Cookie-Einstellungen
Fussball

Atletico Madrid: Luis Suarez knackt Rekord von Cristiano Ronaldo

Von SPOX
Atletico Madrids Stürmer Luis Suarez hat am Montagabend einen bis dato von Cristiano Ronaldo gehaltenen Rekord gebrochen.

Atletico Madrids Stürmer Luis Suarez hat am Montagabend einen bis dato von Cristiano Ronaldo gehaltenen Rekord gebrochen. Der Uruguayer traf beim 2:2 des Tabellenführers gegen Celta Vigo doppelt.

Damit steht Suarez nun bei 16 Toren in 17 LaLiga-Einsätzen für Atletico und ist der Spieler, der im 21. Jahrhundert die meisten Treffer in seinen ersten 17 Spielen für seinen neuen Klub in Spaniens Oberhaus erzielte. Bis dato hielt Ronaldo diese Bestmarke, der in seinen ersten 17 Liga-Partien für Real Madrid in der Saison 2009/10 15-mal traf.

Suarez war Ende September 2020 vom FC Barcelona zu Atletico gewechselt und hat bei den Colchoneros einen Vertrag bis 2022 unterschrieben.

Auch dank der Tore des 34-Jährigen steht Atleti mit acht Punkten Vorsprung auf Barca und Real Madrid an der Tabellenspitze und hat sogar noch ein Spiel weniger absolviert als die Katalanen und die Königlichen.

Ronaldo spielt bekanntlich inzwischen für Juventus Turin. 2018 war er von Real zu den Italienern gewechselt, wo er noch bis 2022 unter Vertrag steht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung