Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Edin Terzic muss im DFB-Pokal bei Hannover 96 auf Marius Wolf verzichten

SID
Edin Terzic muss im DFB-Pokal bei Hannover 96 auf Marius Wolf verzichten

Borussia Dortmund muss im Zweitrundenduell des DFB-Pokals am Mittwoch (18.00 Uhr) bei Hannover 96 auf Marius Wolf verzichten.

"Er kämpft noch mit den Folgen seines Infekts, fühlt sich noch schwach und hat mitunter Kreislaufprobleme", sagte Trainer Edin Terzic über den 27-Jährigen, der bei der jüngsten Niederlage in der Bundesliga bei Union Berlin (0:2) bereits gefehlt hatte.

Terzic, der mit dem BVB im Mai 2021 den Pokal gewonnen hatte, forderte von seinem Team eine Reaktion nach der Niederlage bei den Berlinern. Aus der Mannschaft höre er "die richtigen Dinge", sagte der BVB-Trainer: "Nur geht es darum, sie umzusetzen auf dem Platz - und das ist jetzt die Aufgabe."

Zudem warnte Terzic vor dem Zweitligisten aus Hannover. "Sie sind spielstark. Es gibt nach dem Spiel nur eine Mannschaft, die weitergekommen ist und wir setzen alles daran, dass das Borussia Dortmund ist", sagte der 39-Jährige: "Sie spielen sehr mutig, pressen sehr aggressiv. Das wird keine leichte Aufgabe für uns. Aber wir sind uns unserer Favoritenrolle bewusst und der wollen wir gerecht werden."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung