Hockey

Krüger fehlt beim Finalturnier

SID
In Rosario/Argentinien findet im Dezember das Finalturnier der World League der Hockey-Frauen statt
© getty

Die deutschen Hockey-Frauen müssen beim Finalturnier der World League in Rosario/Argentinien (5. bis 13. Dezember) ohne Mittelfeldspielerin Hannah Krüger auskommen. Die Co-Kapitänin fällt wegen einer Überlastungsverletzung des Mittelfußes für das Turnier der weltbesten acht Teams aus.

Die 27-Jährige wird durch ihre Münchner Klubkollegin Anissa Korth (22) ersetzt. Bundestrainer Jamilon Mülders macht sich mit Blick auf Olympia keine Sorgen um Krüger.

"Die Diagnose ist so, dass sie Richtung Rio nicht gefährdet ist und wohl schon beim Drei-Nationen-Turnier Mitte Januar in Singapur wieder zur Verfügung stehen wird."

In Rosario trifft das deutsche Team in der Vorrunde auf Weltmeister Niederlande, Südkorea und Neuseeland. In der anderen Gruppe spielen Argentinien, Australien, China und Großbritannien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung