-->
Cookie-Einstellungen
Hockey

Hockey-Frauen starten mit Niederlage

SID
Rot-Weiss Köln hat zum neunten Mal den Hallenhockey-Europapokal gewonnen.
© getty

Für die deutschen Hockey-Frauen hat die Hallen-EM mit einer knappen Niederlage begonnen. In Minsk unterlag die Mannschaft von Trainer Aditya Pasarakonda Gastgeber Weißrussland 3:4 (1:2). Schon am Nachmittag (16.30 Uhr) geht es gegen Österreich.

"Weißrussland hat unsere Fehler deutlich effektiver ausgenutzt als wir ihre. Da müssen wir gegen Österreich besser werden, müssen kompakter stehen in der Defensive und Bälle abfangen, um selbst mehr zu Kontern zu kommen", sagte Pasarakonda: "Die Stimmung schwankt hier gerade zwischen Ärger und Jetzt-erst-recht." Ziel beim Turnier ist der Halbfinaleinzug.

Die deutschen Männer waren am vergangenen Freitag zum 15. Mal Hallen-Europameister geworden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung