Cookie-Einstellungen
Fussball

Italien Sieger der Gruppe E

SID
Italien ist durch den belgischen Sieg gegen Irland der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen
© getty

Der viermalige Weltmeister Italien steht bei der EM in Frankreich vorzeitig als Sieger der Gruppe E fest. Nach zwei Siegen gegen Belgien (2:0) und Schweden (1:0) profitierten die Italiener am Samstag vom Sieg der Belgier gegen Irland (3:0).

Italien bleibt aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs selbst bei einer Niederlage am Mittwoch gegen Irland in Lille vor Belgien.

Im Achtelfinale treffen die Italiener damit am 27. Juni (18.00 Uhr) im Stade de France in St. Denis auf den Zweiten der Gruppe D. Diese führt derzeit der bereits für die K.o.-Runde qualifizierte Titelverteidiger Spanien mit sechs Punkten vor Kroatien (4) und Tschechien (1) an. Die Türkei (0) hat keine Chance mehr, Platz zwei zu erreichen.

Die EM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung