Volleyball

Dresdner holen sich drei Matchbälle

SID
Der Dresdner SC kann die vierte Meisterschaft der Vereinsgeschichte gewinnen
© getty

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben auch das zweite Playoff-Finale der Bundesliga gewonnen. Die Titelverteidigerinnen bezwangen Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart mit 3:1 (25:13, 25:16, 19:25, 25:23) und gingen in der Best-of-five-Endspielserie mit 2:0 in Führung.

Am Mittwoch (19.30 Uhr) kann Dresden in eigener Halle die vierte Meisterschaft der Vereinsgeschichte perfekt machen. Das erste Duell hatte das Team aus Sachsen mit 3:2 für sich entschieden.

Dresden hatte sich im Halbfinale mit 2:1 Siegen gegen den VC Wiesbaden für die neuerliche Endspielteilnahme qualifiziert. Stuttgart setzte sich in der Vorschlussrunde in zwei Spielen ohne Niederlage gegen Rekordmeister Schweriner SC durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung