Cookie-Einstellungen
Hockey

UHC im Halbfinale - Kölner verlieren

SID
Der Uhlenhorster HC könnte dieses Jahr seinen dritten EHL-Titel holen
© getty

Die Hockey-Herren des Uhlenhorster HC stehen im Halbfinale der Euro Hockey League. Die Hamburger besiegten am Samstag im Viertelfinale im niederländischen Bloemendaal den SV Kampong Utrecht mit 3:2 (0:1) und treffen nun auf den belgischen Vertreter Royal Daring, der Rot-Weiss Köln überraschend mit 3:5 (2:2, 2:0) im Penalty-Schießen bezwang.

Die Treffer für die Kölner erzielten die Nationalspieler Christopher Zeller (3.) und Mats Grambusch (19.). Auch die Kölner Frauen verloren im niederländischen Bilthoven das Halbfinale des EuroHockey Champions Cups mit 1:2 (0:1) gegen Stichtse CHC.

Den dreimaligen Titelträger UHC brachte derweil Nationalstürmer Florian Fuchs mit zwei Treffern auf die Siegerstraße (40./49.). Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich für Utrecht avancierte schließlich Jonas Fürste mit seinem Tor kurz vor dem Ende zum Matchwinner (66.).

Auch Kölner Damen sind raus

Die Frauen des deutschen Meisters aus Köln spielen am Ostermontag (13.30 Uhr) im Spiel um Platz drei gegen den Club de Campo aus Madrid. Im Endspiel kommt es anschließend zu einem niederländischen Duell zwischen Stichtse CHC und HC 's-Hertogenbosch.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung