Cookie-Einstellungen
Hockey

Köln im Viertelfinale der Euro-League

SID
Hockey: Mats Grambusch erzielte einen Treffer für Köln

Der deutsche Meister Rot-Weiss Köln hat das Viertelfinale der Euro Hockey League erreicht. Die Mannschaft von Trainer André Henning besiegte den niederländischen Titelverteidiger SV Kampong in Eindhoven 2:1 (0:0).

In der Runde der letzten Acht trifft Köln nun auf Real Club de Polo aus Barcelona. Mats Grambusch (34.) und Jonas Gomoll (40.) trafen für die Kölner.

Am Samstag greifen der UHC Hamburg (12.45 Uhr) gegen den englischen Meister HC Wimbledon sowie der Mannheimer HC (17.15 Uhr) gegen den spanischen Champion Club Egara ein. Das Finalturnier steigt am 3./4. Juni in Brasschaat bei Antwerpen.

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung