Cookie-Einstellungen

DFB-Strafe: Südtribüne bald leer?

Von Tickerer: Matti Peters/Jonas Schützeneder
Aktualisieren
17:58 Uhr

Schluss!

Und mit diesem Hinweis beenden wir den heutigen Ticker-Tag bei SPOX! Besten Dank für's Reinklicken und viel Spaß mit dem Start in den Spieltag! Bis Bald!

17:52 Uhr

Wer bleibt dran?

Vorentscheidung in Liga 2? Union muss punkten um dies Resthoffnung zu behalten. Fürth will weiter an Köln dranbleiben. Und der SCP weiter überraschen! Es ist einiges drin im heutigen Spieltag. Die Aufstellungen sind schon raus und auch unsere SPOX-Tickerer bereiten sich schon vor! Hier kommt Ihr zur Konferenz!

17:40 Uhr

Hertha mit größerer Kulisse

Gute Nachrichten für die Hertha! Das Fassungsvermögen des Olympiastadions wächst laut "B.Z." durch 405 neue Sitze in Reihe 40 unterhalb des Logenrings dauerhaft auf 74 649 Plätze. Stadion-Boss Joachim Thomas: "Es freut uns, dass wir jetzt noch mehr Fans den Besuch zu unserem Stadion ermöglichen können." Durch die Zusatztribüne am Marathontor (1548 Plätze, wurde bereits fürs Pokal-Finale aufgebaut) kommen Dienstag gegen Bayern sogar 76.197 Fans. Das Spiel ist natürlich ausverkauft.

17:27 Uhr

Valdes: Premier League ist interessant

Vor dem Duell mit Real Madrid sprach eben Barcelonas Keeper Victor Valdes auf der PK. Statt dem Spiel gegen dien Erzrivalen wollten alle aber lieber wissen, wo der Schlussmann künftig den kasten hüten wird. Vielleicht Premier League und Manchester City, wie kürzlich mehrfach berichtet wurde? "Ich verfolge die Liga schon lange und sie ist äußerst populär und interessant. Es wird ein sehr attraktiver Fußball gespielt." Klingt doch gut!

17:17 Uhr

Blatter: WM in Katar und Russland sicher

Der Daily Sepp: Heute betont der FIFA-Präsident, dass die beiden umstrittenen Gastgeber für die WM 2018 und 2022 nicht zur Debatte stehen. Trotz der jüngsten politischen Krisen sagt Blatter klar: "Es gibt keine Überlegungen, die Vergabe zu überdenken. Diese WM ist an Russland vergeben worden, und wir werden mit unserer Arbeit weitermachen." Und zu Katar: "Wir stehen in immer engerer Verbindung zu nichtstaatlichen Organisationen und der Politik, sie und wir wollen einen offenen Dialog", so der 78-jährige Schweizer. Was sagt Ihr dazu?

17:03 Uhr

Klopp hofft auf Reus

Vor dem Duell bei Hannover 96 kann der BVB möglicherweise wieder auf Marco Reus zurückgreifen. "Zuletzt sah es ganz gut bei ihm aus. Er hat die Umfänge erhöht", so Jürgen Klopp auf der heutigen PK. Ob der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler, der wegen muskulärer Probleme zuletzt gefehlt hatte, gegen die Niedersachsen spielt, ist aber noch offen. Der BVB-Coach zollte Hannover großen Respekt: "Es wird ordentlich zur Sache gehen, und uns wird alles abverlangt."

16:49 Uhr

Yalcin verlängert in Stuttgart

Gegenüber SPOX hatte er es kürzlich schon angedeutet, jetzt ist es perfekt: Robin Yalcin verlängert seinen Vertrag beim VfB Stuttgart bis 2016 und der Kollege Holzwarth bricht vor lauter Jubel in Tränen aus. Yalcin stand in der laufenden Saison dreimal auf dem Platz und hatte unter Thomas Schneider den Sprung zu den Profis geschafft. "Er hat noch einiges an Potenzial, das wir natürlich aus ihm herausholen wollen", so Manager Fredi Bobic auf der Homepage des Vereins.

16:36 Uhr

Müller freut sich, Moyes weniger

Es geht nach England für den FC Bayern! Nach Arsenal wartet mit United das nächste Team der Premier League. Ist super, findet Thomas Müller, der gerne auf der Insel antritt. Weniger Spaß hat United-Coach David Moyes. "Sie sind der Titelverteidiger also ist es ein schweres Los für uns - Ich freue mich trotzdem darauf!" Haben Moyes' Mannen da eine Chance?

16:23 Uhr

Pellegrini glücklich mit Aguero

Weiter machen wir in England. Im Star-Ensemble von Manchester City hat Coach Manuel Pellegrini Mühe, alle Stars bei Laune zu halten. Sein Angreifer Sergio Aguero wird darüber hinaus seit Wochen mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Der Coach will davon allerdings nichts wissen. "Es ist immer das gleiche. Er ist ein Spieler von Manchester City und er ist glücklich hier. Und wir sind sehr glücklich mit ihm." Alles klar!

16:09 Uhr

Fußball-satt!

Ich hatte es ja schon angekündigt, es ist Freitag und somit Zeit für den neuen Spieltag! Während Ihr Euch hoffentlich schon ins Wochenende verabschiedet habt, liefere ich Euch mal einen Überblick, wo heute so gekickt wird! Wir beginnen um 18.30 Uhr in der 2. Liga. Dort treffen Union und der SCP aufeinander, Fürth muss nach Dresden und Bochum empfängt Sandhausen. Wir haben den Ticker zur Konferenz! Dann um 20.30 Uhr die Bundesliga mit Freiburg - Bremen und zeitgleich garantiert Zlatan mit seinem PSG beim Gastspiel in Lorient das nächste Spektakel. Wir sind gespannt!

15:59 Uhr

Hübner zum FCI?

Servus und Danke an den Kollegen Peters. Wir verlieren keine Zeit und geben gleich Gas, bevor wir uns abends dem Live-Geschehen widmen. Passend zum anstehenden Spieltag in Liga 2 ein heißes Gerücht: VfR-Verteidiger Benjamin Hübner steht offenbar kurz vor einem Wechsel nach Ingolstadt. Der Vertrag des Sohnes von Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner läuft aus und laut "Donaukurier" soll der Wechsel nach Bayern so gut wie fix sein. Gute Entscheidung?

15:50 Uhr

Ticker-Wechsel

Für mich ist für heute Feierabend. Der Kollege Schützeneder übernimmt die Geschichte an dieser Stelle. Bei ihm seit ihr in guten Händen. Bis dann.

15:44 Uhr

Mourinho Vs. Wenger

Der verbale Schlagabtausch zwischen Jose Mourinho und Arsene Wenger geht in die nächste Runde. Natürlich entsprechend kurz vor dem Aufeinandertreffen der beiden Klubs am Samstag. Darauf angesprochen, was Jose Mourinho über das 1000. Spiel von Wenger als Trainer denkt, entgegnete er in Manier des Special-One: "Ich bewundere Wenger und Arsenal, ein Klub, der auch in schlechten Phasen zum Trainer steht. Davon gab es ja einige." Es bleibt also abzuwarten, ob und was der Jubilar noch auf Lager hat.

15:37 Uhr

Martino bleibt bei Barca

Seit Tagen kursiert das Gerücht, dass der Argentinier den Katalanen am Ende der Saison den Rücken kehrt. Nun hat die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" berichtet, dass Gerardo "Tata" Martino dem FC Barcelona erhalten bleibt. Sie beruft sich dabei auf das Umfeld des Argentiniers.

15:19 Uhr

Beste WM Momente

Wie dem gediegenen RudB-Leser bereits bekannt sein sollte, liefern die Kollegen von Goal.com in regelmäßigen Abständen ein neues Format mit den besten Momenten der Weltmeisterschaften. Heute dreht es sich um den tragischen Fehlschuss von Roberto Baggio bei der WM 1994. Viel Spaß beim Lesen.

15:08 Uhr

Pause

Der Ticker macht eine kurze Unterbrechung. Gleich geht es weiter mit den nächsten wilden Gerüchten und Anekdoten aus der Welt des Fußballs.

15:00 Uhr

Leno nimmt Kießling in Schutz

Im Hinspiel wurde das legendäre Phantomtor erzielt. Am Wochenende kommt es zum Rückspiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen. Der ausgemachte Buhmann für einige Fans? Der (Nicht)Torschütze Stefan Kießling. Im Vorfeld nimmt Bayer-Keeper Bern Leno seinen Teamkameraden in Schutz: "Das war und ist für mich absoluter Schwachsinn. Stefan dafür zu verurteilen, obwohl keiner die Situation klar gesehen hat. Es war eine merkwürdige Situation, die vielleicht einmal in 30 Jahren passiert", sagte der 22-Jährigen der "Bild". Vielleicht fällt ja auf andere kuriose Weise ein Treffer.

14:45 Uhr

Inter an Beck dran?

Neben Roberto Firmino und Kevin Volland wird nun auch Außenverteidiger Andreas Beck von einem Klub aus der Serie A umgarnt. Wie die "Bild" berichtet, soll Inter Mailand an einer Verpflichtung des 27-Jährigen Interesse haben. Medienberichten zur Folge soll Sportdirektor Piero Ausilio die Bundesliga-Partie zwischen der TSG und dem FSV Mainz im Stadion verfolgt haben.

14:34 Uhr

Tuchel adelt Kollegen

Der Respekt wird in der Bundesliga immer ganz geschrieben. Wenn man die Aussagen der Trainer im deutschen Oberhaus betrachtet, fällt auf, dass besonders der spanische Neuling Pep Guardiola Eindruck hinterlassen hat. Auch bei seinem Gegenüber am Wochende: Thomas Tuchel.

14:25 Uhr

FCA: Ottl und Ji fraglich

Das Lazarett der Bundesliga hat in den letzten Tagen einige Namen dazu bekommen. Auch in Augsburg herrschen derzeit Personalsorgen. Mit Andreas Ottl und Dong-Won Ji fehlen wichtige Stützen aufgrund von anhaltenden muskulären Problemen. Ihr Einsatz gegen den VfL Wolfsburg ist fraglich.

14:09 Uhr

Sanktionen für den BVB

Aufgrund des Fehlverhaltens einiger BVB-Fans verurteilte das DFB-Sportgericht den Klub zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro. Dazu müssen die Westfalen eine Auflage erfüllen, welche die Unterstützung von Projekten und Maßnahmen zur Gewaltprävention beinhaltet. Dies soll mit Hilfe von weiteren 30.000 Euro noch vor dem Revierderby gegen Schalke 04 geschehen. Darüber hinaus werden die Schwarz-Gelben mit einem Teilausschluss der Öffentlichkeit bei einem Heimspiel in der Bundesliga belegt. Im Zuge dessen muss der gesamte Stehplatzbereich der Südtribüne geschlossen werden. Der Ausschluss wurde mit einer Bewährungszeit von sieben Monaten ausgesprochen.

13:36 Uhr

Babel bei Twitter

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Ryan Babel hat nach dem Abschaltung der Twitter-Accouts in der Türkei einen eigenwilligen Weg gefunden, wieder bei dem Netzwerk aktiv werden zu können. Angeblich haben ihm Hacker dabei geholfen, seinen Account wieder online zu bringen.

13:24 Uhr

DFB-Leistungszentrum in Frankfurt

Jetzt also doch. Der DFB wird das geplante Leistungszentrum wie erwartet in Frankfurt/Main errichten. Die Bauarbeiten auf dem Grundstück der bisherigen Galopprennbahn der Mainmetropole für das rund 50 Millionen Euro teure Objekt sollen Ende 2018 fertig sein. Das gab der DFB am Freitag im Anschluss an die Präsidiumssitzung bekannt.

13:15 Uhr

Europa-League-Auslosung

Jetzt komm auch noch die kleine Version der Champions League. In der Europa League wurden folgende Partien ausgelost:

AZ Alkmaar - Benfica Lissabon

Olympique Lyon - Juventus Turin

FC Basel - FC Valencia

FC Porto - FC Sevilla

13:10 Uhr

Frühstückspflicht beim VfB

Der neue Trainer Huub Stevens führt beim VfB Stuttgart eine schmackhafte Maßnahme zur Teambildung ein. Künftig sollen die Profis vor dem ersten Training des Tages gemeinsam an einem Frühstücksbuffet teilnehmen. Na dann guten Appetit.

13:00 Uhr

Blog des Tages

Es ist wieder soweit. Der Community-Beitrag des Tages ist gefunden. Karrramba hat eine lesenswerte Vorschau zum Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Hertha BSC geschrieben. Sein Werk trägt den Namen: "Ick gloobe die Hertha kommt!"

12:53 Uhr

Lasogga fällt aus

Die Hertha-Leihgabe Pierre-Michel Lasogga fehlt dem Hamburger SV am Wochenende gegen den VfB Stuttgart. Eine Verhärtung im Oberschenkel hinderte seine Teilnahme anm Abschlußtraining.

12:45 Uhr

Kein direkter CL-Platz für Österreich

Durch das Ausscheiden von Red Bull Salzburg im Achtelfinale der Europa-League gegen den FC Basel sind Österreichs Chancen auf einen Champions-League-Fixplatz 2015/16 dahin. Immerhin beendet die heimische Bundesliga die Fünfjahreswertung an der 14. Stelle, womit im Sommer des kommenden Jahres fünf Clubs - zwei in der Champions-League- und drei und der Europa-League-Quali - international startberechtigt sind.

12:34 Uhr

DFB-Test gegen Argentinien

Nach der anstehenden WM in Brasilien geht es für die Nationalspieler erstmal in den hoffentlich verdienten Urlaub. Die Länderspiel-Saison 2014/15 wird dann am 3. September in Düsseldorf auf den zweimaligen Weltmeister Argentinien starten. Dies hat das Präsidium des DFB am Freitag auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main beschlossen.

12:27 Uhr

Reaktionen zur Auslosung

Lahm über Viertelfinal-Gegner Manchester United:""Das Rückspiel zuhause zu haben spielt keine Rolle. Letztes Jahr hatten wir es genau andersrum. Es ist schön, wenn's eng ist und man vor eigenem Publikum spielen darf. Wir reisen aber schon nach Manchester, um Offensiv zu agieren. Wir sind Titelverteidiger und immer noch Favorit.

Watzke zum kommenden Gegner Real Madrid: "Abwechslung klingt natürlich anders. Wir hätten gerne mal etwas anderes gehabt, aber wir nehmen es so wie es ist. Wir freuen uns drauf, Real ist vielleicht nach wie vor der größte Fußballklub der Welt. Im Rückspiel ist Lewandowski auch wieder dabei, wenn er wie im letzten Jahr vier Tore macht, haben wir eine Chance."

Matthias Sammer zur Auslosung: "An guten Tagen sind sie brandgefährlich, wir sollten nicht zulassen, dass sie zwei gute Tage haben."

Lehmann zu Real-BVB: "Der psychologische Vorteil liegt bei Real Madrid. Borussia hat aber auch Chancen auf's Weiterkommen."

12:16 Uhr

Vorteil für BVB und Bayern?

Die beiden Bundesligisten haben in ihren CL-Partien jeweils zuerst das Auswärtsspiel und können dann im eigenen Stadion das Weiterkommen perfekt machen.

12:12 Uhr

Champions-League-Auslosung

So jetzt stehen die Viertelfinalpartien der Königsklasse auch fest.

Real Madrid - Borussia Dortmund

Barcelona - Atletico Madrid

Paris Saint-Germain - FC Chelsea

Manchester United - Bayern München

12:00 Uhr

Frankfurt-Boss Bender spricht Machtwort

Der Aufsichtsratsvorsitze Dr. Wilhelm Bender von Eintracht Frankfurt hat den vermeintlichen Streit zwischen Heribert Bruchhagen und Armin Veh einen Riegel vorgeschoben: "Es ist nicht der Moment, um Aufregung zu produzieren. Veh und Bruchhagen stimmen in ihren sportlichen Überlegungen vollständig überein. Wir alle müssen daran arbeiten, dass es keine weitere Klatsche gibt. Dass wir den Klassenerhalt sichern! Ein Abstieg wäre der Super-GAU."

11:54 Uhr

Bayern PK

Hier sind weitere Stimmen von der Pressekonferenz:

Pep Guardiola über Thiago: "Thiago hat einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen. Ich weiß nicht, ob er mitfährt. Das macht wohl keinen Sinn. Thiago muss für die Behandlung hier bleiben.

über bevorstehende Meisterfeier: "Ich habe Bilder gesehen von früheren Weißbierfeiern. Ist das immer so?" Er wirkt ängstlich. Eine Weißbierdusche droht. "Die Vorbereitung ist eine Sache für eine andere Abteilung des Vereins. Wenn wir Meister werden, müssen wir feiern. Egal, was danach kommt. Es ist ein Bundesliga-Titel. Und dafür haben wir viel, viel gearbeitet. Für alle. Für den gesamten Stab. Alle im Verein.

über Champion-League-Auslosung: "Das ist eine der besten Felder, die es gab. Gut für den Fußbball. Acht überragende Mannschaften.

11:42 Uhr

Pep glaubt an Kroos-Verbleib

Auf der Pressekonferenz des FC Bayern München hat sich Trainer Pep Guardiola zuversichtlich über einen Verbleib von Toni Kroos geäußert:"Ich bin sehr optimistisch, dass er bleibt. Das hoffe ich. Alle kennen meine Meinung, was ich von ihm halte", sagte der Spanier. Die Chance, dass Bayern bereits am Wochenende die Chance hat Meister zu werden, überrascht Guardiola indes ein wenig. Darauf angesprochen, ob er mit einem Mannschaft schon mal so einen großen Vorsprung hatte, entgegnet er: "Nein, das ist strange. Auch nicht in meiner Zeit beim FC Barcelona. Wir haben das dieses Jahr mit Bayern unglaublich gemacht, wir haben viele, viele Spiele gewonnen." Dabei ist die Saison noch lange nicht vorbei.

11:13 Uhr

Chelsea und Terry mit Vertragsgesprächen

Die Blues haben offenbar die Gesprähe mit ihrem Kapitän John Terry aufgenommen, um eine Verlängerung des Kontraktes zu erzielen. Wie der "Telegraph" berichtet, haben die Gespräche zwischen beiden Parteien kürzlich begonnen. Terry, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, soll nach dem Wunsch des Vereins an der Stamford Bridge bleiben - allerdings zu angepassten Konditionen. Unter Jose Mourinho spielt John Terry im Trikot des FC Chelsea derzeit eine der besten Saisons seit Jahren.

11:07 Uhr

Behringer zu den Bayern-Ladies

Wie der FC Bayern München per Pressemitteilung verkündet, wurde Nationalspielerin Melanie Behringer vom FFC Frankfurt verpflichtet. Die 28-Jährige erhält in München einen Vertrag bis 2017: "Ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass ich eine Veränderung brauche und daher noch einmal den Verein wechseln möchte. Der Kontakt zu Bayern München ist nie abgerissen und sie haben sich wirklich sehr um mich bemüht", sagte sie.

10:59 Uhr

Hahn-Poker endet bald

Ende März läuft die Vertragsklausel von Andre Hahn aus. Bis dahin könnte der 23-Jährige für festgeschriebene Ablösesumme von 2,25 Millionen Euro bei einem anderem Verein unterschreiben und den FC Augsburg verlassen. Für den Stürmer eigentlich unfassbar: "Unglaublich, wenn man bedenkt, dass ich vor drei Jahren bei Vereinen noch betteln musste. Jetzt habe ich ein schönes Luxusproblem. Aber ich brauche mir keinen Kopf zu machen. Ich habe ja noch einen Vertrag bis 2016, werde im Sommer nicht auf der Straße stehen", sagte er der "Bild". Bislang sollen neben Dortmund und Schalke auch Borussia Mönchengladbach Interesse angemeldet haben. Dabei ist Hahn doch gar kein Schweizer.

10:42 Uhr

Courtois gegen Leih-Klub spielberechtigt

Falls es bei der CL-Auslosung in knapp einer Stunde zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Chelsea und Atletico Madrid kommt, dürfte die Leihgabe der Blues, Thibaut Courtois, für die Spanier im Kasten stehen. Grund genug, um auf eine solche Begegnung zu hoffen. Hat da jemand eine entsprechende Klausel vergessen?

10:33 Uhr

Premier-League-Klubs jagen Rodrigo

Benfica-Talent Rodrigo Moreno hat durch die gezeitgen Leistungen insbesondere in der Premier League Begehrlichkeiten geweckt. Der 23-Jährige Portugiese saß beim Weiterkommen seiner Mannschaft in der Europa-League allerdings nur auf der Bank. Glaubt man der "DailyMail" waren auch Vertreter des FC Liverpool, FC Chelsea und Manchester United im Stadion um den Stürmer zu beobachten. Speziell auf das Interesse der Reds angesprochen, antwortete Benfica-Coach Jesus: "Die Liga ist voller guter Spieler, also ist es normal, dass andere Klubs interssiert sind."

10:23 Uhr

Lob und Tadel für Schlaudraff

​Vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund am Wochenende hat Hannover-Trainer Tayfun Korkut seinen Schützling Jan Schlaudraff in die Pflicht genommen:"Es gibt andere Sachen, wo er sich verbessern muss. Das haben wir auch klar mit ihm besprochen", sagte er der "Bild".​ Korkut weiß aber auch um die Fähigkeiten seines Stürmers: "Jan kann einiges. So ein Tor wie in Berlin macht er schon auch ab und zu im Training. Das kann er." Gegen Dortmund kann er das eventuell wieder unter Beweis stellen.​

10:16 Uhr

Djourou kann spielen

Eine Personalsorge weniger für Mirko Slomka. Der Hamburger SV kann im Abstiegskampf wieder auff die Dienste von Johan Djourou zurückgreifen. Seine Zerrung im Oberschenkel ist zwar noch nicht komplett verheilt, aber ein Einsatz gegenn den VfB Stuttgart lässt er sich nicht nehmen. Also auf die Zähne beißen.

10:02 Uhr

Menotti über Messi

Der ehemalige Trainer der Nationalmannschaft von Argentinien César Luis Menotti ist vom fußballerischem Können von Lionel Messi begeistert: "Messi kann mit seiner individuellen Qualität Spiele für sein Team im Alleingang entscheiden", erzählte Menotti "Al Primer Toque". "Er kann drei Tore aus heiterem Himmel schießen." Jedoch formuliert der 75-Jährige auch deutliche Kritik an seinem Landsmann und stellt die Führungsqualitäten des fünfmaligen Weltfußballers in Frage. "Er ist nicht der Typ Spieler, der seine Teamkollegen besser macht."

09:51 Uhr

Rooney über CL-Weiterkommen

Der kriselnde Premier-League-Klub Manchester United hat bekanntlich die nächste Runde der Champions League erreicht. Besonders für den geschundenen Trainer David Moyes eine Genugtuung. Stürmer-Star Wayne Rooney sah in gewisser Hinsicht sogar eine Bringschuld: "Ich habe bereits vorher gesagt, dass unsere Vorstellungen in dieser Saison nicht gut genug waren und wir haben haben dem Manager (Moyes) eine große Performance geschuldet", sagte er dem "telegraph".

09:40 Uhr

Daily-Hoeneß

Der kürzlich verurteilte Uli Hoeneß darf trotz seines Rücktritts als Aufsichtsratsvorsitzender und Präsident des FC Bayern München sein Büro an der Säbener Straße behalten. Damit besteht weiterhin die Chance für den 62-Jährigen als Freigänger in der Zukunft für den Rekordmeister zu arbeiten.

09:30 Uhr

Ignjovski vor Abschied?

Traditionsklub Werder Bremen will Aleksandar Ignjovski halten. Sein Vertrag läuft im Sommer aus. Ein neues Angebot liegt bereits vor: "Wir haben Iggy ein gutes Angebot gemacht", sagte Geschäftsführer Thomas Eichin der "Bild". Allerdings gibt es auch andere Interessenten. Zwei Bundesliga-Klubs und einer Verein aus der Primera Division strecken ihre Fühler nach dem Serben aus. "Ich bitte um Verständnis, dass ich mich nicht zu anderen Klubs äußere. Ich konzentriere mich nur auf Werder", nahm Ignjovski dazu Stellung. Speziell das Angebot des spanischen Vertreters sei besser, als die Offerte von Werder.

09:20 Uhr

Meier fällt aus

Alex Meier hatte gestern das Training bereits nach zwei kurzen Laufeinheiten abgebrochen. Jetzt ist sein Ausfall gegen den FC Nürnberg fix. Eintrach Frankfurt Trainer Armin VEh dazu nur kurz und knapp: ""Er spielt nicht."

09:12 Uhr

Holt Favre die nächsten Schweizer?

Der Wechsel von Yann Sommer zu Borussia Mönchengladbach ist bereits fix. Kommt jetzt ein weiteres Schweizer-Trio? Wie die "Bild" berichtet, stehen Admir Mehmedi, Blerim Dzemaili und Valentin Stocker auf dem Einkaufszettel der Borussen. Die Kontakte sind durch Trainer Favre jedenfalls gegeben. Mehmedi, derzeit als Leihgabe von Dynamo Kiew beim SC Freiburg tätig, könnte am Saisonende transferiert werden. Dzemaili kennt Favre noch aus seiner Zeit in Zürich und Stocker ist wohl als Arango-Ersatz geplant.

09:10 Uhr

Mainz will Bayern Ärgern

Beim Auswärtsspiel in Mainz kann Bayern München mit ein wenig Schützenhilfe bereits an diesem Wochenende die Meisterschaft klar machen. Es wäre am 26. Spieltag der früheste Titelgewinn der Bundesliga-Geschichte. Christoph Moritz und der FSV Mainz 05 haben da andere Pläne: "Wir versuchen das zu verhindern. Wir wollen die Bayern in Mainz nicht feiern sehen", sagte er der "Bild". Dass das eine Herkules-Aufgabe wird, darüber ist sich der 24-Jährige allerdings im Klaren: "Das wird schwer. Man staunt ja wöchentlich, wie stark diese Bayern sind. Für uns ist es wie ein Pokalspiel, wir haben nichts zu verlieren. Wir wollen eine Überraschung schaffen, und sei es nur ein Punkt." Folgt die 51. Partie ohne Niederlage für die Münchner oder kann Mainz die Bayern-Party sprengen?

09:09 Uhr

Servus beinand

Auch heute gibt es wieder sämtliche News, Gerüchte und Aussagen bei Rund um den Ball. Dortmund und Bayern kriegen heute in der Champions-League-Auslosung ihre Viertelfinalgegner (12 Uhr im LIVE-TICKER). Vielleicht kommt es sogar zum Aufeinandertreffen der beiden Schlachtschiffe der Bundesliga. Wir starten den Ticker.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung