Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Draft 2021: Prospects, Bigs - Ein kommender Superstar und das türkische Versprechen

Evan Mobley gilt als der beste Big Man seiner Klasse.

Kai Jones - Stärken und Schwächen

Position: Center / College: Texas

Geburtsdatum: 19. Januar 2001 (20) / Größe: 2,11 Meter / Spannweite: 2,21 Meter / Gewicht: 100 Kilo

Die Statistiken von Kai Jones (pro 40 Minuten) in 2020/21

PTSREBASTSTLBLKFG%3P%FT%
15,58,51,11,51,658,038,2 (13/34)67,7

Im Idealfall ein Typ wie: Christian Wood

Stärken:

  • Elitärer Rim Runner
  • Gute Fundamentals beim Sprungwurf
  • Besitzt Fähigkeit in der Defense zu switchen

Schwächen:

  • Keine guten Hände
  • Basketball-IQ nicht wirklich ausgeprägt
  • Schlechter Help Defender

Jones besitzt die vielleicht interessanteste Biografie in diesem Draft. Begann in der Jugend auf den Bahamas als Weitspringer und kam mit Basketball erst mit 15 Jahren in Berührung. Danach ging es schnell, Jones war schnell auf dem Radar der großen Colleges und landete schließlich in der Big-Man-Hochburg Texas, die Spieler wie Myles Turner, Jarrett Allen oder Tristan Thompson hervorbrachte.

Jones ist aber nicht der klassische Big Man, sondern eher auf dem Flügel zu verorten. Die Athletik sticht sofort hervor, selbst in der NBA werden dem 20-Jährigen nur wenige das Wasser reichen. Entsprechend gefährlich dürfte Jones in Transition sein, doch auch im Halbfeld ist er nicht hilflos.

Die Quoten passen zwar noch nicht, aber der Wurf sieht flüssig aus und macht Hoffnung auf Besserung. Defensiv kann er mehrere Positionen verteidigen, weil die Fußarbeit solide ist und er sich lateral schnell bewegen kann.

Dennoch ist Jones häufig anzumerken, dass er noch nicht so lange Basketball spielt. Das Spiel ist häufiger noch zu schnell für ihn, entsprechend anfällig ist der Forward für Fehler wie das Fallenlassen des Balles oder eine verschlafene Rotation. Das ist auch defensiv das große Problem. Gegen den Ball macht er es gut, aber abseits des Balles ist Jones überhaupt kein Faktor.

Jones ist gewissermaßen Hit-or-miss. Die Upside ist da, selbst eine Karriere als Scorer von der Center-Position ist nicht auszuschließen, gleichzeitig dürfte das einige Jahre dauern, vielleicht aber auch nie passieren. Wer auch immer Jones picken wird, muss das einbeziehen, weswegen gerade Teams wie Houston oder OKC gute Landeplätze sein könnten.

Prognose: Zwischen 15 und 25

Mögliche Teams: Thunder, Grizzlies, Knicks, Rockets

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung