Cookie-Einstellungen
Wintersport

Biathlon WM: Wer zeigt / überträgt die Weltmeisterschaft live im TV und Livestream?

Von SPOX
Die Biathlon-WM findet in dieser Saison auf der Pokljuka statt.

Die Biathlon-Saison geht ihrem Höhepunkt entgegen. Nach dem Weltcup in Antholz steht die Weltmeisterschaft auf der Pokljuka an. Hier zeigen wir auf, wer die einzelnen Rennen und Disziplinen bei der WM überträgt.

Wer schnappt sich in Slowenien die begehrten Titel? Können die DSV-Athleten auf das Podium laufen oder dominieren die Norweger wie bei den bisher absolvierten Weltcup-Stationen?

Das alles könnt Ihr live mitverfolgen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Euch im folgenden Text näherbringen.

Jetzt den Gratis-Monat von DAZN sichern und die Biathlon-WM live erleben.

Biathlon WM: Wer zeigt / überträgt die Weltmeisterschaft live im TV und Livestream?

Biathlon WM: Übertragung live im Free-TV

Analog zum Weltcup werden die Wettkämpfe der Biathleten durch mehrere TV-Stationen übertragen. Dabei zeigt Eurosport alle Rennen live und in voller Länge. Zusätzlich hat auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk die Weltmeisterschaft im Programm.

Zunächst zeichnet die ARD dafür verantwortlich. Das Erste übernimmt die Rennen von 10. bis 16. Februar. Ab dem 17. Februar ist dann das ZDF im Einsatz.

Biathlon WM: Übertragung live im Livestream

Darüber hinaus bieten die öffentlich-rechtlichen Sender Livestreams zu den Übertragungen an. Bei zdf.de/sport und bei sportschau.de sind diese für alle kostenlos abrufbar.

Kostenpflichtig ist dagegen der Abruf im Eurosport Player. Der Monatspass kostet 6,99 Euro.

Darüber hinaus bietet auch DAZN einen Livestream mit den Wettkämpfen an. Grund dafür ist die Kooperation mit Eurosport. Beim Streamingdienst sind nämlich die Channel Eurosport 1 und Eurosport 2 kostenlos dabei.

DAZN hat damit sämtlichen Wintersport-Übertragungen im Angebot. Hinzu kommen die Rechte an der Europa League, Serie A, Ligue 1 und Primera Division sowie die Rechte an ausgewählten Spielen der Bundesliga und der Champions League. Darüber hinaus sind NBA-, NFL-, NHL und MLS-Spiele genauso dort zu sehen wie WTA-Turniere, die Handball-Champions-League, UFC- und Box-Kämpfe, Darts-Majors und noch vieles mehr.

Ihr interessiert Euch für das Angebot? Dann sichert Euch doch den Probemonat und testet DAZN die ersten 30 Tage. Im Anschluss würde ein Abo entweder 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahr kosten.

Biathlon WM 2021: Zeitplan, Termine, Ort

Die Biathlon-WM wird in diesem Jahr auf der Pokljuka in Slowenien ausgetragen. Der Ort liegt im Nordwesten des Landes und ist Teil des Nationalparks Triglav. Bereits 2001 fanden dort die Weltmeisterschaften der Biathleten statt. Durch die Corona-Pandemie bleibt die bis zu 15.000 Zuschauer fassende Arena leer.

Das Stadion wurde 2009 umgebaut und ist seitdem regelmäßiger Weltcup im Rennkalender. Eröffnet wird die WM am 10. Februar mit einer Mixed-Staffel. Nach dem ersten Ruhetag stehen die ersten Einzelrennen auf dem Programm. Am zweiten Wochenende werden die Titelkämpfe mit den Staffeln sowie den Massenstarts abgeschlossen.

Einen genauen Überblick über die einzelnen Disziplinen und deren zugehörige Schießeinlagen und Regeln findet Ihr hier.

Biathlon WM 2021: Zeitplan

DatumUhrzeitDisziplinGeschlecht
Mi., 10. Februar15 UhrMixed-StaffelFrauen und Männer
Fr., 12. Februar14.30 UhrSprintMänner
Sa, 13. Februar14.30 UhrSprintFrauen
So., 14. Februar13.15 UhrVerfolgungMänner
So., 14. Februar15.30 UhrVerfolgungFrauen
Di., 16. Februar12.05 UhrEinzelFrauen
Mi., 17. Februar14.30 UhrEinzelMänner
Do.,18. Februar15.15 UhrSingle-Mixed-StaffelFrauen und Männer
Sa., 20. Februar11.45 UhrStaffelMänner
Sa., 20. Februar15 UhrStaffelFrauen
So., 21. Februar12.30 UhrMassenstartFrauen
So., 21. Februar15.15 UhrMassenstartMänner

Biathlon WM 2021 auf der Pokljuka im Liveticker

Bei SPOX werdet Ihr auch auf dem Laufenden gehalten in Sachen Biathlon-WM. Wir tickern jedes einzelne Rennen live und ausführlich für Euch mit.

In unserer Liveticker-Übersicht findet Ihr die Links für die jeweiligen Events.

Biathlon WM: DSV hat vier bis fünf Medaillen im Visier

Bernd Eisenbichler, Sportlicher Leiter der deutschen Biathleten, hat bei der WM in Pokljuka "vier, fünf Medaillen" im Visier. Das sei "immer eine Zielsetzung, auch wenn ich eigentlich gar keine klare Vorgabe aussprechen will", sagte Eisenbichler der Passauer Neuen Presse.

Er gehe "gehe aber schon davon aus, dass wir von unseren Top-Athleten - also Erik Lesser, Benedikt Doll und Arnd Peiffer bei den Männern sowie Franziska Preuß und Denise Herrmann bei den Damen - Medaillen erwarten können. Und vor allem auch in den Staffelwettbewerben", ergänzte Eisenbichler.

Spätestens nach der Heim-WM in Oberhof 2023 erwartet Eisenbichler einen Umbruch im deutschen Team. Den müsse es auch geben, "zumal dann einige Athleten aufhören werden, was eventuell auch schon nach Olympia 2022 der Fall sein kann. Das weiß man ja nie ..."

Derzeit hat er hinter den arrivierten Athletinnen und Athleten "definitiv" eine Lücke ausgemacht. Besonders im Frauenbereich sehe man das "im Laufen. Da müssen wir jetzt in diesen zwei Jahren bis zur WM in Oberhof relativ hart rangehen, um die zu schließen. Wir wollen ja nicht ein paar dünne Jahre vor uns haben, wenn ein paar Leistungsträgerinnen aufhören", sagte Eisenbichler. Er denke aber, "dass wir die richtigen Schritte eingeleitet haben, denn wir haben ja nicht mehr so wahnsinnig viel Zeit bis 2023." (Quelle: SID)

Biathlon: Der Weltcup-Kalender der Saison 2020/21 in der Übersicht

OrtLandDatum
KontiolahtiFinnland28.11. - 29.11.
KontiolahtiFinnland3.12. - 6.12.
HochfilzenÖsterreich11.12. - 13.12.
HochfilzenÖsterreich17.12. - 20.12.
OberhofDeutschland7.1. - 10.1.
OberhofDeutschland13.1. - 17.1.
AntholzItalien21.1.-24.1.
Nove MestoTschechien4.3. - 7.3.
Nove MestoTschechien11.3. - 14.3.
OsloNorwegen18.3. - 21.3.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung