Cookie-Einstellungen
NHL

NHL-Stürmer Tim Stützle stößt in Draisaitl-Dimensionen vor: 66,8 Millionen Dollar

SID
Stützle stößt in der NHL finanziell in die Dimensionen des deutschen Superstars Leon Draisaitl vor.

Eishockey-Nationalspieler Tim Stützle stößt in der NHL finanziell in die Dimensionen des deutschen Superstars Leon Draisaitl vor. Der 20-Jährige einigte sich mit den Ottawa Senators nach kanadischen Medienberichten auf einen Achtjahresvertrag, der mit 66,8 Millionen Dollar (66,9 Millionen Euro) dotiert ist.

Damit wird der ehemalige Mannheimer ab der Saison 2023/24 nach Draisaitl der bestverdienende deutsche NHL-Profi. Draisaitl hatte 2017 einen Achtjahresvertrag über 68 Millionen Dollar bei den Edmonton Oilers unterschrieben.

In der im Oktober beginnenden Spielzeit 2022/23 verdient Stützle allerdings noch deutlich weniger. Im letzten Jahr seines Einstiegsvertrags erhält er 925.000 Dollar. Stützle war 2020 im NHL-Draft wie Draisaitl sechs Jahre zuvor als Dritter ausgewählt worden.

Nach 29 Scorerpunkten in seiner Rookie-Saison brachte es der Stürmer, der in Krefeld mit dem Eishockey begonnen hatte, in der vergangenen Spielzeit auf 22 Tore und 36 Assists - mehr als Draisaitl in seinen ersten beiden NHL-Jahren. Inzwischen hat sich der Kölner als Scorerkönig und MVP 2020 längst in der Elite der Liga etabliert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung