Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB-Talent Youssoufa Moukoko verzückt Joachim Löw: "Kaum zu glauben"

Von SPOX
Youssoufa Moukoko hat selbst Joachim Löw schon überzeugt.

Bundestrainer Joachim Löw hat seine große Bewunderung für Borussia Dortmunds Sturmjuwel Youssoufa Moukoko ausgedrückt.

"Es ist eigentlich kaum zu glauben, dass jemand in seinem Alter so viele Tore in der U19-Bundesliga schießen kann gegen Spieler, die alle zwei bis drei Jahre älter sind als er", sagte Löw bei bundesliga.com über den 15-Jährigen, der beim BVB bereits mit 14 zur U19 stieß und in bisher 22 Einsätzen in der A-Junioren-Bundesliga West 40 Treffer erzielt hat.

Zuvor hatte Moukoko schon als Zwölfjähriger den Sprung in Dortmunds U17 geschafft und auch dort getroffen, wie er wollte. "Er ist ein außergewöhnliches Talent", so Löw weiter. "Es ist sehr schwierig, wenn man zwei Jahre jünger ist. Moukoko war bisher in allen Jugend-Mannschaften herausragend."

Vor dieser Saison ist Moukoko bereits in den Profikader des BVB aufgerückt, absolvierte die Vorbereitung mit dem Team von Trainer Lucien Favre. Mit seinem 16. Geburtstag im November wäre der in Kamerun geborene Angreifer dann auch in der Bundesliga spielberechtigt und könnte sein Profi-Debüt feiern.

Bei den DFB-Junioren ist Moukoko bereits für die U20-Nationalelf Deutschlands aktiv. Im September kam er dort in zwei Testspielen gegen Dänemark zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung