Cookie-Einstellungen
Fussball

Mario Basler hat "Angst" um die WM - kein Platz für Mats Hummels

Von SID
DFB-Team, Hansi Flick

Ex-Nationalspieler Mario Basler blickt sportlich mit einiger Skepsis aus deutscher Sicht auf die WM-Endrunde in Katar (20. November bis 18. Dezember).

"Ich habe Angst. Die Tendenz geht klar in die falsche Richtung", sagte der 53-Jährige am Sonntag im Doppelpass bei Sport1. Am Freitag hatte der viermalige Weltmeister in der Nations League in Leipzig gegen Ungarn 0:1 verloren, am Montag spielt die DFB-Auswahl in London gegen Gastgeber England. "Nichts gegen Ungarn, aber ich erwarte ein anderes Auftreten", betonte Basler.

Der Doppelpass jeden Sonntag ab 11 Uhr LIVE auf Sport1.

Er habe schon vor zwei Jahren gesagt: "Wir müssen wieder dahinkommen, uns einzugestehen, dass wir nicht mehr die beste Nation der Welt sind und andere aufgeholt haben. Wir sind nicht mehr die große Nation, die wir mal waren."

Nicht als Teil dieser Mannschaft sieht Basler indes Mats Hummels. "Er hat bei der Nationalmannschaft keine Chance. Die Zeit für internationale große Spiele ist bei Hummels vorbei." In der Bundesliga reiche es noch für Hummels, aber generell glaubt Basler: "Die Schnelligkeit ist nicht mehr da. Für mich steht Schlotterbeck (Nico Schlotterbeck, d. Red.) in der Zukunft ganz klar hinten drin."

Stefan Effenberg sieht Mats Hummels in WM-Startelf

Wenn Bundestrainer Hansi Flick Hummels zurückhole, "ist es ein Armutszeugnis für alle Innenverteidiger, die in den vergangenen zwei Jahren in der Nationalmannschaft gespielt haben", so Basler.

Anders sieht es Baslers Ex-Kollege Stefan Effenberg, der in der gleichen Talkrunde saß: "Ich bin der Meinung, dass Mats Hummels in dieser Saison extrem fit wirkt und dementsprechend auf einem hohen Niveau spielt", so Effenberg und sprach sich für ein Comeback aus. Er würde den Ex-Münchner sogar in seine WM-Startelf setzen.

Effenberg betonte zudem: "Gegen Manchester City hat er sehr stark performt. Er ist eine Persönlichkeit, ist für mich in der Spieleröffnung der beste Innenverteidiger."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung