Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL-News: Minnesota Vikings schicken Defensive End Yannick Ngakoue per Trade zu den Baltimore Ravens

Von SPOX
Yannick Ngakoue wird künftig für die Baltimore Ravens spielen.

Die Minnesota Vikings schicken Defensive End Yannick Ngakoue per Trade zu den Baltimore Ravens. Im Gegenzug erhalten die Vikings zwei Picks. Das berichtet ESPN-Insider Adam Scheftler.

Demnach erhält Minnesota einen Drittrundenpick 2021 sowie einen Fünftrundenpick 2022, der sich leistungsbedingt in einen Drittrundenpick verwandeln kann, für den 25-Jährigen, der sich erst vor Saisonbeginn den Vikings angeschlossen hatte. Diese überwiesen damals einen Zweitrundenpick und ebenfalls einen Fünftrundenpick an die Jaguars.

Ngakoue soll innerhalb der nächsten 24 Stunden nach Baltimore fliegen, wo er sich einem Coronatest unterziehen wird, sodass er alsbald zu seinem neuen Team stoßen kann.

Nach einer Bye-Week in der kommenden Woche treffen die Ravens am 1. November im Kracher der Week 8 auf die Pittsburgh Steelers.

Wie aus dem Bericht zudem hervor geht, haben die Ravens mehrmals in den letzten Monaten versucht, Ngakoue zu verpflichten, der seinerseits gehofft haben soll, in Baltimore zu landen.

NFL: Ngakoue mit Calais Campbell wiedervereint

In Baltimore wird er an der Seite von DE Calais Campbell auflaufen, mit dem er bereits in Jacksonville gemeinsam auf dem Platz stand. Ngakoue wurde in Bowie, Maryland, nahe Baltimore geboren und 2016 von Jacksonville an 69. Stelle in der dritten Runde ausgewählt.

Im Jahr 2017 wurde er für den Pro Bowl nominiert und stand im selben Jahr mit den Jaguars im Championship Game, die sich dort aber den New England Patriots geschlagen geben mussten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung