämlich nicht betreten.

13:38 Uhr

50 Mio. Euro für Vidal?

ManUnited ist auf Shopping-Tour und Louis van Gaal wollte Arturo Vidal schon damals zu den Bayern holen. Beides spricht dafür, dass an der Story, die der "Daily Star" schreibt, etwas dran ist. Laut nicht näher genannten italienischen Medien bereiten die Red Devils eine 50-Millionen-Offerte an Juventus vor, um den Chilenen auf die Insel zu holen. Ne Menge Holz! Oder ist die Summe angemessen?

13:22 Uhr

Wie süß!

Kennt Ihr diesen Jungen? Kleiner Tipp: Mittlerweile ist er einer der Stars der DFB-Elf. Niedlich, niedlicher, Hummels! Ob er damals schon gewusst hat, dass er am Sonntag um den WM-Titel spielen darf?

13:20 Uhr

Suarez-Deal vor dem Abschluss

Es kann sich nur noch um Stunden handeln. Der 70 Mio. Euro schwere Fünfjahresvertrag von Luis Suarez steht laut "sport.es" kurz vor der Unterschrift. Demnach könnte die Verpflichtung noch heute offiziell bekanntgegeben werden. Der FC Barcelona will dem Beißer helfen, vor dem CAS gegen seine Sperre zu klagen, damit der Stürmer möglichst bald für die Katalanen auf Torejagd gehen kann.

13:07 Uhr

Wolfsburg: Guilavogui als Plan B?

Nicht erst seit heute schaut sich der VfL Wolfsburg nach einer Alternative für Luiz Gustavo um. Im Falle eines Weggangs des Brasilianers denken die Verantwortlichen in VW-Town an Joshua Guilavogui. Das berichtet die "L'Equipe". Der 23-Jährige steht aktuell bei Atletico Madrid unter Vertrag und hat wohl bereits vergangenen Sommer das Interesse der Wölfe geweckt. Die Ablöse für den Franzosen, der zuletzt an St. Etiennes ausgeliehen war, liegt zwischen 10 und 12 Mio. Euro.

12:52 Uhr

Navas: Hörwick dementiert

UPDATE FCB-Mediendirektor Markus Hörwick hat den kolportierten Wechsel von Costa Ricas Keeper Keylor Navas zu den Bayern dementiert: "Navas ist ein interessanter Spieler, aber ein Wechsel steht derzeit nicht bevor." Getwittert wurde das Ganze von einem Kollegen der "Sport Bild". Die Verwirrung bleibt also bestehen und wir warten weiter, denn "derzeit" heißt ja nur "nicht jetzt".

12:39 Uhr

Zwei Monate Pause für Hovland

Even Hovland, Neuzugang beim 1. FC Nürnberg, verletzte sich bei einem Freundschaftsspiel unter der Woche. Nun wurde bekannt, dass der Innenverteidiger nach einem Sehnenanriss im Adduktorenbereich mindestens zwei Monate ausfallen wird. Das berichtet der "Kicker". Eine bittere Pille für den Norweger. Muss der FCN jetzt reagieren und noch einen neuen Spieler holen?

12:24 Uhr

Lehnte Khedira Real-Vertrag ab?

Wie "El Confidencial" berichtet, soll Sami Khedira eine vorzeitige Vertragsverlängerung in Madrid abgelehnt haben. Sein Kontrakt läuft im Sommer 2015 aus, daher könnte Real jetzt noch eine Ablöse kassieren. Arsenal hat laut "Mirror" bereits ein 30-Millionen-Angebot für den Sechser abgegeben. Wird die deutsche Enklave in London bald um ein Mitglied reicher?

12:14 Uhr

Suarez, Messi und Neymar

Das neue Super-Trio in Barcelona soll die Katalanen wieder an die Weltspitze zurückführen. Aber passen Suarez, Messi und Neymar überhaupt zusammen? Die Kollegen von "goal.com" haben sich die Spielweisen und Vorstellungen der Big Three einmal näher angeschaut. Hier geht's hin.

12:02 Uhr

Luuk de Jong auf der Autobahn

Wenn man der "Bild" glauben schenken darf, ist Luuk de Jong seit exakt 11.14 Uhr auf dem Weg nach Eindhoven. Fest steht: Beim heutigen Training in Mönchengladbach war der Niederländer nicht mehr dabei. Damit scheint der Wechsel zum PSV so gut wie durch. 5,5 Mio. Euro zahlt der Klub für den 23-jährigen Stürmer, der zuletzt an Newcastle United ausgeliehen war.

11:54 Uhr

Pavlovic-Wechsel steht bevor

Nochmal Werder: Die Grün-Weißen sind heute ziemlich aktiv. Der Wechsel von Mateo Pavlovic zu Ferencvaros Budapest steht laut Sportdirektor Thomas Eichin kurz vor einem Abschluss: "Wir sind schon sehr weit". Diesen Satz hat man zwar schon oft gehört, aber in diesem Fall gehe ich mal wirklich davon aus, dass es nicht mehr lange dauern wird. An die Ungarn war der Verteidiger schon seit Februar ausgeliehen.

11:42 Uhr

Hajrovic: Keine Ausstiegsklausel

UPDATE Izet Hajrovic hat in seinem Vertrag bei Werder laut "Bild" keine Ausstiegsklausel. Manager Thomas Eichin sagte über den Transfer: "Wir sind unglaublich froh, dass es geklappt hat. Er ist jung, schnell, hat Zug zum Tor und ist für die Bundesliga prädestiniert. Er ist eine Mischung aus Hunt und De Bruyne". Noch ist der Wechsel aber nicht in trockenen Tüchern. Am 18. Juli steht eine Entscheidung der FIFA an, bei der Galatasaray Einspruch eingelegt hatte. Notfalls wollen die Türken sogar bis vor den internationalen Sportgerichtshof ziehen.

11:30 Uhr

WM-Andenken von Neuer & Co.

Interesse an Manuel Neuers iPhone, seinen WM-Schuhen oder an Toni Kroos' Trikot aus dem wahnsinnigen Brasilien-Match? Das und noch viel mehr gibt es im WM-Special von unitedcharity.de!, Deutschlands größtem Charity-Auktionsportal. Alle Erlöse kommen übrigens zu 100 Prozent Kinderhilfsprojekten zugute, die den deutschen Nationalspielern besonders am Herzen liegen. Hier könnt Ihr Euch umsehen und mitmachen...

11:19 Uhr

Whelan auf der Flucht

Wie sich die eben angesprochene Regel doch bestätigt... im aktuellen FIFA-Skandal geht es um Tickets. Der britische Topmanager Ray Whelan ist auf der Flucht vor der Justiz. Er ist einer von zwölf Verdächtigen, denen illegaler Tickethandel bei der WM vorgeworfen wird. Und Whelan brachte einen Klassiker: Sein Hotel in Rio verließ er durch den Lieferanteneingang. Es könnten übrigens auch Funktionäre an den Karten-Deals beteiligt sein - welch Wunder.

11:05 Uhr

Bayern: Verwirrung um Keylor Navas

Nicht zum ersten Mal fungiert eine gute WM als Karriere-Sprungbrett. So anscheinend auch bei Keylor Navas, dessen Transfer für 10 Mio. Euro zum FC Bayern München schon seit Tagen im Raum steht. Derzeit gibt es aber mehr Verwirrung als Fakten um den Wechsel. Der Vizepräsident von Levante, Tomas Perez, vermeldete gegenüber einem costa-ricanischen Fernsehsender bereits Vollzug und wünscht dem Keeper alles Gute für den Positionskampf mit Manuel Neuer. Also bitte... auch wenn der Costa-Ricaner kommt: eine wirkliche T-Frage sehe ich da nicht.

10:40 Uhr

PSG jagt di Maria

Juve, ManUnited und jetzt auch PSG. Wie verschiedene Medien quer durch Europa vermelden, ist Paris Saint-Germain an Angel di Maria interessiert. Laut "Sky Italia" sind die Franzosen bereit, knapp 60 Mio. Euro für den Argentinier hinzublättern. Aber Di Maria lässt sich nicht vor dem Finale nicht aus der Ruhe bringen: "Ich will über meine Zukunft im Moment überhaupt nichts wissen. Ich konzentriere mich auf die Nationalmannschaft und nicht darauf, was anderswo passiert."

10:24 Uhr

Strafe für Argentinien

In jeder zweiten Meldung, die das Wort "FIFA" beinhaltet, geht es um eine Strafe - zumindest ist das gefühlt so. Die andere Hälfte handelt übrigens entweder von Katar 2022, Sepp Blatter, Korruption oder allem zusammen. Aber ich schweife ab. Der argentinische Verband muss jetzt 300.000 Schweizer Franken zahlen, weil zu drei Pressekonferenzen keine Spieler entsandt wurden. Eine Strafe der Kategorie Suarez wäre für dieses Vergehen aber auch lustig gewesen, dann wäre Deutschland jetzt schon Weltmeister. Ok, das schaffen die Jungs auch spielerisch.

10:13 Uhr

Bayern: Benatia für Shaqiri?

Die guten Leistungen der WM haben den Marktwert von Xherdan Shaqiri noch einmal gesteigert. Ein Abschied beim FCB ist schon länger im Gespräch. Jetzt berichtet der "Corriere dello Sport" über ein mögliches Tauschgeschäft mit dem AS Rom. Demnach soll es bereits Verhandlungen mit den Italienern geben, die im Gegenzug Abwehrspieler Mehdi Benatia nach München schicken würden. Was meint ihr: ein guter Tausch?

09:57 Uhr

Der FCB ist Deutschland

Die Blöcke dieser Welt, es gibt sie wirklich. Dortmund, Bayern - alles schon diskutiert. Aber die Statistik der Kollegen der "SZ" zu den Einsatzzeiten zeigt es noch einmal: Der FCB ist Deutschland. Und zwar vor dem FC Arsenal...

09:49 Uhr

Chamakh verlängert bei Palace

Marouane Chamakh verdient nächste Saison deutlich weniger. In der letzten Saison zahlte Arsenal nach dem Wechsel des Stürmers zu Crystal Palace noch einen Großteil des Gehalts . Für den neuen Zweijahresvertrag hat der 30-Jährige Gehaltseinbußen hingenommen, um im Londoner Selhurst Park bleiben zu können.

09:33 Uhr

Hierro neuer Co-Trainer bei Real

Nachfolger von Zinedine Zidane werden - wer hat davon nicht schon geträumt? Ok, vielleicht nicht gerade als Co-Trainer bei Real Madrid, aber immerhin. Laut "Marca" wird diese Ehre Fernando Hierro zu teil, Zidane übernimmt dafür den Coaching Job bei der zweiten Mannschaft. 2003 hatte Hierro Real als Spieler nach vierzehn Jahren bei den Königlichen verlassen.

09:23 Uhr

Hajrovic: Gala verlangt drei Mio. Euro

Auch nach der offiziellen Vorstellung an der Weser hat sich der Wirbel um Izet Hajrovic noch nicht gelegt. Wie die türkische Zeitung "Milliyet" berichtet, fordert Galatasaray drei Mio. Euro Entschädigung von Werder. Zudem soll die Gehaltszahlung lediglich zwei Tage zu spät auf Hajrovics Konto eingegangen sein. Mmh, da wollte wohl jemand weg... den Bremern wird es egal sein.

09:14 Uhr

Haimoudi pfeift Spiel um Platz 3

Bleiben wir noch kurz bei der WM: Das ungeliebte Spiel um Patz drei wird von Djamel Haimoudi geleitet. Für den Algerier vermutlich nicht ganz so schlimm, beim kleinen Finale dabei zu sein, wie für Holland und Brasilien.

09:00 Uhr

Neymar: "Könnte im Rollstuhl sitzen"

Er hat es wieder getan - Neymar hat vor der Presse geweint. In einem Statement zu seiner Verletzung sagte er: "Zwei Zentimeter weiter links und ich könnte im Rollstuhl sitzen." Der Superstar der Brasilianer sprach von einer der härtesten Wochen seines Lebens: "Es war schlimmer, als ich mir jemals hätte vorstellen können." Und - ich glaube ich sehe nicht recht: Er wünscht den Argentiniern den WM-Titel! Haben seine Klubkollegen Lionel Messi und Javier Mascherano die Rivalität zum Nachbarland etwa schmelzen lassen?

08:57 Uhr

Luiz Gustavo nach Monaco?

Der Abräumer vom VfL Wolfsburg hat eine starke WM gespielt - und das weckt natürlich Begehrlichkeiten. Dimitri Rybolowlew, seines Zeichens superreicher Boss des AS Monaco, soll laut "Bild" ganz heiß auf den 26-Jährigen sein. Für 35 Mio. Euro könnte Gustavo die Wölfe per Ausstiegsklausel verlassen. Die soll angeblich aber nur für absolute Top-Klubs gelten. Da würde mich ja mal die Definition interessieren.

08:56 Uhr

Noch zweimal Schlafen

Die Anspannung steigt, das Finale Furioso steht vor der Tür. Noch zweimal Schlafen, dann geht es um ein nicht gerade unwichtiges goldenes Schmuckstück. Die Welt der News und Gerüchte steht natürlich keinesfalls still, daher: Hinein ins Vergnügen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung