Fußball EM 2016 - News, Ergebnisse & Tabellen | SPOX.com

Dienstag, 21.06.2016

Fussball / EM / EM 2016 | Di. 21.06 2016, 11:39
Miralem Pjanic wechselt zur kommenden Saison nach Turin
Miralem Pjanic ist von der deutschen Nationalmannschaft und besonders Mesut Özil begeistert. Dabei sieht er die Deutschen als einen von vier möglichen Titelanwärtern.  
Die Slowakei konnte gegen Russland gewinnen
Die Zuversicht im Lager der slowakischen Nationalmannschaft ist groß, mit vier Punkten als Gruppendritter das Achtelfinale der EM in Frankreich zu erreichen. 
Roy Hodgson verließ mit hängendem Kopf den Platz
Die mangelhafte Chancenverwertung der englischen Nationalmannschaft hat die Freude von Teammanager Roy Hodgson über den geglückten Achtelfinal-Einzug bei der EM getrübt. 
Fussball / EM / EM 2016 | Di. 21.06 2016, 08:16
Die Waliser konnten in der Gruppe England hinter sich lassen
EM-Neuling Wales träumt nach dem Einzug ins Achtelfinale vom ganz großen Wurf. "Alles ist möglich", sagte Torschütze Aaron Ramsey nach dem imponierenden 3:0 gegen Russland. 

Montag, 20.06.2016

Leonid Sluzki stellt sein Amt als russischer Nationaltrainer zur Verfügung
Der russische Nationaltrainer Leonid Sluzki hat nach dem EM-Aus der Sbornaja sein Amt zur Verfügung gestellt und hofft auf einen Neuanfang mit seinem Nachfolger. 
Gareth Bale bejubelt seinen Treffer zum 3:0
Als erster Neuling seit 20 Jahren hat Wales mit Superstar Gareth Bale durch das 3:0 gegen Russland die K.o.-Runde bei einer Europameisterschaft erreicht. 
England traf am letzten Spieltag auf die Slowakei
Am letzten Spieltag der Gruppe B kam England trotz eines spielerisch überzeugenden Auftritts gegen die Slowaken nicht über ein 0:0 heraus.  
Neil Taylor (Nr. 3) erzielt den zweiten Treffer für Wales
Wales hat bei der ersten EM-Teilnahme das Achtelfinale erreicht. Die Drachen besiegten im letzten Gruppenspiel Russland mit 3:0 (2:0). Für die Sbornaja ist das Turnier zu Ende. 
Die russischen Hooligans hatten heftig randaliert
Der gerade erst aus Frankreich ausgewiesene Schprygin hat seine "Drohung" wahrgemacht und saß am Montagabend bei Russland gegen Wales schon wieder auf der Tribüne. 
Fatih Terim ist kein Mann der kleinen Worte
Fatih Terim hat seinen Kritikern mit emotionalen Worten die Stirn geboten und kündigte an, dass nach der Europameisterschaft ein klärendes Gespräch folgen wird. 
Robert Lewandowski wartet noch auf seinen ersten Treffer bei der EM
Mit großer Motivation und frischen Kräften will Polen um Lewandowski im letzten EM-Vorrundenspiel Weltmeister Deutschland noch abfangen und den Gruppensieg holen. 
Die Mehrheit der spanischen Fans fällt bei der EM positiv auf
Elf bereits am Freitag in Gewahrsam genommene Hooligans aus Spanien müssen Frankreich verlassen. Das bestätigte der Staatsanwalt in Nizza und nannte die Gründe 
Luka Modric kann aktuell nur eingeschränkt trainieren
Kroatiens Trainer Ante Cacic hat den Einsatz seines Spielmachers Luka Modric von Real Madrid vor dem EM-Gruppenfinale gegen Titelverteidiger Spanien offen gelassen. 
Auch im Stadion kam es noch zu Randalen ungarischer Fans
Zwei ungarische Mitglieder der legendären französischen Fremdenlegion befanden sich unter den sechs Tatverdächtigen bei den Krawallen am vergangenen Samstag in Marseille. 
Michael O'Neill grübelt noch über die ideale Aufstellung gegen Deutschland
Nordirlands Teammanager rechnet sich angesichts der zuletzt nicht immer überzeugenden Vorstellungen der deutschen Mannschaft für das EM-Duell am Dienstag durchaus Chancen aus. 
Michail Fomenko berät sich intensiv mit seinem Trainer-Team
Nationaltrainer Michail Fomenko hat die angespannte politische Situation in der Ukraine mitverantwortlich für das schwache Abschneiden seines Teams bei der EURO gemacht. 
Pedro und Gerard Pique standen zuletzt nur wenige Minuten gemeinsam auf dem Platz
Welt-und Europameister Pedro hat bei der spanischen Nationalmannschaft vor dem abschließenden Gruppenspiel in Bordeaux gegen Kroatien für leichte Unruhe gesorgt. 
Fussball / EM / EM 2016 | Mo. 20.06 2016, 18:30
Kingsley Coman lässt Ricardo Rodriguez im Sprint-Duell hinter sich
Kingsley Coman vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist der bislang schnellste Spieler der EM. Der 20-Jährige kam in der Partie gegen die Schweiz (0:0) auf 32,8 km/h. 
Die kroatischen Fans sorgten für eine kurze Spielunterbrechung
Der kroatische Verband HNS muss die Krawalle der eigenen Fans bezahlen, kommt aber um einen EM-Ausschluss auf Bewährung herum. Neben einer Geldstrafe gibt es eine Ticketeinschränkung. 
Fussball / EM / EM 2016 | Mo. 20.06 2016, 16:35
Adam Nawalka trotzte dem DFB-Team mit Polen ein Remis ab
Nationaltrainer Adam Nawalka hat vor dem letzten Vorrundenspiel am Dienstag (18 Uhr) in Marseille gegen die Ukraine vor zu viel Rechenspielen gewarnt. 
Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale