Fussball

BVB will, FC Bayern zögert: Ferran Torres vom FC Valencia heiß umworben

Ferran Torres weckt Begehrlichkeiten in ganz Europa.

Ferran Torres zählt zu den aufregendsten Talenten Spaniens. Kein Wunder, dass der Außenstürmer des FC Valencia das Interesse einiger europäischer Top-Klubs weckt. Auch vier Bundesligisten haben den 20-Jährigen auf dem Zettel.

Isco, David Silva, Jordi Alba, Raul Albiol, Juan Bernat, Paco Alcacer. Die Liste der Spieler ist lang, die in diesem Jahrtausend den Sprung aus der Jugend des FC Valencia in die internationale Elite geschafft haben.

24 Eigengewächse der Fledermäuse sind es einer im Oktober 2019 durchgeführten Studie der Forschungsorganisation CIES Football Observatory zufolge, die in den fünf europäischen Top-Ligen (Spanien, England, Italien, Deutschland und Frankreich) unter Vertrag stehen. Einzig Real Madrid (39 Spieler), der FC Barcelona (34), Olympique Lyon (30) und Manchester United (28) liegen in dem Ranking vor dem Traditionsklub aus der Hafenstadt an Spaniens Südostküste.

Zu diesen 24 Spielern gehört auch Ferran Torres. Das größte Talent, das sie in Valencia aktuell haben. Torres, Jahrgang 2000, ist auf der rechten Außenbahn beheimatet und bringt all das mit, was ein moderner Flügelspieler mitbringen muss: Dynamik, Tempo, Kreativität und Zug zum Tor. In seiner ersten Saison als Stammspieler stehen nach 35 Einsätzen 13 Torbeteiligungen auf seinem Konto.

Es heißt, Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique habe ihn im März erstmals nominieren wollen. Die Länderspiele gegen Deutschland und Niederlande wurden im Zuge der Coronakrise jedoch abgesagt. Ein Ärgernis für den Youngster, der tatsächlich aber keine Bühne mehr braucht, um auf dem höchsten internationalen Level Werbung in eigener Sache zu betreiben. Spätestens seit der Hinrunde, in der er Valencia mit starken Leistungen zum Einzug in die K.o.-Runde der Champions League verhalf, ist sein Name europaweit bekannt.

Ferran Torres im Steckbrief

geboren29. Februar 2000 in Foios, Spanien
Größe1,84 m
Gewicht77 kg
PositionRechtsaußen
starker Fußrechts
StationenFC Valencia Jugend, FC Valencia
Profispiele/-tore/-vorlagen88/9/11

Ferran Torres: Enger Kontakt mit Borussia Dortmund

Nicht zuletzt, weil sein Vertrag in Valencia 2021 ausläuft und er im Sommer wohl für eine weitaus geringere Summe als seine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro zu bekommen wäre, stehen einige Top-Klubs bei ihm Schlange. Nach Informationen von SPOX und Goal haben der FC Liverpool, Manchester City, Manchester United, Juventus Turin, Atletico Madrid und Ajax Amsterdam konkrete Anfragen bei Torres' Beratern hinterlegt.

Am engsten ist der Kontakt bislang aber mit Borussia Dortmund. Die Schwarz-Gelben haben bereits zu Beginn des Jahres signalisiert, ein Angebot für Torres abgeben zu wollen - erst recht, wenn der heiß umworbene Jadon Sancho (Vertrag bis 2022) um eine Freigabe für eine Wechsel bitten sollte. Der BVB ist aber nicht der einzige Bundesligist, der sich mit der Personalie beschäftigt.

FC Bayern: Ferran Torres als Alternative zu Leroy Sane?

Wie SPOX und Goal wissen, ließ Bayern Münchens Chefscout Marco Neppe den Spieler bereits vor einem Jahr beobachten. Unter anderem bei der U19-Europameisterschaft in Armenien, als Torres die Spanier im Finale gegen Portugal mit einem Doppelpack zum Sieger krönte. Das Interesse des deutschen Rekordmeisters kühlte in den vergangenen Monaten jedoch ab, es kam zu keinen konkreten Gesprächen. Ein Umstand, der sich womöglich ändern könnte, sollte der Transfer von Leroy Sane scheitern und die FCB-Bosse Handlungsbedarf auf den offensiven Außenbahnen sehen.

Torres, so ist aus einem Umfeld zu hören, kann sich einen Wechsel nach Deutschland in naher Zukunft gut vorstellen. Besser jedenfalls als in eine andere ausländische Liga oder zu Atletico. Deshalb dürfte der BVB - Stand jetzt - gute Chancen haben, sollte er im Sommer noch ernsthaft im Poker um Torres mitmischen. Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach, die sich zuletzt ebenfalls mit Torres' Beratern in Verbindung setzten, haben angesichts der prominenten Interessenten minimale Aussichten auf eine Verpflichtung.

Saison 2019/20: Ferran Torres in Zahlen

Gespielte Minuten2622
Tore6
Vorlagen7
Kreierte Großchancen15
Vergebene Großchancen7
Passquote79,7 %
Zweikampfquote46,9 %
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung