Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League: Spitzenreiter Arsenal büßt an Vorsprung ein

SID
Granit Xhaka traf für Arsenal in Southampton.

Spitzenreiter FC Arsenal hat in der englischen Premier League im Fernduell mit Titelverteidiger Manchester City zwei Punkte liegen gelassen und an Vorsprung auf den Verfolger eingebüßt.

Die Gunners kamen beim FC Southampton um den früheren Bundesliga-Coach Ralph Hasenhüttl trotz früher Führung nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und liegen nun noch zwei Punkte vor den Citizens, die am Samstag gegen Brighton & Hove Albion vorgelegt hatten (3:1).

Der Ex-Gladbacher Granit Xhaka traf in der elften Minute für Arsenal, Stuart Armstrong (65.) glich für Southampton aus. Die Saints, die auf den verletzten deutschen Nationalspieler Armel Bella-Kotchap verzichten mussten, rücken vorerst auf Platz 15 vor.

Nationalspieler Robin Koch rutschte mit Leeds United auf einen Abstiegsplatz ab. Gegen den FC Fulham mit Kochs DFB-Kollegen Bernd Leno im Tor verlor Leeds an der heimischen Elland Road mit 2:3 (1:1). Nach der vierten Pleite in Serie und nur zwei Punkten aus den jüngsten acht Spielen wird die Luft für Teammanager Jesse Marsch, zuvor bei RB Leipzig, immer dünner.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung