Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Draft 2020: Prospects, Big Men - Wundertüten und der nächste Bam Adebayo?

Center James Wiseman wird als potenzieller Top-3-Pick gehandelt. Wo landen die andern Big Men im Draft 2020?

Jalen Smith (Maryland) - Stärken und Schwächen

Position: Power Forward / College: Maryland

Geburtsdatum: 16. März 2000 (20) / Größe: 2,08 Meter / Wingspan: 2,17 Meter / Gewicht: 102 Kilo

Die Statistiken von Jalen Smith (pro 40 Minuten) in 2019/20

PTSREBASTSTLBLKTOVFG%3P%FT%
19,813,41,00,93,02,253,836,8 (32/87)75,0

Im Idealfall ein Typ wie: Taj Gibson

Stärken:

  • Guter Wurf für seine Größe
  • Sehr intelligent, auch in der Defense
  • Solider Touch in Ringnähe

Schwächen:

  • Fehlende Beweglichkeit
  • Manchmal zu langsam
  • Passqualitäten nur rudimentär entwickelt

Maryland produzierte zuletzt mit Kevin Huerter und Bruno Fernando (beide Atlanta) nach einiger Zeit mal wieder NBA-Spieler, Smith dürfte der Nächste sein. Noch im Jahr zuvor bildete er mit Fernando einen beeindruckenden Frontcourt, in der vergangenen Saison gehörte Smith dann alleine die Show.

Bei Smith stimmen vor allem die Basics. Er setzt gute Picks und besitzt für seine Größe einen sehr flüssigen Wurf, was sich auch auf seinen Quoten auswirkt. Zudem ist er auch in Ringnähe sehr sicher und streut hier und da mal einen Highlight-Dunk ein, speziell durch Putbacks.

Seine Rebound-Zahlen stechen ohnehin ins Auge, in der starken Big Ten war Smith eine Double-Double-Maschine. Dabei glänze Smith mit guten Boxouts sowie starkem Stellungsspiel, wodurch er defensiv immerhin solide agierte.

Ob das auch ein Level höher erfolgreich sein kann, ist die große Frage. Smith ist kein Über-Athlet, manchmal geht ihm die Beweglichkeit etwas ab, was in der NBA verhängnisvoll werden könnte. Zudem ist Smith mehr oder weniger ein schwarzes Loch im Angriff, sein Passspiel bedarf noch jeder Menge Arbeit.

Smith dürfte eher ein Nischenspieler sein, der über seinen Wurf einen Rotationsplatz sichern kann. Für die Forward-Positionen fehlt es Smith vermutlich an der Schnelligkeit, sodass ihn NBA-Teams eher als Center sehen. Der Weg zu einem Starter dürfte lang und steinig werden, wenn aber Wurf und Defense in einem angemessenem Verhältnis stehen, ist es nicht auszuschließen.

Prognose: Zwischen 18 und 25.

Mögliche Teams: Mavs, Sixers, Jazz, Bucks.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung