Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Draft 2021: Prospects, Bigs - Ein kommender Superstar und das türkische Versprechen

Evan Mobley gilt als der beste Big Man seiner Klasse.

Usman Garuba - Stärken und Schwächen

Position: Center / Team: Real Madrid (Spanien)

Geburtsdatum: 9. März 2002 (19) / Größe: 2,03 Meter / Spannweite: 2,21 Meter / Gewicht: 104 Kilo

Die Statistiken von Usman Garuba (pro 40 Minuten) in 2020/21

PTSREBASTSTLBLKFG%3P%FT%
13,410,71,91,41,557,830,0 (12/40)69,4

Im Idealfall ein Typ wie: O.G. Anunoby

Stärken:

  • Enorm physisch
  • Intelligenter Verteidiger
  • Sicherer Abschluss am Ring

Schwächen:

  • Fehlender Wurf
  • Schwach im Passspiel
  • Nicht so athletisch wie angenommen

Selten sind Rookies defensiv so ausgereift wie es Garuba bei seinem Debüt sein wird. Der 19-Jährige blickt bereits auf drei Profi-Jahre sowie 126 Einsätze mit der ersten Mannschaft von Real Madrid zurück. Dabei spielte Garuba durchaus eine wichtige Rolle und war mit seiner Defense kaum zu ersetzen.

Trotz seiner Größe ist der Teenager enorm flink, bewegt seine Füße vorbildlich und arbeitet dabei enorm hart. Nicht selten prallten in der EuroLeague seine Gegenspieler an ihm ab, weil er körperlich so stark und gleichzeitig so oft in der richtigen Position war. Garuba liest das Spiel, navigiert gut um Blöcke herum und übt jede Menge Druck aus.

Auch als Beschützer des Rings ist Garuba nicht zu unterschätzen, auch wenn er keine elitäre Explosivität besitzt. Dennoch blockt der Real-Spieler Würfe und ist ein guter Rebounder, vor allem am offensiven Brett. Dazu ist er er Korb recht sicher im Abschluss, auch gegen größere Gegenspieler.

Usman Garuba im NBA Draft 2021: Kommt der Wurf?

Das ist dann aber fast schon alles, was Garuba offensiv zu bieten hat. Der Spanier, dessen Eltern aus Nigeria stammen, ist kein Scorer, der zum Korb zieht. Er ist auch kein guter Schütze, was seine Dreier- und Freiwurfquoten unterstreichen. Es bleibt die Frage, wie Garuba eingesetzt werden kann, um wenigstens ein paar Punkte auf die Anzeigetafel zu bringen.

Es stellt sich zudem die Positionsfrage. In Madrid gab Garuba oft einen kleinen Center, ob er das in der NBA kann, ist fraglich. Selbst elitäre Spieler wie Draymond Green müssen etwas liefern, wenn sie nicht scoren können, beim Warriors-Star ist es das Passspiel. Dieses ist bei Garuba dagegen kaum entwickelt, weswegen zu befürchten ist, dass er zum Beispiel in den Playoffs vom Feld gespielt wird.

Der Spanier braucht zumindest einen verlässlichen Eckendreier, um ein solches Szenario zu verhindern, bis dahin ist es jedoch noch ein weiter Weg. Unmöglich ist es nicht, aber es wird entscheidend sein, ob einer der besten Defensiv-Prospects der vergangenen Jahre wirklich Einfluss auf Spiele nehmen kann.

Prognose: Zwischen 11 und 18

Mögliche Teams: Hornets, Spurs, Wizards, Thunder

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung