Cookie-Einstellungen
Fussball

Ousmane Dembele vom FC Barcelona zu Manchester United? Koeman: "Zähle auf ihn"

Von SPOX
Bleibt er oder geht er? Die Zukunft von Dembele bei Barca ist offen.

Trainer Ronald Koeman vom FC Barcelona hat auf die Gerüchte um einen Abgang Ousmane Dembeles reagiert, der sich laut diverser Medienberichte in Gesprächen mit Manchester United befinden soll.

Ich kann dazu nur sagen, dass es nur am Klub und am Spieler liegt", sagte Koeman auf einer Pressekonferenz. Er schob nach: "Aber derzeit ist er noch bei uns und in den vergangenen Wochen hat man gesehen, dass ich auf ihn zähle. Er muss sich gedulden, aber er trainiert gut und wird fitter. Ich möchte klarstellen, dass ich auf ihn zähle."

Zuletzt wurde Dembele von der spanischen Zeitung AS mit einem Wechsel zu den Red Devils in Verbindung gebracht worden. Demnach sei Barcelona bereit, den Franzosen für eine Ablöse zwischen 50 und 60 Millionen Euro ziehen zu lassen.

Bei United gilt BVB-Star Jadon Sancho nach wie vor als Transferziel Nummer eins, allerdings hatten die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben einen Verkauf des Engländers jüngst abermals kategorisch ausgeschlossen.

Dementsprechend soll Dembele - wie bereits im Sommer vergangenen Jahres - in den Fokus des Rekordmeisters gerückt sein. United strebt allerdings angeblich nur eine Ausleihe für eine Spielzeit an.

Dembele war 2017 für 105 Millionen Euro von Dortmund zu den Blaugrana gewechselt, vermochte jedoch selten, sein hohes Preisschild zu legitimieren. Vielmehr fiel der 23-Jährige durch Undiszipliniertheiten auf und hatte mehrfach mit Verletzungen zu kämpfen. Sein Arbeitspapier beim FCB ist noch bis 2022 gültig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung