Volleyball

Friedrichshafen gewinnt erstes Finale

SID
Die Spieler des VfB Friedrichshafen feiern ihren ersten Sieg gegen Berlin mit den Fans

Pokalsieger VfB Friedrichshafen hat das erste Finale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft für sich entschieden und einen großen Schritt zum 14. Titel gemacht. Vor eigenem Publikum siegte das Team des ehemaligen Bundestrainers Vital Heynen im ewigen Duell gegen Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys deutlich mit 3:0 (25:13, 26:24, 25:21).

Aufgrund der Terminprobleme wegen des Final Four in der Champions League, für das sich die Berliner erstmals sportlich qualifiziert hatten, wird die Endspielserie nur im Modus best of three ausgetragen. Das zweite Spiel findet am Mittwoch (19.30 Uhr) in Berlin statt. Ein mögliches drittes Finale würde am 7. Mai (Sonntag/14.30 Uhr) wieder am Bodensee ausgetragen werden.

Alles zum Volleyball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung