Cookie-Einstellungen
Fussball

Nach weiteren Coronafällen: Atletico mit Remis gegen Vigo - Luis Suarez knackt Rekord von Cristiano Ronaldo

SID
Celta Vigos Ferreyra (l.) sorgt in letzter Minute für das 2:2 bei Atletico Madrid.

Atletico Madrid hat nach weiteren Coronafällen im Titelkampf Federn gelassen. Der Tabellenführer musste sich am 22. Spieltag gegen Celta Vigo mit einem 2:2 (1:1) begnügen, weist bei einem Spiel weniger aber immer noch komfortable acht Punkte Vorsprung auf den FC Barcelona auf. Luis Suarez knackte dabei einen Liga-Rekord von Cristiano Ronaldo.

Der bei Barca aussortierte Suarez (45./50.) erzielte für die Hausherren seine Saisontore Nummer 15 und 16. Dafür brauchte er nur 17 Einsätze in der Liga - eine neue Bestmarke im 21. Jahrhundert. Damit stellt Suarez sogar CR7 in den Schatten: Der hatte in der Saison 2009/10 15 Tore in seinen ersten 17 Spielen für Real Madrid erzielt.

Santi Mina (13.) hatte Vigo in Führung gebracht, Facundo Ferreyra (90.) gelang der späte Ausgleich.

Wenige Stunden vor dem Spiel vermeldete Atletico, dass auch Thomas Lemar und Hector Herrera positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Damit standen Trainer Diego Simeone gegen die Galicier fünf Profis wegen COVID-19 nicht zur Verfügung.

Die Tabelle der Primera Division

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Atlético Madrid2042:123051
2.FC Barcelona2144:202443
3.Real Madrid2137:191843
4.FC Sevilla2131:161542
5.FC Villarreal2231:22936
6.Real Sociedad2236:201635
7.Betis Sevilla2229:37-830
8.FC Granada2226:36-1030
9.Levante2131:31027
10.Celta de Vigo2226:33-726
11.Athletic Bilbao2128:26225
12.FC Valencia2228:30-224
13.Getafe2117:26-924
14.Cádiz2220:35-1524
15.CA Osasuna2221:31-1022
16.Deportivo Alavés2219:29-1022
17.SD Eibar2218:25-720
18.Real Valladolid2221:33-1220
19.Elche2018:28-1018
20.Huesca2218:32-1416
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung