Fussball

Juventus stellt Mario Mandzukic vom Training frei

Von SPOX
Mario Mandzukic wird Juventus wohl im Winter verlassen.

Dass Mario Mandzukic Juventus im Winter verlässt, wird immer wahrscheinlicher. Jetzt wurde der 33-Jährige vom Klubtraining freigestellt.

"Mandzukic trainiert nicht mit uns, im Einvernehmen mit dem Verein", erklärte Trainer Maurizio Sarri am Freitag auf einer Pressekonferenz.

Mit diesem Schritt wolle man das Verletzungsrisiko des Stürmers minimieren, damit sich dieser einen neuen Verein suchen kann. Laut Il Giornale soll Mandzukic vor einer Einigung mit dem AC Milan stehen. Auch ein Wechsel zu Manchester United steht im Raum - die Red Devils wären nach Informationen von SPOX und Goal bereit, zehn Millionen Euro für den Kroaten zu zahlen.

Interessiert sind verschiedenen Medienberichten zufolge außerdem der MLS-Klub FC Los Angeles sowie Vereine aus Katar. Im Sommer wurde darüber hinaus über einen Wechsel zum FC Bayern München oder Borussia Dortmund spekuliert.

Mandzukic, der noch bis 2021 bei der Alten Dame unter Vertrag steht, kam in dieser Saison noch nicht zum Einsatz. Auch in den Champions-League-Kader wurde der Vizeweltmeister nicht berufen.

Dass er nochmal am Juve-Training teilnehmen wird, ist dennoch möglich, wie Sarri betonte: "Wenn sich die Vereinbarung ändert, bin ich für alles offen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung