Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Draft 2020: Prospects, Big Men - Wundertüten und der nächste Bam Adebayo?

Center James Wiseman wird als potenzieller Top-3-Pick gehandelt. Wo landen die andern Big Men im Draft 2020?

Onyeka Okongwu (USC) - Stärken und Schwächen

Position: Center / College: USC

Geburtsdatum: 11. Dezember 2000 (19) / Größe: 2,06 Meter / Wingspan: 2,16 Meter / Gewicht: 111 Kilo

Die Statistiken von Onyeka Okongwu (pro 40 Minuten) in 2019/20

PTSREBASTSTLBLKTOVFG%3P%FT%
21,211,31,41,63,52,661,425,0 (1/4)72,0

Im Idealfall ein Typ wie: Bam Adebayo

Stärken:

  • Dynamisch im Attackieren des Korbs
  • Ansätze eines Post-Up-Spiels
  • Exzellenter Shotblocker

Schwächen:

  • Vielleicht ein paar Zentimeter zu klein
  • Fragezeichen hinter seinem Wurf
  • Luft nach oben in Sachen Spielverständnis

Es gibt nicht wenige Stimmen, die Okongwu als besten Big Man dieser Klasse ansehen. Der Nigerianer spielte in seiner Jugend an der Seite der Ball-Brüder auf der High School in Chino Hills, nach deren Abgängen explodierte der heute 19-Jährige und wurde gleich zweimal in Folge zu Kaliforniens bestem Basketballer gewählt.

Auch eine Leistungsstufe höher schlug der Center, der auch Power Forward spielen kann, ein. Okongwu überzeugte als Shotblocker und auch am offensiven Ende als abrollender Spieler, der über 60 Prozent seiner Würfe traf. Das ist insofern beeindruckend, weil Okongwu bei USC auch gelegentlich im Post gefüttert wurde und auch hier gute Quoten auflegte.

In der NBA wird dies vermutlich weniger zu sehen sein, da seine athletischen Vorteile hier geringer sein werden. Dennoch sehen einige Experten in Okongwu einen Bam Adebayo light, da der Nigerianer auch ein wenig mit dem Ball umgehen kann und über ein gewisses Spielverständnis verfügt. Trotzdem gibt es gerade hier noch viel Luft nach oben.

Onyeka Okongwu: Der beste Verteidiger im Draft

Das gilt übrigens auch für seinen Wurf. 72 Prozent von der Freiwurflinie klingen wenig dramatisch, doch Okongwu unterlag hier teils brutalen Schwankungen, obwohl die Wurfbewegung eigentlich sehr solide daherkommt. Solide ist ziemlich viel an Okongwus Spiel, der Schwächen durch enormen Einsatz überdecken kann.

Manchmal fällt es nicht auf, doch der 19-Jährige macht die kleinen Dinge wie das gute Setzen von Blöcken, sein gutes Näschen für Rebounds oder das schnelle Lesen des Spiels. Auch in der Pick'n'Roll-Verteidigung ist er wesentlich ausgereifter als seine Mitstreiter dieser Klasse. Ob Switching, Absinken oder das Doppeln, Okongwu beherrscht dies bis zu einem gewissen Grad alles.

Dies sind Anzeichen, dass Okongwu womöglich tatsächlich der beste Big Man dieses Jahrgangs ist. Der Adebayo-Vergleich ist zwar eine hohe Messlatte, die er womöglich nie erreichen wird, dennoch schreit vieles im Spiel von Okongwu nach dem All-Star der Miami Heat.

Hier geht es zum ausführlichen Porträt von Onyeka Okongwu.

Prognose: Zwischen 4 und 10.

Mögliche Teams: Hawks, Pistons, Knicks, Wizards.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung