Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Playoff-Entscheidungen vor Woche 18: Wer kommt rein, wer muss noch zittern?

SPOX bereitet euch vor auf das Playoff-Rennen in Woche 18.
© getty

Woche 18 und damit der Schlusspunkt der Regular Season steht vor der Tür: Mehrere Entscheidungen sind im Playoff-Rennen bereits gefallen, einige Teams dürfen noch hoffen - oder müssen noch zittern. Und Woche 18 bietet zum krönenden Abschluss auch ein großes Finale, SPOX bereitet euch vor auf die Szenarien am letzten Spieltag.

NFL: Playoff-Rennen in der NFC vor Week 18 - Niners oder Saints?

Woche 17 brachte in der NFC mehrere Entscheidungen ein - und das Playoff-Teilnehmerfeld ist nahezu komplett. Die Niederlage der Vikings gegen Green Bay am Sonntagabend war das letzte Puzzleteil, das Philadelphia brauchte, um sein Ticket vorzeitig zu buchen. Minnesota ist damit auch offiziell eliminiert.

Weil Arizona die Cowboys schlug, bedeutete der Packers-Sieg zudem, dass Green Bay den Nummer-1-Seed sicher hat und jetzt in Woche 18 Spieler schonen kann.

Was wissen wir bereits sicher?

  • Die Packers haben den Nummer-1-Seed sicher
  • Sechs von sieben Playoff-Teams stehen fest, einzig San Francisco muss noch zittern
  • Die Packers, Buccaneers und Cowboys haben ihre Division gewonnen, nur die NFC West ist noch offen

NFL: NFC Playoff Picture vor Woche 18

SeedTeamRecordGegner Week 18
1Green Bay Packers13-3Detroit Lions (A)
2Los Angeles Rams12-4San Francisco 49ers (H)
3Tampa Bay Buccaneers12-4Carolina Panthers (H)
4Dallas Cowboys11-5Philadelphia Eagles (A)
5Arizona Cardinals11-5Seattle Seahawks (H)
6San Francisco 49ers9-7Los Angeles Rams (A)
7Philadelphia Eagles9-7Dallas Cowboys (H)
8New Orleans Saints8-8Atlanta Falcons (A)

Die fett gedruckten Teams haben ihr Playoff-Ticket bereits sicher. Die fett und kursiv dargestellten Teams haben zusätzlich ihre Division bereits gewonnen.

Wer ist in der NFC noch im Playoff-Rennen?

  • In der NFC kann man es angenehm einfach halten: Nur die New Orleans Saints haben neben den oben aufgeführten Teams noch eine Chance.

NFC Playoff-Rennen: Was kann noch passieren?

Das Szenario in der NFC für das noch offene Playoff-Ticket ist dementsprechend simpel. San Francisco hat sein Schicksal selbst in der Hand - ein Sieg gegen die Rams und die 49ers zementieren den Nummer-6-Seed.

Patzen die Niners allerdings, ist die Tür für die Saints offen. New Orleans trifft zum Abschluss auf die Atlanta Falcons, eine Niners-Pleite und ein Sieg der Saints würde San Francisco das Playoff-Aus und für die Saints ein Playoff-Ticket bedeuten.

Der größte Fragezeichen in puncto Seeding ist das Division-Rennen in der NFC West. Arizona kann die Rams noch überholen, die Cardinals brauchen dafür einen eigenen Sieg gegen Seattle und eine Niederlage der Rams gegen San Francisco - passiert das, würde Arizona auf den dritten Seed klettern, da man den direkten Tie-Breaker gegen Dallas jetzt in der Tasche hat.

Sollte parallel auch Tampa Bay stolpern, hätte Arizona in dem Szenario sogar den Nummer-2-Seed. Verlieren die Rams allerdings, würde Tampa Bay mit einem Sieg noch auf den Nummer-2-Seed klettern. Verliert Tampa, bei gleichzeitiger Niederlage der Cardinals gegen Seattle, der Rams gegen San Francisco und einem Sieg der Cowboys würde Dallas auf die 2 klettern, die Rams wären dann die 3 und Tampa Bay die 4.

Das Rams-49ers-Spiel wird in Woche 18 also die maßgebliche Weichenstellung für alle NFC-Playoff-Szenarien darstellen.

Playoff-Rennen NFC: Ausblick - diese Spiele erwarten uns voraussichtlich

Green Bay hat seine Bye-Week in der Wildcard Round bereits sicher. Davon ausgehend, dass die Rams nicht nur den Division-Sieg, sondern auch die beiden Playoff-Heimspiele haben wollen, muss man dennoch damit rechnen, dass Sean McVay in Woche 18 niemanden schonen oder das Spiel mit entsprechenden alternativen Ideen angehen wird. Gleichzeitig haben die Niners das erste Duell dieser Saison deutlich gewonnen.

Gelingt den Rams im Rematch die Revanche, und erledigen die Saints ihre Hausaufgaben gegen Atlanta, würden wir höchstwahrscheinlich auf diese Wildcard-Partien schauen:

  • No. 2 Los Angeles Rams vs. No. 7 New Orleans Saints
  • No. 3 Tampa Bay Buccaneers vs. No. 6 Philadelphia Eagles
  • No. 4 Dallas Cowboys vs. No. 5 Arizona Cardinals

Arizona und Dallas könnten also nur zwei Wochen nach dem Regular-Season-Duell abermals in Big D aufeinandertreffen. Die Eagles müssten Wege finden, die Run-Defense der Buccaneers zu knacken und die Saints mit Taysom Hill wären zwar eine unangenehme Aufgabe, aber L.A. wäre hier fraglos klarer Favorit.

Lassen wir die Parameter gleich und ändern lediglich das Rams-Spiel - also Tampa Bay gewinnt, Dallas gewinnt, Arizona gewinnt, aber die Niners schlagen L.A. ein zweites Mal - würde das Wildcard-Wochenende in der NFC so aussehen:

  • No. 2 Tampa Bay Buccaneers vs. No. 7 Philadelphia Eagles
  • No. 3 Arizona Cardinals vs. No. 6 San Francisco 49ers
  • No. 4 Dallas Cowboys vs. No. 5 Los Angeles Rams

Diese beiden Varianten dürften die wahrscheinlichsten Szenarien darstellen, eben mit dem Rams-Niners-Spiel als zentraler Weichenstellung in jeder Hinsicht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung